Agaporniden oder Wellensittich?

Diskutiere Agaporniden oder Wellensittich? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo! Ich habe zur Zeit die Wellensittiche meiner Schwägerin in meiner Obhut und habe mich promt in beide verliebt. :007: Eigentlich hoffe ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

Carmi

Registriert seit
15.07.2008
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe zur Zeit die Wellensittiche meiner Schwägerin in meiner Obhut und habe mich promt in beide verliebt. :007: Eigentlich hoffe ich die ganze Zeit, dass sie die beiden nicht mehr wiederhaben möchte, da sie über den "Dreck" meckert den die beiden hinterlassen. Aber wenn ich mich von den beiden wirklich trennen muss,
wollte ich mir gerne selbst Vögel anschaffen. Leider bin ich mir wirklich nicht sicher, welche Art ich mir anschaffen soll. Wellensittiche oder Agaporniden. Da ich bis auf die 3 Wochen bisherige Pflege keine Erfahrung habe, wäre ich um jeden Tipp dankbar!

Hier ein paar Hinweise wie ich bisher meine Pflegewellis behandle.
Ich hab ihnen einen neuen Käfig gekauft (1,04 m x 0,66m x 0,45m), da ich ihren Käfig zu klein fand. Sie bekommen 2 mal am Tag für 1-2 Stunden ihre Freiflugphase. Neben dem "normalen" Körnerfressen 1 x die Woche Kolbehirse und 1x die Woche frisches Obst. Wechsel jeden 1-2 Tag den Sand und habe bisher auch einmal die Woche die Sitzstangen mit einer Bürste abgeschrubt.

Wäre das für Agaporniden denn auch in Ordnung, oder sollte ich bei Wellensittichen bleiben? Mache ich vllt jetzt schon was falsch?
Ich bin nicht erpicht darauf, dass ich zahme Vögel habe. Hauptsache sie sind pfiffig und stellen eine Menge selbst an.

Danke für jeden Tipp!
 
15.07.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Killian zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
Hallo Carmi und willkommen hier! :)

Deine Einstellung zur Vogelhaltung klingt schon mal super, Zahmheit sollte eher Nebensache sein, Vögel sind halt mehr zum beobachten.

Agas sind lauter als Wellis, ich persönlich finde das "Agagequietsche" ziemlich unangenehm und schrill. Wenn du dir Agas anschaffen möchtest, unbedingt vorher mal irgendwo probehören.

Agas müsstest du auch noch entscheiden welche Art du möchtest, es gibt ja mehrere.

Die Käfiggröße ist für beide Arten super. Allerdings musst du auch auf den Gitterabstand achten, Käfige die für Agaporniden verkauft werden haben für Wellis meistens einen zu großen Gitterabstand, in dem sie mit dem Kopf hängen bleiben können.

Ein paar Stunden Freiflug mehr am Tag wären schön, wenn das machbar ist. Der Käfig ist zwar schön groß, aber je mehr Bewegung, umso besser.

Obst und allgemein Frischfutter (rohes Gemüse, Vogelfutterpflanzen, frische Küchenkräuter...) solltest du ruhig täglich geben.

Noch zwei Links über die jeweiligen Arten:

http://www.agaporniden.de/
http://birds-online.de/
 
C

Carmi

Registriert seit
15.07.2008
Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke Cosili :)

Mit dem Obst bin ich ein wenig vorsichtig, da die Besitzerin überhaupt keine frische Gemüse und Obstwaren verfüttert. Als ich es probiert habe sie jeden Tag damit zu füttern, war der Kot der Wellidame sehr sehr dünnflüssig. Darauf hin, hab ich es gekürzt und nun ist wieder alles Ok
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
Keine Angst, Obst verursacht keinen Durchfall. Es enthält nur Wasser, also wird auch mehr Flüssigkeit wieder ausgeschieden, und da Vögel Kot und Urin gleichzeitig ausscheiden (Urin ist das Weiße am "Häufchen"), wirkt alles etwas flüssiger wenn der Welli einfach nur mehr pinkelt als sonst. Das ist aber kein Durchfall, sondern völlig normal und harmlos.

Besser als Obst ist Gemüse oder Grünpflanzen (Salat nicht unbedingt), da sie weniger Zucker enthalten und der natürlichen Nahrung der Wellis näher kommen.
 
C

Carmi

Registriert seit
15.07.2008
Beiträge
4
Reaktionen
0
Ich habs nun mit Möhrchen versucht, aber Madame frisst die nicht und was sie nicht frisst ist der Hahn leider auch nicht. Der ist leider ein kleiner Schisser ;)
Da ich hier so nett Hilfe finde. Susi und Teddy sind durch den großen Käfig sehr flugfaul geworden. Früher in diesem schrecklichen Minikäfig gingen die auch nach 5 Stunden Freiflug nur durch den Hunger getrieben wieder rein. Bei dem Großen fliegen sie irgendwie kaum noch. Die Käfigtüre geht auf, es wird der Raum in großen Kreisen umrundet und mein Kopf beim Landen gestreift und schon sind die beiden wieder im Käfig. Aber ansonsten nix. Mein Mann hat heute die Käfigtüre den ganzen Tag offen gehabt das war kein Vergleich zu früher.
Kann es an der größeren Bewegungsfreiheit im Käfig liegen? Oder an fehlenden Anreizen?
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
Was Wellis nicht kennen fressen sie erst mal nicht. Die Möhre könnte ja beissen ;)
Du kannst versuchen eine Apfelspalte mit Körnerfutter zu "panieren", oder geraspelte Möhre unter das Körnerfutter zu mischen. Wenn du den Piepsern das Obst so unterjubelst, kommen sie vielleicht auf den Geschmack.
Oft ist es einfacher sie an Blattgemüse und Kräuter zu gewöhnen, als an Obst oder Gemüse in Stückform. Zb. Blattspinat oder frische Küchenkräuter (keine Petersilie).

Meine Wellis hocken auch beim Freiflug fast nur auf ihren Stammplätzen herum und bequemen sich dann irgendwann wieder Richtung Käfig... :|
Und das sie um so weniger rauskommen, je grösser der Käfig ist, ist mir auch aufgefallen. In einer Luxusvilla bleibst du ja auch lieber zu Hause als in einem mickrigen Apartment ;)
Das einzige was du da machen kannst, ist außerhalb des Käfigs interessante Landeplätze zu schaffen: einen Kletterbaum, Hängefreisitze...

Und je nachdem wie du wohnst (zB Mehrfamilienhaus) haben auch deine Nachbarn was von den Agas
Bah, ich hatte mal zwei (!) Wellis (!!) ein paar Tage lang auf dem Balkon weil die Wohnung gestrichen wurde, und der Nachbar drei Stockwerke weiter unten (!!!) hat sich doch echt über den Lärm beschwert :eusa_doh:
 
C

Carmi

Registriert seit
15.07.2008
Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke

Ich wollte mich nochmals bedanken und euch informieren wie sich meine Entscheidung entwickelt hat.
Meine Pflegewellis sind jetzt wieder beim Besitzer und ich mittlerweile stolze Besitzerin von gleich vier Wellensittichen. Agas waren mir von der Haltung doch zu sensibel und die kleinen Adler sind doch ziemlich toll :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Agaporniden oder Wellensittich?

Agaporniden oder Wellensittich? - Ähnliche Themen

  • Wellensittiche mit Nagern in einem Zimmer?

    Wellensittiche mit Nagern in einem Zimmer?: Hallo, am Samstag war ein Bericht über artgerechte (?, sah zumindest für mich so aus) Haltung von Wellensittichen in HundKatzeMaus. Ich finde...
  • Wellensittiche & Nymphensittiche zusammen

    Wellensittiche & Nymphensittiche zusammen: Hallo aus Brüssel, Ich brauche eine dringende Information und hoffe, dass hier im Forum jemand mir helfen kann. Ich habe zwei Wellensittiche...
  • Zebrafinken und Wellensittich?

    Zebrafinken und Wellensittich?: Hallo, ich habe schon oefter gelesen, dass man oben genanntes nicht zusammen halten sollte. An was liegt das noch mal? Hat das mit dem...
  • Nymphensittich oder Wellensittich?

    Nymphensittich oder Wellensittich?: Hallo, ich möchte mir gerne einen Vogel hohlen. Doch ich weiß nicht welcher der richtige für mich ist. Was würdet ihr mir von beiden raten...
  • Nymphensittiche Agaporniden - Wer ist für Anfänger besser geeignet?

    Nymphensittiche Agaporniden - Wer ist für Anfänger besser geeignet?: Hallo! :confused: Ich habe keine Ahnung!!!!! Welche Tiere sind für Anfänger besser geeignet?? Ich bin noch 12 also daher brauch ich viel Ruhe für...
  • Nymphensittiche Agaporniden - Wer ist für Anfänger besser geeignet? - Ähnliche Themen

  • Wellensittiche mit Nagern in einem Zimmer?

    Wellensittiche mit Nagern in einem Zimmer?: Hallo, am Samstag war ein Bericht über artgerechte (?, sah zumindest für mich so aus) Haltung von Wellensittichen in HundKatzeMaus. Ich finde...
  • Wellensittiche & Nymphensittiche zusammen

    Wellensittiche & Nymphensittiche zusammen: Hallo aus Brüssel, Ich brauche eine dringende Information und hoffe, dass hier im Forum jemand mir helfen kann. Ich habe zwei Wellensittiche...
  • Zebrafinken und Wellensittich?

    Zebrafinken und Wellensittich?: Hallo, ich habe schon oefter gelesen, dass man oben genanntes nicht zusammen halten sollte. An was liegt das noch mal? Hat das mit dem...
  • Nymphensittich oder Wellensittich?

    Nymphensittich oder Wellensittich?: Hallo, ich möchte mir gerne einen Vogel hohlen. Doch ich weiß nicht welcher der richtige für mich ist. Was würdet ihr mir von beiden raten...
  • Nymphensittiche Agaporniden - Wer ist für Anfänger besser geeignet?

    Nymphensittiche Agaporniden - Wer ist für Anfänger besser geeignet?: Hallo! :confused: Ich habe keine Ahnung!!!!! Welche Tiere sind für Anfänger besser geeignet?? Ich bin noch 12 also daher brauch ich viel Ruhe für...