Frettchen-Rüde gefunden, was tun ??

Diskutiere Frettchen-Rüde gefunden, was tun ?? im Frettchen Ernährung Forum im Bereich Frettchen Forum; Guten Abend, ich bin ganz neu hier im Forum und eigentlich Hundebesitzerin.... Heute nachmittag habe ich im Garten ein Frettchen gefunden, das...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

nisse1

Registriert seit
18.07.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Guten Abend,

ich bin ganz neu hier im Forum und eigentlich Hundebesitzerin....
Heute nachmittag habe ich im Garten ein Frettchen gefunden, das sehr zutraulich ist, kam gleich an und schnupperte an mir.
Habe den Kleinen mit Hilfe einer Schale Katzenfutter in einen Katzentransporter (klein und aus Plasik) gelockt und bin gleich mit ihm zu unserer Tierärztin.
Sie hat festgestellt, dass es ein älterer, kastrierter Rüde ist, ganz sicher
menschenbezogen und ganz lieb.
Morgen muss er leider ins Tierheim (habe allerdings Polizei angerufen, falls sich der Besitzer melden sollte und auch in der Nachbarschaft gefragt -> keiner kennt ihn), ich kann ihn nicht behalten, habe 2 grosse Hunde.....
Der Kleine hat schon ordentlich was gefuttert, aber mein Problem ist, dass ich den Wassernapf nicht in den kleinen Käfig reinbekomme, denn er drückt und knabbert dann so doll an den Stäben, dass ich Angst habe, er reisst aus !
Und nun meine Frage: Darf er statt Wasser Gurke oder Salartblätter oder Apfel bekommen ?
Könnte er die Stäbe heute Nacht durchbeissen, die sind aus Plasik und ich habe keinen anderen Käfig bekommen. ? Da er Flöhe hat (sind heute behandelt worden) muss er auf der Terasse schlafen, das ist wohl o.k., denn es ist ja nicht kalt. Meine Hunden würden durchdrehen, wenn er in der Wohnung wäre, die stehen eh beide fiepsend an der Terassentür und wollen ihn beschnuppern....
Bitte nicht lachen über mich, höchstens schmunzeln, denn ich habe noch nie ein Frettchen gehabt und hoffe sehr, dass ihr mir schnell helfen könnt!

Vielen Dank schon mal im voraus und ganz liebe Grüsse sendet Ulrike
 
18.07.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Frettchen-Rüde gefunden, was tun ?? . Dort wird jeder fündig!
teufelchen2008

teufelchen2008

Registriert seit
11.07.2008
Beiträge
52
Reaktionen
0
Der arme Kleine!!!

Schade ich nicht aus deiner nähe bin!:(

Aber gib ihm lieber keinen Apfel und so,da es nicht gerade gesund für den kleinen ist.

Kannst du nicht lieber ein kleines schälchen dort rein stellen??muss ja nicht gross sein.
Das er an den Stäben rumbeist,ist weil er gerne Raus möchte spielen und Toben.

Das mit den Draussen schlafen ist schon ok!

Schade das der Kleine morgen ins Tierheim muss :(
hoffendlich bekommt er schnell ein neues Zuhause!!!

Gruss,Steffi
 
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
916
Reaktionen
0
Ich find's ganz toll, daß du dich so kümmerst!! :clap::clap::clap:
Leider können Frettchen ihren Wasserbedarf nicht über Gemüse decken - sollten sie eh nicht zu essen bekommen. Du kannst ihm für die eine Nacht Hundefutter anbieten (wobei Katzenfutter aber besser ist!) und bitte doch einen Wassernapf. Nimm vielleicht den Transporter mit in's Bad und öffne ihn dort, um den Wassernapf reinzustellen. Wenn der kleine Kerl so lieb ist, dann kannst du ihn ja wieder in den Kennel setzen, falls er im Bad ausbüxen sollte.
Draußen schlafen darf er, wenn er wind- und regengeschützt steht und er in seinem Transporter ein schönes, warmes Kuschelbett hat (z.B. ein großes Handtuch, ein alter Sweater, Jogginghose, irgendwas, was du eine Nacht entbehren kannst ;)).
Was war noch? Ach so, nein, er kann die Gitterstäbe nicht durchbeißen. Du solltest ihn aber vorsichtshalber trotzdem mit der Kenneltür an die Wand stellen, damit er nicht versehentlich die Tür durch seine Rangelei öffnen kann.

LG Tina

PS: nochmal danke im Namen aller Frettchenhalter, daß du dich so bemühst - auch wenn es nur um eine Nacht geht!!!
 
N

nisse1

Registriert seit
18.07.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
danke für eure schnellen Antworten !
Mit Hilfe meiner Freundin hab ich ihm einen Wassernapf reingestellt, den er natürlich sofort umgeschmissen hat....! Racker ! Aber er kuschelt in einem Handtuch und hat schon die Augen zugemacht. Er ist überhaupt ein ganz lieber -> wenn ich pfeiffe guckt er sofort hoch und kommt angeschnuffelt...
Bin jetzt erst einmal beruhigt, er scheint sich wohl zu fühlen...
Nochmals allerherzlichsten Dank und schlaft gut!
Eure ulrike
 
teufelchen2008

teufelchen2008

Registriert seit
11.07.2008
Beiträge
52
Reaktionen
0
Das ist ja Toll,das er jetzt erst einmal schläft.
war bestimmt anstrengent für ihn.

schade das du ihn nicht behalten kannst,scheint ja ein ganz lieber und süsser zu sein.

naja ich wünsche dem kleinen alles Glück der welt,und das er bald einen neuen Dosenöffner findet.
 
N

nisse1

Registriert seit
18.07.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Guten Tag liebe Frettchenfreunde,

ich wollte abschliessend noch mal über mien Fund-Frettchen ( wir haben ihn Max genannt) berichten !:D
Er hat bei mir im Anbau übernachtet, weil ich Angst hatte, dass es regnen könnte. Hat ihm anscheinend gut gefallen, denn als ich heute morgen guckte, kam er gleich angeschnüffelt und ließ sich streicheln. Er hat insgesamt 1 Schale Katzenfutter (sponsored by Nachbarkatze Micky) gemampft und ein Teil davon nachts säuberlich in den (leeren) Trinknapf entsorgt, sauberes Kerlchen !!:p
Gegen Mittag sind meine Freundin und ich dann mit ihm zum Tierheim in Flensburg gefahren und haben ihn dort abgegeben. er hat dort einen grösseren Käfig bekommen. Die Tierpflegerin fand ihn auch sehr lieb und zutraulich.
Montag will sie sich an die Frettchenhilfe wenden, um eine geeignete Unterkunft für ihn zu erfragen. Im Tierheim wurde vor einigen Tagen auch ein Rüde abgegeben. Jetzt haben sie dort zwei...
Tja, das war der kurze Besuch eines für mich bis dato unbekannten Tierchens. Interessant war`s und possierlich und lieb und neugierig war der kleine Kerl. Ich bin froh, dass er vorübergehend bei mir gelandet ist und hoffe nun, dass Mäxchen bald eine liebe, frettchenerfahrene Heimat findet, der niedliche Kerl. :angel:
Euch alles Liebe und herzlichen Dank nochmals !
Habt ein schönes Wochenende und seid ganz lieb gegrüsst von
Ulrike
 
teufelchen2008

teufelchen2008

Registriert seit
11.07.2008
Beiträge
52
Reaktionen
0
Danke für deine Nachricht!!

Dann ist er ja jetzt im TH nicht alleine :p

Toll das du dich so gut um ihn gekümmert hast.
du hast alles so gut es ging für den kleinen Mäxchen getan.(ist übrigends ein Toooollller Name!!!)

Von mir bekommst du auf jeden fall Grossen Respekt,weil du dich so liebevoll um ihn gekümmert hast,obwohl du keine Ahnung hattest.finde es auch Toll das du dir gleich etaws Hilfe besorgt hast.

Ich glaube da Spreche ich im Namen aller Frettchenbesitzer DANKE!DANKE!DANKE!

:clap::clap::clap::clap::clap::clap::clap:

und dem kleinen Mäxchen wünsche ich alles liebe,das er bald vom TH aus ein neues tolles zuhause findet.

Machs Gut Mäxchen!!!:angel:

Gruss,Steffi
 
B

beatrice20

Registriert seit
25.09.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
hallo ich habe mal eine frage wie sahr der denn aus und woher kommst du lf grus bea
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.503
Reaktionen
5
Hallo Beatrice,
das Thema ist von 2008.
Bitte achte darauf.

Ich denke auch nicht,das du hier noch eine Antwort bekommst, da die Userin nach 3 Beiträgen und 2008 das letzte mal online war!

Lg,Sanni!
 
B

beatrice20

Registriert seit
25.09.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
hallo sanni ich habe sie ja in 2008 meine beiden fredchen und frisland verloren sind mir weg gehlaufen
und zwahr in zetel ammerscher weg 4 auf den hof da und seit dem habe ich von meinen beiden nix mehr gehört
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
2.304
Reaktionen
6
Off-Topic
Was ich seltsam finde: Warum wurde nicht zuerst über den Fund informiert, sondern das Fretti gleich vermittelt...? Ich dachte, das wäre verboten?
 
B

beatrice20

Registriert seit
25.09.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
wie meinst du das jetzt
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
2.304
Reaktionen
6
Off-Topic
Also ich meine, es ist doch eigentlich ganz selbstverständlich, dass man, wenn man etwas Verlorenes gefunden hat, es z.b. dem Fundbüro oder wo auch immer abgibt - oder erstmal behält. Falls der Besitzer nicht auswendig gemacht werden kann, dann hängt man z.B. überall nen Flyer auf. Meldet sich der Besitzer nach 6 Monate nix, dann gehört das Verlorene einem. Und genau das wundert hier. Hier wurde darüber nix gesagt - sondern einfach nur ins Hilfe, vermitteln, fertig.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Flecki: Abgesehen davon, dass es müßig ist, über einen 3 Jahre alten Thread zu diskutieren ( ;) ) - das Frettchen wurde doch im TH abgegeben.... und von dort wurde es sicher nicht gleich am nächsten Tag weitervermittelt - nur werden wir das wohl nie mehr herausfinden ;)

@beatrice: Es wäre schön, wenn Du zumindest ein paar Satzzeichen benutzen könntest, das würde die Lesbarkeit Deiner Beiträge deutlich erleichtern - danke!
(Ansonsten: Bitte wirklich darauf achten, von wann die Threads sind.... es macht meist wenig Sinn, Uraltthreads auszugraben....)

LG, seven

edit: @Flecki: Ok, also nochmal genauer ;) Eine Freundin von mir hat eines Tages in ihrem Keller eine Katze gefunden... total verwahrlost und ausgehungert.... Sie hat die Katze dann gleich ins Tierheim gebracht, dort wurde sie ärztlich versorgt und gepäppelt und in Quarantäne gehalten.... Nach einer gewissen Zeit (ich weiß nicht mehr, wie lange das war) durfte sie die Katze dort wieder abholen, weil sich der ursprüngliche Besitzer nie gemeldet hat und unauffindbar war.... Möglicherweise wird das mit dem Frettchen ähnlich gelaufen sein.... Man kann doch nicht von jemandem, der ein Tier findet, erwarten, dass er das erstmal 6 Monate selber behält und auf eigene Faust den eigentlichen Halter ermittelt?
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.503
Reaktionen
5
hallo sanni ich habe sie ja in 2008 meine beiden fredchen und frisland verloren sind mir weg gehlaufen
und zwahr in zetel ammerscher weg 4 auf den hof da und seit dem habe ich von meinen beiden nix mehr gehört
Ich versteh grade nicht,was du möchtest!?


Flecki, sie hat doch alles richtig gemacht.
Sie hat das Tier ins Tierheim gegeben,was man ja auch tun sollte.
Das ist vollkommen ok.

@Beatrice, zwischen Flensburg und deiner besagten Adresse liegen 350-370km, ich bezweifel ganz Stark,das deine Tiere so weit gelaufen sind.
 
B

beatrice20

Registriert seit
25.09.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
oky danke schön sanni
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
2.304
Reaktionen
6
Off-Topic
Ich wollte nur nachfragen, ob das mit 6 Monate eigentlich noch stimmt - hat mich deshalb hier nur gewundert. Hätte ich anders formulieren sollen :wink:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Frettchen-Rüde gefunden, was tun ??

Frettchen-Rüde gefunden, was tun ?? - Ähnliche Themen

  • Frettchen und Fisch

    Frettchen und Fisch: Hallo Frettchen Freunde. Wie sieht es aus mit Frettchen und den verschiedenen Fischarten? Ich weiß zwar das sie Fisch essen dürfen aber nicht...
  • Können Frettchen Katzendosenfutter essen??

    Können Frettchen Katzendosenfutter essen??: Hallo, Ich möchte mir diesen Monat 2 Frettchen anschaffen und ich habe mich schon überall informiert!!!!!! Aber ich möchte wissen ob Frettchen...
  • Fertigbarf auch für Frettchen?

    Fertigbarf auch für Frettchen?: Hallo! Nun muß ich nochmal etwas fragen.Unsere Hunde bekommen das Fertigbarf von Happypets.Dürfen das die Frettchen auch bekommen? Momentan...
  • Frettchen zu dick?

    Frettchen zu dick?: Hallo, ich hab mal meine Frettchen gewogen (also beide fähen) Momo (2 jahre) kastriert wiegt 850g audi (1 jahr) kastriert wiegt 790g Ist Momo zu...
  • Mein Frettchen frisst nichts ausser Trockenfutter

    Mein Frettchen frisst nichts ausser Trockenfutter: Hallo zusamen, ich habe ein kleines Problem, mein Frettchen Lui möchte nichts fressen, ausser Trockenfutter. Wir haben es mit Nassfutter, Obs und...
  • Mein Frettchen frisst nichts ausser Trockenfutter - Ähnliche Themen

  • Frettchen und Fisch

    Frettchen und Fisch: Hallo Frettchen Freunde. Wie sieht es aus mit Frettchen und den verschiedenen Fischarten? Ich weiß zwar das sie Fisch essen dürfen aber nicht...
  • Können Frettchen Katzendosenfutter essen??

    Können Frettchen Katzendosenfutter essen??: Hallo, Ich möchte mir diesen Monat 2 Frettchen anschaffen und ich habe mich schon überall informiert!!!!!! Aber ich möchte wissen ob Frettchen...
  • Fertigbarf auch für Frettchen?

    Fertigbarf auch für Frettchen?: Hallo! Nun muß ich nochmal etwas fragen.Unsere Hunde bekommen das Fertigbarf von Happypets.Dürfen das die Frettchen auch bekommen? Momentan...
  • Frettchen zu dick?

    Frettchen zu dick?: Hallo, ich hab mal meine Frettchen gewogen (also beide fähen) Momo (2 jahre) kastriert wiegt 850g audi (1 jahr) kastriert wiegt 790g Ist Momo zu...
  • Mein Frettchen frisst nichts ausser Trockenfutter

    Mein Frettchen frisst nichts ausser Trockenfutter: Hallo zusamen, ich habe ein kleines Problem, mein Frettchen Lui möchte nichts fressen, ausser Trockenfutter. Wir haben es mit Nassfutter, Obs und...