Zwergwüstengecko oder doch eine andere Art?

Diskutiere Zwergwüstengecko oder doch eine andere Art? im Echsen Haltung Forum im Bereich Echsen Forum; Hoi ihrs Also erstmal hallo an euch, bin neu hier und schreib nun meinen ersten beitrag hier, der wie man dem Titel schon vernehmen kann über...
D

Daniel-S-86

Registriert seit
20.07.2008
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hoi ihrs

Also erstmal hallo an euch, bin neu hier und schreib nun meinen ersten beitrag hier, der wie man dem Titel schon vernehmen kann über Gecko's und speziel über "Zwergwüstengecko" gehen soll.

Bin diese woche mit meiner freundin in einer größeren zuhandlung gewesen da sie gern mäuse hätte und hab dabei kleinere Geckos in einem terrarium gesehen die es mir komischerweise angetan haben.
Leider ist die Zoohandlung ein ganzes stück von mir weg und liegt nicht grade um die ecke damit ich nochmal gucken kann was das für eine Art war. Es waren ungefähr 3 - 4 in diesem terrarium und alle sehr klein .. ungefähr 3 - 5 cm groß. soweit ich mich erinnern kann stand dort ein lateinischer name ... irgendwas mit CH am anfang (gibts bestimmt viel aber naja)....

Nun zum hauptsächlichen Thema. Hab im internet rumgeguckt und bin dabei auf diesen "Zwergwüstengecko" gestoßen udn wollte einfach mal hier in die runde fragen ob einer mit dieser Art erfahrung hat und was ich alles bräuchte um dieses Tier / die Tiere zu halten. Im internet hat ich gelesen das 1 - 3 individuen 30 x 30 x 30 großes terrarium brauchen was in einem forum aber von jemanden verneint worden war und somit bin ich mir da auch nciht ganz sicher. Was mich auch nich interessieren würde ist welche Arten es noch gibt die nicht all zu groß werden.

Würde mich sehr über ein paar antworten freuen und hoffe das ich euch nicht mit meinem Anfängergelaber aufn keks geh.

MfG Daniel
 
20.07.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Zwergwüstengecko oder doch eine andere Art? . Dort wird jeder fündig!
D

Daniel-S-86

Registriert seit
20.07.2008
Beiträge
11
Reaktionen
0
hm niemand der was dazu schreib möchte? :( *schnief
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Hallo,

zu dem Zwergwüstengecko kann ich dir nicht viel sagen, da müsstest du schauen, ob du mal Literatur bekommst (Bücher speziell oder allgemein über Geckos bzw Zwerggeckos).

Es gibt auch noch andere Zwerggeckos, die so klein bleiben, mir persönlich gefällt Lygodactylus sehr gut. Da gibt es auch ein Büch drüber, wo du dich vllt allgemein informieren kannst. Ich glaube aber, dass der Zwergwüstengecko da nicht drin ist. Das Buch ist von Beate Röll und heißt Zwerggeckos (Lygodactylus), müsstest du bei Amazon finden (da hab ich meins her).

Ich kann mir gut vorstellen, dass 30x30x30 zu klein ist. Bei den baumbewohnenden Zwerggeckos ist eigentlich so um die 40x40x60 Mindestmaß, natürlich abweichend, je nach Art. Je nach dem, ob der Wüstengecko bodenbewohnend ist (wovon ich jetzt einfach mal ausgehe), könnten die Maße eventuell ähnlich aussehen, nur mehr in die Breite vielleicht. Ich weiß es aber nicht, kann dir obiges nur speziell zu den baumbewohnenden sagen.

Liebe Grüße
Patricia
 
Tierfan89

Tierfan89

Registriert seit
03.03.2008
Beiträge
101
Reaktionen
0
Also ich kann nur schreiben,
das meine Schwester in einem Terrarium mit den Maßen: 80x40x50 cm acht solcher Zwergwüstengeckos hält. Allerdings finde ich die sehr anfällig, da meiner Schwester schon 2 gestorben sind in den letzten drei Wochen, ausserdem sind es wahre Ausbrechungskünstler meine Schwester hatte vor ein paar Tagen einen bei sich im Bett gefunden der muss vorne durch den Schlitz von der Tür durch sein.
 
D

Daniel-S-86

Registriert seit
20.07.2008
Beiträge
11
Reaktionen
0
Danke ihr beiden für eure antworten =) ...
dachte schon mich mag keiner *schnief.... g..

@ Patricia

Kennst du auch noch ein gtes über terrarien allgemein? ...
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Hallo,

nein, über Allgemeine habe ich leider keine Ahnung ;) Ich habe mal über die Terrarienenzyklopädie von Eugene Bruins und dem Kosmosbuch der Terraristik gelesen, kann dir dazu aber nichts sagen. Ich denke, theoretisch kannst du mit fast jedem allgemeinen Terraristikbuch etwas anfangen, denn genauer über die Haltung der Tiere musst du dich ohnehin mit einem speziellen Buch einlesen, da in solchen Büchern die Haltung oft nur grob angeschrieben oder verallgemeinert ist.

Für nen Überblick wird also alles gut sein, außer wenn so ein Schwachsinn drin steht wie "...die Tiere mögen es, auf dem Schoß des Halters zu sitzen" oder so, sofort in die Tonne kloppen :eusa_shhh:

Ich denke also, um dir einen Überblick zu verschaffen, wird fast jedes Buch gut sein oder eben die Suche in diversen Terraristikforen, da wird etwas mehr über die Exoten zu finden sein.

Liebe Grüße
Patricia
 
D

Daniel-S-86

Registriert seit
20.07.2008
Beiträge
11
Reaktionen
0
Ok ...
Es gibt irgendwie so viele arten .. da weiss man gar net was zu einem passt ... muss ich mir ma nen guten zoohandel in köln suchen

Danke für die antwort =)
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Hallo,

Tiere und Beratung würd ich sowieso nicht im Zoohandel suchen - meine Meinung. Natürlich gibt es ausnahmen, aber ich habe da sehr viele schlechte Erfahrungen gemacht und bin da wohl auch nicht die einzige.

Teilweise sogar falscher Tiername an der Scheibe und und und. Außerdem haben die meistens eher die Standarttiere oder solche Exoten, die garniemand will weil nix über sie bekannt ist (Wildfänge, etc).

Also meiner Meinung nach ist es immernoch die beste Möglichkeit, sich in mehreren Terraristikforen zu informieren und Vorschläge einzuholen. In vielen Terraristikforen hilft die Suchfunktion nach Anfängertier oder Anfängergecko oder Wüstengecko schon oftmals weiter.

Gruß Patricia
 
J

Julian1990

Registriert seit
03.07.2009
Beiträge
1
Reaktionen
0
Kein Zwergwüstengecko

Hi, also es können keine Zwergwüstengeckos sein nach deiner aussage.

Ich habe davon 2 und der wissenschaftliche name ist "Stenodactylus Petrii"
 
S

snoopy`wg

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Oh du hälst selber welche? :)

Dann kannst du mir ja vllt ein paar tipps geben...

Ich bin nämlich dabei mir ein Terra für Zwergwüstengeckos zu bauen...
Schlau gemahct hab ich mich zwar auch shcon über diese Art aber soooo viel gibt es ja nicht zum nachlesen (oder ich habs nur nicht gefunden)

Muss ich irgendetwas besonderes beachten?
Ich bin ja noch am bauen von daher kann ich ja noch alle Vorschläge bin einbinden ;)


Liebe Grüße!
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Übrignes, ich glaube dieser Link hier könnte dir noch weiter helfen, dort ist auch ein Forum verlinkt, in dem speziell Zwerggeckoarten behandelt werden.

http://www.zwerggeckos.com/

Wobei die dort genannten Mindestmaße nicht genau genommen werden sollten, das sind glaube ich wirklich diese Mindestmaße, die nur aufgrund der Größe der Tiere festgelegt werden. Aber da die meisten Zwerggeckos sehr aktive Tierchen sind, sollten die in dieser Hinsicht nicht als Maß dienen.

Liebe Grüße
Patricia
 
S

snoopy`wg

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Mein Terrarium ist für nen zwergwüstenterra "relativ" hoch.... (60 cm). Lohnt es sich da viele Felsspalten einzuarbeiten?
Also verstecken die sich dort gernen und klettern die ÜBERHAUPT so hoch?

LG
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Normalerweise wird die angebotene Höhe durchaus genutzt, sofern nutzbar (Felsvorsprünge, Höhlen, etc), mich würde mal aber interessieren wie denn dein Terrarienmaß insgesamt ausschaut?
Und um welche Art geht es genau?

Liebe Grüße
Patricia
 
S

snoopy`wg

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Die Maße...
Also der Grund ist ca 73 * 33 cm groß und hoch ist das halt 60 cm...

Weil die Grundfläche eben halt nicht sooo groß ist wollte ich da viele Ebenen einbauen damit sich die Fläche vergrößert.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Oh sorry, ich hab die Frage ja nur halb beantwortet!

Ich würde gerne Tropiocolotes steudneri haben.
Allerdings gibt es hier in der Nähe kein Zoogeschäft dass diese Tiere verkauft...

Deshalb werde ich erstmal das Terra zuende bauen und es ein wenig einlaufen lassen,
Dann werd ich mal auf ne Reptilielbörse gehen (vorrausgesetzt da sind dann auch welche -.- ) und mich da mal umschauen.

Wenn die diese Art dann nicht haben werd ich die Züchter einfach mal fragen ob eine andere Art auch zu den gleichen Haltungsbedingungen passt.

Soweit mein Plan :)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Und ich habe noch eine Frage.... (Wie gut dass der Kopf angewachsen ist -.-)

Wie sehen denn die Hinterlassenschaften der Tiere aus?

Ich bin am Überlegen ob ich die andern Ebenen und die Rückwand vorm Trockenen mit Sand berieseln will....

Kann man das gut sauber machen oder ist es empfehlenswert den Sand wegzulassen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Hallo,

also ich selbst habe meine Rückwände mit Sand strukturiert und hatte bisher keine Probleme beim säubern.

Beim Informieren bei Züchtern würde ich aber auch irgendwo Vorsicht walten lassen. Es gibt solche Züchter und solche und einige davon sind leider nicht besser als so mancher "Fach"verkäufer. Lass dir also nichts andrehen. Ich würde dir empfehlen, bevor du im Fachgeschäft und auf Börsen schaust, wo Tiere auch oft noch halb tot angeboten werden, erstmal nach Züchtern direkt zu suchen, bei denen du dich notfalls auch vergewissern kannst, dass die Tiere auch gut gehalten werden.

Du kannst z.b. in diversen größeren Reptilienforen (Das Ultimative, Terraon, usw.) mal nachfragen, ob jemand diese Tiere hält in deiner Umgebung und evtl. mal Nachzuchten abzugeben hat usw. Je nach Tierart kann das natürlich einige Zeit dauern, bis man geeignete Tiere gefunden hat.

Ich werde mich auch mal umhören, habe schon den ein oder anderen Tropiocolotes-Halter in Foren getroffen, evtl. finde ich ja etwas. Selbst wenn die Leute von weiter weg kommen, kann man sich eigentlich oft irgendwie arrangieren, wenn jemand in die Richtung fährt, man z.B. ne Börse besucht die weiter weg ist und auch von der Person besucht wird, Tierversand sofern beide damit einverstanden sind oder eben quer durch Deutschland düsen. Eine Möglichkeit gibt es eigentlich immer.

Liebe Grüße
Patricia
 
S

snoopy`wg

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Danke für die Tipps, das ist nett! :)

Verstecken die Tiere sich auch so gere in U-Form-Felsen?
Ich habe bis jetzt noch nichts dadrüber gelesen aber ich denke mal wenn Leopardgeckos das amchen werden diese das auch tun oder?
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Hallo,

keine Ahnung, ich selbst halte die Tiere nicht und kenne nicht viel von deren Verhalten. Aber wenn welche da sind, werden sie sicherlich auch genutzt. Ich würde einfach schauen, dass du die Rückwand schön strukturierst, sodass sie die komplette Höhe nutzen können. Manche pappen da ja hier und da n Styroporblock hin und dann können die sich auf 3 Ablagen legen und das wars. Also ich würd da richtig viele Vorsprünge machen, sodass sie sich auch dazwischen legen können und so. Pass aber auf, dass du notfalls überall rankommen kannst, ohne die Tiere zu verletzen, also falls du Spalten zum Verstecken anbietest, dass sie nicht zu tief sind sodass du die Tiere ohne Probleme wieder rausbekommst.

Liebe Grüße
Patricia
 
MissElli86

MissElli86

Registriert seit
17.08.2009
Beiträge
48
Reaktionen
0
Hallo,
ich halte seit geraumer Zeit 2 Zwergwüstengeckos.
Find sie eigentlich recht einfach in der Haltung!
Halte sie in einem Terra 40x40x40, 1 Wärme und 1 UVB Lampe, kleine Sokulenten + Versteckmöglichkeiten
Klettern tun sie nach meiner Erfahrung nich. Am liebsten werden tiefe Gänge in den Sand gebuddelt, sieht toll aus im Terra!
Also ich kann sie nur wärmstens empfehlen. Nachtaktiv und sehr agil
Liebe Grüße
 
S

snoopy`wg

Registriert seit
21.05.2009
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hey!

Würdest du mal ein Foto von deinem Terra hochladen? Mich würde ja mal interessieren wie das aussieht :)

Meine Rückwand ist nämlich auch bald fertig und ich gucke mir doch so gerne Terraeinrichtungen an!

Liebe Grüße!
 
MissElli86

MissElli86

Registriert seit
17.08.2009
Beiträge
48
Reaktionen
0
Meine Zwerge sind jetzt umgezogen!
Da sie wirklich absolut nich klettern, haben sie nun ein flacheres Terra bekommen....
Hier ein Foto
 

Anhänge

Thema:

Zwergwüstengecko oder doch eine andere Art?