Fragen bzgl. Opheodrys vernalis - Glatte Grasmatter

Diskutiere Fragen bzgl. Opheodrys vernalis - Glatte Grasmatter im Schlangen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; ;)Hallo ihr lieben, also ich möchte schon seit geraumer zeit gerne eine Schlange.Ich hab auch eine bestimmt,die ich gern haben möchte,unzwar eine...
D

Dajana0901

Registriert seit
20.07.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
;)Hallo ihr lieben,
also ich möchte schon seit geraumer zeit gerne eine Schlange.Ich hab auch eine bestimmt,die ich gern haben möchte,unzwar eine Kornnatter,doch dies kann ich leider vergessen,denn ich wohne noch bei meinen Eltern und meine Mama möchte nicht gern das ich mir eine Kornnatter anschaffe,weil sie ja Jungtiere fressen.Naja gut dann habe ich mir überlegt und auch mich informiert was für Schlangen es noch gibt,die spinnen,heuschrecken usw. fressen und habe gesehen das mich die glatte Grasnatter auch sehr reizt(schööööön grün).Jetzt wollte ich einfach mal so einige Fragen los werden die mich beschäftigen,da ich noch keine Schlange hatte und mich auch echt gut informieren möchte,denn wenn ich eine Schlange hab,soll sie auch ein gutes zuhause haben und auch noch lannnnge leben.;):)
1.Sind Grasnattern giftig?

2.Woran erkennt man das Geschlecht?
[FONT=Comic Sans [adslot]first[/adslot]MS][/FONT]
3.Wie sollte man das Terrarium einrichten?

4.Brauchen Grasnattern diese UV-Lampen ??

Also inmom. fällt mir keine weiter Frage oder Fragen ein,aber ich denke werde noch einige haben;)...
Die werde ich dann die Tage wenn sie mir einfallen nachtragen;)

also ich sag jetzt schon mal danke

mfg dajana
 
20.07.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ludwig zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Hallo!
Also ich würde dir als absolute Anfängerin von Graßnattern abraten und gerade die glatte Grasnatter gibt es soweit ich weiss selten als Nachzucht. Wenn dann eher noch die rauhe Graßnatter.
Bitte hol dir nur eine Nachzucht!
Grasnattern sind nicht giftig.
Das Terrarium muss dicht bepflanzt sein, am besten mit echten Pflanzen, deshalb brauchst du auch eine UV Lampe.
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hallo!

Bezieht sich das nur auf das Alter des Futters, dass deine Mutter das nicht mag?
Genau genommen fressen alle Schlangen u.A. auch Jungtiere - halt nur von unterschiedlichen Futtertieren.
Glatte Grasnattern wirst du gar nicht in Deutschland/Europa bekommen und wenn, dann nur als Wildfänge, die in kurzer Zeit eingehen. Mir ist kein Halter dieser Art in Europa bekannt.

Nein, sie zählen zu den Colubridae (Nattern) und sind nicht giftig.

Rein äußerlich so gut wie gar nicht. Männchen haben aufgrund ihrer langen Hemipenistaschen einen minimal längeren Schwanz. Das Geschlecht bestimmt man aber meist durch das so genannte Sondieren ("Gucken, wie tief es hinter der Kloake nach innen weitergeht", um es mal so zu sagen.).

3.Wie sollte man das Terrarium einrichten?
Mit vielen Klettermöglichkeiten und Pflanzen, einige Versteckmöglichkeiten ergeben sich dadurch von selbst.

Als Erstschlangen würde ich dir aber Grasnattern dennoch nicht empfehlen. Zum einen, weil fast nur Wildfänge unterwegs sind, die seeeeehr stressempfindlich und schwer zu halten sind und zum anderen, weil sie eben auch als Nachzuchten schwer zu bekommen und nicht gerade leicht in der Haltung sind.
Es ist doch dein Hobby und da ist es doch egal, ob deine Mutter mit den Futtertieren einverstanden ist (solange du sie nicht im TK-Fach bunkerst), oder?

liebe Grüße
André
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
1.502
Reaktionen
0
Da kann ich mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen. Grasnattern sind absolut nichts für EInsteiger.
Erstens sind diese super empfindlich was Streß angeht und zweitens findest du sehr sehr selten Züchter bzw. Nachzuchten.
Von Wildfängen ist absolut abzuraten da diese sehr geschwächt durch den Transport sind, und auch sehr oft mit Parasiten übersät sind. Der Endeffekt ist, das dir die Tiere nach wenigen Tagen verenden.

Als Einstieg ist die Kornnatter, die Königsnatter oder auch ne Strumpfbandnatter geeignet.

Aber überdenke dir erstmal deine Entscheidung ob du wirklich eine Schlange pflegen möchtest, denn aus deinen Aussagen wie z.B. die ist so schön grüüüüün entnehme ich, das du dich noch nicht annähernd mit der Pflege eines solchen Tieres ernsthaft beschäftigt hast.
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hey!


also ich möchte schon seit geraumer zeit gerne eine Schlange.(....) Naja gut dann habe ich mir überlegt und auch mich informiert was für Schlangen es noch gibt,die spinnen,heuschrecken usw. fressen und habe gesehen das mich die glatte Grasnatter auch sehr reizt(schööööön grün).
Jetzt wollte ich einfach mal so einige Fragen los werden die mich beschäftigen,da ich noch keine Schlange hatte und mich auch echt gut informieren möchte
Das zeigt zumindest mir, dass sie es ernst meint. Faszination ist nur zu häufig der Beginn einer echten Leidenschaft - ich bin guter Dinge, dass sie es schafft / bzw schaffen kann.

@Dajana: Bist du im September auf der Börse in Hamm?

ciao, liebe Grüße an alle
André
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
HI!
Also ich finde auch das Grasnattern nix sind einfach weil sie ein bissl "hibbelig" sind und man so deshalb schlecher, als Beginner , mit ihnen umgehen kann.
 
D

Dajana0901

Registriert seit
20.07.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo!


Bezieht sich das nur auf das Alter des Futters, dass deine Mutter das nicht mag?



es ist einfach so meine mama möchte nicht gerne,das mäuse und soetwas in ihrer wohnung verfüttert wird ...was ihre aussage ist -->das kannst du doch nicht machen das sind doch babys oder sowas in der art..


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Dajana0901 schrieb nach 3 Minuten und 54 Sekunden:

Hey!



Das zeigt zumindest mir, dass sie es ernst meint. Faszination ist nur zu häufig der Beginn einer echten Leidenschaft - ich bin guter Dinge, dass sie es schafft / bzw schaffen kann.

@Dajana: Bist du im September auf der Börse in Hamm?

ciao, liebe Grüße an alle
André

was ist denn in Hamm ???
also um auch erlich zu sein ich wollte von anfang an eine Kornnatter,aber wie gesagt meine Mama ..und ich will seit ein Jahr eine Schlange hab mich über die kornnatter auch echt gut infomiert naja okei mal hier und da sind bestmmt noch fragen ,aber meine eltern wollten bevor ich mir solch ein tier zulege das ich auch weiss wie und was ich machen muss,was ich ja auch ganz gut find.nur das problem halt mit so mäuse und sowas in der art hat meine mum ein problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
HI!
Ja genau, du kannst ja auch Frostmäuse verfüttern! Die sind in Blickdichten Dosen in der TK Truhe und du musst sie dann nur auftauen.
 
D

Dajana0901

Registriert seit
20.07.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
HI!
Ja genau, du kannst ja auch Frostmäuse verfüttern! Die sind in Blickdichten Dosen in der TK Truhe und du musst sie dann nur auftauen.

mh wenn ich jetzt so überlege wir haben im keller noch eine TK truhe und dort wird nichts eingefroren und dann könnte ich die ja dort rein packen.
nur müsste erstmal mit dmeiner ma reden ...aber ist das für die schlange nicht langweilig wenn das tier schon tot ist?
und könntet ihr mal paar infos geben zur kornnatter ich hab mich schon informiert aber mir genüg das noch nicht so.


ich schreibe noch paar fragen mal hier auf ..

1.wie oft muss man schlangen oder kornnattern füttern?

2.was fressen die denn so ausser mäuse?

3.was für arten von kornnattern gibt es und welche ist die kleinste oder größte(ich persöhnlich würd gern nicht so eine rießen schlange haben,denn die brauchen ja auch ihr platz und zur zeit wohne ich noch zuhause und würde erst mal mit etwas kleines anfangen)

lg dajana
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
1.wie oft muss man schlangen oder kornnattern füttern?
Je nach Größe und Verfassung ca. alle 5 bis 14 Tage.

Küken, Hamster, Zwerghamster, Ratten, Vielzitzenmäuse, div. Spring und Rennmäuse, .... alles was sich in der Größenordnung zwischen Maus und Ratte bewegt.

3.was für arten von kornnattern gibt es und welche ist die kleinste oder größte(ich persöhnlich würd gern nicht so eine rießen schlange haben,denn die brauchen ja auch ihr platz und zur zeit wohne ich noch zuhause und würde erst mal mit etwas kleines anfangen)
Unter "Kornnatter" versteht man in der Regel nur eine Art: Pantherophis guttatus. (Fast)Alles, was Du an Farbvarianten und Kornnattern findest, gehört dieser Art an, sie wird 90 bis 160cm lang.
Dann gibt es noch die Präriekornnatter: Pantherophis emoryi, sie sind meist etwas brauner/gräulicher als guttatus, haben eine andere Seiten- und Kopfzeichnung und mehr Sattelflecken. Sie ist meist ein wenig kürzer, dafür aber kräftiger als die durchschnittliche Kornnatter.
Eine weitere Art ist die P. slowinski, sie ist aber kaum auf dem Markt zu finden.

Der Größenunterschied zwischen einer adulten emoryi und einer guttatus wirst Du aber, beim händeln imAltag kaum bemerken, wenn Du nicht gerade genau nachmisst ;) .

LG
Felis
 
D

Dajana0901

Registriert seit
20.07.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Je nach Größe und Verfassung ca. alle 5 bis 14 Tage.


Küken, Hamster, Zwerghamster, Ratten, Vielzitzenmäuse, div. Spring und Rennmäuse, .... alles was sich in der Größenordnung zwischen Maus und Ratte bewegt.


Unter "Kornnatter" versteht man in der Regel nur eine Art: Pantherophis guttatus. (Fast)Alles, was Du an Farbvarianten und Kornnattern findest, gehört dieser Art an, sie wird 90 bis 160cm lang.
Dann gibt es noch die Präriekornnatter: Pantherophis emoryi, sie sind meist etwas brauner/gräulicher als guttatus, haben eine andere Seiten- und Kopfzeichnung und mehr Sattelflecken. Sie ist meist ein wenig kürzer, dafür aber kräftiger als die durchschnittliche Kornnatter.
Eine weitere Art ist die P. slowinski, sie ist aber kaum auf dem Markt zu finden.

Der Größenunterschied zwischen einer adulten emoryi und einer guttatus wirst Du aber, beim händeln imAltag kaum bemerken, wenn Du nicht gerade genau nachmisst ;) .

LG
Felis

danke danke ....mh ...naja dann muss ich mal schauen ...
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Wir wollen dich echt nicht entmutigen aber eine Kornnatter o.ä. ist für den Anfang wirklich besser und die glatte Graßnatter gibt es einfach nicht als Nachzucht auf dem Markt und Wildfänge sind immer totgeweiht (wie das übrigens auch bei fast allen andern schlangen ist!)
Meinst du das deine Mutter das so schlimm findet?
 
D

Dajana0901

Registriert seit
20.07.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Wir wollen dich echt nicht entmutigen aber eine Kornnatter o.ä. ist für den Anfang wirklich besser und die glatte Graßnatter gibt es einfach nicht als Nachzucht auf dem Markt und Wildfänge sind immer totgeweiht (wie das übrigens auch bei fast allen andern schlangen ist!)
Meinst du das deine Mutter das so schlimm findet?

mh naja mit meiner Mutter ist das jetzt kein problem mehr da wir in 2 monaten umziehen und uns ein haus gekauft haben und ich im keller die schlange dann halten will,natürlich im großen terrarium .....und so muss sie auch nicht mitbekommen was ich verfütter :) aber danke für eure hilfe ....
habt mir alle echt iwie iwo weiter geholfen und bei neuen fragen wende ch mich wieder hier beim tierforum:)

viele liebe grüße dajana
 
Thema:

Fragen bzgl. Opheodrys vernalis - Glatte Grasmatter

Fragen bzgl. Opheodrys vernalis - Glatte Grasmatter - Ähnliche Themen

  • Fragen zum Boelen-Python

    Fragen zum Boelen-Python: Hallöchen, ich nochmal :) Ich bin durch zufall auf diese Art gestoßen, und sie interessiert mich schon sehr. Nur finde ich keine bis überhaupt...
  • Frage zur Häutung

    Frage zur Häutung: Nabend zusammen !! Meine Kornnatter (weiblich , ca 9 Monate alt) häutet sich bei mir nun zum ersten mal (hab heute entdeckt das die Augen trüb...
  • hallo, frage zur natrix natrix natrix

    hallo, frage zur natrix natrix natrix: Ich wollte mir bald eine zulegen (meine 1.schlange) :) . brauche ich auch z.B Calcium oder Multi vitamin ??? weiß ja nicht ob sie es brauchen...
  • Frage wegen Terrarium selberbauen

    Frage wegen Terrarium selberbauen: Hallo an alle, Ich möchte für meine Kornis ein Terra selber Bauen. Habe das Terrarium aus OSB Platten schon fertig, scheiben sind auch schon...
  • Fragen bzgl. Erstanschaffung von Schlangen

    Fragen bzgl. Erstanschaffung von Schlangen: hallo.. mein freund möchte unbedingt schlangen haben.. nun hab ich einige fragen: - ich habe schon viel über die strumpfbandnattern gelesen, ist...
  • Fragen bzgl. Erstanschaffung von Schlangen - Ähnliche Themen

  • Fragen zum Boelen-Python

    Fragen zum Boelen-Python: Hallöchen, ich nochmal :) Ich bin durch zufall auf diese Art gestoßen, und sie interessiert mich schon sehr. Nur finde ich keine bis überhaupt...
  • Frage zur Häutung

    Frage zur Häutung: Nabend zusammen !! Meine Kornnatter (weiblich , ca 9 Monate alt) häutet sich bei mir nun zum ersten mal (hab heute entdeckt das die Augen trüb...
  • hallo, frage zur natrix natrix natrix

    hallo, frage zur natrix natrix natrix: Ich wollte mir bald eine zulegen (meine 1.schlange) :) . brauche ich auch z.B Calcium oder Multi vitamin ??? weiß ja nicht ob sie es brauchen...
  • Frage wegen Terrarium selberbauen

    Frage wegen Terrarium selberbauen: Hallo an alle, Ich möchte für meine Kornis ein Terra selber Bauen. Habe das Terrarium aus OSB Platten schon fertig, scheiben sind auch schon...
  • Fragen bzgl. Erstanschaffung von Schlangen

    Fragen bzgl. Erstanschaffung von Schlangen: hallo.. mein freund möchte unbedingt schlangen haben.. nun hab ich einige fragen: - ich habe schon viel über die strumpfbandnattern gelesen, ist...