Borreliose Impfung ?

Diskutiere Borreliose Impfung ? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, ich hab jetzt schon von zwei Hundebesitzern gehört, dass sie ihre Hunde gegen Borreliose geimpft firsthaben. Eine Hundebesitzerin hab ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Orangenmadchen

Orangenmadchen

Dabei seit
16.07.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo,
ich hab jetzt schon von zwei Hundebesitzern gehört, dass sie ihre Hunde gegen Borreliose geimpft
haben. Eine Hundebesitzerin hab ich getroffen deren Hund Borreliose hat. Sind eure Hunde dagegen geimpft? Wenn ja warum? Und wenn Nein warum?
Ich wundere mich wirklich warum man Hunde gegen Borreliose impfen können soll und Menschen nicht und warum man Menschen gegen Hirnhautentzündung impfen lassen kann und Hunde nicht :eusa_think:
 
22.07.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Yade

Yade

Dabei seit
15.07.2008
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hier im Unterforum ist ein guter Sticky zum Thema Impfen-insbesondere zum Thema Zeckenschutzimpfung: https://www.tierforum.de/t14121-impfen.html

Meine Meinung: Borrelioseerreger wurde an sehr vielen Hunden positiv nachgewiesen, die nie eine Reaktion gezeigt haben. Es kann ja jeder halten wie er möchte, aber ich glaube, daß gerade diese Impfung eine tolle Einnahmequelle ist, die nur auf die Ängste und das Gewissen der Tierbesitzer abzielt, ohne tatsächlich das zu halten, was man sich davon verspricht.

Achtung: Ich behaupte nicht, daß es keine schweren Borreliose-Fälle gibt, aber man kann vielerorts nachlesen, dass diese auch auftreten können wenn geimpft wurde und vor allem kann die Impfung selbst schon Reaktionen wie eine Borreliose hervorrufen.
 
E

ELTON

Guest
Ich finde,das da eine gefährliche Impfung ist.
Denn trotz TA Aufklärung gehen viele von denen ,die das haben machen lassen ,davon aus das ihrem Hund nu nix mehr passieren kann.
Und dem ist ja nicht so.
 
B

Briana

Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
So isses...

Also unsere sind auch NICHT dagegen geimpft wie auch schon Yade schrieb... die Impfung heißt nicht das sie es nicht mehr bekommen können... und die Impfung an sich ist nicht ohne... und die Fälle wo es wirklich vorkommt sind Statistisch gesehen sehr gering!

Trotzdem ist es jedem seine Entscheidung, Impfen zu lassen oder nicht!
 
S

Sabalo

Dabei seit
30.05.2008
Beiträge
306
Reaktionen
0
Ich habe meine TA auch gefragt ob ich meine dagegen Impfen lassen soll.
Aber er hat gemeint das ich das nicht machen muss, weil es trotz Impfung keinen Schutz dafür gibt.
Außerdem hat dies Impfung auch Nebenwirkungen und dann hab ich sie nicht Impfen lassen, vorallem weil sie eh nicht 100%ig schützt.

Aber es sollte jeder selbst wissen ob er seinen Hund dagegen Impfen lässt.

lg
sabalo
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Borreliose Impfung ?

Borreliose Impfung ? - Ähnliche Themen

  • Borreliose?

    Borreliose?: Huhu Habe gerade eine größere Zecke bei Balu entfernt, die ich vorher einfach nicht gesehen habe. Das ganze sieht echt nicht gut aus und ist...
  • Frage zur Borreliose-Behandlung und allgemein zu Zeckenschutz

    Frage zur Borreliose-Behandlung und allgemein zu Zeckenschutz: Also, unsere Hündin war sehr träge und lethargisch geworden und außerdem pummelig. Deswegen stand zunächst Schilddrüsenunterfunktion als Verdacht...
  • hat mein chihuahua vieleicht borreliose?

    hat mein chihuahua vieleicht borreliose?: mein chihuahua wurde von einer zecke gebissen,hab es erst sonntag bemerkt sie war noch sehr klein also kann sie so ganz lange noch nicht gesessen...
  • Borreliose

    Borreliose: Hallo ihr lieben, Nando hatte ja einen Zeckenkopf ziemlich tief im Bein sitzen (den Rest hat er sich selber abgekaut -.-) und wir haben es zu spät...
  • Plötzliche Abgeschlagenheit - Borreliose???

    Plötzliche Abgeschlagenheit - Borreliose???: Lucy ist ein Bouvier und gerade 9 geworden. Sie hatte vor 4-5 Wochen einen Zeckenbiss an der Innenseite des Oberschenkels, den wir eher zufällig...
  • Ähnliche Themen
  • Borreliose?

    Borreliose?: Huhu Habe gerade eine größere Zecke bei Balu entfernt, die ich vorher einfach nicht gesehen habe. Das ganze sieht echt nicht gut aus und ist...
  • Frage zur Borreliose-Behandlung und allgemein zu Zeckenschutz

    Frage zur Borreliose-Behandlung und allgemein zu Zeckenschutz: Also, unsere Hündin war sehr träge und lethargisch geworden und außerdem pummelig. Deswegen stand zunächst Schilddrüsenunterfunktion als Verdacht...
  • hat mein chihuahua vieleicht borreliose?

    hat mein chihuahua vieleicht borreliose?: mein chihuahua wurde von einer zecke gebissen,hab es erst sonntag bemerkt sie war noch sehr klein also kann sie so ganz lange noch nicht gesessen...
  • Borreliose

    Borreliose: Hallo ihr lieben, Nando hatte ja einen Zeckenkopf ziemlich tief im Bein sitzen (den Rest hat er sich selber abgekaut -.-) und wir haben es zu spät...
  • Plötzliche Abgeschlagenheit - Borreliose???

    Plötzliche Abgeschlagenheit - Borreliose???: Lucy ist ein Bouvier und gerade 9 geworden. Sie hatte vor 4-5 Wochen einen Zeckenbiss an der Innenseite des Oberschenkels, den wir eher zufällig...