Erstaunlich was sich dieses Zoogeschäft erlaubt

Diskutiere Erstaunlich was sich dieses Zoogeschäft erlaubt im Terraristik & Aquaristik Stammtisch Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Ich war gestern in dem Zoogeschäft um Heuschrecken für die bartis zu hohlen. Hab mir mal die Terrarien angeschaut und kann nicht fassen, was ich...
*Tierchen*

*Tierchen*

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
453
Reaktionen
0
Ich war gestern in dem Zoogeschäft um Heuschrecken für die bartis zu hohlen. Hab mir mal die Terrarien angeschaut und kann nicht fassen, was ich in einem Terrarium
sehe.

Die haben doch tatsächlich, ein Leguan, ne Wasseragame und eine BARTAGAME zusammen in einem Terra gehalten. Auch wenn die sich versehen... die Tiere haben völlig unterschiedliche Klimaansprüche...
Wer da wohl kürzer kommt?!?! Also ne Wanne für die Wasseragame war nicht da, hat mir auch ziemlich trocken ausgesehn, zum Leidwesen der Wasseragame und des Leguans... Ist schon schlimm genug das in den meinsten Zoogeschäften die Terraien zu klein sind, aber dann noch 3 völlig unterschiedliche Tiere in ein Becken zu setzten... :evil:
 
23.07.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Erstaunlich was sich dieses Zoogeschäft erlaubt . Dort wird jeder fündig!
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
Und die Käufer denken dann das ist ok so und machen das zuhause weiter so weil es doch abwechslungsreicher ist mehrere Arten zu halten :eusa_doh:

Hast du das mal angesprochen im Geschäft?
 
*Tierchen*

*Tierchen*

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
453
Reaktionen
0
Hätte ich gerne, aber hatte dann keine Zeit mehr. Ich suche aber jetzt ne Internetandresse von denen
 
C

Candy

Guest
Ach du Sch***

Ja das wäre gut wenn du das bei denen ansprichst.
Ich habe die Erfahrung gemacht das die meisten relativ schnell einsichtig sind,
allein schon um keine schlechte "Publicity" zu bekommen.

Ich hoffe du hast Erfolg!

LG
 
*sunny*

*sunny*

Registriert seit
23.02.2007
Beiträge
1.962
Reaktionen
0
hallo

ich kenn mich zwar nicht mit den haltungsbedingungen der genannten tiere aus, aber es ist doch generell so in zoohandlungen, egal um welches tier es sich handelt.

hamster und kaninchen zb. dort wird einem erzählt, kaninchen könne man auch alleine halten, ein kleiner käfig reicht, trockenfutter ist super ect.
zudem sitzen sie dort viel zu jung von der mama getrennt.
und bei hamstern ist es doch auch nicht besser, zb man könne diese in gruppen zusammen halten. wie es dort auch eigentlich üblich ist, ich hab dort schon einige male gesehen wie sich hamster totgebissen haben.

und genau diese fehler werden einem unwissenden kunden dort vorgelebt.

ich hab ehrlichgesagt noch nicht wirklich eine zoohandlung kennengelernt die ihre haltungsbedingungen geändert hat.
wenn sie dort tiere zusammen in einem terra halten die unterschiedliche bedürfnisse haben liegt das sicher einmal aus unwissenheit der mitarbeiter und auch weil es ja schön platzsparend ist. mit umso mehr tieren kann geld gemacht werden. unmöglich, aber leider die wahrheit und gang und gebe.

wünsch dir aber trotzdem viel erfolg das du dort etwas ausrichten kannst!

lg
 
*Tierchen*

*Tierchen*

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
453
Reaktionen
0
Leider habe ich nichts gebrauchbares gefunden.
 
C

Candy

Guest
Gehst du da nicht wieder hin oder war das in einer anderen Stadt?
Sonst könntest du doch Morgen oder wenn du Zeit hast da nochmal vorbei schauen und das Problem freundlich zur Sprache bringen?!

LG
 
S

_SpeeChleSs

Registriert seit
01.07.2008
Beiträge
81
Reaktionen
0
und ich rate dir, wenn die total abblocken und unfreundlich sind, droh ihnen mit dem Konsumentenschutz!
davor ham die schiss!
der geht an die öffentlichkeit damit!

wünsch dir viel glück!
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
Nabend zusammen,

@*Tierchen*

Dann übernimm die Verantwortung, setze dich mit dem zuständigen Veterinäramt in Verbindung und melde diese Missstände.
Abhängig von den zuständigen Veterinären werden der Betroffenen Firma Auflagen verschrieben. Immerhin riskiert der Inhaber des Geschäfts seinen 11er. Würde ich mich das trauen, so stände die zuständige Veterinärin schneller auf der Matte als ich gucken könnte ;)

lg
Martin
 
*Tierchen*

*Tierchen*

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
453
Reaktionen
0
Hallo @all

Ja also das mim Hinfahren geht nicht. Da dort kein Bus hingeht.

Das Veterinäramt ist allamiert. Sie gehen heute noch dort hin, bin gespannt was bei rauskommt. Die haben sich sogar bei mir bedankt, das ich mir auch um solche Tiere sorgen mache und das mir das wichtig war da was zu unternehmen. Vorallen dingen waren sie erstaunt das ich das gewusst habe, das WA, BA und GL nicht zusammen passen und gehören.
 
C

Candy

Guest
Schön das du etwas erreicht hast! Gratuliere!

Kannst die Sache ja im Auge behalten und uns weiterhin informieren!

LG
 
*Tierchen*

*Tierchen*

Registriert seit
10.11.2006
Beiträge
453
Reaktionen
0
Ich habe mich heute noch mal beim VA gemeldet. Sie haben den Chef des ZG ermahnt. Er musste mindestens die Bartagame aus dem Terrarium hohlen und der Wasseragame, sowie dem Leguan eine Wanne (mit wasser) reinzustellen sowie die Feuchtigkeit im Terra zu erhöhen. Da sich die Echsen wohl gut vertragen wurde es so geregelt.
 
C

Candy

Guest
Das ist zwar nicht perfekt, doch wo wird man auch was perfektes finden in einer Zoohandlung? ;)

Ich finde es super das du dich eingesetzt hast und damit was erreicht hast!

LG
 
HarleyFlo

HarleyFlo

Registriert seit
22.10.2008
Beiträge
118
Reaktionen
0
Naja gibt ja nicht nur schlechte Zoohandlungen. Zugegeben, man muß schon teils ne weile Suchen bis man ne gute Zoohandlung gefunden hat.

Ich kenne im Rhein-Main Gebiet 5 Zoohandlungen davon sind 2 die wirklich gut sind. Also gute kompetente Beratung, alles sehr gepflegt, Fragen den Kunden auch aus ob er Ahnung hat von dem Tier das er möchte und raten auch im Fall auch vom Kauf ab. Und es werden auch keine verschiedenen Arten in einem Terra gehalten, also jede Art hat ihr eigenes Terra.

Die anderen 3 sind eher schlecht, sind auch beim zuständigen Amt bekannt. Hab da schon den ein oder anderen Fall gemeldet.

Generell kann ich Tigerpython nur zustimmen, wenn man solche Fälle sieht, sollte man diese dem zuständigen Veterinäramt melden. Das sind halt Händler dennen geht es in erster Linie um den Umsatz, das wohl der Tiere ist er auf dem 5. Platz, wenn überhaupt. Am besten in solchen Läden nix mehr kaufen.
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
594
Reaktionen
0
das kenn ich auch aus zoohandlungen hier... bzw. wenn baumärkte exotisches verkaufen kann nix dabei rauskommen:

- landkrabben in aquarien mit nem kleinen korkstück als land..

- rotbauchunken mit schlammspringern, pfeilgiftfröschen, korallenfingern, axoloteln und schnecken... kurz waren auch noch rote leguane in mini mit drin und 2 anolis

eigentlich ists nur zum heulen...

mein persönlicher favorit war aber ne stabschrecke (annam) die sie für ne gottesanbeterin hielten und nur mit heimchen gefüttert haben... auf nachfrage meinten sie dann: ah ja, die kann man auch mit efeu füttern... ach nein, farn wars glaub ich

oder 4 adulte jemen cha. alle zusammen in nem kleinen terri.. der verkäufer meinte als ich ihn auf verletzungen angesprochen hab: das waren heimchenattacken ^^

das hat den vogel abgeschossen... traurig
 
Thema:

Erstaunlich was sich dieses Zoogeschäft erlaubt