mäuse-neuling sucht noch ein paar infos...

Diskutiere mäuse-neuling sucht noch ein paar infos... im Maushausen Forum im Bereich Mäuse Forum; hallo, ich möchte mir mäuse zulegen, bin mir aber noch nicht sicher, welche: ich schwanke zwischen farbmäusen und rennmäusen (weiblich). ich habe...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

mouse

Dabei seit
24.07.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
hallo,

ich möchte mir mäuse zulegen, bin mir aber noch nicht sicher, welche: ich schwanke zwischen farbmäusen und rennmäusen (weiblich). ich habe gelesen, dass rennmäuse weniger riechen - kann das jemand bestätigen (oder widerlegen)? ich frage, weil ich nur ne relativ kleine wohnung habe, wo man die süßen sicher intensiv wahrnehmen wird...).

dann zur anschaffung: kennt jemand in wien einen guten mäusezüchter oder ein tierschutzheim, wo ich mäuse kriege? habe schon gegoogelt
und willhaben.at etc. durchforstet, bin aber nicht wirklich fündig geworden. wäre für hinweise dankbar, wie man in wien gut zu mäusen kommt :).

dann noch ne frage zur pflege (im weitesten sinne): kann man mäuse auch mal ein wochenende allein lassen?
zwar kann ne freundin nach ihnen sehen, aber ich denke mir, wenn wir freitag abend wegfahren und sonntag nachmittag wieder zurück sind, müssten die kleinen doch auch mal ohne mich auskommen, oder? (fahre nämlich ca. 1x im monat zu meinen eltern, und möchte ihnen den stress des mitnehmens für die 2 tage eigentlich sparen). wenn ihr das irgendwie problematisch findet, dann würd ich sie natürlich mitnehmen bzw. meine freundin bitten, samstags nach den kleinen zu kucken.

noch etwas zur haltung: können mäuse auslauf im freien kriegen? habe eine terrasse, und ich bin fasziniert von der idee, ihnen dort so ein labyrint zu bauen, wo sie mal ne stunde oder so rennen könnten (natürlich nicht in direkter sonne oder wenns regnet).

achja, das passt auch noch zur art: sind rennmäuse weniger empfindlich als farbmäuse (hab hier im forum gelesen, dass man sogar einen stein desinfiziert, bevor man ihn zu farbmäusen in den käfig gibt ...)

so, viele fragen einer anfängerin, ich weiß. würd mich trotzdem über antworten (oder auch links oder so) freuen :). DANKE!
 
24.07.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: mäuse-neuling sucht noch ein paar infos... . Dort wird jeder fündig!
connye

connye

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
finde es super das du dich vorher informierst *daumen hoch* und nicht erst die tiere holst und dann mal schaust was sie eigentlich brauchen.

ich selber habe keine farbmäuse, nur renner. aber die stinken überhaupt nicht. höchstens mal das sandbad wenn sie viel reinpinkeln, aber so schlimm ist das auch nicht und der sand muss sowieso regelmässig ausgewechselt werden.
renner solltest du nur 2 nehmen, bei farbis könntest du auch eine grössere gruppe halten. der käfig für renner ist einfacher einzurichten, würde ich sagen. da kannst du z.b. ein alter aquarium nehmen (am besten 100x50x50cm), viel streu rein, ne ebene für futter und sandbad und dann sind sie schon fast zufrieden ;) klar brauchts auch noch verstecke, häuser, heu, stroh u.s.w. zur beschäftigung ;)

ne züchterin würde mir sponan nur eine in den sinn kommen, aber schau zuerst mal im TH. wo es in wien so eins gibt, kann ich dir leider nicht sagen, bis aus ner ganz anderen ecke ;)

renner können auch mal ein WE alleine bleiben. wichtig ist einfach das sie nirgens ausbrechen können, genug futter haben, genug wasser (achtung, trinkflasche/napf dürfen nicht eingegraben werden!). dann geht das zwischendurch einmal. zu oft sollte das aber nicht vorkommen. es kann auch sein das plötzlich eine krank wird. mitnehmen solltest du sie nicht, das wäre viel zu stressig. da fände ich die idee mit der freundin besser. und so viel zeit braucht das ja auch nicht. schnell futter reintun, wasser kontrollieren und kurz nach den mäusen sehen.

raus ins freie oder auf den balkon sollten sie nicht, da können sie sich ganz schnell erkälten. es gibt zwar leute die ein auslaufgehege für die renner im garten haben, aber ich finde das zu gefährlich. da baust du lieber im haus etwas, wo sie selber raus und rein können wenn sie wollen...

ob farbmäuse oder renner heikler sind, kann ich nicht recht beurteilen... ich würde jetzt aber einmal sagen das renner etwas robuster sind... laut einer kollegin die beides hat, hat sie viel weniger probleme mit den renner. das heisst natürlich nicht das es überall so sein muss ;)
aber wenn man auch den renner ein stein in den käfig gibt, muss der natürlich auch sauber sein. ich habe das zeug aber immer nur mit heissem wasser abgeschrubbt, das sollte reichen. gerade steril müssen sie nicht gehalten werden ;)
 
Robin77

Robin77

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
429
Reaktionen
0
Für Farbmäuse gilt im Grossen und Ganzen das Gleiche. Letztenendes kommt es einfach darauf an, welche von beiden Sorten dich mehr anspricht. Ich persönlich bin absolut Farbmausvernarrt und kann mit Rennern nicht viel anfangen. Wirken mir zu hektisch und schauen auch ein bischen doofelig aus (*sorry* :uups:) - aber das ist ja Geschmackssache und musst du halt wissen, zu welchen du wohl eher nen Draht hast.

Kleine Farbmausweibchengruppen stinken gar nicht - grössere (so etwa ab 6 oder 8 und aufwärts riecht man schon). Zwar kann man Fabmäuse zu zweit halten, aber da es Rudeltiere sind, würde ich immer lieber mindestens zu 3 oder 4 Mäuschen raten. Sie haben auch ein stark ausgeprägtes Sozialverhalten und das kann man in einer Gruppe auch viel schöner beobachten, als bei einem 2er-Gespann.

Im Gegensatz zu Rennern ist bei Farbis ein Aquarium nicht sehr empfehlenswert, da sie gerne sehr viel klettern (zwar auch mal buddeln, aber lange nicht so ausgeprägt, wie Renner). Ein grosser Gitterkäfig, oder ein Eigenbau wären da empfehlenswerter. Ein Mäusetisch ist auch wirklich toll, aber wohl nicht jedermanns Sache :)

Bei Farbmäusen solltest du aber auf jeden Fall darauf achten, daß du dir Weibchen holst - eine Männchengruppe ist nicht zu empfehlen. Männchengruppen sind extrem schwierig (unkastriert nahezu unmöglich) und zudem stinken Männchen wirklich wie die Pest (auch wenn sie furchtbar drollig sind, aber es ist kaum vorstellbar, was so ein kleines Ding für Gestank verbreiten kann :)
Weibchengruppen hingegen sind eigentlich sehr unkompliziert.

Du hattest nach Links gefragt:
Also hier kannst du ausführlich ganz viele Infos nachlesen und auch die Vor- und Nachteile von Farbis/Rennern vergleichen: http://www.diebrain.de/
Ich empfehle jedoch: Nimm nicht das Tier, daß dir am praktischsten vorkommt, sondern das, bei dem du einfach das "zugeneigtere" Gefühl hast.
 
M

mouse

Dabei seit
24.07.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
hallo,

vielen dank für eure infos, und sorry für die späte antwort (ich hatte am freitag log-in probleme und war übers we weg).

wir haben uns für rennmäuse entschieden und auch schon welche in aussicht (privat, notfallmäuse die aus platzgründen rausmüssen). wir sollten sie noch diese woche kriegen und ich freu mich schon tierisch :D.
einer der gründe für die entscheidung ist allerdings auch, dass wir das aquarium vom bruder meines freundes "erben", und da einfach rennmäuse besser reinpassen als farbmäuse (zumindest laut meiner info).

findet ihr 13 wochen alte tierchen eigentlich schon "zu alt"? also ich meine, dass die sich vielleicht schwerer eingewöhnen und für anfänger nicht so gut geeignet sind? oder macht das nichts?

dann noch eine frage: kann ich eigentlich eine vase ins aquarium geben? auf der kommode, wo das aquarium hinsoll, steht nämlich ne größere, bauchige vase, und ich hatte die idee, sie reinzulegen. oder kriegen die tierchen dann zu wenig luft?

tja, ansonsten bin ich eben gerade beim einrichten, da fallen mir bestimmt noch tausend fragen ein. ein paar sachen werd ich auch selbst basteln, deshalb wird wahrscheinlich nicht alles fertig, bevor die beiden dann einziehen... aber ich hoffe, das ist nicht allzu schlimm.

@connye: das mit dem "für drinnen was basteln" ist eben das problem, dass ich in der wohnung leider nicht den platz habe, den mäusen zusätzlich zum aquarium fläche zur verfügung zu stellen - deswegen eben die idee, ihnen "draußen" etwas auslaufmöglichkeit zu verschaffen.

also danke jedenfalls mal, und ich meld mich mit 1000 anderen fragen bestimmt noch öfter :mrgreen:.
 
connye

connye

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
das alter spielt überhaupt keine rolle ;) ältere gewöhnen sich genau so gut ein wie jüngere. und 13 wochen sind noch recht jung. mit 8 wochen gibt man sie frühestens ab (einige tun das auch schon vorher, was meiner meinung nach aber zu früh ist).

hm, wegen der vase... sowas? ^^
http://picture.yatego.com/images/44e9ccbbde8516.8/lifestyle.jpg
kommt halt drauf an wie gross das loch ist oben... und ob sie gut wieder rauskommen...

wegen dem auslauf. es gibt auch so auslaufgitter die man aufstellen und dann wieder versorgen kann wenn man sie nicht mehr braucht... damit könnte man einen teil des zimmers "abtrennen" und mäusesicher machen und sie darin laufen lassen. wenn sie wieder zurück im terri sind kann man das wieder wegräumen. vielleicht wäre das ne möglichkeit? weil raus sollten sie wirklich nicht.
und wenn das terri gross genug ist, dann ist ein auslauf gar nicht unbedingt nötig. sie geniessen es schon wenn sie mal richtig rennen können, aber ja... es geht auch ohne ;)

wenn fragen sind, immer her damit ;) es gibt keine dummen fragen, nur dumme leute die nicht fragen (jaja... ich weiss ^^ mein lieblingsspruch *grins*)
 
Robin77

Robin77

Dabei seit
25.11.2007
Beiträge
429
Reaktionen
0
Eine Freundin von mir, die auch 2 Renner hat, trennt immer eine Seite ihres Schlafzimmers mit 2 Brettern ab (hat sie sich im Baumarkt zusägen lassen) und wenn die Mäuse dann Auslauf haben sollen, stellt sie das Terra auf den Boden und tut so eine "Kaninchenbrücke" hinein (also so ein Dings, wie 2 gegeneinander gestellte Leitern, wo sie auf der einen Seite hoch - aus dem Terra raus - und auf der anderen Seite runter - also auf den Fussboden - können. Gibt´s im Zooladen zu kaufen, aber kann man bestimmt auch irgendwie selbst basteln).

Wenn der Auslauf dann beendet ist, kommen die Bretter einach hinter den Schrank und die Brücke wieder raus.

Finde die Idee ganz gut, weil die Mäuse da halt selber entscheiden können, ob sie rausmöchten.

Sicher könnte man ihnen auch im ganzen Zimmer Auslauf geben, aber meist lauern zuviele Gefahren (und das wieder einfangen - falls man mal spontan weg muss und die Mäuse gerade draussen sind - könnte sich bei zuvielen Schlupfwinkeln auch recht schwer gestalten), deshalb finde ich das mit dem abgetrennten Bereich recht gut gelöst. Kommt aber halt auf das Zimmer an.

Ich finde (ist nur meine persönliche Meinung) es immer schöner, wenn man seinen Tierchen auch Auslauf und somit ein wenig Abwechslung bieten kann. Man muss es dann aber auch regelmässig machen und nicht später entscheiden, daß man da doch keine Lust drauf hat (also auf den zusätzlichen Aufwand). Wenn man nicht die Möglichkeit, oder Lust hat, das regelmässig zu machen, sollte man es lieber lassen und sie halt nur im (entsprechend grossen) Käfig bzw. Aqua halten - nach dem Motto: Was sie nicht kennen, vermissen sie auch nicht. Sonst wär´s ein bisserl gemein, ihnen erst "die grosse weite Welt" zu eröffnen und später wieder wegzunehmen.

Mit nach draussen sollte man sein Tier aber wirklich nicht nehmen - wie Connye ja auch schon gesagt hat -, egal, ob Maus, Hamster, oder sonstwas. Kaninchen, oder Meeris, die es gewöhnt sind ist da noch was anderes, aber die Kleinen unter den Nagern holen sich draussen einfach zu schnell was weg. Mag sein, daß Renner ein kleines bischen robuster sind, als Hamster, oder Farbis, aber drauf ankommen lassen würde ich´s trotzdem nicht. Du tust ihnen damit keinen Gefallen, auch wenn´s vielleicht nur gut gemeint ist.

@connye: wegen den Auslaufgittern: Finde die Idee an sich gar nicht schlecht, aber habe mal im Zooladen welche für Kaninchen gesehen, aber da könnten die locker drüber hüpfen (ausserdem wirkten die recht unstabil) und trotzdem die Streben vertikal verlaufen, würde mein Hamster z.B. da locker drüber kommen. Weisst du, ob es irgendwo welche gibt, die höher sind?
 
Zuletzt bearbeitet:
connye

connye

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
phu, meine gitter sind nur ca. 30cm hoch. also unbeaufsichtigt lasse ich die da nicht drin ^^ seit kurzem haben die einen den dreh raus wie man da ganz schnell drüber kommt x) höher hätte ich noch keine gesehen. da würde ich wohl auch selber was basteln (z.b. das mit den bretter...)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

mäuse-neuling sucht noch ein paar infos...

mäuse-neuling sucht noch ein paar infos... - Ähnliche Themen

  • Wie kann ich meine Eltern überreden eine Maus zu kriegen? 🤔

    Wie kann ich meine Eltern überreden eine Maus zu kriegen? 🤔: Ich finde Mäuse allerliebst. Doch meine Mutter fürchtet sich vor ihnen und ich weiß nicht wie ich sie überreden kann. Mein Vater findet Mäuse süß...
  • Maus aus Tierheim, Farbmaus oder Rennmaus?

    Maus aus Tierheim, Farbmaus oder Rennmaus?: Hallo zusammen! Ich möchte mir Mäuse aus dem Tierheim zulegen. Das in meiner nähe hat nur Farbmäuse. Jetzt ist die Frage ob ich Farbmäuse nehmen...
  • Kranke Maus

    Kranke Maus: Guten Tag liebes Mäuseforum! Ich bin neu hier und hoffe das mir schnell geholfen werden kann. Und zwar geht es darum das es einem meiner...
  • Maus oder Ratte

    Maus oder Ratte: Guten Tag nach dem unsere Findelkinder zum zweiten mal geworfen haben wollte ich in 3 Wochen die neuen kleinen verschenken. Also habe ich eine...
  • Neugeborene Maus im Badezimmer gefunden !! Dringende Hilfe

    Neugeborene Maus im Badezimmer gefunden !! Dringende Hilfe: Hallo, nun von Anfang an: vor ein paar tagen lief eine maus durch unser haus, da wir sie allerdings einige tage nicht gesehen haben dachten wir...
  • Ähnliche Themen
  • Wie kann ich meine Eltern überreden eine Maus zu kriegen? 🤔

    Wie kann ich meine Eltern überreden eine Maus zu kriegen? 🤔: Ich finde Mäuse allerliebst. Doch meine Mutter fürchtet sich vor ihnen und ich weiß nicht wie ich sie überreden kann. Mein Vater findet Mäuse süß...
  • Maus aus Tierheim, Farbmaus oder Rennmaus?

    Maus aus Tierheim, Farbmaus oder Rennmaus?: Hallo zusammen! Ich möchte mir Mäuse aus dem Tierheim zulegen. Das in meiner nähe hat nur Farbmäuse. Jetzt ist die Frage ob ich Farbmäuse nehmen...
  • Kranke Maus

    Kranke Maus: Guten Tag liebes Mäuseforum! Ich bin neu hier und hoffe das mir schnell geholfen werden kann. Und zwar geht es darum das es einem meiner...
  • Maus oder Ratte

    Maus oder Ratte: Guten Tag nach dem unsere Findelkinder zum zweiten mal geworfen haben wollte ich in 3 Wochen die neuen kleinen verschenken. Also habe ich eine...
  • Neugeborene Maus im Badezimmer gefunden !! Dringende Hilfe

    Neugeborene Maus im Badezimmer gefunden !! Dringende Hilfe: Hallo, nun von Anfang an: vor ein paar tagen lief eine maus durch unser haus, da wir sie allerdings einige tage nicht gesehen haben dachten wir...