Orchideenmantis???

Diskutiere Orchideenmantis??? im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo zusammen, Ich würde mir gerne eine Orchideenmantis kaufen, allerdings bin ich mir da noch nicht so sicher. Würde lieber gerne ersteinmal...
L

Linuen

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

Ich würde mir gerne eine Orchideenmantis kaufen, allerdings bin ich mir da noch nicht so sicher.
Würde lieber gerne ersteinmal ein paar Informationen einholen.
Vielleicht könnt
ihr meine Fragen ja beantworten:

1. Wie groß muss denn das Terrarium mindestens sein???
2. Ist es in Ordnung, dass ich mir gleich als erstes Wirbeloses Tier eine Orchideenmantis hole, oder sollte ich lieber mit etwas anderem anfangen????

Ich mein die sind ja schön, nur wenn die nicht für Anfänger geeignet sind, dann sollte ich es doch lieber lassen!

Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen kann und mir vielleicht noch weitere Informationen geben könnte.

Schonmal Danke

Eure Linuen
 
27.07.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Orchideenmantis??? . Dort wird jeder fündig!
kanin93

kanin93

Registriert seit
27.05.2008
Beiträge
84
Reaktionen
0
1. Hymenopus coronatus kann in einem Terrarium mit hoher Luftfeuchtigkeit leicht gepflegt werden und ist daher bei vielen Mantidenhaltern recht beliebt. Als Tropenwaldbewohner fühlen sie sich zwar schon bei Zimmertemperatur wohl, gedeihen aber bei Temperaturen um die 30° C am besten. Zur Einzelhaltung empfehlen sich bei den Männchen Terrarienmaße von 10*10*20 Zentimetern, für Weibchen 20*20*30 Zentimeter. Da Hymenopus coronatus hohe Regenwaldbäume bewohnt, sollte das Becken mit größeren und kleineren Ästen eingerichtet sein, zwischen diese man Blütenpflanzen setzt. Orchideen können dabei auch auf die Äste gepflanzt werden, da dies auch ihr natürlicher Lebensraum ist. Die Luftfeuchtigkeit sollte im Becken tagsüber zwischen 60 bis 70 Prozent liegen, nachts auch höher, es darf aber zu keiner Staunässe kommen, die Infektionsgefahr verursacht.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

kanin93 schrieb nach 45 Sekunden:

http://de.wikipedia.org/wiki/Hymenopus_coronatus

Da gibt es noch mehr Informationen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Flossy

Flossy

Registriert seit
18.01.2007
Beiträge
126
Reaktionen
0
Hallo Linuen

Das mit der Hymenopus schlag Dir erstmal aus dem Kopf:!:
Die Art ist absolut keine Anfängermantodee!
Selbst ei erfahrenen HAltern und Züchter sind Ausfälle schon fast Standart.:roll:

Bitte fange mit einer anderen Art an!

Besorge Dir ein 20*20*30/40 Terraium. Dort kannst Du die gängigen Arten gut drin Pflegen.

Über Das TErrarium kommt ein Halogen-Spot mit ca 20-30 cm Abstand...

Einrichtung kommt auf die Art an. Jedoch halte ich aride am besten geeignet.

ICh liste Dir mal einige ARten auf die für Dich geeigent sind:

-Parasphendale
-Hierodula
-Creoboter
-Sphodromantis

Die sind auch relatiuv günstig zu erwerben ;)

MFG

PAtrick
 
L

Linuen

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
38
Reaktionen
0
Vielen Dank flossy,

Dann werd ich mir das mal aus dem Kopf schlagen ^^
War ja eh noch am überlegen ob ich mir eine kaufe,
aber wenn das wirklich keine Anfänger Mantis ist,
dann werd ich das auf alle Fälle lassen.
Mal schaun ob ich mir überhaupt eine kaufe.

Vielen Dank für eure Antworten und Tipps!!!

Eure Linuen
 
A

Agata3

Registriert seit
04.12.2009
Beiträge
263
Reaktionen
0
Orchidenmantis

Hallo,
ich habe mir ein Orchidenmantis besorgt und habe herausgefunden dass sie nicht für ANFÄNGER geeignet sind!!!:eusa_doh: Er ist 1-2 Monate alt und bewegt sich garnicht und seine Augen färben sich von grün auf rot. Was ist los mit ihn? Er hat um seinen Hals ein grünen Strich! Ist das Schlimm???? :?
Brauche dringend hilfe:!:;):eusa_think:
( Tut mir leid dass ich hier schreibe aber ich bin neu und weiß nicht wie man eine frage stellt, also an den der die frage gestellt hattte es tut mir leid. ICH BRAUCHE NÄMLICH DRINGEND HILFE)
 
LuckyBarti

LuckyBarti

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
349
Reaktionen
0
Das ist nromal das sie sich nicht viel bewegen...
Was sollen sie denn sonst machen? Rumlaufen, rumspringen, spielen....? damit die Fressfeinde auf sie aufmerksam werden?

Wenn sie frisst müsste es eig. ok sein
 
A

Agata3

Registriert seit
04.12.2009
Beiträge
263
Reaktionen
0
Danke LuckyBarti,
aber mein Tuer war krank und ist fast gestorben ich habe iihn lieber in der zoohandlung zurückgegeben damit er es besser hat :(. ICh denk der wurde sozusagen schon "eingeschläfert" :(... Habe jetzt einen neuen (gestern gekauft) und genau an dem tag an dem ich ihn gekauft hatte, hat er FÜNF Fliegen gegessen!!! IST DAS NORMAL?!?!?!? (und ich hab einen 30x30x30 terrarium das reicht oder????)
 
LuckyBarti

LuckyBarti

Registriert seit
24.10.2009
Beiträge
349
Reaktionen
0
Woher weist du das er krank war? hat er gebrochen? wieso soll er es in der zoohandlung besser haben hast du da mal die haltungsbedingungen der meisten tiere gesehen? 30x30x30 ist riesig für ihn das reicht.
Und das ist nicht schlimme, normalerweise hören sie auf bevor sie "platzen".
Doch zu viel solltest du trotzdem nicht füttern denn sonst ist er kugelrund und die verletzungsgefahr ist größer
 
A

Agata3

Registriert seit
04.12.2009
Beiträge
263
Reaktionen
0
Also ich war in der Zoohandlung um zu gucken was er hat und dann meinten die er wär krank es könnten 1000 Gründe sein meint er noch dazu...
Danke für deine Antwort wegen den Futter ;)
 
Thema:

Orchideenmantis???

Orchideenmantis??? - Ähnliche Themen

  • Orchideenmantis/Mantiden Haltung

    Orchideenmantis/Mantiden Haltung: Hallo ihr Terrarianer Ich hab mal ein paar Generelle Fragen zum Thema Terrariistik und speziell zu den Orchideenmantiden: 1. Wie erhöt man die...
  • Orchideenmantis/Mantiden Haltung - Ähnliche Themen

  • Orchideenmantis/Mantiden Haltung

    Orchideenmantis/Mantiden Haltung: Hallo ihr Terrarianer Ich hab mal ein paar Generelle Fragen zum Thema Terrariistik und speziell zu den Orchideenmantiden: 1. Wie erhöt man die...