wie lange kann eine terarium spinne darußen überleben??

Diskutiere wie lange kann eine terarium spinne darußen überleben?? im Spinnen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; gestern hat mein papa mir gesagt das das er in seiner straße ne große spinne gesehen hat, sie ist über die straße gekrappelt er firstsagt das war...
MONA1980

MONA1980

Registriert seit
29.05.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
gestern hat mein papa mir gesagt das das er in seiner straße ne große spinne gesehen hat, sie ist über die straße gekrappelt er
sagt das war keine normale also die wir so kennen die draußen rum laufen die.

nun möchte ich mal wissen wie lange die überleben tut ?

denn ich mag gar keine spinnen und ich bin öfters in der sraße und wenn ich die begegne dann ich würde dann tod umkippen .ich schreie ja schon bei den größeren spinnen um hilfe lach ist aber so.

lg mona
 
29.07.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Spinnenratgeber von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Spinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Ametyst

Ametyst

Registriert seit
09.07.2008
Beiträge
74
Reaktionen
0
Hallo!

Meint dein Vater es waere eine ausgesetzte Vogelspinne gewesen? :shock:

Also ich wuerde mal ganz ruhig bleiben, ich glaube kaum, dass Du die zu Gesicht bekommst. Und vielleicht war es ja nur eine harmlose heimische Spinne.

Ich habe letztens auch einen grossen Schreck bekommen. Wir haben im Garten Unkrautvlies entfernt und oh man, da war vielleicht ein Brummer. Ich muss ehrlich sagen, dass ich so eine grosse Spinne noch nie ausserhalb eines Terrariums gesehen habe. Weiss leider nicht welche Art, aber es war mit Sicherheit eine heimische. Mit Beinen war die riesig, der Koerper alleine sicher so 3 oder mehr cm lang. Was fuer ein Schreck! ;) Die muss unter dem Vlies ganz schoen lange gelebt haben, um so gross zu werden hehe!

Gruss
 
MONA1980

MONA1980

Registriert seit
29.05.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
hallo ne ich weiß nicht was es für eine war mein vater kennt sich auch nicht damit aus aber die sah nicht normal aus sagt er ihm ist das eingendlich egal der hat ja auch keine angst lach die kann ja auch von irgendwo abgehauen sein sagt er.wenn schon schlagen in der nebenstraße abhauen warum nicht auch irgedwo spinnen. lach wir leben auf den land. beschreiben kann er sie auch nicht dafür hat er sie nicht zu lange gesehen und vorgestellt hat sie sich auch nicht lach lach lach. aber ihr meint die werde ich nicht sehen lol ich möchte nicht si eine große im garten sehen wie du .oh mann
 
*Parabuthus*

*Parabuthus*

Registriert seit
12.04.2007
Beiträge
310
Reaktionen
0
Hallo.



In Deutschland gibt es nicht wenige Spinnenarten, vielleicht war es ja eine einhemische. Ein paar Angaben zu Spinne wären nett.


Es könnte evtl. ein Männchen einer Atypus-Art sein (die kennen die meisten Leute nicht einmal), sind etwas größer als sämtliche andere Spinnen Deutschlands.

google Bilder ->"Atypus"


Wenn es eine ausgesetzte/ausgebrochene Vogelspinnen sein sollte, dann könnte sie schon eine Weile überleben (rein klimatisch bedingt), denn es ist ja recht warm zur Zeit. Spätestens im Winter wäre sie aber vermutlich tot. Vogelspinnen sind nicht gefährlich, kannst dich also auf die Straße trauen. ;)
Vogelspinnen sind außerdem meists nachtaktiv. Sie fliehen zudem bei starken Erschütterungen.

Wenn es eine sein sollte (was ich bezweifle), dann brauchst du keine Angst zu haben.
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
31.589
Reaktionen
8
Hallo Mona!

Könntest du bitte mehr mit satzzeichen arbeiten und nicht hinter jedem satz ein lach setzen?!
Oder dieses dann mit *lach*abgrenzen?
Es ist verdammt schwer deine Postings zulesen!

Lg Knopfstern
 
MONA1980

MONA1980

Registriert seit
29.05.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
jo mache ich mit . , das nächste mal .
 
Thema:

wie lange kann eine terarium spinne darußen überleben??