Kleine Katze hat sich Bein gebrochen

Diskutiere Kleine Katze hat sich Bein gebrochen im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll, auf unseren Bauernhof ist heute eine ca. 3 Monate junge Katze von einer Wand gefallen, und hat sich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

Partyhupe

Dabei seit
02.08.2008
Beiträge
1
Reaktionen
0
Ich weiß nicht was ich jetzt tun soll,

auf unseren Bauernhof ist heute eine ca. 3 Monate junge Katze von einer Wand gefallen, und hat sich wahrscheinlich ein Hinterbein gebrochen (weil sie auf den Hinterfüßen kriecht). Ich
habe sie jetzt in einen größeren Karton (oben offen) mit Stroh gelget, und ihr ein wenig verdünnte Milch gegeben. Soll ich nun weiter hoffen, das es von selber heilt, oder doch zum Tierartzt gehen, wobei ich da aber auch gar keine Zeit zu Habe, und meine Eltern oder Geschwister machen das auch nicht so, die sagen: "das wird schon." Was passiert denn, wenn ich sie einfach wieder laufen lasse, da die Mutter und die 3 Geschwister auch noch da sind. Aber Ich habe zufällig noch beobachtet, als die anderen Geschwister von der Mutter Milch haben wollten, dass die Mutter die verletzte Katze zurückgelassen hatte. Was soll ich nun tun?
 
02.08.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
blackcat

blackcat

Dabei seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo!

Die Katze muss unbedingt sofort zum TA.
Wenn es wirklich ein Bruch ist wird er nicht von selbst richtig zusammenwachsen - wenn du sie einfach so laufen lässt wird sie ein Leben lang hinken.
Das heißt, wenn sie überhaupt überlebt, sie könnte auch innere Verletzungen haben und wenn die Wunde sich entzündet hat sie nur so wenig Chancen.

Bitte jetzt gleich zum TA gehen.
Ich drück die Daumen, dass die Kleine es schafft!

LG
by blackcat
 
alice_diana

alice_diana

Dabei seit
18.07.2008
Beiträge
51
Reaktionen
0
OMG sorry aber das muss jetzt raus


sag mal wenn du dir was brichst denkst du da auch das es von alleine wieder gut wird??
als mensch würdest du sofort zu arzt gehen.

bring die arme katze bitte sofort zum TA, nur er kann den bruch richtig behandeln damit keine entzündungen und jegliche mögliche begleiderscheinungen auftreten können.

dann verheilt das auch alles wieder schön ( im normalfall )

ich wünsche der kleinen katze auf jeden fall gute besserung.
 
Tierliebhaberin

Tierliebhaberin

Dabei seit
15.01.2008
Beiträge
1.851
Reaktionen
0
Ich kann mich den anderen nur anschließen,geh sofort zu einem TA.
Wenn es wirklich gebrochen ist,dann heilt es nicht von alleine und wie meine Vorrednerin schon sagte:Wenn DU dir was brichst,wartest du ja auch nicht,das es von alleine verheilt!

Viel Glück und berichte weiter!
 
Gismo 1

Gismo 1

Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hallo Partyhupe ,

wie geht es dem Kätzchen :?: Es klingt gar nicht gut ! Es könnte auch die Wirbelsäule verletzt sein .

Grüße von Marita , Siva und Gismo :p
 
Gismo 1

Gismo 1

Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hallo gibt es schon neue Nachrichten ? Nichts
.... kann nichts gutes bedeuten .:(

Grüße von Marita , Siva und Gismo
 
Gismo 1

Gismo 1

Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hallo ,

es macht mich ziemlich traurig ,dass man so ein Thema ins Forum stellt und dann nicht mehr darüber schreibt wie es ausgegangen ist . Ich gehe mal davon aus das die kleine Maus es nicht überlebt hat . Wäre schön wenn es nicht so wäre .
Gruß von Marita , Siva und Gismo
 
Massyma

Massyma

Dabei seit
07.04.2008
Beiträge
502
Reaktionen
0
tja, um die bauernhof katzen kümmert sich halt keiner. echt traurig, dass man unbedingt katzen haben muss, aber dann nicht für die tiere aufkommt für impfung, entwurmung und medizin. die katzen hier im stall würden ohne mich nur trockenfutter (sie sind 5 wochen alt) und h-milch bekommen.
bin auch sehr gefrustet über solche geschichten.

der bauer hat die katze mit dem beinbruch bestimmt umgebracht.
 
Gismo 1

Gismo 1

Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Habe wenn ich ehrlich bin auch so eine Vermutung . Echt traurige Vorstellung - - Wahrheit -- . :(

Grüße von Marita , Siva und Gismo
 
Soraya282

Soraya282

Dabei seit
16.07.2008
Beiträge
2.262
Reaktionen
1
Dabei könnte man ein gebrochenes Beinchen doch wieder richten.
Grad bei einem jungen Tier heilt es doch sicher schnell wieder. :(

Mir läufts bei solchen Vorstellungen immer kalt den Rücken runter und ich seh mich dann immer um, wo meine zwei Lieblinge stecken. Irgendwie um sicher zu gehen, denen gehts gut...
 
trine.ef

trine.ef

Dabei seit
04.08.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
naja ein ta kostet eben geld u das ist solchen leuten dann zu viel für ein LEBEN! -da kann man nur den kopf schütteln-
 
Soraya282

Soraya282

Dabei seit
16.07.2008
Beiträge
2.262
Reaktionen
1
Also ich bin so ein "Das beste ist grad gut genug für meine zwei Süßen"-Mensch.
Das wichtigste für mich ist, dass es denen gut geht und sie sich wohl fühlen.
Dafür bin ich dann auch bereit mal etwas Geld auszugeben, sei es für gutes Futter, Tierarzt oder sonst was was sie brauchen...

(Und vermutlich auch für Sachen die sie nicht wirklich brauchen, wenn dann die hundertste Spielmaus von mir angeschleppt wird, weil ich sie so hübsch fand :mrgreen:)
 
alice_diana

alice_diana

Dabei seit
18.07.2008
Beiträge
51
Reaktionen
0
für mich ist auch bei meinen katzen nichts zu teuer- der beinbruch von meinen romeo hat mich insgesamt 2000 euro gekostet - aber meine güte - er kann wieder super laufen als wenn da nix gewesen wäre. das ist mir alles geld auf der welt wert. hauptsache meinen kleinen monstern geht es gut.


LG
Alice
 
Gismo 1

Gismo 1

Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hallo ,

mein Mann schüttelt auch oft den Kopf wenn ich wieder etwas anschleppe . Im Laden hält er mich oft auch davon ab . Ich habe ein Tick für Kratzbäume . Aber den ultimativen Baum habe ich noch nicht gefunden nur bei anderen gesehen . :004: :mrgreen:

Viele Grüße von Marita , Siva und Gismo :p
 
Soraya282

Soraya282

Dabei seit
16.07.2008
Beiträge
2.262
Reaktionen
1
Also für Kratzbäume wird irgendwann dann doch die Wohnug zu klein :D, wir haben jetzt drei, einen großen und zwei kleine.

Aber so kleines Spielzeug, Mäuse, Bällchen und was es nicht alles schönes gibt, das passt immer.
Die Tage hab ich ne Rolle mit 2 fiepsenden Mäusen an jedem Ende gekauft, ich fands suuuuuuuuper, die Katzen?
Ja, son bunter Ball ist doch auch was feines.....:(

Man könnte quasi sagen, das Ding war für die Katz.....:mrgreen:
 
Gismo 1

Gismo 1

Dabei seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hallo ,
das kenne ich auch :eusa_doh: . Ich bin total begeistert und meine das sich meine Mietzen darüber freuen und dann ist ein einfacher Karton viel schöner .:mrgreen:

Grüße von Marita Siva und Gismo :p
 
blackmagic82

blackmagic82

Dabei seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
huhu

also ich schließe mich mal an ... unbedingt zum Tierarzt, sicher ist das mit einigen Kosten verbunden, aber der kleinen werden die schmerzen genommen, wenn du sie nicht behalten magst, setz dich mal mit eurem tierschutz in verbindung, normal holen sie die tiere und pflegen sie gesund
 
Massyma

Massyma

Dabei seit
07.04.2008
Beiträge
502
Reaktionen
0
also ich finde, dass ein tierarzt nicht so viel kostet. aber ich habe einen ziemlich günstigen, der meine katze als dauerpatient schon dreimal umsonst behandelt hat. einmal hat er für ne halbe stunde quatschen gar nichts berechnet. bin da schon ein glückspilz.

@soraya: kann auch eine vitrine mit verschiedenen mäusen aufmachen... dekoriere immer schön die kratzbäume damit und abends liegen sie dann in der ganzen wohnung verteilt :mrgreen: die lieblingsmaus meines weißen katers ist ne graue maus mit pinken ohren vom ikea. ich weiß absolut nicht warum. die schleppt er jeden tag von zimmer zu zimmer und jault herzerweichend dabei.
 
Soraya282

Soraya282

Dabei seit
16.07.2008
Beiträge
2.262
Reaktionen
1
@ Massyma
Du Glückliche, zu dem TA will ich auch!!
Ok ich wohn mitten in der Stadt und das isses meist ein wenig teurer, aber alles noch im Rahmen, also ich hab jetzt nicht das Gefühl ich werde ausgebeutet :D

Ja, je langweiliger das Spielzeug, desto schöner scheinen es die Miezen zu finden.
Gestern ist Joy mit nem zerknüllten Kassenbon durch die Wohnung gestratzt und hat ihn mindestens vielmal getötet :mrgreen: nachdem sie ihn minutenlang bealuert hat...
 
Massyma

Massyma

Dabei seit
07.04.2008
Beiträge
502
Reaktionen
0
meine sind leider nicht mehr so verspielt. sie verlieren schnell das interesse an neuem spielzeug. man muss es dann immer ein paar wochen verstecken.
sie lieben es eher in katzenzelten nach irgendwelchen bösen feinden zu schlagen oder die maus fertig zu machen. habe schon welche wegschmeissen müssen, weil sie total verbissen waren.

ja, mein tierarzt ist wirklich nicht schlecht. er hat auch ahnung von perserkatzen. allerdings nicht sehr viel ahnung von der ernährung der katzen. er sagte mal zu mir, also sie kennen sich da ja sehr gut aus, ich mische mich da nicht mehr ein... er wollte damals, dass wir meinen kater nur auf trockenfutter umstellen. er hatte nur durchfall oder verstopfung. das ging drei wochen gut, dann hatte er wieder eine üble verstopfung. zum glück konnte ich ihm die klistiere (so kleine einläufe für den enddarm) selber reindrücken.
ab da gab er mir keine tipps mehr für die ernährung. aber inszwischen klappt es ganz gut mit der ernährung. es gibt nur noch feuchtfutter und kleine trockenfutterleckerle.

kennt sich deiner gut in der ernährung aus?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kleine Katze hat sich Bein gebrochen

Kleine Katze hat sich Bein gebrochen - Ähnliche Themen

  • hat meine kleine Katze FIP?

    hat meine kleine Katze FIP?: Hallo, ich mache mir riesengroße Sorgen um unsere 4 Monate alte Maine Coon-Mix Katze. Sie hat seit gut einer Woche immer wieder Durchfall und...
  • Meine kleine Katze kratzt sich den Nacken blutig, bin ratlos!

    Meine kleine Katze kratzt sich den Nacken blutig, bin ratlos!: Guten Morgen, habe mich hier angemeldet, weil ich wirklich fix und fertig bin. Ich hoffe jemand kann mir Tipps geben oder hat so etwas ebenfalls...
  • Katzenschnupfen - bleibt immer ansteckend?

    Katzenschnupfen - bleibt immer ansteckend?: Guten Abend, mein Freund und ich haben seit November letzten Jahres einen jungen Kater. Er ist jetzt 8 Monate alt. Seit einigen Monaten suchen...
  • Kleine Katze zittert und frisst wenig

    Kleine Katze zittert und frisst wenig: Sein 1,5 Wochen haben wir eine kleine Katze (jetzt ca. 13 Wochen alt). Vor einer Woche haben wir sie impfen und entwurmen lassen. Die Tierärtzin...
  • Kleine Katze hat Krämpfe - Verdacht auf Epilepsie

    Kleine Katze hat Krämpfe - Verdacht auf Epilepsie: huhu, hab ne bekannte die ne kleine katze aufgenommen hat, deren mutter überfahren wurde... die katze wurde auf ca 8 wochen geschätzt... die...
  • Ähnliche Themen
  • hat meine kleine Katze FIP?

    hat meine kleine Katze FIP?: Hallo, ich mache mir riesengroße Sorgen um unsere 4 Monate alte Maine Coon-Mix Katze. Sie hat seit gut einer Woche immer wieder Durchfall und...
  • Meine kleine Katze kratzt sich den Nacken blutig, bin ratlos!

    Meine kleine Katze kratzt sich den Nacken blutig, bin ratlos!: Guten Morgen, habe mich hier angemeldet, weil ich wirklich fix und fertig bin. Ich hoffe jemand kann mir Tipps geben oder hat so etwas ebenfalls...
  • Katzenschnupfen - bleibt immer ansteckend?

    Katzenschnupfen - bleibt immer ansteckend?: Guten Abend, mein Freund und ich haben seit November letzten Jahres einen jungen Kater. Er ist jetzt 8 Monate alt. Seit einigen Monaten suchen...
  • Kleine Katze zittert und frisst wenig

    Kleine Katze zittert und frisst wenig: Sein 1,5 Wochen haben wir eine kleine Katze (jetzt ca. 13 Wochen alt). Vor einer Woche haben wir sie impfen und entwurmen lassen. Die Tierärtzin...
  • Kleine Katze hat Krämpfe - Verdacht auf Epilepsie

    Kleine Katze hat Krämpfe - Verdacht auf Epilepsie: huhu, hab ne bekannte die ne kleine katze aufgenommen hat, deren mutter überfahren wurde... die katze wurde auf ca 8 wochen geschätzt... die...