Ab welchem Alter, darf ich mein Kaninchen, nicht mehr decken lassen?

Diskutiere Ab welchem Alter, darf ich mein Kaninchen, nicht mehr decken lassen? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Ich habe angst, das mein kaninchen jetzt stirbt da ich nicht weiß wie alt sie firstist wir haben sie im wald gefunden und decken lassen jetzt in...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

MeLone

Registriert seit
03.08.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ich habe angst, das mein kaninchen jetzt stirbt da ich nicht weiß wie alt sie
ist wir haben sie im wald gefunden und decken lassen jetzt in nachhinein weiß ich nicht ob das so gut war wegen ihrem alters und da habe ich noch eine frage darf er bock älter als das weibchen sein vielen dank im voraus liebe grüße melina
 
03.08.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
Sorry das war gar nicht gut. Man deckt nicht einfach kanninchen wo mit nicht weiß wo sie her sind. Außerdem gibt es doch genug Ninchen im Tierheimen und Nostationen. Und wahrscheinlich wisst ihr auch nicht das richtige alter des ninchens!
Ich finde das total verantwortungslos, sorry


schau mal hier https://www.tierforum.de/t18636-ich-will-mal-kaninchenbabys.html
 
sweet rabbit

sweet rabbit

Registriert seit
04.01.2007
Beiträge
126
Reaktionen
0
Hey...
ja das ist es auch *verantwortungslos*
Aber warum hast du dein Kaninchen bewusst decken lassen?
Gibt es irgendeinen besonderen Grund dafür?
In Tierheimen findest du viele Kaninchen die trächtig sind!
Bitte informiere dich früher und lass Kaninchen bitte nicht einfach decken ;)
Es gibt so viele Risiken... das Kaninchen sollte wenn es zum 1. mal gedeckt wird nich jünger als 8 Monate und nicht älter als 2 Jahre sein.
Du sagst du hast sie im Wald gefunden?
Ist es ein Wildkaninchen?

Liebe Grüße
 
M

MeLone

Registriert seit
03.08.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Nein mein Kaninchen ist kein Wildkaninchen. Das weiß ich... Also heißt es wenn sie z.B 4 jahre alt ist sterben wird? Oder gibt es noch eine Chance. Ich habe da Kaninchen auch nicht extra decken lassen, in den Ferien hatte ich ein Plegekaninchen bei mir. Ich hatte die beiden draußen sitzen (in getrennten Käfigen). Nachher als ich dann wiederkam war das Männchen dann bei meinem Weibchen... Ich habe solche angst, dass sie stirbt.
 
19nini91

19nini91

Registriert seit
27.03.2006
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
hmm... wenn sie 4 ist muss sie nicht unbedingt sterben.
Man sagt das das becken verknöchert und die kleinen deshalb stecken bleiben können
aber ab wellchem alter das war ist mir leider entfallen
 
sweet rabbit

sweet rabbit

Registriert seit
04.01.2007
Beiträge
126
Reaktionen
0
Achso...
wenn das so ist...;) ich verstehe nur nicht warum du geschrieben hast "wir haben sie decken lassen" das deutet nämlich darauf hin das du es wolltest.
es gibt auf jeden Fall eine Chance wäre deine Dame nun 6 oder vielleicht schon 7 Jahre alt sehe die ganze Sache anders aus...
Ich denke wir drücken deiner Kleinen alle die Daumen... denk immer schön positiv deine Kleine wird das schaffen!
Und ob sie wirklich schwanger ist steht doch auch noch gar nicht fest oder?
Fals du also erstmal gewissheit haben willst suche eine TA auf...
Alles Gute
 
flocke92

flocke92

Registriert seit
15.03.2008
Beiträge
573
Reaktionen
0
was ist daran verantwortungslos sein kaninchen decken zu lassen??:shock:

gut in diesem fall ohne das alter zu wissen war es blöd aber gleichzeitig ein unfall..:clap:

aber bei euch hört es sich auch allgemein so an als dürfte man sein kaninchen nicht decken lassen,...:eusa_eh:
und wenn man mal kaninchennachwuchs haben möchte?
was soooo schlimm dran? dass es in tierheimen genug kaninchen gibt hat doch damit nix zu tun??wenn man mal babys von seinem kaninchen(schatz) haben möchte? :mrgreen:

schließlich ist er nicht daran schuld...wenn er die babys dann gut vermittelt oder behält ist doch in ordnung oder?? :p
wo ist euer problem?:evil:
 
sweet rabbit

sweet rabbit

Registriert seit
04.01.2007
Beiträge
126
Reaktionen
0
Guck doch mal, erstmal war das alter nicht bekannt, jeder Wurf bringt große Risiken mit sich und man muss auf so viele Dinge achten...
Der Rammler darf nicht gößer sein als das Weibchen...
Fals die Tiere Genmäßig nicht zusammen passen haben die Nins oft "Schäden" bzw Krankheiten...
Zahnfehlstellungen usw. Züchter wissen welche Tiere sie verpaaren aber "normale" Hasenmuttis wissen meist nichts über den Stammbaum teilweise noch nicht mal das Alter oder ob das Weibchen im Vorfeld schon einmal gedeckt worden ist.
Klar, jeder muss selber wissen ob er sein Kaninchen decken lässt oder nicht, aber in Tierheimen warten so viel Tiere auf ein neues Zuhause, dort findet man doch auch trächtige Häsinen... da muss man doch nicht unnötiger weise noch mehr Nachwuchs produzieren oder sehe ich das falsch? Die Tiere aus Tierheimen finden keinen Platz weil die "unnötigen" Kleinen diesen bekommen.
Ich finde das züchten sollte man den Züchtern überlassen.;)
 
Liss

Liss

Registriert seit
07.07.2007
Beiträge
633
Reaktionen
0
Les' die mal den Link ikn Pichu's Post, durch dann weißt du es ;)

Ansonsten hat Sweet rabbit alles schon gesagt...
 
flocke92

flocke92

Registriert seit
15.03.2008
Beiträge
573
Reaktionen
0
und wenn ich jetzt sagen wir mal eine häsin habe und einen kastrierten bock so und das weibchen ist total zahm und einem ans herz gewachsen ...
und man möchte noch ein oder zwei kaninchen,und eine freundin hat einen passenden bock und vll auch noch platz für ein oder zwei ninchen von ihrem bock dann ist das schöner als irgendein ninchen aus dem tierheim

NATÜRLICH MUSS MAN SICH DANN ÜBER DAS ZÜCHTEN INFORMIEREN WIE DIE GRÖßE DES BOCKES UND DAS ALTER DER TIERE...


warum soll man IMMER tiere aus dem tierheim holen? ich hab auch tiere aus dem tierheim, und man kann mit denen nicht so viel anfangen wie mit jungen ninchen...

warum muss ich ins tierheim und mit meist gestörten tieren das ausbaden was andere an dem tier vergeigt haben??
ich glaube nicht dass jeder lust hat gnadenhof zu spielen nur weil es in tierheimen tiere gibt die ein zu hause wollen und es sind nicht die die bösen die nicht ins tierheim gehen sondern die die das tier dahingebraucht haben!

natürlich gönne ich den tierheimtieren ein gutes zu hause aber wer sich sowas zumutet soll eins aus dem tierheim holen aber generell zu sagen

wer tierfreund ist geht ins tierheim

finde ich zu einfach gemacht...die tiere sind schwierig und man sollte selber entscheiden ob man das mitmachen will
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ach Himmel, warum hält sich denn ständig das Gerücht der "gestörten" Tiere aus dem TH? Das ist blanker Unsinn... dort gibt es genauso nette, liebe Tiere, an denen man viel Freude haben kann. Abgesehen davon gibt es genug Vermittler, die damit beschäftigt sind, für ungewollte Würfe ein Zuhause zu suchen - das sind dann kleine süße Kaninchenbabies... was spricht gegen die? Die sind schon vorhanden, dafür muß man kein anderes Kaninchen extra noch decken lassen.
 
sweet rabbit

sweet rabbit

Registriert seit
04.01.2007
Beiträge
126
Reaktionen
0
Warum kann man mit jungen Kaninchen mehr anfangen als mit älteren Tieren aus dem Tierheim? :?
Auch die jungen Kaninchen werden Erwachsen. Natürlich werden sie zutraulicher aber das können auch Tiere aus dem Tierheim und man badet doch damit auch nicht die Fehler anderer aus! Ich selber habe Kaninchen aus dem Tierheim sie sind nicht verstört und ich kann mit ihnen genauso viel anfangen wie mit anderen!
Ob jung oder alt!:|
Und im Tierheim findest du genauso Kleine... Häsinen werfen auch im Tierheim und sobald sie alt genug sind kann man doch die Kleinen aufnehmen oder....
Diese sind dann auch noch jung!
Keiner möchte hier irgendjemandem verbieten Kaninchen decken zulassen das können wir auch nicht man sollte nur genügend ahnung haben und die Tiere sollten gute Vorausetzungen haben!

Liebe Grüße
 
flocke92

flocke92

Registriert seit
15.03.2008
Beiträge
573
Reaktionen
0
so zum beispiel
ich und meine freundin wollen einen wurf haben damit jeder kleine ninchen seines eigenen bekommt...zuchtvoraussetztungen alle super

jetzt sollen wir kleine ninchen aus einem nichtgewollten wurf nehmen???
nur weil der besitzter des ungewollten wurfes versagt hat??

man muss die probleme beim schopf packen nicht wir wären verpflichtet uns der tiere anzunehmen...nur weil es andere vergeigt haben...

und im TH ist 50% mit nachtragender vorgeschichte....
 
sweet rabbit

sweet rabbit

Registriert seit
04.01.2007
Beiträge
126
Reaktionen
0
Woher willst du wissen das die beiden prima geeignet sind???
Kennst du die Vorfahren der beiden? Die Gene...
Ich denke nicht oder? :eusa_eh:
 
flocke92

flocke92

Registriert seit
15.03.2008
Beiträge
573
Reaktionen
0
nee aber ich glaube nicht dass gene soooo von bedeutung sind, es war jetzt nur ein beispiel kenne mich mit der zucht nicht so gut aus aber du willst mir nicht erzählen dass es nur bei kaninchen sooo genabhängig ist...

das ist es bei hunden, katzen, chinchillas, meeris usw. auch nicht

NATÜRLICH SPRECHE ICH VON HOBBIEZUCHT VLL FÜR REINEN EIGENBEDARF
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
so zum beispiel
ich und meine freundin wollen einen wurf haben damit jeder kleine ninchen seines eigenen bekommt...zuchtvoraussetztungen alle super
Man verpaart nicht irgendwelche Kaninchen einfach mal so!
Kennst du dich mit Abstammung etc. aus?
Nicht jedes Kaninchen ist geegnet. Man muss zum einen den Gesundheitszustand checken, Erbkrankheiten klären, Genkonstellationen.

Mal als Beispiel, damit das hier anschaulicher wird:
Du verpaarst einfach mal zwei Kaninchen, die du ganz süß findest. Dann zeigt sich, dass die Mutter eine Zahnfehlstellung hat und alle Babys ebenfalls. Außerdem sterben mehrere Junge nach der Geburt weil die Konstellation der Gene nicht geklappt hat etc.
Das ist verantwortungslos!
Kannst du Erbkrankheiten ausschließen und weißt du genau, dass beide Elterntiere gesund sind?
Wie viel Platz hast du und deine Freundin? Was wäre z.B. wenn alle Babys Weibchen sind etc....?
 
flocke92

flocke92

Registriert seit
15.03.2008
Beiträge
573
Reaktionen
0
dann läßt man d´die tiere davor vom doc checken man..
und wo ist das problem wenn alles weibchen sind das hab ich nicht verstanden??
erbkrankheiten sind immer ein risiko und nie ganz auszuschließen...!
dass mit mir und meiner freundin war nur ein beispiel aber wenn es soweit kommen sollte werden wir genug platz haben!
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Naja, vielleicht informierst du dich ersteinmal über Kaninchen im allgemeinen. Dafür ist z.B. www.diebrain.de ganz tauglich...
Kaninchenweibchen verstehen sich nur entweder vorübergehend (bis zur Geschlechtsreife) oder in einer Gruppe mit mehr Männer...
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Kein Arzt kann vorher alle Eventualitäten bei der Vererbung ausschließen, flocke. Ehe man Tiere verpaart, sollte man sich wirklich eingehender mit Genetik beschäftigt haben und ausschließen können, daß die Tiere Träger von zweifelhaften Genen sind (die ja auch rezessiv sein können und damit nicht sofort ersichtlich wäre, ob das Tier de facto gesund ist oder nicht). Erbkrankheiten kann man nie ganz ausschließen, das stimmt, denn dafür müsste man mögliche Mutationen vorhersehen können - aber man kann das Risiko minimieren, was du nicht tun würdest, wenn du vorgehst wie beschrieben. Wer seine Tiere liebt, tut ihnen so etwas einfach nicht an.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ab welchem Alter, darf ich mein Kaninchen, nicht mehr decken lassen?

Ab welchem Alter, darf ich mein Kaninchen, nicht mehr decken lassen? - Ähnliche Themen

  • Anhaltender Schnupfen bei altem Kaninchen

    Anhaltender Schnupfen bei altem Kaninchen: Hallo, mein Kaninchen-Senior (10 Jahre) hat seit einigen Monaten immer wiederkehrenden Schnupfen. Begonnen hat es im Februar mit tränenden Augen...
  • Älteres Kaninchen kann kaum noch hoppeln

    Älteres Kaninchen kann kaum noch hoppeln: Hallo Ihr Lieben, ein 7,5 Jahre alter Herr hat seit einigen Wochen immer stärker werdende Probleme. Erst wollte er nicht mehr springen, hat beim...
  • Altes Kaninchen mit schlimmen Backen Zähnen

    Altes Kaninchen mit schlimmen Backen Zähnen: Hallo, ich habe ein Kaninchen übernommen was schlimme Zähne hat hauptsächlich die Backen Zähne. Es hat das fressen eingestellt und setzt auch kein...
  • Altes Kaninchen sieht sehr ungepflegt aus

    Altes Kaninchen sieht sehr ungepflegt aus: Hallo, ich habe ein altes Kaninchen, welches in letzter Zeit sehr ungepflegt aussieht, vor allem am Hintern bzw. den Hinterbeinen. Er hat aber...
  • wie alt darf weibchen beim 3 wurf noch sein?

    wie alt darf weibchen beim 3 wurf noch sein?: hallo alle zusammen (: ich habe 8 Kaninchen. 3 davon sind widder und 5 "normale". 2 unserer damen durften schon mal (gewollt) werfen. die eine war...
  • wie alt darf weibchen beim 3 wurf noch sein? - Ähnliche Themen

  • Anhaltender Schnupfen bei altem Kaninchen

    Anhaltender Schnupfen bei altem Kaninchen: Hallo, mein Kaninchen-Senior (10 Jahre) hat seit einigen Monaten immer wiederkehrenden Schnupfen. Begonnen hat es im Februar mit tränenden Augen...
  • Älteres Kaninchen kann kaum noch hoppeln

    Älteres Kaninchen kann kaum noch hoppeln: Hallo Ihr Lieben, ein 7,5 Jahre alter Herr hat seit einigen Wochen immer stärker werdende Probleme. Erst wollte er nicht mehr springen, hat beim...
  • Altes Kaninchen mit schlimmen Backen Zähnen

    Altes Kaninchen mit schlimmen Backen Zähnen: Hallo, ich habe ein Kaninchen übernommen was schlimme Zähne hat hauptsächlich die Backen Zähne. Es hat das fressen eingestellt und setzt auch kein...
  • Altes Kaninchen sieht sehr ungepflegt aus

    Altes Kaninchen sieht sehr ungepflegt aus: Hallo, ich habe ein altes Kaninchen, welches in letzter Zeit sehr ungepflegt aussieht, vor allem am Hintern bzw. den Hinterbeinen. Er hat aber...
  • wie alt darf weibchen beim 3 wurf noch sein?

    wie alt darf weibchen beim 3 wurf noch sein?: hallo alle zusammen (: ich habe 8 Kaninchen. 3 davon sind widder und 5 "normale". 2 unserer damen durften schon mal (gewollt) werfen. die eine war...