Pflanzen lösen sich auf!?

Diskutiere Pflanzen lösen sich auf!? im Pflanzen Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo! Ich hab ein Aquarium mit Goldfischen drin. Ich habe leider meistens Algen in dem Becken. Hab es schon einige MAle ganz firstgereinigt und...
broki

broki

Registriert seit
23.05.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo!
Ich hab ein Aquarium mit Goldfischen drin.
Ich habe leider meistens Algen in dem Becken. Hab es schon
einige MAle ganz
gereinigt und wieder stehen lassen usw. aber es bildet sich immer irgendwas. Jetz ist wie so ein brauner Belag auf der Scheibe. Und die pflanzen die ich drin habe lösen sich auf, so sieht es zumindest aus. Ist aber auch nicht das erste mal, eigentlich lösen sie sich schon seit längerer Zeit immer auf. Woran liegt dsa und was kann ich dagegen machen?

Lg broki
 
08.08.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Wie ist deine Temperatur?
Wie groß ist das AQ?
Wie viele Fische sind im AQ?
Auch noch eine andere Art?
Wo steht das Becken?
Beläuchtung eher bläulich oder rötlich?
Wie lange beleuchtest du?
Mit oder ohne Mittagspause?
Düngst du?
 
broki

broki

Registriert seit
23.05.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ja, das mit der temperatur ist ei kleies Problem! Da mein Zimmer unter dem Dach ist, ist es hier momentan sehr warm. Ich veruche die temperatur im Becken manchmal irgendwie runterzu bekommen, zm mit kleinen Eiswürfeln, aber das hält natürlich nicht lange.
Das Aquarium fasst 64l.
Ich hab drei Goldfische drin, keine anderen arten.
Das bekcen steht leider an einem platz, wo auch mal kurz die sonne reinscheint morgens. Ich weiß das das nicht so gut ist aber es gibt keine andere Möglichkeit wo ichs hinstellen könnte.
Die beleuchtung ist eher ein bisschen bläulich.
Ich weiß nciht wie lange ich beleuchte, unterschiedlich. Warscheinlich zu lang. LAos keine Mittagspause.
Düngen tue ich nicht.

lg Broki
 
Gustl

Gustl

Registriert seit
06.06.2008
Beiträge
348
Reaktionen
0
Hallo erst mal!

Also erstens ist dein Aqua zu klein für Goldfische. Da bräuchtest Du schon ein paar hundert Liter. Sie brauchen sehr viel Schwimmraum und kacken Dir die kleine Pfütze total zu. Deshalb hast Du vermutlich auch sehr viel Nitrat im Becken und auch Algen. Am besten abgeben in einen Teich, da gehören sie nämlich hin. Danach sollten viele Pflanzen rein. Sind sehr wichtig für das Gleichgewicht. Der Standort ist wahrscheinlich auch nicht so optimal. Vieleicht könntest Du es mit einem Rollo am Fenster etwas vom Sonnenlicht abschotten. Beleuchten solltest Du ca. 10 Stunden täglich. Zu Mittag eine Mittagspause einlegen (ca. 4 Stunden). Das geht prima mit einer Zeitschaltuhr. Sind für ein paar Euros zu bekommen und sehr praktisch. Dann gewöhnen sich deine neuen Fischs auch gut an den Rhytmus. Das Düngen der Pflanzen ist auch sehr wichtig. Gutes Pflanzenwachstum dämmt die Algenbildung ein. Komplett sauber machen solltes Du das Aqua auch nicht, da Du damit jedesmal die Bakterien im Filter und im Bodengrund killst. Wenn Du einen Teilwasserwechsel machst solltest Du den Filter nicht zur selben Zeit reinigen. Das ist auch zu viel. Lieber ein paar Tage warten und den Filterschwamm nur dann in Aquariumwasser leicht ausdrücken, wenn er wirklich nur mehr schlechter durchläßt. Mißt Du Deine Wasserwerte? Tröpfchentest gibt es auch im Zoofachhandel (sind im Übrigen besser als diese Streifentests). Jegliche Wasseraufbereiter sind Überflüssig. Regelmäßiger Teilwasserwechsel reicht im allgemeinen aus.

Ich hoffe, es waren nicht zu viele Tips auf einmal.;)

LG Nicki
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Zusätzlich solltest du auch noch beachten, dass das Licht eher rötlich ist, denn das fördert das Pflanzenwachstum, blaues hingegen das Algenwahstum.

Der Standort ist schon ok so, wenn es morgens nur ein paar (2) Stunden sind.
Das hat keine Auswirkungen.
 
broki

broki

Registriert seit
23.05.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ok danke für eure tipps. ich werds mal versuchen!
lg broki
 
M

marqzl

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
63
Reaktionen
1
Hallo ihr lieben :)
Ich quetsch mich hier einfach mal dazu weil sich meine Pflanzen auch auflösen :)
Mein Aquarium ist gerade noch fleißig am Einfahren.
Nur machen mir meine Pflanzen ein wenig sorgen.
Meine Wasserwerte:
No3:50
No2:0
GH:14
KH:12
PH:7,8
Temperatur: 24°
Licht brennt 12 h am Tag ohne Mittagspause

Das alles sind ca. Werte da ich einen Streifentest benutze und dieser nicht ganz einfach abzulesen ist :)

Meine Pflanzen:
Große gedrehte Valisnerie
Kurze Schraubenvallisnerie
Indischer Wasserfreund
Wasserpest
Riesenwasserfreund
Javamoos

Folgendes:
Meine Valisnerien, sowohl die kleinen, als auch die großen, werden etwas durchsichtig und die Blätter sterben ab. Jedoch sprießen kleine, saftgrüne Blätter aus dem Boden. Nur die großen Blätter werden braun.
Bei der Wasserpest ähnlich. Die kleinen Blättchen sterben alle ab und es wachsen frische Sprösslinge aus dem Boden, als auch mitten aus der Pflanze. Somit kann ich diese schonmal nicht abschneiden da ich sonst die frischen Blätter aus der Mitte mit abschneide.
Soll ich nun alle großen Blätter abschneiden und warten bis die kleinen groß werden ?
Indischer Wasserfreund, Riesen Wasserfreund und Javamoos entwickelt sich prächtig.
Wobei mich auch beim Indischen Wasserfreund etwas stört. Es wachsen aus der Mitte heraus Wurzeln in Richtung Boden. :) Kann ich die ohne Bedenken abschneiden ?
Ich habe 1-2mm Kies mit Nährboden.

Vielen dank für eure Antworten :)
MfG
Markus

P.s.: Habe euch noch paar Bilder gemacht


 
M

marqzl

Registriert seit
25.02.2009
Beiträge
63
Reaktionen
1
Könnt Ihr mir nicht weiter helfen ?
Bin jeden Tag erneut am "vergammelte Blätter" ausm Aqua holen. Jedoch sprießen die neuen junge Blätter prächtig.
Alo werd ich die großen nach un nach abpflücken und dann warten bis die neuen wachsen ?
Und was mach ich nun mit meiner Wasserpest wenn die sich nur unten auflöst und oben schön grün nachwächst ?
Gruß Markus
 
Thema:

Pflanzen lösen sich auf!?

Pflanzen lösen sich auf!? - Ähnliche Themen

  • Kugelfische und Pflanzen?!

    Kugelfische und Pflanzen?!: Hallo:D ich habe 5 wunder schönen Süsswasser Kugelfische! Aber sie brauchen ca. 4% saltz. Was kann ich für pflanzen rein tuhen??? ich würde mich...
  • Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance

    Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance: Hallo! Seid vielen Jahren haben wir ein Aquarium mit Barschen. Eine Zeit lang hatten wir überhaupt keine Pflanzen, da sie nie länger als eine...
  • Welche Pflanzen?!

    Welche Pflanzen?!: Hallo Ich bekomme schon bald ein Aquarium. Ich möchte Guppy,Garnelen und Apfelschnecken halten. Welche Wasserpflanzen passen zu diesen Arten? Lg...
  • Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????

    Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????: Hi habe ein Aquarium mit 150l Wasser drin Wasserwerte sind: 27 Grad ph7 KH 8 GH 12 nh4 ist 0 no2 ist 0 no3 ist 25 po4 ist 2,5 kommt auch so aus...
  • Pflanzen lösen sich vom Boden

    Pflanzen lösen sich vom Boden: Hi, ich habe ein Aquarium und immer wenn ich die Pflanzen einsetze halten sie ein paar Minuten und dann lösen sie sich und treiben nach oben...
  • Pflanzen lösen sich vom Boden - Ähnliche Themen

  • Kugelfische und Pflanzen?!

    Kugelfische und Pflanzen?!: Hallo:D ich habe 5 wunder schönen Süsswasser Kugelfische! Aber sie brauchen ca. 4% saltz. Was kann ich für pflanzen rein tuhen??? ich würde mich...
  • Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance

    Barsche und echte Pflanzen? Keine Chance: Hallo! Seid vielen Jahren haben wir ein Aquarium mit Barschen. Eine Zeit lang hatten wir überhaupt keine Pflanzen, da sie nie länger als eine...
  • Welche Pflanzen?!

    Welche Pflanzen?!: Hallo Ich bekomme schon bald ein Aquarium. Ich möchte Guppy,Garnelen und Apfelschnecken halten. Welche Wasserpflanzen passen zu diesen Arten? Lg...
  • Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????

    Hilfe was stimmt mit den Pflanzen nicht?????: Hi habe ein Aquarium mit 150l Wasser drin Wasserwerte sind: 27 Grad ph7 KH 8 GH 12 nh4 ist 0 no2 ist 0 no3 ist 25 po4 ist 2,5 kommt auch so aus...
  • Pflanzen lösen sich vom Boden

    Pflanzen lösen sich vom Boden: Hi, ich habe ein Aquarium und immer wenn ich die Pflanzen einsetze halten sie ein paar Minuten und dann lösen sie sich und treiben nach oben...