Was füttert Ihr ?

Diskutiere Was füttert Ihr ? im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo ich hab mal ne frage Was für Futter gebt Ihr euren Nymphensittichen? Bis jetzt gebe ich den meinen die Hausmarke firstvom Fressnapf...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
1.292
Reaktionen
0
Hallo
ich hab mal ne frage
Was für Futter gebt Ihr euren Nymphensittichen?

Bis jetzt gebe ich den meinen die Hausmarke
vom Fressnapf
Hirse
ab und zu Lebertranperlen ,Sprachperlen , Mauserperlen
jeden Tag obst oder Gemüse
sehr selten Knabberstangen
Hab auch keine Probleme mit Krankheiten
Und mein Bubi ist ja auch mit diesem Futter 20 Jahre alt geworden
aber meine Brieffreundin hat mir erzählt sie kauft
nur noch übers Internet .Wo weiss ich nicht mehr

Was Füttert Ihr ?:eusa_think:
Wo Kauft Ihr es ein?:eusa_think:

Grüsse Sim
 
10.08.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Was füttert Ihr ? . Dort wird jeder fündig!
J

julian85

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
5
Reaktionen
0
Also bei mir bekommen sie eine Futtermischung aus dem Tierbedarfsladen meines vertrauens, und täglich 2 Äpfel und Karotten.
Wenn ich dran denke dann bekommen sie auch Mango, Melone, .... und andere exotische sachen (nur halt keine avocado weil giftig).
Was mir aufgefallen ist, das sie rötlich orangene sachen lieber mögen Karoten halten bei mir keine 10 min. da haben meine 4 Nymphen und Halsbandsittiche sie zerschreddert.
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
ab und zu Lebertranperlen ,Sprachperlen , Mauserperlen
Das kannst du dir sparen, das Zeug ist Geldmacherei und wirkungslos. Wenn das funktionieren würde, würde ich auch täglich ein paar Sprechperlen essen und dann lern ich spielend Chinesisch ;)
Ne, im Ernst, das KANN gar nicht funktionieren, ein Nahrungsmittel kann unmöglich Einfluss auf die Sprachbegabung haben.
Mauserhilfe braucht ein gesunder Vogel nicht, und zur Unterstützung der Mauser, falls es mal nötig sein sollte, gibt es viel bessere Präparate.
Und Lebertran schadet mehr als als nützt.
 
Natsge

Natsge

Registriert seit
19.03.2008
Beiträge
21
Reaktionen
0
Also erst einmal das Grundfutter...
Wird bei mir gemischt... einmal 4kg Euro-Top (Großsittichfutter mit 23 verschiedenen Saaten ohne Sonnenblumenkerne) mit Unkrautsamen, damit sie auch Grassaaten haben...
Sonnenblumenkerne werden bei mir nur als Leckerlie ab und zu gegeben.
Vorallem wenn sich meine Mutter bei denen einschleimen will :roll:
Dann ausgewogene Gemüse und Grünzeug....wie z.B.
Golliwoog, Löwenzahn, Gurke, Karotte, Apfel, Tomate, Paprika, manchmal Blätter von ungedüngten Apfelbäumen oder Weide, alle möglichen Grassaamenstangen, Kamille, usw usw...
An so exotischen Sachen hab ich mich noch nicht so rangetraut.

Hirse gebe ich ihnen nur wenn sie entweder etwas krank sind oder beim Clickertraining.
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
1.292
Reaktionen
0
he ich sag mal
Danke
Meine bekomme auch manchmal ein bisse vom gekochten Ei
das Lieben Sie
Mein Bubi hat alles gegessen
Meine zwei jetzt essen nur was "ICh kenne".
bei dennen hab ich schon alles versucht . Ihre lieblingsspeisse hab ich leider noch nicht wirklich rausbekommen.
Die Traube z.b von gestern wurde nur mal mit der Zunge überprüft und für nicht essbar abgestempelt
Eben alles noch junge Hüpfer ;)

Sim
 
KiTTyRocKs

KiTTyRocKs

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
744
Reaktionen
0
Huhu, da ich das grad wieder mit den Ästen von Obstbäumen lese, würde mich mal intressieren ob man jetzt im Herbst / winter auch noch Äste von den Böumen geben darf, Bläter und Blüten sind zwar nicht mehr dran aber die Rinde schmeckt ja auch ;) Meine Mutter hat nämlich im Garten einen Apfel- einen Kirsch- und einen Pfirsichbaum stehen! Dürfen sie denn wenn auch alle drei ?
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
Klar dürfen sie auch im Winter Äste bekommen ;)

Der einzige Unterschied ist ja das keine Blätter mehr dran sind. Wenn du die Bäume also auch ohne Blätter als eindeutig ungiftig identifizieren kannst, ist das kein Problem.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Genau :D- meine Wellis bekommen auch im Winter frische Äste.

Ein Unterschied Unterschied zum Sommer ist auch oft , dass die Äste im Winter oft feucht oder gar gefroren sind.

Ich lasse sie auftauen, wasche sie gründlich mit heißem Wasser ab und lasse sie dann gut durchtrocknen, bevor die Vögel sie bekommen. Man kann die Äste auch bei 100 Grad ungefähr 20 Minuten lang in den Backofen stecken.

Das geht bei mir aber nicht, weil die großen Äste für meine Voli in keinen Backofen passen. :lol:
 
KiTTyRocKs

KiTTyRocKs

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
744
Reaktionen
0
^^ Alles klar , lieben dank für die anworten , also die bäume auch ohne Blätter zu erkennen wird kein Problem sein , da im Garten nur die 3 Bäume stehn und das sind wie gesagt alle 3 Obstbäume ;)
 
Mrs.Ross

Mrs.Ross

Registriert seit
09.12.2008
Beiträge
104
Reaktionen
0
Ich leg meine Äste auch immer in den Backofen... Das ist das unkomplizierteste und für mich auch sicherste! ;)

Ich hab ne weitere Frage:

Meine Süßen bekommen als Leckeri immer mal wieder Sonnenblumenkerne, aber mir sind die zu fettreich, deswegen wollte ich was anderes probieren, was sich ähnlich leicht aufbewahren lässt und man irgendwie immer zur Stelle hat... Meine mögen zwar Äpfel, aber die bekommen sie auch so in die Voliere und das ist nichts besonderes mehr...
Bei den Sonneblumenkernen ist das immer so praktisch, das man welche in der Tasche haben kann... ;) Vorallem wenn sie rumfliegen brauch ich nur meine flache Hand hinhalten mit ein paar Sonnenblumenkernen und plop: Alle sitzen auf meiner Hand (bis auf einer der zögert immer xD) und knabbern genüßlich.

Was mögen eure Süßen denn gerne als Leckeri?
 
face1

face1

Registriert seit
03.08.2008
Beiträge
259
Reaktionen
0
hallo mrs. ross
kolbenhirse :D
 
R

--Romy--

Registriert seit
04.09.2008
Beiträge
95
Reaktionen
0
Vogelmiere - dann bleibt alles andere liegen.
 
Mrs.Ross

Mrs.Ross

Registriert seit
09.12.2008
Beiträge
104
Reaktionen
0
Was ist denn Vogelmiere? Hab ich iwie noch nie gehört...
 
Örnes

Örnes

Registriert seit
31.05.2009
Beiträge
17
Reaktionen
0
Grundfutter, Eifutter, Obst, Gemüse, Gras, Kräuter
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
1.292
Reaktionen
0
Hallo

Will euch mal auf den neusten Stand bringen-
also ich bestelle mein Futter jetzt bei Ricos futterkiste
da gibts nur das aller beste
ich bin auch extra mit meinem Mann nach Ludwigsburg um den Laden anzuschauen und wir waren total begeistert
Wir wurden vom Chef sogar rumgeführt echt super toll
Ach das getrocknete Obst und die vieleich Saaten durften wir in den Gekühlten Räumen anschauen
Und er hat mir auch alle fragen sehr sehr net beantwortet
Auch kauf ich mein Futter beim Züchter in der nähe der mir mein Futter mischt 1 zu 1 Welli und Nypmhifutter
ich hab gemerkt das meine die Sonnenblumen kerner gar nicht so mögen
Dann bekommen meine jeden tag ein anders Gemüse oder Obst
kann leider aber immer noch nicht sagen was sie wirklich als lieblings leckerli sehen

Grüsse Simi
 
R

Rednax

Registriert seit
29.08.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hi,
ich hab auch zwei Nymphen weibchen und wollte mal wegen den Ästen fragen,dürfen es denn nur Ostbaum äste sein ?
Mit dem Obst ist es bei meinen so ne Sache,die wollen keine Äpfel,keine Pfirsiche,einfach nix.Nur Löwenzahn,da stehen sie drauf,die Kanarien auch.
Liebe Grüße Rednax
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Hallo,

nein, es dürfen auch andere Äste sein, z.B. Weide,Birke, Ahorn...nur eben keine giftigen.

Hier ist eine Liste : http://www.birds-online.de/unterbringung/holz.htm

Wobei Obstbaumäste eigentlich generell gut ankommen bei den Vögeln, und Obst ist ja nicht mehr dran. ;)
 
face1

face1

Registriert seit
03.08.2008
Beiträge
259
Reaktionen
0
hi simi!
bei ricos wollte ich kürzlich auch bestellen... aber die versandkosten waren mir dann zu hoch. sind ja ins ausland nicht gerade wenig, vor allem wenn man nur futter kauft...
ich habe bis jetzt in einem zooladen gekauft, aber das futter ist grenzwertig- deswegen habe ich bei "Tierisch gute Sachen" bestellt, bin mal gespannt!
wenn das auch nichts ist, werde ich mir was aus einer anderen tierhandlung holen, großsittichfutter mit wenig sonnenblumenkernen, von der marke versele-laga. die soll recht gut sein.
liebe grüße,
face
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
1.292
Reaktionen
0
Hallo

also wollt mal wieder zu Wort melden
Mein Futter kauf ich nun hauptsächlich bei meiner Züchterfamilie
da bekomme ich meine Mischung Welli und Nymphi
und auch meine Hirse
Bis heute hab ich noch nicht rausbekommen was meine lieben
Doch durch meine langjährige Brieffreundin hab ich mir bei Rico noch Baumsamen gekauft und Kräuter
na kann nicht sagen ob sie wirklich den Samen fressen hab es noch nicht beobachtet
auch bekommen Sie viel obst und Gemüse und von meinen Frischen Käuter

Liebe Grüsse Simi
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
@ face : Es gibt auch Großsittichmischungen ganz ohne Sonnenblumenkerne ( die sind eh ungesund, auch für Großsittiche ), dafür ist dann oft Kardisaat enthalten, sollte aber auch nur einen geringen Prozentsatz ausmachen.

Ich meine mal gesehen zu haben, dass es von Versele Laga auch so ein fettarmes Großsittichfutter gibt, allerdings führen das nicht alle Zoohandlungen. Vielleicht kann man es aber dort bestellen oder sich Züchteradressen geben lassen, die das in größeren Mengen bestellen und denen man kleinere Mengen abkaufen kann ?

Habt Ihr in Österreich gar keine Internetshops ?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was füttert Ihr ?