noch ein paar fragen zur farbmaus-VG...

Diskutiere noch ein paar fragen zur farbmaus-VG... im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; hallo an alle, um mich ein bisschen vom drohenden tierarzt-gang:( abzulenken, dachte ich mir, mache ich mich schon einmal schlau, damit das mit...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
marylou

marylou

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
337
Reaktionen
0
hallo an alle,
um mich ein bisschen vom drohenden tierarzt-gang:( abzulenken, dachte ich mir, mache ich mich schon einmal schlau, damit das mit der vg von bela und meinen beiden neuen mädels alles auf anhieb gut
klappt...
also...erstens: da ich leider keine badewanne habe,wollte ich meinen schreibtisch als "neutrales terrain" leerräumen...habe allerdings angst, dass eins der mäuschen da runterspringt...meint ihr, da besteht die gefahr??? zweitens:habe leider wirklich keine möglichkeit, einen teil meines käfigs abzutrennen...soll ich dann einfach stattdessen alles spielzeug und die häuschen entfernen??? ginge das?? drittens: das mit der transport-box ist mir natürlich bisschen suspekt, aber natürlich vertraue ich da seven voll und ganz:) die box ist allerdings wirklich sehr klein und ich frage mich jetzt, wie ich da eine trinkflasche befestigen soll?? weil ohne wasser wäre das natürlich ganz schlecht...habt ihr vielleicht ein paar tipps für mich???
danke schonmal im voraus,
liebe grüße,
marie
 
11.08.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: noch ein paar fragen zur farbmaus-VG... . Dort wird jeder fündig!
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Hallo Marie!

Wir haben nie in der Badewanne vergesellschaftet, sondern immer auf dem Küchentisch ;)
Da ist nie jemand runtergesprungen. Man sollte ja ohnehin dabei sitzen, und gerade bei so einer kleinen Gruppe hat man doch immer alle im Blick und kann aufpassen, dass keiner versehentlich runterplumpst. (Wir hatten teilweise 18 Mäuse auf dem Tisch sitzen, das war ein Gewusel ;) )
In Deinem Käfig ist es auch nicht möglich, einzelne Etagen abzutrennen, indem Du z. B. einfach die Rampen rausnimmst? (Ich weiß jetzt nicht ,wie Dein Käfig aussieht - wir haben immer die Rampen rausgenommen und oben auf die Löcher gelegt...)
Ansonsten müsstest Du es so versuchen, wobei Du dann ja quasi eine oder mehrere Vergesellschaftungsstufen überspringen würdest... Wenn Du merkst, dass die Mädels sich zoffen, müssen sie erstmal wieder zurück in die Transportbox, und dann muss Dir was anderes einfallen (z. B. einen kleineren Käfig ausleihen?)

Zur Transportbox: Ja, das ist gemein, die Tiere so klein zu setzen. Aber es hat ja einen Sinn: Sie sollen sich ja miteinander beschäftigen und sich nicht aus dem Weg gehen können. Und sie sollen einen gemeinsamen Gruppengeruch annehmen. Und der Platz ist so klein, dass sie gar nicht erst anfangen zu streiten, weil sie genau wissen, sie können im Zweifel nicht mal eben in eine entfernte Ecke fliehen...

Wir haben in die Transportbox (bzw., wir hatten einen kleinen Transportkäfig) immer eine Keramikschale mit Wasser gestellt; Trinkflaschen haben wir nie benutzt... Da müsstest Du dann natürlich regelmäßig nachschauen, dass sie den Napf nicht zubuddeln...

LG, seven
 
marylou

marylou

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
337
Reaktionen
0
alles klar, danke mal wieder liebe seven!:D
werde versuchen,die unterste treppe rauszunehmen,die andere ist fest...das müsste vielleicht sogar klappen! das mit dem trinknapf werde ich ausprobieren, bin zum glück den ganzen samstag daheim und kann so immer ein auge auf die mäuschen haben!!! und auf dem tisch lass ich die natürlich keine sekunde aus den augen!!
jetzt hab ich fürs erste aber auch wirklich keine fragen mehr!!;)
werd dann mal berichten,wie alles geklappt hat...
liebe grüße, marie
 
marylou

marylou

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
337
Reaktionen
0
so, hab jetzt meine beiden neuen mäuschen (sooo niedlich und total fit und zutraulich!:D) und die drei süßen sitzen gerade auf dem küchentisch, zusammengekuschelt unter der weidebrücke. allerdings macht bela die ganze zeit so komische geräusche, eine mischung aus "niesen" und leichtem quieken...natürlich mach ich mir direkt wieder sorgen, dass sie ne krankheit hat:( (hört das denn nie auf? is ja schlimmer, als wenn man ein kind hätte!;)) aber sehr süß,eine der beiden neuen, hat sie direkt am schnäuzchen abgeschleckt, als bela wieder so nen nies-quiek-anfall hatte, so als wollte sie sie trösten...himmel, ich hoffe wirklich, dass das nur die ganze aufregung ist, sonst...:(:( aber ich denke, der vg sollte immerhin nichts im wege stehen, da gabs bisher nicht einmal gezicke oder auch nur ansatzweise gezoffe...im gegenteil, sie verhalten sich so, als würden sie sich schon immer kennen!!
euch einen schönen abend, ich beobachte jetzt noch ne weile meine mäuschen und freu mich, dass bela wieder gesellschaft hat!!!


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

marylou schrieb nach 10 Minuten und 37 Sekunden:

oh mann,jetzt ist lux tatsächlich vom tisch gefallen...ging so schnell, dass ich sie leider nicht rechtzeitig festhalten konnte. hoffe sehr, dass ihr nichts passiert ist, sie ist sofort auf meine hand gekommen und hat sich kraulen lassen und turnt jetzt wieder munter auf dem tisch rum...
also, IMMER IS WAS!!;)
 
Zuletzt bearbeitet:
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Na, das hört sich doch (von einem kleineren Zwischenfall mal abgesehen ;) ) schon ganz prima an! Ich hoffe, sie haben die Nacht in der TB gut überstanden und sind immer noch friedlich?
Weiterhin daumendrückende Grüße,
seven
 
marylou

marylou

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
337
Reaktionen
0
hallo, zumindest an der front ist alles super:D!!! bela hat heut nacht zwar zwischenzeitlich ein ziemliches remmi demmi veranstaltet,weil sie unbedingt aus der box raus wollte, aber die drei kuscheln weiterhin im heu und es gab wirklich noch nicht einmal auch nur das leiseste anzeichen von streit (war so gut wie die ganze nacht wach, wahrscheinlich der vollmond;)) heute abend kommt dann die nächste stufe der vg, freu mich schon, wenn ich die kleinen aus der enge befreien kann:)!!


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

marylou schrieb nach 5 Stunden, 56 Minuten und 15 Sekunden:

kleiner zwischenbericht von meinem mäuse-trio;):
die kleinen haben wohl absolut keine lust mehr auf die tb und veranstalten grade richtig schön radau, dass die box nur so wackelt...das schöne dabei:D: es wird alles unisono gemacht!: zwischen ihren kollektiven ausbruch-versuchen kuscheln sie sich scheinbar ganz plötzlich wieder für nen moment alle drei zusammen (als würde ihnen jemand ein signal geben!), dann wird ne runde synchrones putzen geübt, schwesterlich ein stück gurke geteilt und dann gehts wieder ans gewusel und geklettere;)
liebe grüße,
marylou
 
Zuletzt bearbeitet:
marylou

marylou

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
337
Reaktionen
0
Mmmmh, eben gab es das erste Mal offensichtliches Gezicke...die drei haben sich in ihrer Grasröhre (Wozu überhaupt noch Häuschen kaufen/bauen *Mit-einem-Auge-Zwinker-und-Kopfschüttel*"???) "verschanzt"...Vor lauter drumherum gebuddelter Streu ist kaum mehr was davon zu sehen:) und von Zeit zu Zeit ist ein lautes Gequieke zu hören...Anscheinend sind Bela und Sasu (beide ca. 3 Monate alt) gerade dabei, auszufechten, wer der Boss, äh, die Bossin:D, ist...In der Grasröhre???? Lux (ca. 7 Wochen) hält sich da raus und hat sich in den Fressnapf "geflüchtet"! (Frag mich mittlerweile ernsthaft, was und wieviel die bei ihrem Vorbesitzer zu Fressen bekommen haben, so wie Sasu und Lux reinhauen...)
Das ist aber schon normal, oder?? Also, dass es zu Streitereien kommt, auch wenn man sich an alle Regeln der VG hält...?? Und solange es nicht blutig wird, sollte man auch nicht eingreifen, oder? Wie lange können denn solche Zickereien andauern bzw. in welchem "Ausmaß" sind sie normal und ab wann sollte ich mir Sorgen machen??
Liebe Grüße von MaryLou, die jetzt endlich!!! das Forum verlässt und sich anderen Dingen als dem neuen Lieblingshobby "Mäuse" widmet...;)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
So, wie Du es schilderst, ist es noch alles im grünen Bereich!
Diese Zickereien können länger dauern... ein paar Tage, aber auch ein paar Wochen... Gerade Mäuse im Alter zwischen 4-5 Monaten und 1 Jahr können da recht zickig werden, weil sie halt alle den Chefposten haben wollen. Deine sind ja noch etwas jünger, von daher geht´s wahrscheinlich doch schneller, bis sie sich geeinigt haben ;)

Aber wenn sie IM Häuschen quieken und sich käbbeln, dann kann es so ernst nicht sein, denn sonst würde die unterlegene Maus da ´rausgeschossen kommen und sich nicht wieder reintrauen ;) Du müsstest halt mal beobachten, ob Lux ausgeschlossen wird, oder ob sie freiwillig ihre Ruhe vor den Zickereien der beiden anderen sucht...

LG, seven
 
marylou

marylou

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
337
Reaktionen
0
Hallo,
muss mich leider doch korrigieren...es ist definitiv Sasu, die hier die "Unruhestifterin" in dem Trio ist und soweit ich das heute Nacht beobachten konnte, richten sich ihre "Angriffe" tatsächlich auf Luxie...Die arme Kleine wirkt auch schon ziemlich verängstigt:(. Wobei ich das ehrlich gesagt überhaupt nicht verstehe, da die Beiden sich doch eigentlich schon länger kennen...Sehr komisch. Naja, immerhin schlafen sie alle drei weiterhin in der Grasröhre, und es gibt nur ganz selten mal ein kurzes Gequietsche...Allerdings kann ich natürlich nicht sagen, wie die Konstellation da drin so aussieht, da die Röhre wie gesagt vollkommen zugebuddelt ist...Sollte ich die vielleicht fürs erste rausnehmen, damit ich die drei besser beobachten kann? Das eigentliche Häuschen wäre wesentlich "überschaubarer"...Oder wäre das nur eher unnötiger Stress??
Wäre wie immer sehr dankbar für Erfahrungsberichte und Tipps:)
Liebe Grüße,
M.
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Hey marylou,

ich würde die Grasröhre nicht rausnehmen. Wenn eine Maus wirklich richtig ausgeschlossen und verbissen wird, würdest du das schon mitbekommen, denke ich. ;)

LG, Antje
 
marylou

marylou

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
337
Reaktionen
0
@ ansche: Da hast Du wohl vollkommen Recht, DAS würde ich definitiv merken! Zumal sie sich ja so wohl in dieser Röhre zu fühlen scheinen...Werde also einfach weiterhin auf meinem Beobachtungsposten verharren:D:D
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Ich würde auch erstmal noch weiter beobachten. Sollte aber eine Maus aus der Grasröhre vertrieben werden oder sich gar nicht mehr reintrauen, dann würde ich ihnen das Teil doch erstmal klauen ;)

LG, seven
 
marylou

marylou

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
337
Reaktionen
0
Mal wieder ein kurzer Zwischenbericht (inklusive Frage, wie könnte es auch anders sein????;)) von der VG-Front: Die drei Süßen schlafen nach wie vor alle zusammen in der Grasröhre, von daher denke ich, so schlimm kann es nicht sein, oder??:eusa_doh:
ABER: Habe festgestellt, dass sie sich jetzt um das WW kloppen, bin x-mal aufgewacht, weil es ein kurzes Gequieke gab, hab dann jedes Mal gerade noch ein Mäuschen wegflitzen sehen und im Rad war dann auch jedes Mal eine andere Maus (d.h. sie sind zumindest alle drei mal drin gelaufen)...Meint Ihr, ich sollte diesen "Stein des Anstoßes";) erstmal wieder rausnehmen?? Meine Suri und Bela sind notfalls auch mal zu zweit im Rad gelaufen...*seufz*
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

noch ein paar fragen zur farbmaus-VG...

noch ein paar fragen zur farbmaus-VG... - Ähnliche Themen

  • Noch ein paar Fragen zur VG

    Noch ein paar Fragen zur VG: So... da ich ja allen Anschein nach schon am Wochenende neuen nachwuchs bekomme... will ich nochmal schnell abklären, ob alles so klappen sollte...
  • [Rennmäuse] 2. Kontakt-Tag und ein paar Stunden unbeaufsichtigt lassen?

    [Rennmäuse] 2. Kontakt-Tag und ein paar Stunden unbeaufsichtigt lassen?: Hallo, ich hatte zwei Tage lang ein Trenngitter zwischen ihnen, habe das Streu unter den Käfigen ausgetauscht und habe sie dann nun...
  • Direkt mal ein paar Problemchen.. :(

    Direkt mal ein paar Problemchen.. :(: Hi ich hab direkt ein paar unterschiedliche Probleme, wusste nicht genau wo ich das reinstellen soll.. 1.) Hab ein kleines Albino Böckchen...
  • Direkt mal ein paar Problemchen.. :( - Ähnliche Themen

  • Noch ein paar Fragen zur VG

    Noch ein paar Fragen zur VG: So... da ich ja allen Anschein nach schon am Wochenende neuen nachwuchs bekomme... will ich nochmal schnell abklären, ob alles so klappen sollte...
  • [Rennmäuse] 2. Kontakt-Tag und ein paar Stunden unbeaufsichtigt lassen?

    [Rennmäuse] 2. Kontakt-Tag und ein paar Stunden unbeaufsichtigt lassen?: Hallo, ich hatte zwei Tage lang ein Trenngitter zwischen ihnen, habe das Streu unter den Käfigen ausgetauscht und habe sie dann nun...
  • Direkt mal ein paar Problemchen.. :(

    Direkt mal ein paar Problemchen.. :(: Hi ich hab direkt ein paar unterschiedliche Probleme, wusste nicht genau wo ich das reinstellen soll.. 1.) Hab ein kleines Albino Böckchen...