Mein Hund trink zu viel und hächelt schnell.

Diskutiere Mein Hund trink zu viel und hächelt schnell. im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, also Ich firsthab seit 4-5 Tagen ein Malinois Rüde der ist 5 Jahre alt. Der trink super viel der schafft ca, 2 Liter am Tag und trink...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

LordNase

Registriert seit
13.08.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

also Ich
hab seit 4-5 Tagen ein [FONT=arial,sans-serif][SIZE=-1]Malinois Rüde der ist 5 Jahre alt.

Der trink super viel der schafft ca, 2 Liter am Tag und trink auch drausen Wasser wenn dort was ist.

Wenn ich mit Ihn raus gehe, fängt er schnell an zu hächeln. Der hat noch viel kraft und ist noch sehr verspielt.

Gestern war sein Kot so dünn flüssig wie Wasser.

Ich hab ihn Tags über trockenfutter geben und Abends Nassfütter,ich will das nun mit trockenfütter abstzen.

Ich hab ihn aus einer "Pflegestelle, da würde er aber in einen Zwinger gehalten.

Also ich denke oder wir denken..

Das es Zwinger Syndrom oder ein Tumor.

Ich hoffe Ihr könnt mir vielleicht helfen.

Mit freundlichen Grüßen

Frank
[/SIZE][/FONT]
 
13.08.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Zwicki

Zwicki

Registriert seit
14.06.2007
Beiträge
680
Reaktionen
0
Huhu, vielleicht hat er Diabetis, einen Herzfehler oder Nierenprobleme?!
Ich würde aufjedenfall mal einen Tierarzt aufsuchen! Der kann denn einen Urintest und sonstige Untersuchug durchführen!

Lg zwicki
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
1
Hallo und herzlich Willkommen,
wie kommt ihr denn auf einen Tumor?

Übermäßiges trinken kann ein Hinweis auf eine Entzündung im Körper, aber auch ein Hinweis auf Diabetes sein. Aber da kann dir nur der Tierarzt helfen.
Das starke hecheln kann viele Ursachen haben, es kann z.B. auch bedeuten das dein Hund Stress hat.
Wurde der Hund denn nur in einem Käfig gehalten? Vielleicht sind die ganzen neuen Eindrücke sehr viel für ihn?

Als erstes solltet ihr mit dem Hund zum Tierarzt und ihn mal gründlich untersuchen lassen.
 
SpeedyGonzaleZ

SpeedyGonzaleZ

Registriert seit
29.04.2008
Beiträge
1.115
Reaktionen
0
Also, ganz ehrlich ich meine Vorsicht ist immer gut, aber meinste nicht ihr Spekuliert ein WENIG zu viel?
Ich meine er Trinkt viel: Sommer
Er hechelt, wenn ihr rausgeht: Sommer

vllt ist im einfach ein wenig zu warm!

Das mit dem Stuhlgang ist natürlich nicht normal, er steht vllt noch unter Stress, was bei Uns immer geholfen hat, ist gekochter Reis mit Hünchenfleisch! (nicht würzen)

Ausserdem viel Ruhe!

Und wie die aneren schon sagen: Ein TA besuch kann nie schaden!
Aber ein Tumor würde ich jetzt nicht unbedingt vermuten.. o.Ä!

Lg

Phillip
 
dogman

dogman

Registriert seit
18.05.2008
Beiträge
3.068
Reaktionen
0
Hallo!
Wenn ich mit Ihn raus gehe, fängt er schnell an zu hächeln. Der hat noch viel kraft und ist noch sehr verspielt.
naja, hächeln und hächeln ist auch unterschiedlich, ein Hund hächelt auch wenn er aufgeregt ist und sich freut. Auch darfst du nicht vergessen, er ist in einer fremden Umgebung und muss sich aklimatisieren.
2 Liter wasser für einen ausgewachsenen Hund ist nicht übermäßig viel, die Frage ist, was hat er früher an Futter bekommen (marke, menge etc.) du solltest das erstmal beibehalten und langsam verändern.
Wie sieht es mit seiner Kondition aus? Wie ist seine Fellstrucktur?
Wenn du ihn jetzt drinnen hältst und er war draussen, solltest du ihn mal tüchtig durchkämmen und ihn von überflüssigen Fell erleichtern.
Auch solltest du wie oben gesagt, einen TA aufsuchen zum Grundcheck (Impfungen, Entwurmung etc.) und ggf. wie oben auch gesagt, Hünchen, Hüttenkäse, Reis für ein zwei Tage füttern bis sich alles normalisiert.
 
L

LordNase

Registriert seit
13.08.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Er ist Top fit und sein Fellstrucktur.

Es könnte auch mehr sein als 2 Liter.

Und ich hab noch eins vergessen er hat starke Blähungen.

Ich denk mal das lieg daran das er in Zwinger war und kein auslauf hatte oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
NcsF

NcsF

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
910
Reaktionen
0
Ich denke nicht das es von der Zwingerhaltung kommt. Hört sich wie ne Futterunverträglichkeit an, was hat er vorher bekommen und was fütterst du? Weichst du das Trockenfutter ein oder bekommt er es pur, das kann auch den vielen Durst erklären (wobei 2 Liter wirklich nicht viel sind...meine HUnde trinken bis zu vier Liter am Tag und sind kerngesund)

Ich würde ihn mal beim TA vorstellen, Unterushcung-Blut Check-Entwurmung etc.

Was weißt du noch alles von der vorherigen Stelle? Außer der Zwingerhaltung

Gruß Nina
 
SpeedyGonzaleZ

SpeedyGonzaleZ

Registriert seit
29.04.2008
Beiträge
1.115
Reaktionen
0
Und ich hab noch eins vergessen er hat starke Blähungen.

Ich denk mal das lieg daran das er in Zwinger war und kein auslauf hatte oder?
Die Blähungen stehen im zusammenhang mit em Durchfall, und sollten mit er richtigen ernährung auch gehen!
hast du reis und Hühnchen zu hause? oder Hüttenkäse?

Achja und vllt ging ihm einfach die Umstellung auch alles viel zu schnell, und bevor u jetzt auf ausschlißlich NaFu umstellst, solltest u vllt enoch ein wenig warten un immer mischen, immer mal etwas weniger TroFu!

Phillip
 
L

LordNase

Registriert seit
13.08.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Also welches Futter er hatte weiß ich nicht ich werde dort anrufen.
Ich werde auch zum TA gehen und ihn durch checken lassen.

Danke für eure Hilfe und ich hoffe das es ihn bald wieder gut geht!

Mit freundlichen Grüßen

Frank
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein Hund trink zu viel und hächelt schnell.

Mein Hund trink zu viel und hächelt schnell. - Ähnliche Themen

  • Hund Bricht nach Trinken

    Hund Bricht nach Trinken: Huhu... Meine Tante hat zur zeit einen Pflege Hund. Doch der mag seit heute nichts mehr Fressen und nach dem Trinken bricht er 2-3 min. Später...
  • Dürfen hunde aus pfützen trinken???????????

    Dürfen hunde aus pfützen trinken???????????: hallo ich gehe abundzu mit meiner mutter im tierheim mit den hunden spazieren...:D;) und die nehmens imma so genau das die hunde ned aus pfützen...
  • Hund bricht nach Wasser trinken

    Hund bricht nach Wasser trinken: Hallo zusammen, meine Dobermannhündin (11 Jahre) bricht seit einiger Zeit häufiger, wenn sie Wasser getrunken hat. Woran kann das liegen?
  • Harnröhrenfistel Hund

    Harnröhrenfistel Hund: Hallo Zusammen, mein Hund (Chihuahua) hat seit 3 Tagen eine Harnfistel, da sich Steine in seiner Röhre festgesetzt haben und dies zu spät...
  • Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?

    Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?: Hallo guten Tag, der Chihuahua meiner Mutter öffnet seit heute Morgen sein rechtes Auge nicht und er kratzt es andauernd. Ich vermute und bin mir...
  • Ähnliche Themen
  • Hund Bricht nach Trinken

    Hund Bricht nach Trinken: Huhu... Meine Tante hat zur zeit einen Pflege Hund. Doch der mag seit heute nichts mehr Fressen und nach dem Trinken bricht er 2-3 min. Später...
  • Dürfen hunde aus pfützen trinken???????????

    Dürfen hunde aus pfützen trinken???????????: hallo ich gehe abundzu mit meiner mutter im tierheim mit den hunden spazieren...:D;) und die nehmens imma so genau das die hunde ned aus pfützen...
  • Hund bricht nach Wasser trinken

    Hund bricht nach Wasser trinken: Hallo zusammen, meine Dobermannhündin (11 Jahre) bricht seit einiger Zeit häufiger, wenn sie Wasser getrunken hat. Woran kann das liegen?
  • Harnröhrenfistel Hund

    Harnröhrenfistel Hund: Hallo Zusammen, mein Hund (Chihuahua) hat seit 3 Tagen eine Harnfistel, da sich Steine in seiner Röhre festgesetzt haben und dies zu spät...
  • Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?

    Rechtes Auge von Hund ist zu, was tun?: Hallo guten Tag, der Chihuahua meiner Mutter öffnet seit heute Morgen sein rechtes Auge nicht und er kratzt es andauernd. Ich vermute und bin mir...