Wie viel Müsli braucht ein Pony?

Diskutiere Wie viel Müsli braucht ein Pony? im Pferde Ernährung Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo, mein Vater hat gestern für unser Pony Müsli mitgebracht. firstWie viel füttert man davon? Es ist en Araber-Welsch, Stockmaß 1,48, 33 Jahre...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
cooleTina

cooleTina

Registriert seit
28.10.2006
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hallo,

mein Vater hat gestern für unser Pony Müsli mitgebracht.
Wie viel füttert man davon?
Es ist en Araber-Welsch, Stockmaß 1,48, 33 Jahre alt.

Füttert man das Müsli trocken oder muss man es einweichen wie Rübenschnitzel?

LG Tina
 
15.08.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wie viel Müsli braucht ein Pony? . Dort wird jeder fündig!
Gustl

Gustl

Registriert seit
06.06.2008
Beiträge
348
Reaktionen
0
Hmm, schwer zu sagen. Es gibt ja so viele verschiedene Sorten Müsli. Also einweichen muß man es nicht. Kann so verfüttert werden. Steht auf dem Sack denn was drauf (Fütterungsanleitung)? Ich würde erst mal mit einer Hand voll beginnen und schauen, wie viel das Pony braucht. Ist es eher schwerfüttrig? Was habt ihr bis jetzt an Kraftfutter gegeben? Ponys brauchen ja meist nicht so besonders viel an Kraftfutter (gibt natürlich auch Ausnahmen)

LG Nicki
 
J

**jessy**

Registriert seit
19.08.2008
Beiträge
126
Reaktionen
0
Naja ich würde mal sagen wenn du noch viel mit dem pony tun möchtest dann brauch er wahrscheinlich mehr weil er schon 33 jaHRE alt ist.
ich würde sagen so um die 3-4 liter täglich wenn kein Hafer dabei ist. sonst genügen 2-3 liter täglich .
lg conny
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Hi Tina!

@***jessy***:Also 2-4 Liter halte ich für übertrieben - es sei denn, dass das 'Opa'chen in letzter Zeit abgenommen hat.

@Tina:

Warum hat dein Vater den das Müsli mitgebracht? Einfach so?

Wieviel & was arbeitet/macht ihr denn mit ihm?

Wenn es nur als 'Leckerchen' gedacht ist, dann würde ich sagen 250-500g reichen dicke.

LG Lilly
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.424
Reaktionen
0
Das Pony hat nun schon ein Alter. Du musst abwägen, wie sind die Zähne, wie verwertet es das Futter! Vielleicht braucht es Seniorfutter oder Grascobs, da die Zähne nicht mehr so toll sind. Ist sehr oft in diesem Alter. Ich habe 2 in diesem alter, die haben noch dafür richtig gute Zähne, und 2 30 und 27 J. alt, die bekommen "Brei" und gequetscht, da sie das Futter nicht mehr gut kauen können.
 
Seppie88

Seppie88

Registriert seit
14.05.2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo du,
ich will jetzt nicht kluscheisern oder so aber das tut mir leid das jetzt so zu schreiben ein Pferd braucht eigentlich gar kein Müsli. Das ist ne richtig gute vermarktung von irgend welchen Futterbranchen.
Überleg doch mal es riecht gut es sieht gut aus und ist voll Teuer, das ist voll vermenschlicht worden.
Da ist viel zu viel Zucker drin billiger und vor allem artgerechter sind immer noch Hafer Grünmehl Gerste Trockenschnitzel und vieleicht etwas Mais gebrochen.
Wie du das alles zusammen stellts ist einfach es gibt für den Computer nen Program für Pferdefütterung da gibst du nur Gewicht alter und Arbeitsklasse also leicht schwer oder so, ein und das was du Füttern möchtest und der errechnet dir ganz genau alles aus sogar mit Heu.
Wenn du fragen hast kannst du mich ruhig kontaktieren. Habe 3 Jahre Pferdewirt Zucht und Haltung gelernt und mach bald nen eigenen Pansionsstall auf.
Viel glück und lange freude mit deinem süßen Welch.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Hallo du,
ich will jetzt nicht kluscheisern oder so aber das tut mir leid das jetzt so zu schreiben ein Pferd braucht eigentlich gar kein Müsli. Das ist ne richtig gute vermarktung von irgend welchen Futterbranchen.
Überleg doch mal es riecht gut es sieht gut aus und ist voll Teuer, das ist voll vermenschlicht worden.
Na ja, als Müsli werden ja die Futtermischungen bezeichnet - das Getreide ist entsprechend aufbereitet (gepresst, hydrothermisch ect) und so leichter verdaulich.
Zum Preis: auch da gibts unterschiede ;)

Da ist viel zu viel Zucker drin billiger und vor allem artgerechter sind immer noch Hafer Grünmehl Gerste Trockenschnitzel und vieleicht etwas Mais gebrochen.
Zum Zucker gebe ich dir Recht - aber das ist auch in keinem 'guten' *Müsli* drin.
Und die von dir genannten Getreide ect sind ja auch in den meisten Müslis verarbeitet - nicht jeder hat die Zeit & den Platz das alles in 20-40 kg Säcken zu lagern (und dann auch noch so, dass es nicht verdirbt).
Da sind Fertigmischungen schon eine gute Lösung - solang die Zusammensetzung stimmt.

Wie du das alles zusammen stellts ist einfach es gibt für den Computer nen Program für Pferdefütterung da gibst du nur Gewicht alter und Arbeitsklasse also leicht schwer oder so, ein und das was du Füttern möchtest und der errechnet dir ganz genau alles aus sogar mit Heu.
Ehrlich gesagt halte ich davon nicht - hätte ich meinen Großen vor 15 Jahren danach gefüttert, wäre er total überfüttert gewesen (trotz vollem Training, tgl. mind 3 h ins Gelände am WE mehr) und heute wäre er Haut & Knochen... Hafer zB vertägt er jetzt gut - vor 5 Jahren noch war Hafer das absolute heißmach Mittel...
Eine Maschine kann niemals wirklich beurteilen, was ein Pferd individuell braucht.
Ein PC kann vllt. den nötigen Energiebedarf 'errechnen' und dann eine Angabe machen, aber ob und wie das Pferd das umsetzt, steht auf einem anderen Blatt.

Letztlich muss der Reiter jeden Tag prüfen wie es seinem Pferd geht und entscheiden ob und wie man die Futterration gegebenenfalls anpasst.
Und ein großes Blutbild vom TA kann auch hilfreich sein - ein PC sieht das Pferd nicht, weiß nicht ob es 'leicht' oder 'schwer' Futtrig ist ect...

LG Lilly
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.424
Reaktionen
0
ich halte es auch so, dass Auge füttert, nicht der Computer! Da würde meine Co und mein Apart 139 cm und 150 cm verhungern, da die beiden viel mehr brauchen als meine beiden Holsteiner beide 175 cm. Ich habe 1000 Säcke rum stehen, habe den Platz und wird schnell verfüttert, schon richtig, lieber wenig und es verdirbt nicht.
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
1.593
Reaktionen
6
Hallo !

Wie der Zufall will, habe ich genau dasselbe "Problem". Die Schwester eines Bekannten hat mir einen ganzen Sack Müsli geschenkt. Das Müsli scheint laut Angaben sehr mineralhaltig zu sein. Es ist allerdings kein Powermüsli. Die Firma/Marke nennt sich Kondor. Das Müsli soll als vollwertige Nahrung verfüttert werden.

Ich habe schon mit der Stallbesitzerin darüber gesprochen, weil ich keine Ahnung hatte, wie viel ich davon füttern soll. Sie sagte ich solle das Müsli von der Menge her wie den Hafer zuvor füttern, keine Mineralien dazugeben, aber noch einen Schuss Hafer, weil das Futter sonst zu "arm an Power" wäre.

Was haltet ihr davon ? Ich will einfach nur sicher gehen.

Kurze Info (falls hilfreich): Mein Pony misst ca. 155 cm, ist 15 Jahre alt und wird 6 Tage die Woche bewegt, mindestens 4 Tage geritten (Dressur). Er ist ein Deutsches Reitpony und lebt im Offenstall, hat also ständig Heu zur Verfügung.
Mengenangaben der bisherigen Fütterung an Kraftfutter und Mineralpellets kann ich leider nicht machen, da ich mich an die Maßeinheiten "Schaufel" und "Becher" halte.
 
A

Apollo 13

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
2.026
Reaktionen
0
ich würde sagen so um die 3-4 liter täglich wenn kein Hafer dabei ist. sonst genügen 2-3 liter täglich .
???? Soviel füttern wir nicht mal unserer Stute, wenn sie im vollen Distanztraining ist.
Das ist wirklich viel zu viel.

@Tina: ich würde in etwa so viel geben: 0 Liter. Höchstens ne Handvoll. Mal ehlrich, wieviel arbeitest du mit dem alten Herrn noch?
Alle angaben natürlich nur unter der Voraussetzung, dass er Heu gut fressen kann und nicht irgendwie abgemagert ist.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Guckt ihr auch manchmal aufs letzte Datum? ;) 01.10.2008, 21:35
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
@SoylentGreen: ich würde die Hälfte der Haferportion durch Müsli ersetzen. Wenn du merkst, dass dein Pferd zu ruhig wird, kannst du wieder mehr Hafer füttern.
Mineralfutter IMMER dazugeben, es sei denn es ist ein spezielles Müsli das ohne Mineralfutterzugabe auskommt (steht idR drauf, ist aber selten).

LG Lilly
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie viel Müsli braucht ein Pony?

Wie viel Müsli braucht ein Pony? - Ähnliche Themen

  • Braucht mein Pferd Müsli?

    Braucht mein Pferd Müsli?: Hallo ihr Lieben, an alle, die es noch nicht mitbekommen haben, ich bekomme demnächst ein Pferd *es immer noch nicht glauben kann* Joa, und zwar...
  • Müsli oder Pellets?

    Müsli oder Pellets?: Hallo ihr Lieben! Ich schau hin und wieder in einem Isländer Forum lang und da kam jetzt folgendes bei raus: ICH MÜSSE (!!) die Ernährung meiner...
  • Dickes Pony, Husten und Müsli?

    Dickes Pony, Husten und Müsli?: Hallo, ich habe folgendes Problem: meine Stute hustet zur Zeit und ich werde mir morgen beim Tierarzt ein Mittelchen holen, was man unter das...
  • Pro / Kontra Müsli !

    Pro / Kontra Müsli !: Hey ihr , ich wollte euch mal fragen was ihr von den verschiedenen Müslis`s haltet. - Was sind eurer meinung nach gute Marken - Welche...
  • Müsli

    Müsli: also ich will anfangen müsli zu verfüttern, und meine freundin hat jetzt behauptet das wenn ich einmal anfang müsli zu füttern dassich dann...
  • Müsli - Ähnliche Themen

  • Braucht mein Pferd Müsli?

    Braucht mein Pferd Müsli?: Hallo ihr Lieben, an alle, die es noch nicht mitbekommen haben, ich bekomme demnächst ein Pferd *es immer noch nicht glauben kann* Joa, und zwar...
  • Müsli oder Pellets?

    Müsli oder Pellets?: Hallo ihr Lieben! Ich schau hin und wieder in einem Isländer Forum lang und da kam jetzt folgendes bei raus: ICH MÜSSE (!!) die Ernährung meiner...
  • Dickes Pony, Husten und Müsli?

    Dickes Pony, Husten und Müsli?: Hallo, ich habe folgendes Problem: meine Stute hustet zur Zeit und ich werde mir morgen beim Tierarzt ein Mittelchen holen, was man unter das...
  • Pro / Kontra Müsli !

    Pro / Kontra Müsli !: Hey ihr , ich wollte euch mal fragen was ihr von den verschiedenen Müslis`s haltet. - Was sind eurer meinung nach gute Marken - Welche...
  • Müsli

    Müsli: also ich will anfangen müsli zu verfüttern, und meine freundin hat jetzt behauptet das wenn ich einmal anfang müsli zu füttern dassich dann...