meeresspinne?

Diskutiere meeresspinne? im Spinnen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Moin hab mal was von ner meeresspinne gehört, firstso n orangenes, beinahe kopfgroßes teil von spinne, das in nordsee und atlantik zuhaus sein...
B

BloodEX

Registriert seit
18.05.2008
Beiträge
18
Reaktionen
0
Moin
hab mal was von ner meeresspinne gehört,
so n orangenes, beinahe kopfgroßes teil von spinne, das in nordsee und atlantik zuhaus sein soll.
kann mir da wer näheres erzählen?
 
20.08.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Spinnenratgeber von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Spinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Hallo, könnte es sein, dass du die Seespinne meinst? Die gibt es in Nordsee und Atlantik. Allerdings sind das keine Spinnen, sondern Krabben, die dank ihrer langen Beine und der dreieckigen Körperform an Spinnen erinnern. Die japanische Riesenkrabbe gehört auch dazu und hat eine Beinspannweite von 3 Metern und ist die größte Krebsart.
 
B

BloodEX

Registriert seit
18.05.2008
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo, könnte es sein, dass du die Seespinne meinst? Die gibt es in Nordsee und Atlantik. Allerdings sind das keine Spinnen, sondern Krabben, die dank ihrer langen Beine und der dreieckigen Körperform an Spinnen erinnern. Die japanische Riesenkrabbe gehört auch dazu und hat eine Beinspannweite von 3 Metern und ist die größte Krebsart.
naja, eig. mein ich folgende:
http://www.rvgould.uconn.edu/week2_files/image033.jpg
kA ob das die ist oder wie man die nennt
 
cybie

cybie

Registriert seit
15.03.2006
Beiträge
953
Reaktionen
1
Also bei mir geht der Link nicht. :|
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Ah, ok. Das ist keine Krabbe. Aber auch keine Spinne;) Das auf dem Bild gezeigte Tier müsste zu den Asselspinnen gehören, eine eigene Klasse, aber kein Spinnentier. Die gibt es auch in der Nordsee, dort sind sie aber recht winzig. Ein Tier von etwa zwei Zentimetern (mit Beinen) hatte ich mal gesehen, trotzdem sehr faszinierend, da sie wirklich fast nur aus Beinen bestehen. Infos dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Pantopoda
 
B

BloodEX

Registriert seit
18.05.2008
Beiträge
18
Reaktionen
0
Achsoo. Okay, dann ist ja gut.
Mal ne Frage zur Riesenkrabbe. die ist ja nen allesfresser, oder? Frisst die Krabbe auch menschen?
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Ich denke nicht, dass Menschen in ihr Beuteschema passen. In 400 Metern Tiefe kommen Menschen eher selten vor;) Und ihr Körper ist ja auch nicht so riesig, dass sie so große Nahrung aufnehmen könnte.
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
3.733
Reaktionen
2
Hi!

@BloodEX: Das von dir gepostete Bild ist eine Bildmontage... beispielsweise wirft das Tier gar keinen Schatten ;)

liebe Grüße
André
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Ich seh aber Schatten:eusa_think:, u.a. beim Ohr und im Haar. Daher denke ich schon, dass das Bild echt ist, zumal es eine Art gibt, die genauso aussieht und auch die Größe erreicht. Warum man sich das Tier aufs Gesicht setzen muss, verstehe ich deshalb trotzdem nicht, aber das ist ja ein anderes Thema...
 
kornnatter1994

kornnatter1994

Registriert seit
16.12.2007
Beiträge
2.241
Reaktionen
0
Hi

Draco meint, dass die Spinne virtuell auf das gesicht gesetzt wurde.;)
Also das Gesicht, sowie die Spinne sind echt.

Gruß Justus
 
cybie

cybie

Registriert seit
15.03.2006
Beiträge
953
Reaktionen
1
Ich hab auch mal 'ne Frage, ich war mal vor vielen Jahren (in der 4. Klasse) in Wyk auf Föhr (Nordsee). Dort waren wir auf einem Kutter und dort wurde das Netz ins Wasser gelassen, um ein paar Meerestiere herauszufischen. Da waren massig Seesterne und auch eine Art Spinne, die mir über die Hand gelaufen ist. Sie sah irgendwie ein bisschen "algig" ^^ aus, aber von der Form wie eine Spinne und vllt 8cm groß.

Weiß jemand, was das war? Wenn ich nach "Seespinne" oder "Wasserspinne " suche, finde ich nix Passendes. Wenn es keine anderen Arten mehr gibt, dann kann ich mich wohl doch nicht mehr dran erinnern.
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Der Wahrscheinlichkeit nach müsste es sich auch um eine Seespinne gehandelt haben. Die haben mitunter sehr lange Beine und nur einen kleinen Körper, besonders, wenn sie noch nicht so groß sind (sind die 8cm mit Beinen oder die Körperlänge?). Algen wachsen auch auf den Tieren, so können sie sich besser vor Feinden verstecken.
 
Thema:

meeresspinne?