Ich wollt mich beim verkäufer beraten

Diskutiere Ich wollt mich beim verkäufer beraten im Schlangen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; also ich wollte noch einmal zum schlangen verkäufer und mir strumpfbandnatter angucken doch es war anderes die die ich damals gesehen habe war ne...
Husky__72

Husky__72

Beiträge
251
Punkte Reaktionen
0
also ich wollte noch einmal zum schlangen verkäufer und mir strumpfbandnatter angucken doch es war anderes die die ich damals gesehen habe war ne erdnatter und er sagte eine erdnatter ist bissig und nichts für anfänger .

Naja zurück zum thema .dann fragte ich nach eine strumpfbandnatter .der verkäufer sagte :"die verkaufen wir nicht ,wir verkaufen keine fischfresser."

:O da stand ich dann da. er sagte:" ja eine strumpfband natter stinkt und macht nur dreck, ich biete dir lieber eine kornatter oder eine kettenatter das ist besser"

was nu ich habe mich so angestrengt um infos über die strumpfbandnatter zu hohlen und nu das . :(
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ludwig zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
H

HeadCharge

Beiträge
2.184
Punkte Reaktionen
0
HI!
Da informiere dich lieber direkt bei Pivatzüchern, denn diese Menschen lieben ihre Strumpfis und erzählen nicht so einen Quatsch das sie stinken!!
 
Husky__72

Husky__72

Beiträge
251
Punkte Reaktionen
0
ja der verkäufer kann mir die schlange auch besorgen aber er warnt mich das immer wieder leute zu ihn kommen das was mit der schlange ist weil angeblich das ein halbes jahr gut geht und dan werden die krank
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
ja der verkäufer kann mir die schlange auch besorgen aber er warnt mich das immer wieder leute zu ihn kommen das was mit der schlange ist weil angeblich das ein halbes jahr gut geht und dan werden die krank


hi

da sag ich dir, lass die Finger von diesem Verkäufer. Erstens stinken die Strümpfe nicht, zweitens stimmt es nicht dass sie nach nem halben Jahr krank werden, und drittens hat der Typ für mich keine Ahnung.
Also such dir wie HeadCharge schon gesagt hat nen anständigen Züchter

"oder frag mal HeadCharge der hat doch immer mal welche abzugeben":mrgreen:
 
Husky__72

Husky__72

Beiträge
251
Punkte Reaktionen
0
ok werde ich dann geh ich nächste woche zu den verkäufer in papenburg der in leer sagt ihr ja ins dann ja nicht so gut
 
H

HeadCharge

Beiträge
2.184
Punkte Reaktionen
0
SIE wenn ich bitten darf !! DIRK!

Du kannst ja auch mich fragen ;), ich würde mal sagen mich kann man Züchterin nennen^^
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
lol naja kann passieren!

:041::clap:


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

dirkwarnecke schrieb nach 2 Stunden, 52 Minuten und 25 Sekunden:

also ich wollte noch einmal zum schlangen verkäufer und mir strumpfbandnatter angucken doch es war anderes die die ich damals gesehen habe war ne erdnatter und er sagte eine erdnatter ist bissig und nichts für anfänger .

Naja zurück zum thema .dann fragte ich nach eine strumpfbandnatter .der verkäufer sagte :"die verkaufen wir nicht ,wir verkaufen keine fischfresser."

:O da stand ich dann da. er sagte:" ja eine strumpfband natter stinkt und macht nur dreck, ich biete dir lieber eine kornatter oder eine kettenatter das ist besser"

was nu ich habe mich so angestrengt um infos über die strumpfbandnatter zu hohlen und nu das . :(




Hallo Husky

hab dir ne PN gesendet. Schau mal unter dem Link
 
Zuletzt bearbeitet:
Husky__72

Husky__72

Beiträge
251
Punkte Reaktionen
0
ok dirk aber ich habe da nicht garde so das gefunden was ich eig. wollte . also ihr sagt ja eine strumpfbandnatter stinkt nicht aber vl hatt er ja recht weil die koten ja den fisch wieder aus und das stinkt zimlich :( hmmmmmmm
 
H

HeadCharge

Beiträge
2.184
Punkte Reaktionen
0
HI!
Nein, das ist so nicht wahr, wenn man den Kot regelmäßig entfernt und ein saugfähiges Substrat verweden stinkt da nix ! Da stinken andere Tiere weitaus mehr. Wir haben gut 40 Thamnophen im Wohnzimmer und hier stinkt nix nach Thamnophenkot!
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
HI!
Nein, das ist so nicht wahr, wenn man den Kot regelmäßig entfernt und ein saugfähiges Substrat verweden stinkt da nix ! Da stinken andere Tiere weitaus mehr. Wir haben gut 40 Thamnophen im Wohnzimmer und hier stinkt nix nach Thamnophenkot!

da stimme ich HeadCharge aber vollends zu. Da stink so ne Meersau aber deutlich mehr. Wenn du den Kot immer regelmäßig entfernst, dann stinkt da gar nichts.
Ich schau mal weiter im Netz ob ich Züchter in deiner Nähe finde ok.
Und außerdem gibts HeadCharge:mrgreen:
 
Husky__72

Husky__72

Beiträge
251
Punkte Reaktionen
0
also gut dann ist die sache ja erlädigt danke gut das ich hir wenigstens 2 habe die mir helfen :)
 
Smartie

Smartie

Beiträge
5.403
Punkte Reaktionen
0
Huhu,

Wenn es in dießen Geschäft Strumpfbandnattern gebe, dürften dir Verkäufer dir garnicht verbieten welche zu kaufen. Das sind bloß Mitarbeiter und eigentlich müssten die dir SBN verkaufen!
Was ich nicht verstehe ist, dass dießer 'Mitarbeiter' angeblich gesagt hätte das viele immer die Strumpfis zurück in den Laden gebracht hätten!
Wieso haben die dann keine zum angebot wenn doch fast alle Strumpfis zurück gegeben wurden! :eusa_think: Sehr unlogisch!

Es war ja klar das die Verkäufer im Zoohandel falsch beraten.
Ich glaube auch das er dir andere Schlangen angeboten hat, "nur" um Geld zu verdienen, hauptsache er kriegt die Schlangen los! :roll:

Naja, selber kenne ich mich nicht gut mit schlangen aus, aber eine Frage hab ich noch. Wieso möchtest du dir eine bzw. zwei Schlangen aus dem Zoohandel hohlen?
Im Tierheim gibt´s doch genug die auf ein Zuhause warten!!

Gibt´s denn in eurer Umgebung Tierheim?

Sonst würde ich sagen, hohl dir eine Schlangen von Züchter, Aber besser wärs von Tierheim, da ja auch selbst manche Züchter dich übern Tisch ziehen könnten ;)

LGLinda
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
Huhu,

Wenn es in dießen Geschäft Strumpfbandnattern gebe, dürften dir Verkäufer dir garnicht verbieten welche zu kaufen. Das sind bloß Mitarbeiter und eigentlich müssten die dir SBN verkaufen!
Was ich nicht verstehe ist, dass dießer 'Mitarbeiter' angeblich gesagt hätte das viele immer die Strumpfis zurück in den Laden gebracht hätten!
Wieso haben die dann keine zum angebot wenn doch fast alle Strumpfis zurück gegeben wurden! :eusa_think: Sehr unlogisch!

Es war ja klar das die Verkäufer im Zoohandel falsch beraten.
Ich glaube auch das er dir andere Schlangen angeboten hat, "nur" um Geld zu verdienen, hauptsache er kriegt die Schlangen los! :roll:

Naja, selber kenne ich mich nicht gut mit schlangen aus, aber eine Frage hab ich noch. Wieso möchtest du dir eine bzw. zwei Schlangen aus dem Zoohandel hohlen?
Im Tierheim gibt´s doch genug die auf ein Zuhause warten!!

Gibt´s denn in eurer Umgebung Tierheim?

Sonst würde ich sagen, hohl dir eine Schlangen von Züchter, Aber besser wärs von Tierheim, da ja auch selbst manche Züchter dich übern Tisch ziehen könnten ;)

LGLinda


Nein wäre es nicht!!! Die beste Möglichkeit gesunde und futterfeste Tiere zu bekommen ist ein Züchter.
1. Du hast den Nachweis woher dein Tier ist
2. Du hast jederzeit einen Ansprechpartner den du fragen kannst, wenn es Probleme mit dem Tier gibt.
3. Der Preis ist nicht überteuert ( wobei das der letzte Aspekt bei einem Schlangenkauf sein sollte)
4. Du bekommst Informationen zum ( wenn nötig) handeln des Tieres, sowie Futter, Fütterintervalle usw.
5. Du kannst dir die Haltung vor Ort anschauen, sowie dir die Elterntiere zeigen lassen.

Diese Punkte wirst du weder im Zoohandel noch in einem Tierheim abdecken können.
 
Husky__72

Husky__72

Beiträge
251
Punkte Reaktionen
0
ok danke für eure tipps aber im tierheim sind die schon fast alle erwachsen und nich möchte wohl lieber von jung nach groß

und er meint nicht das er die strumpfbandnattern zurück kriegt sonder die komm immer damit an und wissen nicht mehr was sie damit tun sollen weil die immer iwas haben . angeblich

und letzte antwort ich sagte doch er kann mir eine sbn verkaufen doch er warnt mich bloß und mit den geld kann gut sein
 
Smartie

Smartie

Beiträge
5.403
Punkte Reaktionen
0
Nein wäre es nicht!!! Die beste Möglichkeit gesunde und futterfeste Tiere zu bekommen ist ein Züchter.
1. Du hast den Nachweis woher dein Tier ist
2. Du hast jederzeit einen Ansprechpartner den du fragen kannst, wenn es Probleme mit dem Tier gibt.
3. Der Preis ist nicht überteuert ( wobei das der letzte Aspekt bei einem Schlangenkauf sein sollte)
4. Du bekommst Informationen zum ( wenn nötig) handeln des Tieres, sowie Futter, Fütterintervalle usw.
5. Du kannst dir die Haltung vor Ort anschauen, sowie dir die Elterntiere zeigen lassen.

Diese Punkte wirst du weder im Zoohandel noch in einem Tierheim abdecken können.

Hmm ja das kann gut sein, aber bei vielen Züchtern ist es so, dass sie beispiel keine ahnung von Genetik haben!

Die meisten Tiere werden dann als "mistgeburten" (sorry für den ausdruck) geboren. Ich hab sowas schon oft im Internet gesehen, wo zumbeispiel eine Katze eine MINI Nase hatte, haarausfall, gelbe augen, es sah einfach furchtbar aus,das arme Tier! :(

Man weiß halt nie bei Züchtern ob sie wirklich "ahnung" vom Züchten haben. Gott sei Dank gibts halt auch Leute die richtige Ahnung davon haben!! Aber man muss halt aufpassen, WAS man für Tiere den Leute abkauft!
Die beste wariante wäre halt Tire abzukaufen, von Bekannten und Freunden die Züchen, man hätte da halt mehr sicherheit!
Tierheim wäre aber für MICH die beste Lösung!
 
Thema:

Ich wollt mich beim verkäufer beraten

Oben