HILFE mein Hamster frisst nicht mehr!

Diskutiere HILFE mein Hamster frisst nicht mehr! im Hamster Ernährung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo zusammen! Bin absolut verzweifelt: Mein Hamster frisst nicht mehr! Jetzt denkt ihr wahrscheinlich zuerst an den Fall der ist alt der...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

Liliput

Registriert seit
12.03.2006
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo zusammen!

Bin absolut verzweifelt: Mein Hamster frisst nicht mehr!

Jetzt denkt ihr wahrscheinlich zuerst an den Fall der ist alt der will nicht mehr oder einfach, dem seine Zähne sind zu lang.
Beides kann ich wiederlegen:

Murmel ist noch nicht mal 9 Monate alt und seine Zähne sind vor einer Woche gekürzt worden. Bei diesem Besuch habe ich auch mit dem Tierarzt gesprochen, an was es den liegen könnte das er nicht frisst und die meinte das kann nur an den Zähnen liegen!

Nun liegt es ja scheinbar nicht an den Zähnen! Mittlerweile verhält er sich insgesamt auch irgendwie sonderbar. Er ist schreckhaft, schnüffelt an allem und jeden total oft und wirkt irgendwie verwirrt.

BITTE HELFT MIR, denn er wird immer dünner!!

Liebe Grüße, die :cry: und verzweifelte
Liliput
 
12.03.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: HILFE mein Hamster frisst nicht mehr! . Dort wird jeder fündig!
V

vetsun

Registriert seit
12.03.2006
Beiträge
16
Reaktionen
0
Hi liliput!
Versuch mal, ihn mit Babynahrung zu füttern. Vielleicht hat er nach seinen zu langen Zähnen ein Stoffwechselproblem.
Meinst Du, dass er sehen kann? Vielleicht ist er blind geworden und schnüffelt deshalb so viel??

Lg.,
vetsun
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
Hi Liliput!
Findest Du, Dein Hamster riecht komisch? Manchmal gibt es echt ekelige Entzündungen der Backentaschen, die jedem Hamster den Appetit verderben. Man kann dann versuchen, die Backentaschen mit einem Wattestäbchen und erstmal Wasser auszuwischen. Vielleicht hat er sich irgendwas Spitzes in die Tasche geschoben.

Gute Besserung,
vetsun
 
Zuletzt bearbeitet:
Trance222

Trance222

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo liliput

Ich würde zusätzlich einen anderen TA aufsuchen der sich mit Kleintieren Hamstern gut auskennt nur weil deiner keinen rat hat kann aber ein anderer die Lösung für das Problem haben.

Es kann auch sein das dein Hamster Probleme mit den Backentaschen hat, dass sich Geschwülste, Abszesse oder Ekzeme bilden und deswegen nicht mehr Fresen kann. Das sollte sich aber ein TA anschauen.

Ich habe gelesen, das bei Appetitlosigkeit eventuell auch durch Beifuss gelindert werden

Aber ich glaub er hat was anderes als Appetitlosigkeit

Es gibt auch eine Hirnhautentzündung bei Hamstern die aber meistens nur in den ersten 3 Monaten auftritt Wie es damit bei einem 9 Monate alten Tier ist kann ich dir leider nicht sagen aber die Anzeichen sind ähnlich meistens ist das nach 3 Wochen überstanden

Ich würde ihm mit klein gemachten Sachen Füttern Obst Brei Mehlwürmern wo er nicht kauen muss trinkt er den noch? Nicht das er das auch nicht mehr macht würde sonst versuchen mit einer kleinen Spritze die du vom TA bekommst ihn was zu trinken zugeben

Hoffe ihr bekommt schnell raus was dem kleinen fehlt nicht das er bald zu schwach ist


Alles gute für euch und Liebe Grüße

Caro
 
dogsoul88

dogsoul88

Registriert seit
27.07.2005
Beiträge
2.455
Reaktionen
0
Wie lange hat er denn schon nichts mehr gefressen?
Hamstern bunkern sich ihr Futter ja, vll frisst er ja nachts und du siehst es nicht oder bleibt der Napf komplett unangerührt?
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Wenn sie sagt er nimmt ab, kann er es nicht nachts futtern. nicht?
Wieviel hat er denn schon abgenommen, hast du ihn mal gewogen?
Es kann schon an den Zähnen gelegen haben das er nicht mehr gefressen hat, sie müssen im Verhältnis 1 zu 2 stehen, also die unteren Schneidezähne müssen zweimal so gross sein wie die oberen. Vielleicht waren sie wirklich zu lang, aber der TA hat sie falsch gekürzt und jetzt kann auch nicht mehr fressen.
Auf alle Fälle würde ich schleunigst einen anderen TA zu Rate ziehen, der sich das ganze noch mal anguckt. In der zwishenzeit würde ich Haferschleim und Babybreie anbieten, wenn er die frisst, dann liegt es wirklich an falsch gekürzten Zähnen. Wenn er es auch nicht frisst, sind irgendwo anders noch Probleme.
 
S

syrinx

Guest
hej...

teste erstmal, ob das Tier dehydriert ist ... wenn er wach ist, dann greife ganz vorsichtig mal nach einer Hautfalte und zieh ganz leicht (ganz leich!!!) nach oben.. bleibt die falte stehen, dann braucht das Tier dringend flüssigkeit ... teste am besten mal an deiner Haut, damit du weißt, wie es sich anfühlt... gar nicht fest zupacken... das geht alles ganz leicht und weich

und setzt er kot ab?

zum Tierarzt würde ich dir auch dringend raten... einige Tage ohne Futter können tödlich sein für Kleinnager...

vielleicht fütterst du auch ein wenig Sahne (wenn er MIlch-Produkte gewohnt ist) oder Nutri-Cal... auch Weizenkeime sind super, weil sehr klein, lassen sich leicht pampen und sind wahre Nährstoffbomben!

grüße
syrinx
 
L

Liliput

Registriert seit
12.03.2006
Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke erst einmal für die guten Ratschläge!!

Ich werde weiter beobachten und noch mal einen anderen Tierarzt zur Rate ziehen...vielleicht sind nämlich wirklich die Zähne falsch gekürzt worden...die unteren erscheinen mir ein wenig zu kurz...vielleicht rührt er deshalb noch nicht mals mehr seine Knabberstange an...

Hab nur noch eine Frage: Kann ein Hamster sich durch Obst den Magen verderben? (z.B. Pflaumen...ich fürchte nämlich das er eine angeknabbert hat als er auf dem Küchentisch saß und das kommt etwa mit der Zeit hin, seit dem er nicht mehr knabbert (etwa 1 Woche: hat vor zwei Tagen 134g gewogen, jetzt 129g)
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Pflaume zählt zum Steinobst und enthalt Cyanat welches im Körper zu einer Giftiwirkung kommen kann, aber ob das gleich solche Auswirkungen hat, hab ich bis jetzt auch noch nicht geört, wieviel hat er den vond er Pflaume gegessen.
Knabberstangen sind nicht gesund, das sie Honig usw. enthalten, diese können ihm die Backentaschen zu kleben und Entzündungen hervor rufen.
 
L

Liliput

Registriert seit
12.03.2006
Beiträge
4
Reaktionen
0
Er hat nicht besonders viel vond er Pflaume gefressen...

Was kann ich ihm denn außer Stöcken noch geben, anstatt den Knabberstangen....
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Hm, die Einrichtung des Geheges sollte ja aus allen möglichen Natürlichen Materialien bestehen, Kork, Holz usw. daran wird er schon seine Zähne abnutzen wenn er es braucht. Ich hatte wirklich noch keinen Hamster mit Zahnproblemen, die haben ihre Zähne einfach daran abgenutzt was an Holz da war. Und hin und wieder einen Apfelzweig oder Weide, ist dann eine schöne Abwechslung.

Du kannst dir auch Hundekekse holen, die sind auch schön fest und da kann er sich dran versuchen, aber drauf achten, das auch diese keinen Zucker oder ähnliches enthalten.
 
L

Liliput

Registriert seit
12.03.2006
Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke, schön für die viele Hilfe...ganz langsam beginnt er wieder Futter einzusammeln....

Also, wie gesagt nen lieben Dank
Liliput + Murmel
 
HamstiMama

HamstiMama

Registriert seit
06.04.2005
Beiträge
1.046
Reaktionen
0
es könnte vielleicht eine backentaushen entzündung sein

hatte mein hamster auch

er hatte auch nichts mehr gefressen weiL es einfach zu weh tat


aLy
 
D

deTo

Guest
Hi ihr!

Wollte keinen Extra-Thread aufmachen deshalb poste ich mein Problem hier rein. Ist ähnlich dem von Liliput.

Bin seit gestern besitzer eines süßen chinesischen Zwerghamsters. Hab ihn von einer Freundin genommen, da sie 2 weibliche Hamster hielt und die sich nicht mehr verstanden haben. Die größere hat die kleine wohl ziemlich gebissen und bekriegt und ich hab die kleinere dann gestern bekommen.

Allerdings mach ich mir große sorgen um das wohl der süßen. Laut erzählungen der Freundin frisst und trinkt der kleine Hamster seit Tagen (kurz nach den attacken) fast nichts mehr und auch gestern als ich ihr futter hingestellt hab, hat sie nur ganz wenig an der karotte genagt und hat sich sofort im streu verbuddelt.

Auch liegt sie die ganze nacht/den ganzen tag dort und bewegt sich kaum. Ich weiß das die Hamster tagsüber schlafen, allerdings war sie nachts genauso wenig aktiv :(

hatte sie gestern ein bisschen auf der hand und da ist sie ganz munter hin und her gehopst, war nur ziemlich zittrig was wohl von der aufregung kam (neue umgebung, etc.).

Ich werde heut abend mal probieren ihr haferschleim oder so zu geben in der hoffnung sie frisst das. Äußerlich hab ich keine verletzungen gesehen, allerdings bin ich alles andere als ein hamster-profi und kann vieles wohl noch nicht so richtig bemerken.

werde, wenn es morgen nicht besser ist, mit ihr zum tierarzt gehen in der hoffnung der kann helfen - ins tierheim geben möcht ich sie auf keinen fall! habt ihr evtl. noch tipps/hilfe für mich?

danke,
alex
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
19.394
Reaktionen
0
Hm, ich würde jetzt auf alle Fälle erst mal zum TA gehen und abklären, das sie auch nichts hat. Vielleicht ist sie durch die Beißerei noch etwas verschüchtert und die neue Wohnug. Das mit dem Haferschleim ist eine gute Idee, vielleicht frisst sie ja diesen.
 
D

deTo

Guest
Hallo Ihr,

mein Hamster ist gestern leider gestorben :( Als ich nach Hause kam lag er nur noch zusammengerollt vor seinem Häuschen und hat nichtmehr geatmet. War auch ganz kalt als ich ihn angefasst habe :cry: :cry: :cry:

Weiß gar nicht wieso und kanns mir auch nicht erklären... Evtl. waren die Verletzungen doch stärker als gedacht? :cry: Obwohl ich sie nur nen Tag lang hatte ist sie mir schon richtig ans Herz gewachsen *traurig bin*.

Ich werd mir aber auf jedenfall einen neuen Zwerghamster holen, die Tiere sind einfach zu putzig...

so long,
deTo :(
 
S

syrinx

Guest
Hej...

na das ist ja traurig ... :(

das klingt jetzt vielleicht etwas pietätlos, aber ich ahbe vor einiger Zeit damit angefangen die Tiere, bei denen ich nicht weiß, woran sie gestorben sind, obduzieren zu lassen... mein Doc macht das und er achtet auch sehr darauf, daß die Tiere anständig zugenäht werden usw ...

dann weiß ich immer, woran ich bin.....

der arme kleine Pieps.... fühl dich gedrückt!
syrinx
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

HILFE mein Hamster frisst nicht mehr!

HILFE mein Hamster frisst nicht mehr! - Ähnliche Themen

  • Mehrere Fragen - Darf hamster das essen ?

    Mehrere Fragen - Darf hamster das essen ?: Hallo ^^ ich habe ein Paar Fragen zu der Ernährung und zwar : 1.Ich wollte heute Mehlwürmer kaufen ,aber sie hatten keine mehr . nur noch so ein...
  • Mein Hamster ist zu dick. Brauche Hilfe bei einer Diät!

    Mein Hamster ist zu dick. Brauche Hilfe bei einer Diät!: Hallo, wie die Überschrift schon sagt, habe ich hier ein zu dickes Fellknäul sitzen. Ich habe ihn letze Woche aus der Hamsterhilfe aufgenommen...
  • HILFE!!!Meerschweinchen futter für hamster?

    HILFE!!!Meerschweinchen futter für hamster?: hey leute alsoo ich habe meinen hamster mal aussversehen meerschweinchen krääcker gegeben sie hats gemocht und dann hab ich ihr das gleiche...
  • zwergamster zu dick !!! was tun ????

    zwergamster zu dick !!! was tun ????: hallo zusammen !!!! Ich habe seit etwa einem Jahr einen Zwerghamster !! Leider habe ich festgestellt ,dass er etwas zu dick ist !!!! Ich brauch...
  • Mein Hamster trinkt nicht. Hilfe!!:(

    Mein Hamster trinkt nicht. Hilfe!!:(: mein hamster ist 31 tage alt und ich hab ihn seit gestern er ist putz munter, gesund und zutraulich und springt auch wie wild im käfig herum. aber...
  • Mein Hamster trinkt nicht. Hilfe!!:( - Ähnliche Themen

  • Mehrere Fragen - Darf hamster das essen ?

    Mehrere Fragen - Darf hamster das essen ?: Hallo ^^ ich habe ein Paar Fragen zu der Ernährung und zwar : 1.Ich wollte heute Mehlwürmer kaufen ,aber sie hatten keine mehr . nur noch so ein...
  • Mein Hamster ist zu dick. Brauche Hilfe bei einer Diät!

    Mein Hamster ist zu dick. Brauche Hilfe bei einer Diät!: Hallo, wie die Überschrift schon sagt, habe ich hier ein zu dickes Fellknäul sitzen. Ich habe ihn letze Woche aus der Hamsterhilfe aufgenommen...
  • HILFE!!!Meerschweinchen futter für hamster?

    HILFE!!!Meerschweinchen futter für hamster?: hey leute alsoo ich habe meinen hamster mal aussversehen meerschweinchen krääcker gegeben sie hats gemocht und dann hab ich ihr das gleiche...
  • zwergamster zu dick !!! was tun ????

    zwergamster zu dick !!! was tun ????: hallo zusammen !!!! Ich habe seit etwa einem Jahr einen Zwerghamster !! Leider habe ich festgestellt ,dass er etwas zu dick ist !!!! Ich brauch...
  • Mein Hamster trinkt nicht. Hilfe!!:(

    Mein Hamster trinkt nicht. Hilfe!!:(: mein hamster ist 31 tage alt und ich hab ihn seit gestern er ist putz munter, gesund und zutraulich und springt auch wie wild im käfig herum. aber...