Flecken vom Blinddarmkot schwer zu entfernen.Habt ihr Tipps?

Diskutiere Flecken vom Blinddarmkot schwer zu entfernen.Habt ihr Tipps? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ihr Lieben, und zwar hätte ich ein kleines Problem: Meine beiden fast 11wöchigen Zwergwidder, scheiden jeden Tag ganz viel Blinddarmkot...
Muckel2709

Muckel2709

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

und zwar hätte ich ein kleines Problem:

Meine beiden fast 11wöchigen Zwergwidder, scheiden jeden Tag ganz viel Blinddarmkot aus, das Problem:
Das tun sie leider nicht in
ihrer vorhanden Ecktoilette aus Plastik, sondern auf ihrem Haus und Etage.
1.Schwer wegzukratzen, die Häufchen.
2.Es bleiben eklige Flecken und krieg sie mit heissen Wasser nicht weg.
3.Ist das normal, dass das soviel am Tag ist, ich mein, sind 2 Hasen und naja sind meine Ersten.

Habt ihr Tipps für mich? Der riecht unangenehm, fast wie Hundemist ;-)

Hab schon das Futter gewechselt und denen auch weniger täglich gegeben, weil die oft manchmal zu viel hatten.

Lg und vielen Dank schon ma im Voraus ;)
Annika
 
29.08.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Flecken vom Blinddarmkot schwer zu entfernen.Habt ihr Tipps? . Dort wird jeder fündig!
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
Wie sieht denn die Ernährung momentan aus? Eigtl. ist soviel nicht normal.
 
Muckel2709

Muckel2709

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
also im Moment bekommen sie erstmal garkein Grünfutter oder deres gleichen, sie kriegen jeden Tag frisches und genügendes Heu.
Ja also als ich sie abgeholt habe, haben dir mir von der TH ein Futter empfohlen:

Trockenfutter für Zwergkaninchen bis 6 Monate
in einer grünen Tüte 3,99€
Hat den eigtl auch gut gefallen,die hauen immer voll rein, aber der eine Hase, den ich zuerst zu mir geholt hatte (vor 2 Wochen den Mittwoch) und die woche darauf den anderen, damit er alleine leben muss und dies artgerechte Haltung ist.)
Also der haut mir schon mir zuviel rein.

ich gebe den morgends 2 Esslöffel pro hase und abends nochmal 2 Esslöffel pro hase, trotzdem haben die danach noch hunger, ist das zu wenig oder zu viel?


-
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Achilles

Registriert seit
22.03.2008
Beiträge
307
Reaktionen
0
wieso bekommen sie denn kein grünfutter und was genau ist in deinem "guten" futter denn drin?
getreide und buntes presszeug?
 
Muckel2709

Muckel2709

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
Mom ich mach gleich Bilder und packe sie rein
 
Zuletzt bearbeitet:
Muckel2709

Muckel2709

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ja Grünfutter sollen sie ja bekommen ;-)
Die beI TH haben gesagt, dass sie bis jetzt noch kein Grünfutter bekommen haben und ich soll sie langsam dran gewöhnen, hab mich auch dran gehalten, sie meinten ich solle 2-3 Wochen warten.

So dann habe ich ihnen Löwenzahn gegeben ( 2 Blätter pro Hase ) also erstmal langsam gewöhnen und gestern habe ich ihnen jedem 1/4 Apfel gegeben.

Aber die Geschichte mit dem Blinddarmkot, ist ja schon länger, ich dachte das wäre normal.

Ja das sah so aus, wie du beschrieben hast, so bunte knödel.

Und jetzt hab ich ihnen das hier gekauft:

Ist das gut?
 

Anhänge

A

Achilles

Registriert seit
22.03.2008
Beiträge
307
Reaktionen
0
hm in dem futter ist z.b. schon getreide was ja schädlich für die mümmelmänner ist.
langsam dran gewöhnen ist ja auch gut. nur solltest du ihnen nach möglichkeit dieses ungesunder zucker und getreidehaltige zeug schnellstens abgewöhnen.
das bisschen wird sie zwar jetzt nicht umbringen aber naja gerade gut ist es halt auch nicht.
du kannst ihnen schon ein bisschen öfter grün geben also 2 blätter löwenzahn sind meiner meinung nach schon recht wenig.
und wenn du wirklich gar nicht auf trofu verzichten kannst dann bitte getridefreie pellets ;)
 
Muckel2709

Muckel2709

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
hm echt?
naja ich bin jetzt neu auf dem Gebiet.
Welches Futter, bzw. Marke könnte man mir denn empfehlen ?

Ja ich geh gleich mal runter und hol den mal Löwenzahn, dürfen die auch Weintrauben? Und wenn ja, mit oder ohne Kerne?

danke für eure schnellen Antworten :shock: bin ich von anderen Foren nicht gewohnt.

Lg annika

p.s. gibt es auch Kaninchenhalter die ganz auf Trockenfutter verzichten?

Und wie ist das mit Drops und Knapperstangen, die habe ich auch bei den hängen, kann das auch an denen liegen?
 
Wattebaellchen92

Wattebaellchen92

Registriert seit
28.02.2008
Beiträge
390
Reaktionen
0
Das auf den Fotos sieht mir nicht aus, wie Blinddarmkot. Der ist nämlich in der Regel auch fest. (Bei meinen zumindest, wenn es falsch sein sollte, haut mich :D).

Das sieht mir aus, wie Durchfall. Wenn dem so ist, nicht zögern und zum TA gehen. Warte hier aber lieber auf die Spezialisten.

Und was die Ernährung betrifft:

- KEIN Trockenfutter, es ist absolut schädlich. Setze es langsam ab, d.h. immer weniger geben und dann ganz weglassen.
- Jeden Tag Heu, es muss rund um die Uhr zur Verfügung stehen.
- Gemüse und Grünfutter langsam anfüttern und dann steigern. Das brauchen sie ebenfalls täglich.
- Obst ab und zu als Leckerchen füttern.
- Zweige für die Zähne zum Knabbern anbieten (z.B. Apfelbaum, Haselnuss...)
- Drops, Knabberstangen etc. sind ebenfalls absolut schädlich, bitte gar nicht füttern.

Man kann sagen, so gut wie fast alles, was man in der Zoohandlung zu kaufen kriegt, ist Mist und gehört nicht zu einer artrgerechten Haltung/Ernährung.

Wie leben denn deine beiden Ninis so? Sind es Männlein oder Weiblein?
 
Muckel2709

Muckel2709

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
nene das ist auf dem Foto nur die Flecken, die ich nicht mehr raus bekomme:?

Ich hab mich schon informiert und genügend Bilder gesehen, auf dem der Blinddarmkot zu sehen war, es sieht genauso traubenförmig aus....
 
s.lady1

s.lady1

Registriert seit
04.06.2007
Beiträge
2.863
Reaktionen
0
ich wollte auch grade sagen : du solltest vorsichtshalber zum ta gehen
hast du sie schonmal durchchecken lassen ?
man sollte sie eh mal durchchecken lassen dann kannst du das gleich in einem mitmachen

ferndiagnosen sind schwer zu geben ein arzt kann hier mehr zu sagen
 
Wattebaellchen92

Wattebaellchen92

Registriert seit
28.02.2008
Beiträge
390
Reaktionen
0
Durchchecken lassen würde ich sie aber trotzdem.

Bitte beantworte mal meine Fragen, wie sie leben, welche Geschlechter und so. Und bitte stell die Ernährung um. Das, was du fütterst, ist in keinster Weise gut (außer das Heu).

Hier nochmal ein Link dazu: http://www.diebrain.de/k-futter.html :D

Achso und noch eine Frage, woher hast du sie?
 
Muckel2709

Muckel2709

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ich hab sie von einer TH aus Bremerhaven, Wassenaar.
Die Tiere werden dort sehr artgerecht gehalten,ehrlich, ich weiss, man soll sich keine Tiere von der TH holen.;)
Nene ich wollte sie sowieso durchchecken lassen.

Sind 2 Männchen, beide 11 Wochen alt, obwohl der andere, den ich als erstes geholt habe, grösser ist, der andere sind dagegen wien krümel aus :eusa_shifty:

Ich stelle euch ein paar Bilder rein, aber ich sags schon mal im voraus, die haben nur für einen Monat diesen Käfig, mir ist bewusst, dass der zu klein ist.
Ich kann mir erst einen nächsten Monat leisten, da ich noch Schülerin bin und alles selbst bezahle.Ich hab mir schon einen ausgeguckt, der viel grösser ist.

Vllt könnt ihr mir Tipps geben beim Käfig oder Einrichtig, nur bitte nicht meckern, wie gesagt alles am anfang.:wink:

Der Löwenkopf ist Balu, den habe ich seit 2 Wochen.
Und der Zwergwidder in rot ist Sammy.
Beide schon sehr zutraulich, mit denen ich sehr viel Glück gehabt habe.
 

Anhänge

Muckel2709

Muckel2709

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
So das wars erstmal mit Bildern :uups:


p.s. danke für Seite, hilft mir sehr weiter ;-)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Wattebaellchen92

Wattebaellchen92

Registriert seit
28.02.2008
Beiträge
390
Reaktionen
0
Eigentlich holt man sich keine Tiere, wenn man kein Geld hat. Was willst du machen, wenn eins jetzt von heute auf morgen krank wird und du zum TA musst?

Nun gut, jetzt sind sie aber da und jetzt möchte ich dir auch Tipps geben. Erstmal zu deiner Frage, alle guten Kaninchenhalter verzichten auf Trockenfutter. Das, was wir/ich füttern, hab ich dir unten aufgelistet.

Und was die Ernährung betrifft:

- KEIN Trockenfutter, es ist absolut schädlich. Setze es langsam ab, d.h. immer weniger geben und dann ganz weglassen.
- Jeden Tag Heu, es muss rund um die Uhr zur Verfügung stehen.
- Gemüse und Grünfutter langsam anfüttern und dann steigern. Das brauchen sie ebenfalls täglich.
- Obst ab und zu als Leckerchen füttern.
- Zweige für die Zähne zum Knabbern anbieten (z.B. Apfelbaum, Haselnuss...)
- Drops, Knabberstangen etc. sind ebenfalls absolut schädlich, bitte gar nicht füttern.

Man kann sagen, so gut wie fast alles, was man in der Zoohandlung zu kaufen kriegt, ist Mist und gehört nicht zu einer artgerechten Haltung/Ernährung.
Dann zu den Geschlechtern: Zwei Böcke werden sich früher oder später bekämpfen, du musst sie kastrieren lassen, damit das nicht blutig endet.

Käfig/Gehege: Ein Kaninchen braucht 3m² Grundfläche, du hast zwei Kaninchen, also brauchst du ein 6m² großes Gehege. Die handelsüblichen Käfige sind, so gut wie alle, zu klein. Auch wenn sie für das menschliche Auge groß aussehen. 6m² in deinem Falle ist Pflicht. Guck mal hier, so ähnlich könntest du es gestalten. Mit Gitterelementen ist es, meiner Meinung nach, die beste Lösung.

http://www.diebrain.de/k-gittergehege.html

Deine Zwei sind übrigens herzallerliebst. :D

Edit: Und entferne bitte die Knabberstange/n und den Salzleckstein. Absolut ungesund!
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Herzlich willkommen hier! :D

Schön, dass du dich informierst!

Deine beiden Racker sind total putzig... :)

Deine Ernährung kann leider dieses Blinddarmproblem ausgelöst haben, denn dass so viel Blinddarm rum liegt (und nicht gefressen wird) ist nicht normal...
- Wichtig ist, dass immer rund um die Uhr gutes Heu zur Verfügung steht (das darf nie ausgehen!).
- Dazu gibt man als Abwechslung und wegen den Vitaminen noch so mindestens zweimal am Tag Frischfutter (Karotten, Fenchel, Möhrengrün, Kohlrabi, Sellerie usw. -> www.diebrain.de).
- Ich habe auf den Fotos gesehen, dass sie einen Knapperstein haben. Salz- und Mineralsteine sind unnötig und wenn zu viel davon gefressen wird kann es zu schweren Erkrankungen kommen (Harngrieß usw.). Also diese Steine lieber entfernen (ich hatte schon mal das Problem der Salzüberdosis... Da ist nicht zu Spaßen... :()
- Äste oder Zweige von Obstbäumen und Hasel sind wichtig für die Zähne und sollten möglichst oft gegeben werden (mindestens 1x die Woche)
- Trockenfutter ist sehr sehr ungesund (wie schon ein paar vor mir geschrieben haben...) :(
Das bitte immer weniger füttern und schließlich weg lassen. Ich kenne viele Leute die kein Trockenfutter füttern und auch die Tierärzte entpfehlendas...). Ich fütter auch keins. Kaninchen ohne Trockenfutter leben natürlicher, werden seltener krnak usw. Denn Trockenfutter macht auf längere Zeit hin krank...
- Als Leckerlie kannst du getrocknetes Obst und Kräuter verfüttern :)

Zum Putzproblem:
Das kenn ich, da muss nur ein Tier Durchfall ahben und du hast das gleiche Problem... Wichtig ist, dass man die Häuser mindestens einmal die Woche säubert. Einfach unter heißen Wasser mit einer Wurzelbürste rubbeln. Wenn du damit kein Erfolg hast, dann kannst du Essig-Reiniger verwenden. ichtig ist hier aber, dass du danach gut überspühlst und es erst einmal einen Tag "ausdünsten" lässt, denn der Essig-Reiniger ist sehr ätzend. Statt Essigreiniger geht auch Essigessence (verdünnt).

Du hattest geschrieben, dass du einen größeren Käfig kaufst (nächsten Monat). Dazu ist zu sagen: Es gibt leider keine Käfige die für so aktive Tiere groß genug sind...
Du brauchst Tag und Nacht für die beiden mindestens 6m² platz...
Vielleicht lässt du einfach den Käfig Tag und Nacht offen, so dass sie dein ganzes Zimmer nutzen können... Oder du baust ein Gehege mit Gitterelementen:
http://www.diebrain.de/k-gittergehege.html

EDIT:
Ich war wiedermal teilweiße zu langsam ;)
Noch als Ergänzung:
Wenn du gerne erfahren möchtest, was für Folgen Trockenfutterfütterung hat und warum es von den Kaninchen so schwer verdauut werden kann und wie man richtig füttert, hier ein paar Seiten:
http://www.diebrain.de/k-trofu.html
http://www.kaninchen-infos.de.ki
http://www.futterkonzept.de/nagerernaehrungsvortrag.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
Muckel2709

Muckel2709

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
Entschuldige hab ich zu spät gesehen
- KEIN Trockenfutter, es ist absolut schädlich. Setze es langsam ab, d.h. immer weniger geben und dann ganz weglassen.
Eigentlich holt man sich keine Tiere, wenn man kein Geld hat. Was willst du machen, wenn eins jetzt von heute auf morgen krank wird und du zum TA musst?
ich wusste, dass das kommt, Geld für den Tierarzt würde ich jederzeit bekommen von meinen eltern, aber auf den Käfig, hab ich mir erstmal geld zurückgelegt, weil die Käfige hier recht teuer sind und ich mir auch gebrauchte angesehen habe, die aber recht auseinander genommen aussahen.
Außerdem lasse ich sie jeden tag 3 Std in meiner gesamten Wohnung rumhoppeln, lege alle Kabel hoch oder sonstiges was angeknabbert werden könnte und beobachte sie natürlich auch dabei.;)

Ich hab gedacht, an den einen Monat, werden sie schon aushalten.

Naja, gut Knapperstange, Mineralstein und Salzstein hab ich gleich nachdem ich das gelesen hab, rausgeschmissen und drops werden auch weggeschmissen.

Ich guck mich ma nach Ästen um, vielen dank für die lieben Antworten ;)
Falls, ich was vergessen haben sollte, sagt bescheid.

Lg annika:cool:
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Gut, dass du Drobs, Knapperstangen & Co. schon entfernt hast :D
Das mit dem Geld ist auch i.o.
Wenn du im Notfall von deinen Eltern unterstützt wirst... Ich finde es auch gut, wenn man die Kinder/Jugendlichen ein Teil der Tiere selbst zahlen lässt, damit sie Verantwortung lernen und man sieht, ob es ihnen ernst ist...

Du hattest geschrieben, dass du einen größeren Käfig kaufst (nächsten Monat). Dazu ist zu sagen: Es gibt leider keine Käfige die für so aktive Tiere groß genug sind...
Du brauchst Tag und Nacht für die beiden mindestens 6m² platz...
Vielleicht lässt du einfach den Käfig Tag und Nacht offen, so dass sie dein ganzes Zimmer nutzen können... Oder du baust ein Gehege mit Gitterelementen:
http://www.diebrain.de/k-gittergehege.html
Ich hatte ja schon geschrieben. 6m² Tag und Nacht sind absolutes minimum, denn sonst schrenkst du sie zu sher in ihrer Bewegung ein.
Hast du mal den Link angesehen oder hast du ene andere Idee, wie du das umsetzen könntest?
 
A

Achilles

Registriert seit
22.03.2008
Beiträge
307
Reaktionen
0
ich glaube auch nicht das du einen geeigneten stall kaufen kannst.
wenn dann sind die dinger sofort 400 euro teuer.
und auch 3 std am tag auslauf würden für die 2 leider nciht reichen.
meine haben jeweils 2 m (hoch 2 ^^ ) und bekommen zusätzlich auslauf und das nicht nur in einem kleinen zimmer oder einer wohnung, sondern in einem riesigen eingezäunten garten. und das brauchen sie auch.
am besten wäre es natürlich wenn du den stall tag und nach offen lassen würdest.

mach dein zimmer doch kaninchensicher oder hole dir einfach ein auslaufgehege für die 2 ... das geht danz gut da kaninchen normalerweise ja stubenrein werden ;)
 
Muckel2709

Muckel2709

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ja das mit dem Auslauf ist ne gute Idee und dem Gitter, inzwischen, sind meine kleinen den tag schon 6 std. draussen im ganzen zimmer mit käfig auf dem boden und tür auf zum rein und raus hoppeln.

Hab den gleich Löwenzahn und Gras nach oben geschleppt, die haben sich drauf gestürzt :shock:
Nicht zu viel und nicht zu wenig ;-)

Die hüpfen überall rauf, ist echt gewaltig worauf die alles hochspringen können:eusa_eh:



Naja dann melde ich mich mal in den nächsten Tagen wieder und ma sehen, ob der Kot weniger wird ;-)

danke nochmal
Lg annika
 
Thema:

Flecken vom Blinddarmkot schwer zu entfernen.Habt ihr Tipps?

Flecken vom Blinddarmkot schwer zu entfernen.Habt ihr Tipps? - Ähnliche Themen

  • Kot am falschen Fleck

    Kot am falschen Fleck: Hallo Zusammen, also ich war gestern bei einer freundin und die hat 2 kaninchen. Mehr als gepflegt das kann man sagen. Doch als ich eins auf dem...
  • flecken auf pvc?

    flecken auf pvc?: ich brauch mal den rat von pvc erfahrenen kaninchenhaltern. da meine den teppich in ihrem zimmer nun fast restlos zerstückelt haben werd ich da...
  • flecken auf pvc? - Ähnliche Themen

  • Kot am falschen Fleck

    Kot am falschen Fleck: Hallo Zusammen, also ich war gestern bei einer freundin und die hat 2 kaninchen. Mehr als gepflegt das kann man sagen. Doch als ich eins auf dem...
  • flecken auf pvc?

    flecken auf pvc?: ich brauch mal den rat von pvc erfahrenen kaninchenhaltern. da meine den teppich in ihrem zimmer nun fast restlos zerstückelt haben werd ich da...