Marder im Keller

Diskutiere Marder im Keller im Wildtiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Huhu Ich hoff mal, dass ich hier richtig gelandet bin, falls nicht bitte verschieben :) Folgendes Problem: Im Moment deutet alles daraufhin...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Huhu

Ich hoff mal, dass ich hier richtig gelandet bin, falls nicht bitte verschieben :)
Folgendes Problem:
Im Moment deutet alles daraufhin, dass ich einen Marder im Keller habe :shock: *hüüülfe wie bekomme ich den da wieder raus? :eek:
Zuerst hatte ich die naheliegende Vermutung, Mäuse oder ne Ratte, ABER a) werden alle gelben Säcke und Müllsäcke die ich im Keller habe auseinander genommen und im ganzen Keller verteilt :( b) hatte ich 11 2l Flaschen Cola
im Keller, wovon :shock: 6 unten komplett aufgebissen waren, ich denke das deutet nicht auf Ratten oder Mäuse hin? c) haben in der nähren Nachbarschaft immer mehr das Problem mit Marderbissen im Auto und d) was mich am meißten an einen Marder denken lässt ist, dass Eimer usw also egal was man anständig aufstapelt im Keller umgeschmissen wird, einmal als ich die Tür öffnete rannte auch etwas weg, aber da das wegrennen fallenden Eimern mit sich trug sowie alles sehr schnell ging und ich erschrocken war, konnte ich nichts erkennen.
Dazu sagen sollte ich, dass der Keller nur über den Hof begehbar ist, es sich also um einen alten Gewölbekeller handelt, mit 2 Fenstern, zum Wald ist es von meinem Haus aus auch nicht weit ca 500m.
Zuerst überlegte ich mir eine Katzenfalle in den Keller zu stellen, in der Hoffnung er geht rein, leider haben mir Kollegen vom TSV dann gesagt, dass diese für Marder zu instabil sind, man sich eine solche Falle aber beim ansässigen Förster ausleihen könnte, allerdings wären die Chancen sehr gering, dass der Marder in die Falle geht :(
Ich mag dem Tier nicht weh tun, oder es gar töten, aber in meinem Keller kann es auch nicht bleiben, weiß jemand einen Rat, oder hatte bereits ein ähnliches Problem? Gibt es irgendeinen Geruch, den Marder meiden?
*lg*
eine völlig ratlose blackmagic
 
01.09.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Hallo, ehrlich gesagt klingt das Aufreißen von Müllsäcken nicht unbedingt mardertypisch. Hast du schon mal an Waschbären gedacht? Beim Marder hilft eigentlich nur, ihn so oft wie möglich zu stören. Wir haben den Dachboden komplett umgeräumt, laute Geräusche gemacht etc. Das hat ihn vertrieben. Zumindest bis zum nächsten Jahr;) Mit dem Vertreiben von Waschbären habe ich leider keine Erfahrung. Ich würde die Müllsäcke möglichst nicht offen herumstehen lassen, so dass sich das Tier (welches auch immer;))woanders Nahrung suchen muss.
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Waschbär? :eek::eek: puuh keine ahnung, vielleicht sollte ich mal schauen, dass ich den zuständigen Jäger oder Förster hier erreiche? der kann mir vermutlich auch sagen, ob wir hier in der nähe waschbären haben, bzw ob sie vorkommen
.oO( war grad im keller *chaaaoooos* :? so kann da niemanden reinlassen *gg
 
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
3.446
Reaktionen
0
also wir hatten /haben inzwischen wieder eine mader auf dem dachboden.
wir dchten auch erst an ratten, aber auch mader zerfessen zb müllsäcke!
wir wissen, das es ein marder ist/war, weil wir ihn nachts mal gesehen haben.und auch an den autos wr er !
jedenfalls habe ich einen jäger gefragt, er sagte, man soll viel lärm machen, also zb 2 nächte lang mal scooter etwas lauter laufen lassen, dann geht er wohl. uns wurde auch dazu geraten, diese kloduft steine aufzuhängen-das mögen die wohl nicht riechen.
wir waren den mader ein halbes jahr los und letzte woche wr schon wieder so ein lärm, mal sehen...


(warum macht ihr nicht einfach eure kellertür zu?)
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
die kellertür ist zu *gg aber wie gesagt es handelt sich um einen alten gewölbekeller, somit auch um ein altes haus, die kleinen kellerfenster sind nur mit metallstangen verschlossen, damit keiner einsteigen kann, ansonsten aber komplett offen, also kann er da raus und rein wie er mag
Ich habe nun auch mal die Polizei angerufen, da man hier im Telefonbuch keinen zuständigen Jäger/förster findet, die wollen sich nun umhören und sich dann wieder bei mir melden, mal schauen *gg


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

blackmagic82 schrieb nach 3 Stunden, 54 Minuten und 13 Sekunden:

sooo, nach stundenlangem telefonieren ohne erfolg, einem polizeianruf mit rückruf .oO( auf den ich jetzt noch warte) hatte ja die hoffnung sie können mir einen zuständigen förster oder jäger nennen, nummern müssen sie ja haben, allein aufgrund der wildunfälle. Bin ich nun etwas schlauer ich habe den zuständigen Forst :eusa_think: öööhm nu hab vergessen wie das heißt erreicht, er sagte mir er sei kein jäger oder förster, habe zwar einen jagdschein, sei aber mehr für den forst selbst zuständig. nun ja wie auch immer, dieser mensch konnte mir weiterhelfen, auszuschließen ist mittlerweile, dass es eine ratte oder mäuse sind, sein tipp geht in richtung marder, dachs oder waschbär. Nun war ich noch schnell einkaufen und hab die fenster mit einem sehr dicken hasendraht ähnlichen draht verschlossen, tipp von ihm. werde morgen eine geöffnete dose katzenfutter in den keller stellen und FALLS ich das tier nun eingesperrt haben sollte, erkennt man dies ja daran, dass aus der dose etwas fehlt, oder aber sie nicht mehr am gleichen fleck steht. sollte dieser fall eintreten, wird er vorbei kommen und erstmal schauen, ob er kot findet um das tier zuordnen zu können und danach eine lebendfalle stellen, für diese machte er mir aber bei marder wie auch waschbär sehr wenig hoffnung, diese tiere wären sehr intelligent.
er schließt auch aus, dass sich das tier da unten mehr oder weniger seine wohnung eingeräumt hat, er denkt eher, dass es zum fressen dorthin geht. zitat: das ist wie bei uns menschen, haben wir die wahl zwischen frischem und trockenem brot, nehmen wir das frische, haben wir allerdings einige tage nichts gegessen, nehmen wir auch das alte, so ist das bei diesen tieren auch, sie wissen sie haben da mal etwas gefunden .oO( kleine futterreste aus den katzenfutterdosen o.ä.) und somit kehren sie immer wieder dahin zurück, da er nicht davon ausgeht, dass sich das tier im keller eingenistet hat, meinte er stehen die chancen gut, dass es zu der zeit, in der ich die fenster verschlossen habe, nicht im keller war
nun ja nun heißt es abwarten und hoffen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
W

waschbaer

Registriert seit
23.10.2008
Beiträge
1
Reaktionen
0
Es ist mit Sicherheit ein Waschbaer schau mal auf www. waschbaerabwehr.de nach,
vieleicht können die Dir helfen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Marder im Keller

Marder im Keller - Ähnliche Themen

  • Marder?

    Marder?: Hallo mein Freund hat mir ein Bild gesendet das ihm ein Jungtier zugelaufen ist. Da er sich nun interessiert ob das ein Wildtier ist oder...
  • Den Marder los werden.

    Den Marder los werden.: Hallo Leute, ich bin neu hier und habe ein Problem bei dem ich eure Hilfe benötige. Und zwar habe ich seit einiger Zeit einen Marder auf dem...
  • Marder auf dem Dach

    Marder auf dem Dach: Hallo Zusammen, ich hoffe hier kann mir eventuell jemand weiter helfen. Und zwar wohnen wir seit 1Jahr in einer Dachwohnung, über uns noch ein...
  • Marderjunge entdeckt! Was tun?

    Marderjunge entdeckt! Was tun?: Hallo, ich hoffe das Thema darf hier so drin stehen bleiben. Ich habe mich heute mal hier durchgewurstelt, aber meine Situation leider nicht...
  • Marder, Katzen oder Hundekot?

    Marder, Katzen oder Hundekot?: Liebe Tierfreunde Heute Nacht hat mir doch tatsächlich ein Tier die Hauswand und Boden verkotet. Ich kann fast nicht glauben, dass es sich dabei...
  • Marder, Katzen oder Hundekot? - Ähnliche Themen

  • Marder?

    Marder?: Hallo mein Freund hat mir ein Bild gesendet das ihm ein Jungtier zugelaufen ist. Da er sich nun interessiert ob das ein Wildtier ist oder...
  • Den Marder los werden.

    Den Marder los werden.: Hallo Leute, ich bin neu hier und habe ein Problem bei dem ich eure Hilfe benötige. Und zwar habe ich seit einiger Zeit einen Marder auf dem...
  • Marder auf dem Dach

    Marder auf dem Dach: Hallo Zusammen, ich hoffe hier kann mir eventuell jemand weiter helfen. Und zwar wohnen wir seit 1Jahr in einer Dachwohnung, über uns noch ein...
  • Marderjunge entdeckt! Was tun?

    Marderjunge entdeckt! Was tun?: Hallo, ich hoffe das Thema darf hier so drin stehen bleiben. Ich habe mich heute mal hier durchgewurstelt, aber meine Situation leider nicht...
  • Marder, Katzen oder Hundekot?

    Marder, Katzen oder Hundekot?: Liebe Tierfreunde Heute Nacht hat mir doch tatsächlich ein Tier die Hauswand und Boden verkotet. Ich kann fast nicht glauben, dass es sich dabei...