Von Rasse-Kan. zu Extremzüchtungen

Diskutiere Von Rasse-Kan. zu Extremzüchtungen im Kaninchen Rassen und Farben Forum im Bereich Kaninchen Forum; Mich würde interessieren, wie ihr zu Rassetieren steht (z.B. veränderte Kopfformen, veränderte Fellstruktur, Widder usw.). Findet ihr das toll...

Wie findest du Rassekaninchen?


  • Teilnehmer
    27
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Mich würde interessieren, wie ihr zu Rassetieren steht (z.B. veränderte Kopfformen, veränderte Fellstruktur, Widder usw.).

Findet ihr das toll (z.B. kuschliger) und
habt ihr doch lieber möglichst natürliche Kaninchen...?

Nachdem ich letztens ein Löwenkopf-Kaninchen (keine anerkannte Rasse) mit tränenden Augen hatte (weil das Fell um die Augen immer reizt), habe ich mir dann doch mal gedanken gemacht....

Ich finde es eigentlich am schönsten, wenn die Kaninchen möglichst natürlich sind (aslo Stehohren, normaler Körperbau usw.).
Manche Zwerge mit extrem gestauchten Köpfen (für das Kindchenschema mögl. rund geformt) finde ich fast schon "hässlich".
 
03.09.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Kaninchen-Kompass geworfen? Dort findest du alles zu Rassekaninchen auf einem Blick. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
Eigtl. finde ich alle Kaninchen süß. Jedes hat etwas. Ich kann nicht sagen, dass ich die Extremzüchtungen hässlich finde. Sie tun mir einfach Leid.
Aber sie haben ja ihren Effekt: Wenn Gäste Flippo sehen ist Phoebe abgeschrieben. Der hat einen richtig runden Kopf. "Der sieht ja aus wie ein Teddybär! So einen will ich auch." *grummel*
 
Favole

Favole

Registriert seit
05.11.2006
Beiträge
12.004
Reaktionen
0
Die liebsten Kaninchen sind mir die Stehöhrchen, ganz normal, einfarbig (oder marder), besonders die Wildfarbenen.
Hässlich find ich aber gar kein Kaninchen und wem es gefällt, der soll so ein Kaninchen haben (ich hab in meiner Bande ja quasi auch alles mögliche drin).

Eindeutig kein Verständnis gibts, wenn das Tier drunter leidet (zu langes Fell [Körperpflege, Hitze], zu viel Fell an den Augen [Reizungen], zu kurze Ohren [Temperaturregelung], zu runder Kopf [Zahnprobleme], etc.).
Auch von Widdern, die ja schon völlig "normal" sind bin ich skeptisch. Nicht nur wegen der Einschränkungen (Körpersprache, Gehör, Sichtfeld), sondern auch weil es immer wieder Kaninchen gibt, die (in den meisten Fällen nur am Anfang, teilweise auch ihr ganzes Leben lang) damit nicht klar kommen, dass die Ohren fallen und da rumhängen und sie sich gar nicht dran gewöhnen.
 
Rico1

Rico1

Registriert seit
06.06.2005
Beiträge
3.726
Reaktionen
0
Ich find alle Kaninchen toll. Ich hab ja auch 3 ziemlich unterschiedliche, eine hat langes Fell, der andere kurze (beides Stehohren) und der andere ist ein Widder. Und ich mag sie alle gleich. Zudem hat ja jeder eine andere Meinung was für ihn "süß" ist. Ok, Anfangs, als Maxi noch "neu" bei uns war, haben wir lieber Rico gestreichelt, weil sie eben sehr sehr dünn war, und das auch nur ab und zu gerne hat. Aber mittlerweile sind beide fast gleich, so das ich beide gerne streichel.

Aber vor kurzem habe ich mir über Widder Gedanken gemacht. Ich wollts eigentlich auch mal hier schreiben, hatte nur ein bisschen Angst das das dann irgendwie falsch aufgefasst wird. Aber habt ihr mal drüber nachgedacht, wie das ist, so als Widder, mit Hängeöhrchen? Sieht ja ganz süß aus, aber beeinträchtigt das nicht die "Hörstärke"? Ich meine, die Ohren sind ja runtergeklappt (ich hab mir meins mal Versuchsweiße etwas runter gemacht :uups: ), da hört man doch eigentlich weniger. Oder auch so muss das doch etwas unangenehm sein, wenn man mit dem Kopf alles erkundet und dann die Ohren über Steine, Teppich etc. "schleift". Erinnert mich so an früher als mein Bruder mich über den Teppich geschleift hat..autsch... :eusa_doh:
 
Frances Bean

Frances Bean

Registriert seit
30.08.2008
Beiträge
281
Reaktionen
0
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
andik

andik

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
890
Reaktionen
0
Also ich persönlich mag schon alle Kaninchen, aber am liebsten sind mir die ganz "normalen" die noch nach Kaninchen ausschauen. Also kurzes Fell, stehende Ohren :D An Farben find ichmöglichst natürliche auch am schönesten. Mein Merlin z.b. schaut aus wie ein kleines Wildkaninchen ;)

Schlimm finde ich es aber, wenn die so extrem gezüchtet werden, dass sie nicht mehr normal leben können oder sonstige Probleme haben.
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Züchtungen heißt ja eigentlich nichts anderes...als Gendeffekte weiter zu vererben, bis ein "anderes Kaninchen" daraus entsteht...dem man dann einen Namen gibt und es als offizielle Rasse eintragen lässt.

Seien es Zwerge, hänge Ohren, kleines rundes Köpfchen, Albinos....etc. pp.
in Wirklichkeit sind das alles Missbildungen, die eigentlich überhaupt nicht Überlebensfähig sind.
Ob ich sie als Mensch nun schön finde oder nicht....schlimm genug ist...das ein Tier extra "Behindert" gezüchtet wird....um optisch reizbarer für den Menschen zu sein!!

Somit für mich Tierquälerei und unschön!!
 
s.lady1

s.lady1

Registriert seit
04.06.2007
Beiträge
2.863
Reaktionen
0
also ich finde es schon grenzwertig wenn kaninchen die ohren kleiner gezüchtet werden und danach z.b schlechter hören können

als halter möchte ich lieber das mein kaninchen 100% tig gesund ist als das er schöne kueze ohren hat


mein ken hat ständig fell in den augen (so einzelne haare)
kannst du mir sagen was ich da machen kann ? ev. kürzen ?
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ich finde die ganze Thematik generell interessant... und vor allem auch, wie damit umgegangen wird. Bei Ratten z.B. wird sehr rigoros mit diesem Thema umgegangen: jede Körpermodifikation wird von tierschutzorientierten Rattenhaltern als Qualzucht abgeleht - das betrifft sowohl das Fell, als auch Veränderungen am Körperbau:

Rexfell: beeinträchtigt die Kommunikation mit anderen Ratten, hat meist keine schützende Unterwolle, scheuert, Vibrissen sind ebenfalls gekrümmt, daher schwierige Orientierung
Nacktratten: beeinträchtigt die Kommunikation mit anderen Ratten, kein Schutz der Haut
Patchworkratten: Probleme von Rex- und Nacktratten!
Dumbos: deformierter Kopf durch den veränderten Ansatz und Größe der Ohren, Hörprobleme
Manx (schwanzlose Ratten): Veränderung des Skeletts durch den fehlenden Schwanz, außerdem fehlt der Schwanz als Klimaanlage und Balancierstange.

Außerdem gelten einige Farben als genetisch so problematisch, daß von der Zucht damit dringend abgeraten wird (z.B. Blue, Pearl).

Also wie gesagt, der Umgang mit diesen "modifizierenden" Zuchten ist bei Rattenhaltern wesentlich rigoroser; das schlägt sich auch darin nieder, daß diese Dinge (trotz aller Faszination, die sie leider ausüben, sonst gäbe es keine diesbezügliche Zucht) wesentlich weniger häufig in Vermittlungen, THen etc. anzutreffen sind, weil die Popularität durch die kategorische Ablehnung als "Qualzucht" doch sehr eingeschränkt ist.
Bei Kaninchen habe ich immer dein Eindruck, sind derartige Zuchten doch populärer, weiter verbreitet und auch akzeptiert.
 
Favole

Favole

Registriert seit
05.11.2006
Beiträge
12.004
Reaktionen
0
Abschneiden ;)

Dass die Nickels mit kürzeren Ohren schlechter hören hab ich hier bei meinen zwar noch nicht mitbekommen, aber die Temperatur macht ihnen meiner Meinung nach mehr zu schaffen.

Die Antwortmöglichkeiten gefallen mir aber alle nicht, deshalb stimm ich nicht für ab.
Ich habe dazu nicht "Keine Meinung", aber ich verteufel auch nicht alles "Schrecklich, find ich hässlich" (denn ich finde kein Kaninchen hässlich und würde auch über meine eigenen -die ich mir größtenteils ja auch selbst ausgesucht hab, aus den verschiedensten Gründen, oder zumindest hätte sagen können "Oh Gott, sieht schrecklich aus, will ich nicht" [was ein Quatsch]- niemals sagen "ihr hässlichen Qualzuchten"...).

Hey, ich gebs zu. Ich find kurze Ohren und Knautschgesichter sehen auch absolut klasse aus und ich habe und hatte da auch schon hier genug Kaninchen (grade Kleinöhrige, und damit mein ich WIRKLICH klein). Ich find sie wirklich ganz tolle, hübsche Tiere.
Das heißt aber nicht, dass ich das gut finde und so eine Zucht unterstützen würde, indem ich sie noch extra beim Züchter oder im ZooLa kaufe.
Umgekehrt heißt, dass ich davon nicht begeistert bin auch nicht, dass ich sie hässlich finde.

Meine Kaninchen, die ich mir damals noch bewusst als "Genau das will ich haben!" (das war ja eigentlich nur vor Jahren, als es noch 2-3 waren so, die Anderen sind mir größtenteils mehr oder weniger in den Schoß gefallen und da kam her, was nen Platz gebraucht hat) waren alle ganz normale, natürlichgeformte Kaninchen.
Aber hier gibt es ja auch einige, die sich damals bewusst und gezielt solche Kaninchen geholt haben, von denen sie jetzt sagen "Quälerei und hässlich, die armen Kaninchen!".
Das versteh ich dann nicht so ganz (und das soll jetzt auch kein Angriff sein).

Ich habe hier selbst genug Tiere, von denen ich oben gesagt habe "bin ich skeptisch" oder "hab ich kein Verständnis für" und ich liebe sie alle. Und hässlich sind sie ganz sicher nicht, ich find sie sehen alle ganz wunderhübsch aus.
Aber ich hätte sie nie bewusst beim Züchter so gekauft.
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Ich habe dazu nicht "Keine Meinung", aber ich verteufel auch nicht alles "Schrecklich, find ich hässlich" (denn ich finde kein Kaninchen hässlich und würde auch über meine eigenen -die ich mir größtenteils ja auch selbst ausgesucht hab, aus den verschiedensten Gründen, oder zumindest hätte sagen können "Oh Gott, sieht schrecklich aus, will ich nicht" [was ein Quatsch]- niemals sagen "ihr hässlichen Qualzuchten"...).
Schrecklich! Das halte ich eher für Tierquälerei und finde es auch unschön.
Nix mit häßlich ;)....

Off-Topic
Verzeih mir meine Klugscheißerei :D
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Off-Topic
....ein Tasthaar solltest du nicht unbedingt abschneiden (sehr unangenehm fürs Tier)...ansonsten nimmste ne einfache Schere...

du weißt natürlich am besten, wie still er hält...und wie vorsichtig du in diesem Bereich mit einem spitzen Gegenstand sein solltest ;)!
 
s.lady1

s.lady1

Registriert seit
04.06.2007
Beiträge
2.863
Reaktionen
0
ja danke, nein die tasthaare schneide ich natürlich nich ab die stören ihn ja auch nicht
aber seine augen gehen weit nach innen und das fell weit nach außen
jeden Tag haare in den augen ist denke ich zu viel, die anderen habe 1 mal im monat ein haar im auge
 
D

Dawn

Guest
Ich denke, irgendwo muss die Züchterei aufhören. Möhrchen ist ja angeblich ein Rex, obwohl das Fell doch irgendwie zu lang ist, jedenfalls sind seine Tasthaare total verkrüppelt. Josie wurde nciht zur Zucht genommen, weil ihre Hören nciht hangen.Die sind halt nciht gefallen, mich störts nciht. Greta ist halt nen normales Ninchen.
Je merh rumprobiert wird, desto empfindlicher und kurzlebiger sind die Kleinen,und ich habe keine Lust, dass es irgendwann so endet, dass die Ninchen nur noch so alt wie Hamster werden.
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Ich habe hier ein Rex-Kaninchen... Die Tasthaare sind gelockt, was ihm ziemlich zu schaffen macht, denn sie hängen immer ins Auge (wie bei den Angora oder Löwenkopf auch) und außerdem erfüllen sie nicht mehr ihre Funktion...
Das tut mir nur noch leid!
Da verstehe ich nicht mehr, warum das schön sein soll...
 
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
Schönheit und Nutzen einfach sind was vollkommen verschiedenes. Ich würde auch so ein Kaninchen wie du es beschreibst total "Süß!" finden. Gut finde ich es trotzdem nicht.
 
Grünfee

Grünfee

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
284
Reaktionen
0
Also ich find züchtung nur sehr beschränkt gut. Veränderungen von Fellstrucktur und kärperbau finde ich sehr schlecht!!! Mutter natur hat sich bestimmt was dabei gedacht als sie den Kaninchen Stehohren und ihr fell gemacht hat.
Die züchtung von Fellfarben finde ich toll!!! Da wird groß gar nichts verändert für die Kaninchen...
Aber eigentlich fine ich ja alle süß, egal wie sie aussehen ;)

lg, Lollie
 
s.lady1

s.lady1

Registriert seit
04.06.2007
Beiträge
2.863
Reaktionen
0

....ein Tasthaar solltest du nicht unbedingt abschneiden (sehr unangenehm fürs Tier)...ansonsten nimmste ne einfache Schere...
habe jetzt noch eine wichtige frage ich wollte ken die haare um die augen schneiden,
nur da sind ja so eine art wimpern über den augen..ich würde sicherlich nicht drum rum kommen ein oder zwei davon auch abzuschneiden,habe es vorerst gelassen..
nun meine frage sind das tasthaare an den augen ? weil er hat so viele haare um die augen das er täglich haare in den augen hat..hatte sich auch schonmal fast entzündet habe ich frühzeitig entfernen können.. nun bin ich mir aber nicht sicher was ich machen soll..
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Ja sie haben auch Tasthaare an den Augen...haste schon mal gegoogelt , ob es eine Art Anleitung zum schneiden des Fells bei Ninchen gibt?
 
Thema:

Von Rasse-Kan. zu Extremzüchtungen

Von Rasse-Kan. zu Extremzüchtungen - Ähnliche Themen

  • Welche Rasse?

    Welche Rasse?: Ich habe da ein Bock, weiß aber nicht welche Rasse er ist. Er ist schwarz und hat um die Augen, die Ohren und die Unterseite des Bauches braun...
  • Hilfe! Kaninchen-Rasse feststellbar?

    Hilfe! Kaninchen-Rasse feststellbar?: Hallo liebe Community. Uns sind vor einiger Zeit zwei kleine Kaninchen zugelaufen. Da es keine Wildhasen sind und wir sie in den Kreis der...
  • Welche Rassen/arten könnten das sein?

    Welche Rassen/arten könnten das sein?: Das braune hat leicht lockiges? fell,oder kraus das andere die punkte
  • Rassen und dazugehörige Farbschläge - Hilfe gesucht

    Rassen und dazugehörige Farbschläge - Hilfe gesucht: Hallo, ich suche jemanden, der mir etwas helfen kann. Ich suche eine Kaninchenrasse, die es zum Beispiel in schokofarben gibt. Oder eben auch...
  • Farbenzwerge

    Farbenzwerge: Hey Leute was habt ihr denn für kleine Farbenzwerge?? Also ich habe einen Farbenzwerg "Schwarz silber" bitte antwortet mir :eusa_shhh:;)
  • Farbenzwerge - Ähnliche Themen

  • Welche Rasse?

    Welche Rasse?: Ich habe da ein Bock, weiß aber nicht welche Rasse er ist. Er ist schwarz und hat um die Augen, die Ohren und die Unterseite des Bauches braun...
  • Hilfe! Kaninchen-Rasse feststellbar?

    Hilfe! Kaninchen-Rasse feststellbar?: Hallo liebe Community. Uns sind vor einiger Zeit zwei kleine Kaninchen zugelaufen. Da es keine Wildhasen sind und wir sie in den Kreis der...
  • Welche Rassen/arten könnten das sein?

    Welche Rassen/arten könnten das sein?: Das braune hat leicht lockiges? fell,oder kraus das andere die punkte
  • Rassen und dazugehörige Farbschläge - Hilfe gesucht

    Rassen und dazugehörige Farbschläge - Hilfe gesucht: Hallo, ich suche jemanden, der mir etwas helfen kann. Ich suche eine Kaninchenrasse, die es zum Beispiel in schokofarben gibt. Oder eben auch...
  • Farbenzwerge

    Farbenzwerge: Hey Leute was habt ihr denn für kleine Farbenzwerge?? Also ich habe einen Farbenzwerg "Schwarz silber" bitte antwortet mir :eusa_shhh:;)