Aggressionen gegen den Spielkameraden

Diskutiere Aggressionen gegen den Spielkameraden im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo liebe Tierfreunde, wir sind kruz vorm Verzewifeln und erhoffen uns Hilfe von euch, einem der sich auskennt oder ähnliche Erfahrungen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

sandra_gewinne

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo liebe Tierfreunde,

wir sind kruz vorm Verzewifeln und erhoffen uns Hilfe von euch, einem der sich auskennt oder ähnliche Erfahrungen gemacht hat.
Meine Schwester hat eine Rottweiler-Mixhündin die im Januar 5 Jahre alt wird. Zum Zweiten hat Sie eine reinrassige Rottweiler-Hündin die jetzt im Oktober 4 Jahre wird. Seit etwa
zwei Jahren hat Sie immer wieder das Problem, dass die Hunde sich immer wieder gegenseitig angreifen. Die Häufigsten Agriffe gehen von der jüngere der beiden aus. Inzwischen ist so weit, dass beide einen Maulkorb in der Wohnung tragen, da es sonst immer wieder bitter eskaliert, so wie erst wieder diese Woche. Die Rottweilerhündin Ninja hat sich den Maulkorb ausgezogen und als es meine Schwester bemerkt hat, hat sie versucht den Maulkorb sofort wieder anzuziehen. Als der Korb noch nicht ganz zu war, kam die Andere Nelly dazu und es gab eine bittere Beiserei aus denen beide, sowie auch meine Schwester herbe Plessuren davongetragen haben. Klar Sie wollte die Hunde trennen um schlimmeres zu verhindern.
:010:
Ich brauche dringend Rat was jetzt weiter zu tun ist. Eigentlich haben wir schon sehr lange Rottweiler und so etwas ist uns noch nicht passiert.

Wir sehen eigentlich keinen Ausweg mehr. Bitte helft uns.
:eusa_think::010:
 
07.09.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Da beide Hündinnen relativ gleich alt sind, will sich keine der anderen unterordnen, beide streben untereinander die Führung an, was bei Hündinnen leider immer sehr erbittert ausgetragen wird.
Briana war vor etwa einem halben Jahr in einer vergleichbaren Situation, schreib sie doch mal direkt an wie sie dieses Problem gelöst hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Laborbeagle

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
70
Reaktionen
0
Hallo Sandra,
insgesamt hört es sich für mich so an, als würde die jüngere Hündin sich mit ihrem niedrigeren Rang nicht mehr zu frieden geben, und gern einen Rang höher rutschen.
Die Rottweilerhündin Ninja hat sich den Maulkorb ausgezogen und als es meine Schwester bemerkt hat, hat sie versucht den Maulkorb sofort wieder anzuziehen. Als der Korb noch nicht ganz zu war, kam die Andere Nelly dazu und es gab eine bittere Beiserei aus denen beide, sowie auch meine Schwester herbe Plessuren davongetragen haben.
Ich glaube nicht das es gut es, beide Hunde in der Whg einen Maulkorb tragen zu lassen, eventuell können sich so weitere Agressionen aufstauen, wie Du hier ja auch beschrieben hast. Ich denke beide hatten einen Maulkorb an, hat sich die andere Hündin den Maulkorb auch ausgezogen ?

Mir würde so spontan nur ein Hundetrainer einfallen, einen der ins Haus kommt, sich die Situation mal vor Ort anschaut, und mit beiden Hunden und deiner Schwester gemeinsam daran arbeitet.
Aber vielleicht haben andere User noch eine weitere Gute Idee.
 
Annika-17

Annika-17

Registriert seit
08.08.2007
Beiträge
1.099
Reaktionen
0
Hallo Sandra - und herzlich willkommen hier im Forum!

Es hört sich ganz danach an, als würden die beiden Hündinnen untereinander die Rangordnung ausfechten, weil die Hierarchie nicht klar ist.

Denn es kann passieren, dass sich das im Lauf der Zeit verschiebt. Anfangs war vielleicht die jüngere der älteren noch untergeordnet. Aber der geringe Alstersunterschied ist, wie Ricalein sagte, jetzt, wo beide erwachsen sind, nicht mehr relevant.

Es ist nicht ganz einfach, hier aus der Ferne etwas zu raten. Ich selbst habe zwei Hündinnen, von denen in bestimmten Situationen die ältere immer mal wieder der jüngeren sagt, dass sie die Chefin ist. Silvie unterwirft sich dann auch formvollendet und die Sache ist klar. Ich lasse die Hündinnen das untereinander klären und mische mich nicht ein, weil ich weiß, dass für beide die Rudelhierarchie wichtig ist. Aber ich weiß auch, dass sie sich nie gegenseitig verletzen würden! Halb und halb rechne ich damit, dass, wenn Malka langsam alt wird, Silvie sich die Führung erkämpfen wird. (Bei meinen beträgt der Altersunterschied fast 6 Jahre.) Auch das würde ich dann zulassen, weil Hunde in diesem Punkt Klarheit brauchen.

Bei zwei Hündinnen in einem Haushalt würde ich grundsätzlich zwar empfehlen, sie den Kampf um die Rudelführung einmal ausfechten zu lassen, damit dann erstmal Ruhe ist. Aber bei den Hündinnen Deiner Schwester sehe ich die Gefahr, dass sie sich gegenseitig bös verletzen könnten. Hündinnen sind da oft sehr gnadenlos, und obendrein scheinen die beiden gleich stark zu sein. Deshalb kann ich in Eurem Fall so aus der Ferne nicht ruhigen Gewissens dazu raten. :eusa_think:

So wie ich das sehe, habt Ihr nur drei Möglichkeiten:
1) Ihr lasst die Hündinnen diesen Rangordnungskampf ausfechten, jedoch unter der Aufsicht eines erfahrenen Hundepsychologen, der auch weiß, wie man einschreitet, falls es eskaliert bzw. wenn die beiden zu gar keiner Einigung kommen können. Möglicherweise ist die Hierarchie am Ende klargestellt und die ständige Kämpferei hört auf. (Bis eine meint, das erneut infrage stellen zu müssen.)
2) Deine Schwester muss selbst ganz stark die Rudelchefin herauskehren, beiden Hündinnen eindeutige Ansagen machen und ihnen jeden noch so geringen Ansatz von Aggression gegeneinander verbieten. (Dazu muss sie die Hunde natürlich gut beaufsichtigen!)
3) Die Hündinnen müssen getrennt werden; jede in einen anderen Haushalt. :(
____________

Nachtrag:
Ich selbst übrigens glaube nicht, dass es die Aggressivität eines Hundes steigert, wenn er einen Maulkorb trägt (Gewöhnung vorausgesetzt!). Aber wenn Ihr den Hunden Maulkörbe anzieht, müssen die natürlich bei beiden auch dran bleiben... Und eine Lösung auf Dauer ist es jedenfalls nicht!

LG
Annika
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Aggressionen gegen den Spielkameraden

Aggressionen gegen den Spielkameraden - Ähnliche Themen

  • Hündin hat Angst vor Menschen und wird "scheinläufig".

    Hündin hat Angst vor Menschen und wird "scheinläufig".: Hallo ihr Lieben, ich bin's mal wieder. Dieses mal allerdings nicht mit einer Frage zu meinem eigenen Hund, sondern zu seiner besten Freundin...
  • Umgang mit territorialer Aggression

    Umgang mit territorialer Aggression: Hallo ihr Lieben, ich habe mal eine Frage zur territorialen Aggression oder Ressourcenverteidigung.Ich bin mir nicht sicher, wie man das...
  • Aggression im Rudel

    Aggression im Rudel: Ich möchte Euch heute um Hilfe bitten..... Meine Hunde waren immer in einem ziemlich verträglichen Rudel und bis vor 2 Jahren hatten wir auch noch...
  • Tierheimhund - von schüchtern zu aggressiv

    Tierheimhund - von schüchtern zu aggressiv: Ich bin neu hier im Forum, aber ich dachte ich könnte ja mal gleich mit einer Frage loslegen, die mich sehr interessiert. Bei uns im Tierheim...
  • Aggressionen? Was tun?

    Aggressionen? Was tun?: Hallo, ich habe ende 2011 einen 2.5 Jahre alten JAckrussel,malteser, Hirtenhundmix übernommen. Dieser war bereits kastriert, hatte nur ein...
  • Aggressionen? Was tun? - Ähnliche Themen

  • Hündin hat Angst vor Menschen und wird "scheinläufig".

    Hündin hat Angst vor Menschen und wird "scheinläufig".: Hallo ihr Lieben, ich bin's mal wieder. Dieses mal allerdings nicht mit einer Frage zu meinem eigenen Hund, sondern zu seiner besten Freundin...
  • Umgang mit territorialer Aggression

    Umgang mit territorialer Aggression: Hallo ihr Lieben, ich habe mal eine Frage zur territorialen Aggression oder Ressourcenverteidigung.Ich bin mir nicht sicher, wie man das...
  • Aggression im Rudel

    Aggression im Rudel: Ich möchte Euch heute um Hilfe bitten..... Meine Hunde waren immer in einem ziemlich verträglichen Rudel und bis vor 2 Jahren hatten wir auch noch...
  • Tierheimhund - von schüchtern zu aggressiv

    Tierheimhund - von schüchtern zu aggressiv: Ich bin neu hier im Forum, aber ich dachte ich könnte ja mal gleich mit einer Frage loslegen, die mich sehr interessiert. Bei uns im Tierheim...
  • Aggressionen? Was tun?

    Aggressionen? Was tun?: Hallo, ich habe ende 2011 einen 2.5 Jahre alten JAckrussel,malteser, Hirtenhundmix übernommen. Dieser war bereits kastriert, hatte nur ein...