Farbratten in Zoohandlung kaufen?

Diskutiere Farbratten in Zoohandlung kaufen? im Ratten Haltung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo zusammen. Hätte mal eine Frage und zwar: Woher habt ihr eure Ratten? Tierhandlung oder Züchter? Also bei uns is es so, dass es in der...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

Take_my_hand

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo zusammen.

Hätte mal eine Frage und zwar:

Woher habt ihr eure Ratten? Tierhandlung oder Züchter? Also bei uns is es so, dass es in der Nähe und auch weiter weg keine Rattenzüchter gibt & privat Leute hab ich jetzt auch noch keine gefunden
bzw. Hobbyzüchter :(

Ich möchte mir nähmlich 2 Farbratten zulegen. Habe bereits einen grossen Eigenbaukäfig im Zimmer. Einrichtung auch schon. Das einstreu usw. würde dann kurz vor'm eintreffen der Ratten vorbereitet werden. Ich kann den Ratten 3 Stunden Auslauf am Tag bieten, reicht das? Und ich kann sie auch ma in der Küche bzw. im Wintergarten
laufen lassen, weil wir da keine Schränke haben die nicht ganz an der Wand bzw. in "der Luft stehen" und es sind auch sonst keine Versteckmöglichkeiten in den 2 Räumen. Kabel usw. kann ich da immer leicht weggeben ;)

Nun die Frage, wo ich mir die Ratten her nimm. Es ist so, dass im nächsten Ort ne Tierhandlung ist. Möchte da aber keine Ratte kaufen, da die armen Tiere da in viiiieeel zu kleinen Terrarien min. mit 20 Tieren alle aufeinander sitzen und die schaun auch nicht gerade gesung bzw. fröhlich aus :(

In der nächsten Stadt da gibts ne Zoohandlung. Habe von ner Freundin erfahren, wo sie ist. (Kannte sie zu vor nicht) und sie hat mir nur positives erzählt. Also die Tiere werden nach geschlecht getrennt gehalten. Haben grosse Käfige (soviel ich weis, wurden die angefertigt) Also sind auch richtig gross und bei den Ratten ziemlich hoch, mit viel Etagen und Spielsachen. Auf Wunsch, nehmen die Mitarbeiter dann 1-2 Ratten raus, weil man sie bei den ganzen Klettermöglichkeiten usw. kaum die gewünschte Ratte lange verfolgen kann :mrgreen:

Nun ma meine Frage, was zeichnet eine SEHR gute Zoohandlung aus und würdet ihr dann dort trotzdem keine Tiere kaufen, auch wenn sie artgerecht gehalten werden usw. ? Ausserdem wollt ich noch fragen, ob Männchen oder Weibchen "besser" zu halten sind? Also ich würd mir drei Ratten zulegen. So dass ich dann auch ma eine mit ins Wohnzimmer nehmen kann und die andere dann nicht einsam ist :) Habe aber gelesen und auch von Rattenhaltern gehört, dass Weibchen eher zickig sind und etwas sturer und sich nicht so an den Menschen gewöhnen bzw. nicht so zahm werden. Und dass Männchen eher ruhiger werden, also dass sie auch ma auf der Hand sitzen bleiben.

Würd mich über Antworten freuen.
Liebe Grüsse
Teresa
 
07.09.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Farbratten in Zoohandlung kaufen? . Dort wird jeder fündig!
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
Huhu!

Hast du mal überlegt im Tierheim zu gucken? Meistens gibt es dort einige Tiere die auf ein neues Zuhause warten.
Von Zoohandlungen würde ich dir generell abraten.
 
T

Take_my_hand

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo wibi

Ja hab ich, die hatten vor 2 Wochen 3 Notfallratten aus schlechter Haltung. Sind aber bereits alle weiter Vermittelt worden.
Hab dann noch angerufen, weil sie auf der Homepage hatte, dass es immer sein kann, dass die Leute privat Tiere zu vergeben haben usw.

War aber auch nichts da :roll: Und das nächste Tierheim .. ähmm, das is im nächsten Bundesland & soweit komm ich leider nicht, was auch für die Ratten 'n riesen Stress wär :?
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Hallo Teresa,

bitte hol keine Ratten aus dem ZooLa, damit unterstützt man die falschen Leute, egal wie gut die Zoohandlung ist.

Schick mir bitte mal deine PLZ per PN, ich kenne fast bundesweit Vermittler, da finden wir bestimmt Ratten für dich ;)
 
Lupina

Lupina

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
141
Reaktionen
0
also ob männlein oder weiblein, ist eigentlich egal.
man sagt das mädels aktiver sind als jungs und jungs eher die faulpelze. das kann ich nicht behaupten, meine mädels sind eher von der faulen sorte und die jungs einer freundin sind richtige rabauken.
was das gewöhnen angeht, das ist wohl von ratte zu ratte unterschiedlich. eins meiner mädels ist richtig zutraulich, kommt auf zurufen und kuschelt dann acuh gern, die anderen sind was zurückhaltender, die benutzen mich dann lieber als klettergerüst.

warum willst du immer nur eine ratte mit ins wohnzimmer nehmen? du kannst doch alle mitnehmen und sie auf der couch laufen lassen.
 
T

Take_my_hand

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo zusammen.

Eigentlich wollte ich ja noch warten, bis ich mir die Ratte zuleg und ähmm ja, .. nun hat eine Bekannte von uns, die sind gestern umgezogen & sie hat hald ne Schlange. Sie zieht jetzt aber weiter weg & hatte noch eine Futterratte übrig. Also ich hab zuerst gesagt, dass ich die nicht haben will, weil dann kauft sie sich ja wieder ne neue und dann bin ich ja so zu sagen, schuld dran dass die stirbt.

Aber sie hat dann auch gesagt, das Ratten hald schnell krank werden, wenn sich die Temperaturen schnell ändern und sowas (wegen dem Transport) und dann hat sie gemeint, dass wenn ich sie nicht nehm, dass die Kleine dann möglicherweise den umzug in so ner kleinen Plastikbüchse überlebt oder aber dass sie sowieso schon davor stirbt und sie ihrer Schlange nur lebende Ratten füttert & sie dann im Müll landet :?
Tut ma leid, aber ich hab die Kleine jetzt genommen. Also is 'n Männchen.

Nun hab ich am Samstag eh Geburtstag und ich könnt mir dann auch ne zweite Ratte leisten (falls es dann Schutzgebühr und sowas gibt) aber ich möchte dann wenigstens einem Notfall Rattz die Chance auf ein schönes Leben geben und danke Chipi ich werd dir meine PLZ schicken.

Achso, nun wär ich euch noch seeehr dankbar, wenn ihr mir sagen könntet, wie man Ratten denn vergesellschaftet? Also das war bei meinem Rennmäusen ziemlich schwer und da hab bin ich nur mit viel Geduld ans Ziel gekommen, aber wie läuft das bei Ratten, genau gleich, oder ähmm, ja??
Und ich hab jetzt schon im Internet etwas gelesen, dass man dann die zwei Käfige einfach aneinander stellen soll - aber is dann egal, wenn eine der Ratten in den grossen Käfig kommt und die eine daweil in unsren grossen Hamsterkäfig untergebracht wird? Weil wir haben keinen zweiten Eigenbau was auch etwas sinnlos wär, denn jetzt zu bauen??

Und wieweit muss man die Käfige auseinander stellen, weil ich hab von ner Freundin erfahrn, dass eine Ratte die andre auch durch den Käfig (tödlich)verletzen kann?? Stimmt das??

Ja, wäre euch dankbar.
wenn ihr mir da noch einpaar Tipps geben könntet & sorry, ich wollt das echt nicht unterstützen, obwohl man ja irngendwie Schlangen ja auch nicht verhungern lassen kann :shock:

Lg
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Weißt du denn, wie alt ungefähr das Böckchen ist, das nun bei dir sitzt?

Es stimmt, wenn man einfach 2 Rattenkäfige nebeneinanderstellt, kann es zu Verletzungen kommen, denn Ratten definieren ihren Käfig als ihr Revier, und Eindringlinge werden schon mal verbissen.
Schau mal hier gibts einen Überblick über Vergesellschaftungen bei Ratten - das läuft komplett anders als bei Rennern: https://www.tierforum.de/wiki/ratten/vergesellschaftung
 
T

Take_my_hand

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo.

Nein, ich hab irngendwie so gar keine Ahnung wie alt der Kleine sein könnte.
Also ma zum Vergleich zu meinen Rennern ist er nur ganz wenig grösser & der Schwanz is hald gleichlang wie der Körper. Aber ohne Schwanz, is sie nicht viel grösser wie meine Mongolen.
Und meine Renner sind wirklich nicht gross, auch nicht dick oder so .. also von der kleinen Sorte. Aber denke, die wachsen auch noch. Sind erst 'n halbes Jahr alt oder sowas (weis es ez nicht genau).

Liebe Grüsse
Teresa

Ps.: Werd mir jetzt ma die Seite anschauen gehn ;)
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Kannst du den Kleinen mal wiegen? Was du beschreibst klingt, als wäre er noch sehr jung. Je jünger er ist, desto leichter wäre eine Vergesellschaftung, desto dringender braucht er aber auch mindestens 1, besser noch 2 Artgenossen!

Wenn du unter www.vdrd.de auf "Verein" und dann "Regionalgruppen" klickst, kannst du dir die Regionalgruppe in deiner Nähe heraussuchen und dort den/die Verantwortliche(n) direkt anrufen oder eine Mail schicken. Eigentlich haben die fast alle Kontakte zu Vermittlern und können dir sicher weiterhelfen ;)
 
T

Take_my_hand

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo

Hej Chibi.

Also hab den Kleinen ma abgewogen. Ca. 297gramm. Ungefähr, da der Kleine nicht stillhalten wollte. Also könnte auch paar gramm mehr oder weniger haben.

.. kannst du mir vielleicht noch sagen, was 's bedeutet, wenn der Kleine so komische Geräusche von sich gibt. So ähnlich wie ein knirschen oder knacksen. Aber hat soweit ich das sehe nichts mim Atmen zu tun. Da ers meistens macht, wenn ich ihn rausnehme. Also dann macht ers ziemlich laut, für das das er so klein ist. Und dann wenn ich ihn aber aufn Schoss setzt und (lange) kraule dann hört er damit auf? Ist es wenn er Angst hat, oder was bedeutet es? Also er stellt sich dabei nicht auf, also dass er jetzt angreifen könnte oder sowas ..

Ach ja & seit gestern verkricht er sich nur im Häuschen.
Bin gestern ziemlich früh am Morgen aufgewacht und hab dann ma geschaut, er war auch drausen & hat gerade gegessen .. wollte dann das licht einschalten um genauer zu schaun & dann war er wieder im Häuschen :|
Handzahm is er, also beisst nicht & lässt sich auf die hand nehmen. Nur is er seeeehr stürmisch, wenn man ihn rausnimmt, dann muss er überrall hin klettern. Am ersten Tag da hat er mich erst ma makiert :roll: aber jetzt eigentlich gar nicht mehr ..

Und zu der Seite - www.vdrd.de - ich komme ja aus Österreich und hab da ma kurz reingeschaun, da sind nur die Städte in Deutschland drin, oder gibts da auch vermittler in Österreich?

Ach ja, wenn du sagst, dass wenn er noch jung ist, die Vergesellschaftung leichter ist; wäre es dann besser wenn ich ihn gleich mit 2 Männchen zusammen gib? Und sollten die zwei sich dann verstehn (Brüder sein) oder so? Weil wenn ich drei Männchen hab, die sich noch nie gesehn haben, is ja auch schwer??
Und wie alt sollten dann die 2 Männchen am besten sein?

So dass wars erstma von mir ;)
Hoffe auf Antwort & danke erstma für die Antworten :)

Lg
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Hm, das mit den Geräuschen ist schwer... kann das Zähneknuspern sein? Oder klingt es eher nach Atemwegsgeräusch? Ist aus der Ferne schwierig zu beurteilen.

Daß du aus Österreich kommst, wußte ich nicht... wo denn ungefähr in Österreich? Leider gibt es in Österreich keinen Rattenverein mehr wie in der Schweiz oder in Deutschland, aber Tiere zu vermitteln gibt es mit Sicherheit.
 
T

Take_my_hand

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
hmm ..

heej.

also ich denke nicht, dass es Atemprobleme sind.
Es ist meistens auch nur ne Zeit und wenn sie sich z.B. in meinen Ärmel hineinlegt, dann hörts auch meistens auf oder es ähnelt dann mehr einem schnurren :roll:

Ansonsten hört sich das "knuspern" ehr komisch an. Also es ist immer nur ganz kurz, nicht zum Beispiel wie das Schnurren einer Katze sondern eher wie das Ticken einer Uhr. Ganz kurz und letztens hat sie diese Geräusche auch ziemlich lang gemacht. Klang so wie knick - knick - knack - knick .. aber ganz kurz, also wie ein ticken einer Uhr ;)

Was machen Ratten denn wenn sie Angst haben?
Könnte ja sein, dass sie wirklich Angst hat und wenn sie sich dann irgendwo hinein kuschelt und es schön warm ist, dass sie sich dann hald wohler fühlt und ja ...
weil wenn ich sie raus nehm, macht sie ja all die Geräusche und dann flitzt sie auch all totall wild herum und bleibt nicht am Fleck.

Liebe Grüsse
 
nightmare

nightmare

Registriert seit
17.04.2008
Beiträge
64
Reaktionen
0
hei also ich hab meine beiden jungs aus dem selben grund wie du, meine waren einen monat alt als ich sie bekommen hatte und da waren sie etwas größer als ne maus. sie haben sich anfangs auch immer im häuschen verkrochen und ich bekam sie sehr selten zu gesicht. hat fast noch ein oder sogar zwei monate gedauert, bis sie sich trauten, rauszugehen wenn ich ihnen zusah.
mittlerweile sind sie ein gutes halbes jahr alt und kommen raus wenn ich sie rufe. lassen sich auch anfassen und kommen auf die hand und so. also von dem her kann ich dir nur zu geduld raten +g+
mein schüterner jungen knuspert auch noch manchmal mit den zähnen, meistens wenn ihm was nicht passt, aber das ist eh gut so, weil er mich darauf aufmerksam macht und ich ihn dann in ruhe lasse. eigentlich kommt er dann immer von selber wieder an.
anfangs hab ich versucht sie aus den käfig rauszunehmen (war ein fehler, seh ich ein). dann hab ich sie einfach in ruhe gelassen, nur mehr meine hand reingehalten und so. vorgelesen hab ich ihnen viel und mit ihnen "gequatscht". mittlerweile kennen sie die stimme so gut, dass sie nicht mal mehr aufkucken wenn ich ins zimmer komme (ich begrüße sie da immer, damit sie nicht erschrecken =D)

noch was: das mit deinem rattenheim klingt total super, echt schön. woher bist du denn genau?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

nightmare schrieb nach 10 Minuten und 22 Sekunden:

http://www.tieranzeigen.at/kleintiere/ratten/

vielleicht findest du hier was, das in deiner nähe ist!!
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Take_my_hand

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
hej nightmare

Also danke für die Antwort.
Dann werd ich meinen wohl auch ab jetzt in Ruhe lassen.

Komme aus Vorarlberg - nähe Feldkirch.

Ja. Hoffe jetzt ich find noch nen Parnter für den Süssen!!

Lg
 
nightmare

nightmare

Registriert seit
17.04.2008
Beiträge
64
Reaktionen
0
also ich hab jetzt nur in tirol gekuckt (komme aus nähe innsbruck) und da waren auch schon 3 anzeigen dabei glaub ich. du findest sicher was!!
 
Natriumion

Natriumion

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
46
Reaktionen
0
hej nightmare

Also danke für die Antwort.
Dann werd ich meinen wohl auch ab jetzt in Ruhe lassen.

Komme aus Vorarlberg - nähe Feldkirch.

Ja. Hoffe jetzt ich find noch nen Parnter für den Süssen!!

Lg
Wenn du aus der Nähe von Feldkirch kommst (ich komme von Grabs, gleich neben Buchs), kann ich dir was empfehlen und zwar den Qualipet in der Schweiz. Es gibt einen in Haag (Das ist gegenüber von Nendeln und Nendeln ist vor der Grenze zu Feldkirch).
Ich weiss das hier Tierhandlungen verpöhnt sind, aber hier in der Gegend kann man sich das mit Privatzüchtern schenken, es gibt keine. Ich hab auch in Tierheimen angerufen und die meinten auch das eher selten Ratten abgegeben werden. Der Qualipet wurde mir von 2 Rattenhaltern und einem Tierarzt wärmstens empfohlen. Ich hab meine von da und bis auf ein wenig niesen am Anfang wegen der Einstreu und einem leicht entzündeten Auge das mittlerweile verheilt ist, hatten die beiden nie was. Die eine war nach 2 Tagen bei mir schon Handzahm und die andere ist auch schon sehr zutraulich. Die Tiere sind auch schon ein bisschen an die Hand gewöhnt. Sie sind also nicht alle davon gesprintet als die Verkäuferin das Gehege geöffnet hat. Sondern sind neugierig heran gelaufen und alle sahen mich mit dem "Nimm mich, nimm mich!!!"-Blick an =) Der Qualipet hat auch ein sehr grosses Gehege für ihre Ratten und wirkt im allgemeinen auch sehr einladend. Das Futter ist da auch am billigsten. Im Vergleich zum Fressnapf im Feldkirch - nur so am Rande. Wenn du magst kann ich dir auch helfen dahin zu kommen, sag einfach Bescheid =)
Und wie gesagt, ich weiss das 99% der "Rattenuser" hier Tierhandlungen verpöhnen, aber in der Gegend von mir und Take_my_hand gibts leider keine Alternativen ^^'
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Habt ihr schon mal beim Schweizer Rattenclub nachgefragt? Dort werden viele Ratten vermittelt, und ob ihr nun in die Schweiz in den ZooLa fahrt oder zu einem Vermittler dürfte egal sein ;) Kontakt über [email protected]
 
B

BlackTears87

Registriert seit
27.10.2008
Beiträge
8
Reaktionen
0
Also ich habe jetzt zum dritten mal wieder 2 ratten...Und ich habe 2 männchen sind auch nicht faul oder so sondern eher nach laune..aber ich rate dir auch ab sie aus der zoohandlung zu kaufen das habe ich einmal gemacht und nein danke nie wieder..besorge sie dir immer von züchter oder ausen tierheim ich spreche wirklich aus erfahrung ...
 
Talita

Talita

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
528
Reaktionen
0
Ich habe meine Ratten auch vom Züchter, trotzdem verstehe ich nicht was daran so schlimm ist eine Ratte aus einer guten Zoohandlung zu holen.
Ich meine , es gibt schon genug Farbratten, die kein richtiges Zuhause haben. Klar, das Tierheim ist dann auf jeden Fall was tolles, aber ich will damit sagen, dass durch Züchtung dann ja immer wieder neue Farbratten dazu kommen.
Eine Ratte bekommt ziemlich viele Babys, die bestimmt nicht alle geholt werden, sie enden entweder im Tierheim oder in der Zoohandlung (is bei uns so). Deswegen ist das eigentlich nicht schlimm. Das ist meine Meinung!!!!
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Talita, das Problem ist doch, daß die Ratten für Zoohandlungen auf Masse vermehrt werden. Ein seriöser Züchter würde niemals seine Ratten in eine Zoohandlung geben sondern sich darum sorgen, daß sie in gute Hände kommen.

Und wie du selbst sagst: es gibt doch schon genug Ratten, und sie bekommen viele Kinder - also was soll dann gut oder weniger schlimm daran sein, wenn in Zooläden auf blöd vermehrt wird? Mal abgesehen davon, daß dabei die weiblichen Ratten viel zu oft regelrecht als Gebärmaschinen missbraucht werden. Wie würdest du dich denn fühlen, wenn du mit deinen 13 Jahren ständig Kinder kriegen müsstest, nur weil sich deine Nachbarn oder Freunde deiner Nachbarn vielleicht Kinder wünschen, aber selber keine bekommen können?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Farbratten in Zoohandlung kaufen?

Farbratten in Zoohandlung kaufen? - Ähnliche Themen

  • Sind Ratten das richtige für mich ?

    Sind Ratten das richtige für mich ?: Hallo, Leider ist es nicht möglich Meerschweinchen wie geplant zuhalten aus verschieden Gründen wie z.b zuviel Streu wird benötigt bzw. entsorgt...
  • Mit welchen Vorteilen einer Farbratte kann ich meine Mutter überzeugen???

    Mit welchen Vorteilen einer Farbratte kann ich meine Mutter überzeugen???: Huhu Leute, ich habe ein echtes Problem! Also meine Eltern leben getrennt und ich hätte gerne bei meiner Mutter Zuhause zwei Farbratten (würde ich...
  • Ausgesetzte Farbratte

    Ausgesetzte Farbratte: Heute mittag gig die Muter meiner Freundinn mit ihren Hund raus und fand im Schnee ein sich kaum bewegendes Fellknäul, als der Hund schnuppert...
  • Farbratten

    Farbratten: hi wollte mir Farbratten holen werde jetzt hier mich mal im tierheim umschauen und so vlt werde ich ja fündig kennt jemand vlt ne richtig gute...
  • Neue Ratte aus Zoohandlung - verschiedene Fragen

    Neue Ratte aus Zoohandlung - verschiedene Fragen: Hallo, Ich hab mir vor 5 Tagen eine Ratte gekauft im einem zoohandel die Tiere werden da sehr schlecht Gehalten und des tat mir leid also kaufte...
  • Ähnliche Themen
  • Sind Ratten das richtige für mich ?

    Sind Ratten das richtige für mich ?: Hallo, Leider ist es nicht möglich Meerschweinchen wie geplant zuhalten aus verschieden Gründen wie z.b zuviel Streu wird benötigt bzw. entsorgt...
  • Mit welchen Vorteilen einer Farbratte kann ich meine Mutter überzeugen???

    Mit welchen Vorteilen einer Farbratte kann ich meine Mutter überzeugen???: Huhu Leute, ich habe ein echtes Problem! Also meine Eltern leben getrennt und ich hätte gerne bei meiner Mutter Zuhause zwei Farbratten (würde ich...
  • Ausgesetzte Farbratte

    Ausgesetzte Farbratte: Heute mittag gig die Muter meiner Freundinn mit ihren Hund raus und fand im Schnee ein sich kaum bewegendes Fellknäul, als der Hund schnuppert...
  • Farbratten

    Farbratten: hi wollte mir Farbratten holen werde jetzt hier mich mal im tierheim umschauen und so vlt werde ich ja fündig kennt jemand vlt ne richtig gute...
  • Neue Ratte aus Zoohandlung - verschiedene Fragen

    Neue Ratte aus Zoohandlung - verschiedene Fragen: Hallo, Ich hab mir vor 5 Tagen eine Ratte gekauft im einem zoohandel die Tiere werden da sehr schlecht Gehalten und des tat mir leid also kaufte...