Beschäftigung für Hunde???

Diskutiere Beschäftigung für Hunde??? im Hundesport Forum im Bereich Hunde Forum; Hiho leute Ich habe ein kleine frechen Hund namens Girasole! So mein problem ist das sie unter fordert ist und sie um sich zu beschäftigen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Desi16

Desi16

Registriert seit
25.12.2005
Beiträge
126
Reaktionen
0
Hiho leute
Ich habe ein kleine frechen Hund namens Girasole!
So mein problem ist das sie unter fordert ist und sie um sich zu beschäftigen
immer scheiße baut!!!
Jetzt meine frage weiss einer was ich mit ihr machen kann? Sie ist sehr Inteligent! Sie kann schon Rolle, mänchen, irgent welche sachen hollen und Kriechen! also auf komando natürich :p
mir fällt nix mehr ein wo mit ich sie vordern kann!?
Einmal die woch geht sie auch zur Hunde schule aber das reicht nicht!
wisst ihr vielleicht was??
was können eure Hunde dennn so??
by by eure desi

Ps: ein foto von gira ist unter tiervorstellung!!!
 
18.03.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Beschäftigung für Hunde??? . Dort wird jeder fündig!
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.498
Reaktionen
5
hi wenn dein hund unterfprdert ist dann solltste du vill agility machen!!!
es gibt auch dog dancing mach dich doch mal bei google schlau ich mach mit meinen beiden auch viel sport und bringe den tricks bei.mein dikcer kann z.b.verschiedene plüschtiere auf komando holen z.b.schwein dann bringt er das schwein und so
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
es gibt ein ganz tolles buch mit hundespielen und so es ist von Christina Sondermann und heisst das große spielebuch für hunde (vom cadmos verlag).
ich fand die sachen da drin echt gut...
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
5.893
Reaktionen
0
hallo

also entweder machst du das was oben steht oder du triffst dich mit anderen hundebesitzer zum zusammen toben oder denkst dir lustige spiele aus. weiß gar nicht was du für einen hund hast, evtl kannst du ja auch in die hunderettungsstaffel oder so gehen.weiß gar nicht,was man da für anforferungen brauch,

grüße
 
Julia A.

Julia A.

Registriert seit
06.02.2006
Beiträge
63
Reaktionen
0
Hallo Desi16

Meine "Bestie" hat z.B. einen Tower/Turm aus Holz. Dort muß er ein paar Stöcker herausziehen (mit Pfoten oder Zähne), dann kommt ein Ball herausgefallen und in dem Ball ist sein Leckerlie. (was er sich dann heraus holt) Er liebt dieses Spiel, kann gar nicht genug davon bekommen.

Kann Dir gern ein Bild schicken, damit Du Dir vorstellen kannst, wie das ganze dann aussieht. Schreib mir einfach ne Nachricht.

Einige Übungen die nichts kosten und die jeder mit Hilfe kleiner Hilfsmittel aus dem Haushalt selbst machen kann sind z.B.

Laß ihn z.B. über einen Besen oder Stuhl springen.
...auf einer Leiter die flach auf dem Boden liegt in die Zwischenräume treten.
...über einen Balken (den Du mit Steine etc. aufgebockt hast) drüber balancieren)
Oder Du benutzt die Pappe leerer Toilettenrollen / Küchenrollen, schneidest dort Öffnungen rein, so das Du Pappstreifen hineinstecken kannst. Diese muß der Hund herausziehen, damit er an die darin befindlichen Leckerlies kommt.

...oder Du schneidest in einen Ball ein Loch herein - funktioniert genauso.

Bring den Hund z.B. aus dem Zimmer, versteck sein Lieblingsspielzeug oder ein Leckerbissen und lass ihn suchen. Meine "Bestie" liebt dieses Spiel.

Ich spiele 1 Mal am Tag mit meinem Dicken Fußball im Garten. (was man ja auch beispielsweise im Park etc. machen kann) Das tun wir seit dem er 9 Wochen alt ist. Inzwischen ist er 2 1/2 und er spielt besser als manch ein Mensch! ;)

...oder Versteck Dich im Garten, Wohnung etc.

Laß ihn unter einem Stuhl herkriechen oder einfach unter dem angewinkeltem Bein. (was für meinen nicht ausreichen würde O;) )

ansonsten Dinge wie z.B.
Pfötchen geben
Winken
Apportieren
oder "tot" (d.h. Henry muß sich tot auf den Rücken legen und nicht rühren)
oder auch auf dem Rückenliegend mit dem Ball jonglieren. Das macht er meistens um Aufmerksamkeit zu bekommen.


Ganz beliebt auch Deckenbuddeln.
Nimm sein Lieblingspielzeug und wickel es in einer Decke ein. Dein Hund muß dann suchen und suchen und suchen.
Unser Spielzeug wird mittlerweile schon in vier Decken eingewickelt. :)

Sop, soviel zum Thema Tipps


...du siehst auch Boxer möchten/ müssen beschäftigt werden! ;)

Ich hoff ich konnt Dir etwas weiter helfen.

Liebe Grüße

Julia
 
@nja

@nja

Registriert seit
04.07.2006
Beiträge
393
Reaktionen
0
Hey, mein Westi kann

-sitz
-platz
-beifuß
-Pfote geben
-männchen machen

Du kannst ja viel mit ihm spatzieren laufen oder mit ihm swimmen gehen, Ball spielen...(der rest wurde oben schon genannt)

bye @nja
 
Monster

Monster

Registriert seit
23.07.2006
Beiträge
175
Reaktionen
0
Ich mache viel Húndesport (VPG, Zughundesport und TrickDogging) und jogge oder fahre viel Fahrrad...
meine Hunde sind von daher super ausgeglichen!

liebe Grüße
 
Yorky

Yorky

Registriert seit
11.10.2005
Beiträge
193
Reaktionen
0
Guck Dir mal die Bücher von Celina del Amo an! Dort findest Du viel Ideen!

LG
Yorkie
 
purzelchen

purzelchen

Registriert seit
19.02.2006
Beiträge
22
Reaktionen
0
Das "Problem" spielst du nicht mit mir, such ich mir halt was interessantes, kenn ich von unserer Bonny auch gut. :mrgreen:

Wir haben eigentlich auch das meiste Spielzeug gebastelt.

... Meine "Bestie" hat z.B. einen Tower/Turm aus Holz. Dort muß er ein paar Stöcker herausziehen (mit Pfoten oder Zähne), dann kommt ein Ball herausgefallen und in dem Ball ist sein Leckerlie...
So was ähnliches haben wir auch. Wir haben einfach einen stabilen Karton genommen an jede Ecke einen Bambusstab (wie man sie zum Pflanzen anbinden nimmt) geklebt, so dass der Karton erhöht steht und wenn sie die Stöcke, die wir durch den Karton gesteckt haben herauszieht, kommt unten das "Leckerli" (bei uns ein Dummy mit ihrem Futter) heraus. Das gibt sie mir dann, ich werf es weg zum apportieren und dann bekommt sie das Futter.
Wenn mans mit Holz basteln kann, ist`s aber sicher stabiler. :)

...Laß ihn z.B. über einen Besen oder Stuhl springen.
...auf einer Leiter die flach auf dem Boden liegt in die Zwischenräume treten.
...über einen Balken (den Du mit Steine etc. aufgebockt hast) drüber balancieren)...
- oder Blumentöpfe aus Plastik nehmen und unter einem was verstecken, was der Hund finden soll
- eine alte Isomatte zusammenrollen und verkleben, so dass der Hund durchkriechen kann
- beim Wäsche aufhängen die runtergefallenen Klammern wiederbringen lassen
- die Schuhe bringen lassen (wenns nicht grad die teuersten Lederschuhe sind :mrgreen: )
- in einer Kiste mit Bällen (so etwa Tennisballgröße) was verstecken, was der Hund finden soll
- Leckerli auf einen Schrank legen, ein Seilende drunter und am anderen Seilende ein Spielzeug festmachen, so dass das Leckerli runtergefallen kommt, wenn der Hund am Seil zieht
usw.

...Oder Du benutzt die Pappe leerer Toilettenrollen / Küchenrollen, schneidest dort Öffnungen rein, so das Du Pappstreifen hineinstecken kannst. Diese muß der Hund herausziehen, damit er an die darin befindlichen Leckerlies kommt...
Macht meine auch mit Begeisterung. :mrgreen:


Ausserdem verstecken wir uns oft in der Wohnung und sie muss uns suchen, oder wir verstecken ihr Futter oder ihr Spielzeug, was sie suchen muss.
Man kann in eine alte Pringlesdose (Tabakdose oä.) Löcher schneiden, Futter reintun und wenn der Hund damit spielt, kommt das Futter raus. (Die günstige Variante zu den Bällen für Hunde, die man auch kaufen kann.)

Draussen auf der Wiese kann man auch gut Fährten legen: einfach mit den Füssen über das Gras schleifen und auf die Spur je nach Schwierigkeitsgrad Futter streuen, das der Hund erschnüffeln muss. Am Ende der Spur verstecken wir dann immer einen Dummy mit dem Rest Futter. Den holt sie dann und bekommt den Rest.

So, mehr fällt mir im Moment net ein.
Ich hoffe man versteht die Beschreibungen, ansonsten einfach nachfragen. ;)
 
Julia A.

Julia A.

Registriert seit
06.02.2006
Beiträge
63
Reaktionen
0
@Purzelchen
So was ähnliches haben wir auch. Wir haben einfach einen stabilen Karton genommen an jede Ecke einen Bambusstab (wie man sie zum Pflanzen anbinden nimmt) geklebt, so dass der Karton erhöht steht und wenn sie die Stöcke, die wir durch den Karton gesteckt haben herauszieht, kommt unten das "Leckerli" (bei uns ein Dummy mit ihrem Futter) heraus. Das gibt sie mir dann, ich werf es weg zum apportieren und dann bekommt sie das Futter.
Wenn mans mit Holz basteln kann, ist`s aber sicher stabiler.
Klingt interessant deine Konstruktion. Würde bei meinem Dicker aber wahrscheinlich nicht lange halten. :)

Ich habe dir mal ein Foto von seinem Spielzeug angehängt.
 
purzelchen

purzelchen

Registriert seit
19.02.2006
Beiträge
22
Reaktionen
0
Ja, ich bin auch mal gespannt, wie lang das bei uns hält. :lol:
Wobei es stabiler geworden ist, als ich anfangs dachte.
Der Nachteil ist natürlich, dass es nicht grad für draussen geeignet ist.
 
gold_Fish

gold_Fish

Registriert seit
03.07.2005
Beiträge
1.463
Reaktionen
0
Was ich mit mienen Hunden mache: Sie müssen kurz vor der Tür warten, während ich im Raum Leckerlies verstecke, dann dürfen sie reinkommen udn suchen^^
Macht ihnen unheimlich Spaß :D

Ansonsten halte ich Agility ebenfalls für eine gute Idee.

Wir gehen mit den Hunden auch joggen.
 
S

Sarinah

Registriert seit
14.12.2006
Beiträge
708
Reaktionen
0
Ich hoffe es ist okay, wenn der Thread nochmal hochgeholt wird.
Hier gibts ja schon jede Menge Anregungen, wie man seinen Hund beschäftigen und auslasten kann.
Ich suche aber immer noch weitere Ideen. Ich denke man kann gar nicht genug Ideen für Spiele oder Beschäftigung haben ;)
Ich suche auch gerne eher außergewöhnliche Sachen. Am Besten Spiele ohne Springen wegen der Gelenke.
Ich stelle aber auch ein paar Spiele vor, die ich mit Mäxchen spiele, die hier noch nicht genannt worden sind:

Wir spielen gerne "Lücke":
Ich gehe mit ihm zu einem großen Parkplatz. Kurz gegen die Aufschreie: Da fährt so gut wie niemand und der Hund ist an der Flexi ;)
Der Parkplatz ist sehr voll geparkt. Ich lasse Mäxchen an der Flexi vorne weg laufen und gebe ihm das Wort "Lücke". Das bedeutet, dass er geradeaus einen Weg aus dem Parkplatz herausfinden muss und zwar so, dass er die größt mögliche Lücke in den jeweiligen Reihen auswählt, durch die wir dann gehen. Das sind so ca. 25 Reihen.
Er läuft die Reihen also ab und sucht die größte Lücke. Wenn er sich falsch entscheidet, gebe ich das Kommando "Andere" und er versucht es nochmal. Er wird natürlich für jede gefundene Lücke gelobt und wenn wir aus dem Parkplatz raus sind, gehts direkt in den Wald wo dann als Lob ordentlich getobt wird.

Wenn es viel geregnet hat, spielen wir draußen "Nass". Das heißt, dass wir uns einen Weg mit vielen Pfützen aussuchen. Diese müssen wir dann umrunden und dürfen nicht in sie hinein treten. Sei es durch Haken schlagen oder drüber springen. Wenn wir den Weg perfekt geschafft haben, gibt es die Erlaubnis "Pfütze" und er kann darin herum toben, wenn ihm danach ist.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Beschäftigung für Hunde???

Beschäftigung für Hunde??? - Ähnliche Themen

  • Beschäftigung für Welpe :)

    Beschäftigung für Welpe :): Hallo, hat jemand von euch ein paar Ideen wie ich meinen Welpen beschäftigen kann ? Freue mich über jede Antwort:)
  • Beschäftigung für den Hund

    Beschäftigung für den Hund: Hallo,:D es könnte sein das es dieses thema schon gibt, aber ich konnte es nicht finden.:lol: Ich wollte fragen wie ich meinen Hund beschäftigen...
  • Beschäftigung für gelangweilten Hund

    Beschäftigung für gelangweilten Hund: Hallo Zusammen, mal wieder habe ich eine Frage an euch. Was würdet ihr mit einem unausgelasteten Hund anfangen, der aber keine Lust zu irgendwas...
  • Beschäftigung für einen verletzten Hund

    Beschäftigung für einen verletzten Hund: Unser Schäferhund, vier Jahre alt, ist die absolute Energiebombe und immer mit dabei, egal was gerade ansteht. Normalerweise wird mit ihm Fahrrad...
  • Beschäftigung und Spiele für Hunde

    Beschäftigung und Spiele für Hunde: Hier soll eine Sammlung von Beschäftigungsmöglichkeiten und -spiele für Hunde entstehen. Sicher kennen viele von euch tolle Möglichkeiten den...
  • Beschäftigung und Spiele für Hunde - Ähnliche Themen

  • Beschäftigung für Welpe :)

    Beschäftigung für Welpe :): Hallo, hat jemand von euch ein paar Ideen wie ich meinen Welpen beschäftigen kann ? Freue mich über jede Antwort:)
  • Beschäftigung für den Hund

    Beschäftigung für den Hund: Hallo,:D es könnte sein das es dieses thema schon gibt, aber ich konnte es nicht finden.:lol: Ich wollte fragen wie ich meinen Hund beschäftigen...
  • Beschäftigung für gelangweilten Hund

    Beschäftigung für gelangweilten Hund: Hallo Zusammen, mal wieder habe ich eine Frage an euch. Was würdet ihr mit einem unausgelasteten Hund anfangen, der aber keine Lust zu irgendwas...
  • Beschäftigung für einen verletzten Hund

    Beschäftigung für einen verletzten Hund: Unser Schäferhund, vier Jahre alt, ist die absolute Energiebombe und immer mit dabei, egal was gerade ansteht. Normalerweise wird mit ihm Fahrrad...
  • Beschäftigung und Spiele für Hunde

    Beschäftigung und Spiele für Hunde: Hier soll eine Sammlung von Beschäftigungsmöglichkeiten und -spiele für Hunde entstehen. Sicher kennen viele von euch tolle Möglichkeiten den...