Muffins Babies, Züchter, Farbi-VG....*seufz*

Diskutiere Muffins Babies, Züchter, Farbi-VG....*seufz* im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, Muffin hat ja vor Kurzem Babies bekommen und am Do. sind 12 Tage um. Ab da müssten sie da dann ungefähr aus dem Nest kommen. Allerdings...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Berber21

Berber21

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
395
Reaktionen
0
Hallo,

Muffin hat ja vor Kurzem Babies bekommen und am Do. sind 12 Tage um. Ab da müssten sie da dann ungefähr aus dem Nest kommen. Allerdings habe ich bisher noch nichts Fiepen gehört und ich habe keine Bewegungen gesehen. Da Muffin noch sehr jung ist befürchte ich, dass sie die Kleinen vllt. gefressen hat.
Was mich verwirrt ist, dass sie sich trotzdem total rührend um das Nest kümmert...

So... Für den Fall, dass keine Babies da sind brauch Muffin wieder Gesellschaft (Cookie ist ja kurz vor
der Geburt der Minis gestorben). Ich möchte auf gar gar gar keinen Fall wieder so eine "Wundertüten-Maus" aus der Zoohandlung!
Weiß jmd. von euch Züchter oder seriöse Privatpersonen, die momentan 1 (am aller-allerbesten wären 3) Farbmaus-Mädels abzugeben haben? Am Besten im Umkreis von 57537 oder 57072.
Habe auf der Zuchtverbands-HP einige Adressen gefunden, die sich aber fast alle im Ruhrgebiet befinden. Da ich bis dahin relativ lange fahren muss und die Damen sich ja dann noch beschnuppern müssen (nach den VG-Regeln natürlich!) wäre mir das zu viel Stress für die Mädels... Oder was meint ihr? Was würdet ihr empfehlen?

Wie mache ich das mit Muffin? Sollten keine Babies da sein - entferne ich dann beim nächsten Käfig säubern das Nest? Würde sie das Nest dann suchen? "Trauern" Mäuse in dem Sinne..?

Habe mir jetzt Material für einen neuen, großen Käfig Marke Eigenbau gekauft und werde damit bald beginnen. Platz würde dann also zur Verfügung stehen. (Reichen Maschen von 0,8 cm Durchmesser?)



edit: Das Tierheim hier in der Umgebung hab ich schonmal angerufen, die hatten "nur" ein kastriertes Männchen, unbestimmten Alters... Habe noch von der Nagerhilfe Siegen gehört, auf ihrer HP stehen momentan aber keine Farbis...



Liebe Grüße,
Berber21


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Berber21 schrieb nach 10 Stunden, 42 Minuten und 49 Sekunden:

Ich habe grade fast alle umliegenden Tierschutzvereine angerufen.. Eine Pflegestelle hatte 4 Farbmäuse...

Haken....: unkastrierte Männchen! Und auf meine Frage hin, ob und wann die denn dann kastriert würden kam die Antwort "Was? Wieso sollte man die denn kastrieren lassen, ist doch eh ein Geschlecht. Und wer macht das denn schon?"
*seufz*

Hat man dafür noch Worte..?

So langsam verzweifel ich...
 
Zuletzt bearbeitet:
10.09.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
505
Reaktionen
0
Soetwas aus nem Tierschutzverein?????? Da würde ich mir keine Tiere holen!!!

P.S. Hast ne Nachricht.
 
Berber21

Berber21

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
395
Reaktionen
0
Ja ich fand das auch echt krass... Das war ne Pflegestelle vom TSV. Ich bin ja schon ne relativ "blutige Anfängerin", was Farbmäuse betrifft, aber ich informiere mich wenigstens... naja - ich hab ihr jedenfalls gesagt, dass sie sie in einem nicht zu großen käfig o.ä. halten soll, wegen dem revierverhalten. ich hoffe, dass sie das berücksichtigt.
ich habe ja immer so ein weiches herz und hätte sie am liebsten direkt genommen. aber geld für gleich 4 kastras hab ich echt nicht parat...


@nosferatu: du hast auch post :)
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
505
Reaktionen
0
Ja ich fand das auch echt krass... Das war ne Pflegestelle vom TSV. Ich bin ja schon ne relativ "blutige Anfängerin", was Farbmäuse betrifft, aber ich informiere mich wenigstens... naja - ich hab ihr jedenfalls gesagt, dass sie sie in einem nicht zu großen käfig o.ä. halten soll, wegen dem revierverhalten. ich hoffe, dass sie das berücksichtigt.
ich habe ja immer so ein weiches herz und hätte sie am liebsten direkt genommen. aber geld für gleich 4 kastras hab ich echt nicht parat...


@nosferatu: du hast auch post :)

Auf mich kommen drei zu... Kommt halt auch drauf an, wieviel der TA für die Kastra möchte.
 
Berber21

Berber21

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
395
Reaktionen
0
Ja, ich kann mir vorstellen, dass das finanziell auch kein Zuckerschlecken ist... Obwohl es ja "nur" Mäuse sind...


Ich hoffe nur, dass Muffin dann bald in irgendeiner Weise Gesellschaft bekommt... Wenn jmd. noch Tipps hat... Her damit!! :)
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Hallo Berber,
habe mir das grad durchgelesen und mich gefragt, wieso du den Kastraten aus dem Tierheim nicht holen magst? Kastraten sind wirklich liebe Tiere und deine Muffin hätte wieder Gesellschaft. Und falls dann doch noch mal Weibchen in deiner Nähe abzugeben sind, kannst du die Gruppe dann ja noch aufstocken.
War jetzt nur mal ein Vorschlag.
Aber vielleicht erlebst du ja eine Überraschung und es krabbeln lauter neugierige Babymäuschen aus dem Nest.
Grüßle
Henni
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
505
Reaktionen
0
Hallo Berber,
habe mir das grad durchgelesen und mich gefragt, wieso du den Kastraten aus dem Tierheim nicht holen magst? Kastraten sind wirklich liebe Tiere und deine Muffin hätte wieder Gesellschaft. Und falls dann doch noch mal Weibchen in deiner Nähe abzugeben sind, kannst du die Gruppe dann ja noch aufstocken.
War jetzt nur mal ein Vorschlag.
Aber vielleicht erlebst du ja eine Überraschung und es krabbeln lauter neugierige Babymäuschen aus dem Nest.
Grüßle
Henni

Ich denke mal, weil sie schon wissen will, woher das tier kommt und wie alt es ist. uffn hat immerhin schon eine Partnerin verloren wie ich verstanden habe. das würde ich auch nicht wirklich zumuten wollen, ein zweites mal zu erleben.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Nun ja Nosferatu, du hast einerseits recht, andererseits tut mir auch das Böckchen leid. Ich würd's sofort nehmen. Wenigstens ist es kastriert, da hat es auch Chancen auf Vermittlung.
Berber, ich habe grad rausgefunden, dass im Tierschutzverein Arche Noah in Breitscheid Farbis sitzen. Auf der Homepage waren allerdings keine Angaben wieviele von welchem Geschlecht. Eine davon heißt sogar Mc Muffin *grins*.
Guck doch mal auf der Seite www.mausebande.com/forum/vermittlungen/farbmausvermittlung
Hoffe der Link stimmt. Da kannst du dir auch den Thread zu den Mausis in Breitscheid ansehen. Ich hab jetzt keine Ahnung wie weit das weg ist, aber sah so aus, als ob es von Siegen nicht weit ist.
Grüßle Henni
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
505
Reaktionen
0
Deine Tierliebe in allen Ehren Henni, aber man kann nicht jede Maus retten und ich finds z.B. Muffin gegenüber nicht fair wenn man ihr "irgendein" Tier holt weil man irgendwo eins retten will. Hinterher ist es ein ganz altes Tier das schnell stirbt- ich denke da muss man auch auf sein Tier dass eben schon da ist Rücksicht nehmen.


Und das ist ja jetzt auch nur was ich denke weshalb sie die maus von dort nicht will. Vielleicht sinds ja andere Gründe.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Naja, deswegen habe ich Berber ja gefragt. Nicht böse sein, aber ich wollte ja auch eine Antwort von ihr. Ist ja auch okay wenn sie den Kastrat nicht möchte, aber schade wärs schon.
Und man kann auch ein junges Tier holen, dass gleich stirbt. Nur deswegen keine alten Mäuse holen fände ich schade. Und lieber so als dass Muffin gar keine Gesellschaft hat.
Ich hab zum Beispiel zwei Myco-Mäuse aufgenommen und eine gesunde über ein Jahr alte. Warum auch nicht?
Naja, Berber, du kannst dir die Seite mal angucken und ich hoffe du findest die beste Lösung für Muffin.
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
505
Reaktionen
0
Nee ich bin nicht böse.
Aber die Argumentantion zwecks sterben hinkt etwas.
Bei einer alten Maus muss davon ausgehen, dass sie bald stirbt- bei einer jungen nicht. Passieren kann immer etwas, aber das ist denk ich nicht kalkulierbar Aber gut das wird hier alles OT ;-)
 
Berber21

Berber21

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
395
Reaktionen
0
Hallo Henni,
vielen Dank erstmal! Breitscheid ist laut Google 42 km von hier - also noch machbar :) Ich werde die morgen bzw übermorgen an meinem freien Tag mal kontaktieren!
Mc Muffin ist ja schon echt witzig :D


Zu dem Kastraten aus dem Tierheim...
Mir war es, genau wie Nosferatu sagte, zu unsicher. Ich habe wirklich ein, manchmal viel zu großes, Herz was die Tierliebe angeht. Wie ich oben schon geschrieben hätte - ich hätte mir am Liebsten alle 4 Böcke mitgenommen und kastrieren lassen...
Aber ich kannte bei dem Kastrat überhaupt kein Alter. Die Herkunft wäre mir "noch egal" gewesen, aber es hätte ja sein können, dass er schon ca. 2 Jahre alt ist. Sicher, auch diesen Tieren möchte ich gerne eine Chance geben, aber Muffin hat Cookie schon verloren und hatte jetzt den Stress mit dem Wurf. Wenn jetzt noch ein Gefährte in kurzer Zeit wieder gehen würde, wäre das echt schlecht. Es tut mir wirklich leid um den Kleinen, aber Muffin geht vor. Mal noch ist sie total mit dem Nest beschäftigt und leider nicht "sichtbar" (ich hoffe das kommt jetzt nicht falsch rüber!).
Es ist klar, dass auch junge Tiere sterben können. Das beste Bsp. ist doch meine Cookie. Sie war zu dem Zeitpunkt nur knapp 7 Wochen alt und ist dann an einer Lungenentzündung gestorben. Im Endeffekt steckt man überhaupt nicht drin, wann ein Tier stirbt, aber wie Nosferatu schon sagte: das Risiko eines natürlichen Todes ist bei einem älteren Tier einfach viel höher.

Ich steh mir mit meiner Tierliebe manchmal selber im Weg, aber ich denke ich muss Muffin zu Liebe die Priorität dann anders setzen...

LG,
Berber21
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Also, dann drücke ich mal die Daumen, dass das mit Breitscheid klappt.
Ich versteh ja das mit dem Alter, naja, brummel, mir tut der arme Kastrat ja nur leid. Auf die Gefahr hin dass ich nerve: Und wenn du den Kastrat UND zwei Mädels holst? Dann hättest du eine Gruppe wie ich und wenn der Kastrat dann nicht mehr lange lebt, sind es immerhin noch drei. Soweit ich gesehen habe, baust du ja einen großen Käfig, da ist doch dann sicher gut Platz drin. Kommt nun drauf an, wieviel Mäuslein du halten willst.
Aber Achtung: Die können süchtig machen, frag mal Seven! Ich hab meine drei neuen seit Montag und würde am liebsten noch mehr haben.
Und halt uns auf dem Laufenden was sich bei der Tierhilfe ergeben hat und ob du einen MC Muffin, Chester oder gar einen Big Mac bekommen hast *ganzbreitgrins*.
Grüßle
 
Berber21

Berber21

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
395
Reaktionen
0
Hej,

da das würde natürlich gehen! Also Kastrat und zwei Mädels! Hab ich auch schon gedacht.
Aber die beiden Mädels müsste ich erstmal bekommen ;) Erstmal abwarten! Je nach dem wie viele Damen o.ä. ich bekomme werd ich auch gewiss da nochmal im Tierheim anrufen. (Weil 4 Mäuse sollen es eigtl auf jeden Fall werden)
Und wenn der Kastrat dann noch da sein sollte könnte ich ihn mir holen. Ich hab ja auch Mitleid mit ihm, aber wie gesagt: falsche Tierliebe solls ja dann auch nicht sein!
Und ehrlich gesagt will ich mir den kleinen Kerl auch nicht reservieren lassen, weil wer weiß: vllt. kämen in der Zwischenzeit die richtigen Menschen für ihn! Die in dem Tierheim kümmern sich auch immer wirklich gut um die Tiere, die da sind. Ich weiß, das ist kein Ersatz zu einem richtigen Zu hause, aber für den Übergang wird es wohl gehen..! (bitte nicht falsch verstehen ;) )

Mal schauen was aus Chester, McMuffin, Big Mäc usw. wird ;)
(Wobei ich ja eher für "Twix" und "Snickers" wäre :D )
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Tja, da bin ich ja mal gespannt, ob bald ein paar Mäuslein bei dir einziehen dürfen. Naja, aber vielleicht hat ja doch ein oder mehrere Babys von Muffin überlebt. Sie hat ja ein riesen Haufen als Nest hab ich in einem anderen Thread gesehen.
Aber das mit den Mäusen aus Breitscheid find ich auch witzig. Ich könnt meine Mäuse nicht so nenne, würd dauern Hunger kriegen :uups:. Und Twix und Snickers passt auch besser zu Muffin, wobei Donut und Bagel auch nicht zu verachten wäre... :lol:
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
505
Reaktionen
0
*ggg*

Ich hatte mal ne Hamsterdame Namens Curry... und der eines Ex von mir hieß Tequila :mrgreen:
 
Berber21

Berber21

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
395
Reaktionen
0
Donut und Bagle - wie cool ist das denn :D
Wobei Curry und Tequila auch witzig sind (kenn auch nen Tequila - das ist aber ein Pferd :) )

Naja, an Namen solls nicht fehlen - aber an den Mäusen!

Muffins Babies betreffend hab ich so langsam die Hoffnung aufgegeben... Werde die Tage mal mit ner Pinzette ins Nest schauen, wenn Muffin auf Essenssuche ist...!
 
Berber21

Berber21

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
395
Reaktionen
0
Also, es gibt Neuigkeiten!
So wie es aussieht ist das Nest leer. Hab heute mal ein bisschen mit einer Pinzette drin "rumgesucht", hab so nichts sehen können. Die Babies müssten ja jetzt schon relativ groß sein.
Ich habe heute erfahren, dass ich drei Mäusedamen (ca. 7 Wochen alt) von einer Privatperson bekommen kann. Von dem weiß ich, dass er die Mäuse gut und artgerecht hält. Er bringt mir nächsten Freitag 3 Damen mit (selbst aussuchen ist leider nicht - er will sie nicht alle mitbringen- fragt mich nicht warum... männer *augenroll*) Er hat schwarze und braune Farbis...
Bis dahin muss also der Käfig fertig sein..!

Habe vor ein paar Tagen angefangen die Ebenen mit Sabberlack zu streichen (reichen 3 Schichten, oder besser mehr?). Ist es ratsam den Rest des Käfigs auch damit zu streichen?

Heute hab ich angefangen die Tür, den Rahmen fürs Dach usw. zusammen zu bauen...
Es wird also...!


Nochwas.... Muffin niest ab und an immernoch.. Ich gebe ihr eine halbe Tablette Gripp Heel (so heißen die glaub ich) unters Trinkwasser. Das trinkt sie nicht ganz, aber regelmäßig und ausreichend.
Können Mäuse chronischen Schnupfen bekommen? Ihre Atemwege waren durch die Lungenentzündung ja total angeschlagen. Oder ist es vllt doch eine Allergie...? *seufz* Sie sieht normal aus, klettert, ist munter, frisst und trinkt, normales Fell, offene unverklebte Augen, keinen Nasenausfluss.

Ansonsten muss ich die Damen am Fr. erstmal "zwischenlagern" - was meint ihr?

Wegen der VG... (oh gott, so viele Fragen auf einmal...:) )
Ich hatte vor das so zu machen:
Badewanne (+Handtücher, Wasser, Futter) ca. 1-2h
kleinerer Behälter (ist das alte Aqua ok?? Also gut gesäubert [mit was am besten??]) ca. nen halben Tag
eine Ebene vom neuen Käfig ca. 1-2 Tage

und dann die anderen Ebenen.
Spielzeuge und Verstecke können ab wann dazugegeben werden...?

Ist das ok so?

Liebe Grüße und danke nochmal,

Berber21
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
505
Reaktionen
0
Sie könnte auch eine Mycoplasmose haben (das ist chronisch). Klär das am besten ab, ich weiß jetzt nicht was das für eine tablette ist, meine bekommen Baytril für den Schnupfen. Sind auch ganz normal ohne verklebte Augen, essen, spielen usw.

Und herzlichen Glückwunsch zum Mäusenachwuchs :)
Also hat sich das mit Glileo erledigt ja?
 
Berber21

Berber21

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
395
Reaktionen
0
Werd da mal nachschauen, danke für den Link!
Was mir auch noch aufgefallen ist: sie putzt sich total häufig. Am meisten natürlich nach einem Nieser...
Die Kleine kommt jetzt übrigens an und frisst Leckerchen aus meiner Hand :) Noch zaghaft, aber die Neugier und der Appetit auf Leckerlis (heut wars ein Stückchen Möhre) siegt eigtl immer *hihi*


Habt ihr Tipps wegen der VG für mich? Und wegen dem Sabberlack...? Und so :D


@Nosferatu : Das mit Galileo hat sich vorerst erledigt denke ich, aber meld dich doch kurz vor der Katra oder nach der Ausstinkzeit - falls du ihn noch abgeben willst kann ich ja mal schauen was meine Damen sagen!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Muffins Babies, Züchter, Farbi-VG....*seufz*