Ein fast verhungerter Leguan!

Diskutiere Ein fast verhungerter Leguan! im Echsen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Vor einiger Zeit bekam ich einen fast verhungerten und armseeligen anzuschauenden Leguan,der handsam ist.Ich habe ihn probiert aufzupeppeln,da die...
T

Tierfreundin

Guest
Vor einiger Zeit bekam ich einen fast verhungerten und armseeligen anzuschauenden Leguan,der handsam ist.Ich habe ihn probiert aufzupeppeln,da die Besitzer sagten er frißt nichts mehr.Als allererstes setzte ich ihn unter Rotlicht,da die Reptilien eine gewisse Wärme brauchen um den Körper zu regulieren.Na was passierte
? Ich gab ihr etwas Feldsalat und etwas Obst und ? Sie fraß alles auf.Das gab mir Hoffnung das ich es vielleicht schaffte.Nun stellten wir ein Terrarium auf das die richtige Beleuchtung und Wärmelampen für Reptilien hat.Sie fühlte sich sehr wohl.Von einem Tag auf den anderen fraß sie immer mehr.Ich ging zum TA und besorgte mir ein sehr gutes Mineral-VitaminPräperat -Korvimin-.Wir wogen sie jeden Tag und konnten echt zusehen wie sie zunahm und dies mit ihrer Zutraulichkeit jeden Tag dankte.Heute ist sie eine wunderschöne Leguandame geworden mit dem Namen Majra.
Ich hatte zwar sehr viel Arbeit mit dem Aufpäppeln aber die Mühe hat sich echt gelohnt.
Habe ja 2 Leguane ,der andere heißt Hercules,leider vetragen sie sich nicht.Denke Hercules war zu lange alleine.Sie sind auch eigentlich Einzelgänger und kommen nur zur Paarung zusammen.
 
27.05.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber für Echsen von Manfred geworfen? Er hat sich viel Mühe gegeben und Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege, Haltung und auch über die Zucht geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
11.471
Reaktionen
0
hey,
schön das du sie wieder aufgepeppelst hast, sonstwaäre sie wohl verhungert. wie groß ist sie denn jetz? und dein hercules?

liebe grüße
 
T

Tierfreundin

Guest
hey,
schön das du sie wieder aufgepeppelst hast, sonstwaäre sie wohl verhungert. wie groß ist sie denn jetz? und dein hercules?

liebe grüße
Hallo Burani!! Werde demnächst mal Bilder reinsetzen ,leider ist Hercules über haupt nicht zahm und Majra eine ganz liebe.Sie geht zu jedem nur die Krallen sind halt schlimm auf der Haut,man denkt dann ich hätte mit einem Tiger gekämpft.Aber da muß man durch,wenn man sich für solche Tiere entscheidet.
 
T

-Tierfreund-!!!

Registriert seit
30.05.2005
Beiträge
211
Reaktionen
0
Schön,dass du sie wieder aufgepeppelt hasst.Habe auch zwei Leguane.Kann deine denn schon wieder Lebendfutter essen?Kannst du mir mal sagen wie man die Bilder links unter den Namen bekommt?
Danke,David.
 
Burani

Burani

Registriert seit
17.01.2005
Beiträge
11.471
Reaktionen
0
hey, mmh ich glaube man überhaupt froh sein wenn sie zahm sind oder?


Tierfreund, unter deinem profil kannst du es einstellen mit den bildern.

grüße
 
T

Tierfreundin

Guest
Ja meine Leguane fressen noch etwas Lebendfutter ,aber meist gebe ich ab und zu mal Zophobas,Grillen oder gefr.kleine Mäuse.Aber sehr selten,sie fressen viel Salate ,Gemüse und Obst.
Leguane brauchen am Anfang der wachstumszeit viel Lebendfutter ,hauptsächlich Mäuse wegen des Kalkes für die Knochen.Aber davon auch nicht soviel denn sonst werden sie zu fett.
Wie alt sind deine denn würde mich freuen wenn du mehr davon erzählen würdest.
 
T

-Tierfreund-!!!

Registriert seit
30.05.2005
Beiträge
211
Reaktionen
0
Ich hab blaue Halsbandleguane,die fressen halt keine Mäuse (eher würden sie die Leguane fressen! :) ).Und was hasst du für welche?
 
T

Tierfreundin

Guest
Ich habe 2 iguana iguana ,also grüne leguane!
 
Thema:

Ein fast verhungerter Leguan!