OMG, was für eine Kreuzspinne!

Diskutiere OMG, was für eine Kreuzspinne! im Spinnen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Wir haben bei uns (wie sicherlich überall auch) sehr viele Gartenkreuzspinnen. Überall, wo man hinschaut, sieht man sie "schweben". Teilweise...
cybie

cybie

Registriert seit
15.03.2006
Beiträge
953
Reaktionen
1
Wir haben bei uns (wie sicherlich überall auch) sehr viele Gartenkreuzspinnen. Überall, wo man hinschaut, sieht man sie "schweben". Teilweise verdecken sie unsere Fenster so sehr, dass man nicht mal ein Fliegengitter bräuchte.

Ich dachte meine Mutter würde übertreiben, als sie meinte, dass wir im Vorgarten in der Eibe eine Riesenspinne hätten. Heute
habe ich an ihrem riesigen Radnetz gezielt am Signalfaden gewackelt und plötzlich kam sie zum Vorschein! Ich glaube, ich hab noch nie so eine große Kreuzspinne gesehen. Ich werde sie mal fotografieren oder sogar einfangen zum Fotos machen. Ich hatte einen richtigen Schauer. Die war mit Beinen bestimmt 4cm lang. Und ein riiiiiesiges Abdomen.

Total schön! :clap: Wenn ich Fotos habe, stelle ich sie hier rein.

Habt ihr bei euch auch so große Kreuzspinnen? Warum ist nur die so besonders groß? Hat das was zu bedeuten? Ist ja nicht so, dass sie nur ein großes Abdomen hat, nein, die Beine sind richtig dick und lang (aber es ist auf jeden Fall eine Kreuzspinne).


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

cybie schrieb nach 3 Stunden, 7 Minuten und 20 Sekunden:

Ich habe sie erstmal eingefangen und ausgemessen. Sie saß zum Glück ausgestreckt an der Scheibe, sie ist ca. 35mm lang. Wenn sie sich mal richtig platt und lang machen würde, würde sie bestimmt auch 40mm erreichen. Heute Abend mache ich mal Fotos. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
15.09.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Spinnenratgeber von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Spinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
N

nando

Registriert seit
12.09.2008
Beiträge
63
Reaktionen
0
ja sau viele aba jetz nimma
 
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
2.387
Reaktionen
0
iiii
schön mmm
Bei meiner Schwägerin ist eine weisse auf der Terasse
von weitem echt schönes Tier

Freu mich auf Foto

Grüsse Sim
 
cybie

cybie

Registriert seit
15.03.2006
Beiträge
953
Reaktionen
1
Sie fängt jetzt glaub ich an ein Netz zu bauen, da sie immer hin und her krabbelt. Das Heimchen wollte sie nicht, ich lass es aber drin.

Hier nun aber die versprochenen Fotos:













 
B

birdeater

Registriert seit
04.12.2006
Beiträge
269
Reaktionen
0
Hallo,

das ist zweifelsfrei eine Gartenkreuzspinne (Araneus diadematus). Die Weibchen können in der Tat beachtlich groß werden.
Allerdings möchte ich dich darauf hinweisen, daß man bei Spinnen nur den Körper misst. Längenangaben bei Spinnen beziehen sich lediglich auf auf Vorder und Hinterkörper ohne Anhänge (also ohne Spinnwarzen und ohne Cheliceren). Die Beine werden gesondert gemessen - das hat aber für derartige Bestimmungsfragen jetzt weniger Bedeutung.

Und wenn ich mir dann da jetzt Dein Bild mit Maßstab anschaue, komme ich auf eine Körperlänge von ca. 11 mm. Und da klingt realistisch.

Die Gartenkreuzspinne ist ja zweijährig, daher gibt es auch Tiere mi unterschiedlichen Größen. Die Geschlechtsreife erlangt sie erst im zweiten Jahr und das sind dann die dicken Brummer, die man findet.

LG Guido
 
cybie

cybie

Registriert seit
15.03.2006
Beiträge
953
Reaktionen
1
Ja, das mit der Körperlänge weiß ich. Ich habe nur mal ihre gesamte Länge erwähnt, weil ich das schon heftig fand. Ist ja nicht so, dass nur ihr Körper so groß ist, auch ihre Beine sind recht lang. Die Körperlänge, die bei Wikipedia angegeben ist, war auch 18mm.

Auf dem Foto ist es nicht wirklich genau, aber ihr Körper war schon bei 15-18mm.

Meinst du mit dem 2-jährig, dass die Spinne 2 Jahre in der freien Wildbahn lebte und deswegen so groß geworden ist? Find das immer erstaunlich, dass Tiere so lange in der Natur leben können, weil die es ja nicht so einfach wie wir Menschen haben und es ja auch leider Menschen gibt, die kleine Tiere z.B. zertreten o.Ä.
 
B

birdeater

Registriert seit
04.12.2006
Beiträge
269
Reaktionen
0
Die meisten einheimischen Spinnen sind einjährig. Das heißt sie schlüpfen im Herbst oder Frühjahr, wachsen rasch heran, reproduzieren sich und sterben ab - und das alles in einem Zeitraum von ca. 1 Jahr.

Die Gartenkreuzspinne benötigt für diesen Prozess 2 Jahre. Allerdings ohne einen Vorteil daraus zu ziehen. Nach der Reifehäutung wird sie sich verpaaren, einen Kokon bauen und absterben.

Die Hauswinkelspinnen (Tegenaria atrica) können bis zu 6 Jahre alt werden. Hier allerdings mit dem Vorteil, daß sie sich mehrfach reproduzieren können - zumindest die Weibchen.

Aber um nochmal auf die Größenangaben zurück zu kommen. Es mag zwar manchmal recht beachtlich sein, wie groß die Tiere dann wirken, man bekommt aber keine reelle Vorstellung von dem Tier. Und für eine Bestimmung ist die Größenangabe mit Beinen ohnehin wertlos. Ich hatte schon ein Tegenaria atrica Männchen, welches gemessene 9cm lange Beine hatte. Also würde das Tier mit ausgestreckten Beinen auf einen Durchmesser von 18 cm kommen. Man stellt sich dann sonst was für ein Riesenvieh vor und tatsächlich sind das die Spinnen, welche beim Laien für derartige maßlose Übertreibungen sorgen, wenn man nach der Körperlänge fragt und zur Antwort 3 oder 4 cm bekommt. Derartige Größenangaben sind für Deutschland ganz einfach um 50 % überzogen. Tatsächlich hatte dieses Männchen nur 12 mm Körperlänge. Ich möchte hiermit auch noch die große Fehlerquote beim schätzen von Größen bedenken. Und gerade bei Spinnen, wo man die Beine mit einbezieht, kommt man zu derartigen großen Abweichungen von der Realität.

Naja, egal, wenn ein Bild dabei ist, kriegen wir die schon bestimmt, wie in diesem Fall.

LG Guido
 
N

Nussily

Registriert seit
02.08.2008
Beiträge
139
Reaktionen
0
Darf ich mal spammen und: OMG, IST DIE RIESIG schreiben?
Woah.. ich hätte glaube einen Herzinfarkt bekommen xD Ich habe ja schon Angst vor nem Schmetterling der mir zunahe kommt- und damit meine ich 5 Meter ^^

Cybie- Respekt! ^^
 
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
3.446
Reaktionen
0
OMG, ich wäre warscheinlich in ohnmacht gefallen. ich hasse spinnen (darf ich das hier sagen?ich ekel mich einfach)
jedes mal, wenn ich moment drassen wäsche aufhängen will, muss ich erstmall ne halbe stunde spinnen wegmachen, es ist wrklich nciht mehr schön und ch finde, dieses jahr ist es extrem, aber so eine riesenkreutzspinne habe ich hier noch nicht gehabt-zum glück
 
Mimsel

Mimsel

Registriert seit
04.02.2008
Beiträge
602
Reaktionen
0
Dieses Jahr sind sooo viele Spinnen unterwegs, das habe ich noch nie erlebt. Aber ich finds toll. Die Krabbler sind faszinierend.

Lg
marie
 
B

birdeater

Registriert seit
04.12.2006
Beiträge
269
Reaktionen
0
So kann man sich täuschen... Die Vorstellungskraft des Menschen spielt doch einem so oft ein Schnäppchen, weil man den Neuen Eindrücken einfach mehr BEachtung schenkt, als denen der Vergangenheit. Glaubt mir, es gibt dieses Jahr nicht mehr spinnen als sonst auch...

LG Guido
 
cybie

cybie

Registriert seit
15.03.2006
Beiträge
953
Reaktionen
1
Ja, ich glaube auch, dass es daran liegt, weil man das zu sehr beobachtet. Ich selber merke das auch, kann mich aber trotzdem daran erinnern, dass hier immer viel Spinnen zu dieser Jahreszeit sind.

Ich habe die dicke Lady heute wieder an ihrem Zuhause ausgesetzt. :) Es ist beeindruckend, was für dichte und starke Fäden sie im Terrarium hinterlassen hat. Da habe ich mich ja beinahe selbst drin verheddert. ^^
 
Thema:

OMG, was für eine Kreuzspinne!

OMG, was für eine Kreuzspinne! - Ähnliche Themen

  • Was ist das für ein Tier

    Was ist das für ein Tier: Hallo, ich habe im Garten dieses Tier gefunden. Es kann ca. 20 cm hoch hüpfen Weis jemand was es ist?
  • Was ist das für ein springendes insket

    Was ist das für ein springendes insket:
  • Was ist das für ein Tier?

    Was ist das für ein Tier?: Weiß jemand, was das für ein Käfer ist?
  • Vogelspinne für blutige Anfänger

    Vogelspinne für blutige Anfänger: Hallo, Ich interessiere mich schon seit langer Zeit für Vogelspinnen und möchte mir nun eine zulegen. Die Suche im Internet verriet mir zwar schon...
  • OMG was jetzt??

    OMG was jetzt??: alle spiderlinge aus dem neuen kokon sind i.wie aus der fauna box entflohen (hab sie über winter im haus... super) jetzt sind alle im zimmer hab...
  • OMG was jetzt?? - Ähnliche Themen

  • Was ist das für ein Tier

    Was ist das für ein Tier: Hallo, ich habe im Garten dieses Tier gefunden. Es kann ca. 20 cm hoch hüpfen Weis jemand was es ist?
  • Was ist das für ein springendes insket

    Was ist das für ein springendes insket:
  • Was ist das für ein Tier?

    Was ist das für ein Tier?: Weiß jemand, was das für ein Käfer ist?
  • Vogelspinne für blutige Anfänger

    Vogelspinne für blutige Anfänger: Hallo, Ich interessiere mich schon seit langer Zeit für Vogelspinnen und möchte mir nun eine zulegen. Die Suche im Internet verriet mir zwar schon...
  • OMG was jetzt??

    OMG was jetzt??: alle spiderlinge aus dem neuen kokon sind i.wie aus der fauna box entflohen (hab sie über winter im haus... super) jetzt sind alle im zimmer hab...