Alte Sachen für neuen Hamster?

Diskutiere Alte Sachen für neuen Hamster? im Hamsternest Forum im Bereich Hamster Forum; Hey ihr Lieben, meine Frieda ist gestorben. Ich habe keine Ahnung, warum. Am Freitag habe ich sie noch gesehen, da ist sie rumgelaufen, hat in...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
2.734
Reaktionen
0
Hey ihr Lieben,
meine Frieda ist gestorben. Ich habe keine Ahnung, warum.

Am Freitag habe ich sie noch gesehen, da ist sie rumgelaufen, hat in ihrem WW ihre Runden gedreht, alles normal. Am WE war ich nicht Zuhause. Gestern Abend habe ich ihr nochmal Futter reingestreut. Das wurde überhaupt nicht angerührt(ich hatte ein Stückchen auf ne Etage getan und das lag heute Morgen da immernoch).
Als ich heute Mittag vom Praktikum wiedergekommen bin, habe ich nachgesehen und da lag sie dann. Ein Stück vor ihrer Höhle, eingerollt, als ob sie schläft...

Ich glaube, dass sie schon seit Samstag oder gestern tot ist, weil sie richtig steif war. Ich hab sie mir nochmal angeguckt, ob irgendwo Blut ist oder sie Durchfall hatte, aber ich habe nichts gefunden. Auch im Streu waren
keine Krabbeltiere oder verdorbenes Futter. Das einzige, was ich gesehen habe, waren die Krallen an den Hinterbeinen, die rot unterlaufen waren. Ich weiß aber nicht, ob das nicht immer so ist...
Im Maul hatte sie ein Stück von der Rindeneinstreu, aber ob das was zu bedeuten hat, weiß ich nicht.

Meine Mama hat sie dann mitgenommen um sie im Garten zu begraben.
Achso, an Altersschwäche kann sie eigentlich auch nicht gestorben sein, da ich sie erst im April geholt habe (da war sie schwanger) und ich denke, so sehr alt kann sie da noch nicht gewesen sein, weil sie aus einer Zoohandlung ist und die verkaufen doch keine 2 Jahre alten Tiere (JETZT weiß ich auch,dass man nicht in Zoohandlungen kaufen soll und ich werde es auch nicht noch einmal tun!)

Jetzt zu der eigentlichen Frage und dem Titel des Threads: Vielleicht ist es etwas makaber, weil Frieda ja gerade erst gestorben ist, aber ich habe ja jetzt den großen EB und möchte nicht, dass er leer bei mir rumsteht.
Und ich war letzte Woche in Hannover im TH (hatte eigentlich nach Rennern geguckt, hatten sie aber nicht) und da hatten sie sehr viele Hamster. Und einem von denen würde ich gerne ein neues Zuhause schenken.

Ich habe jetzt die Korkstücke und eine Weidenbrücke ins Eisfach getan (wie lange muss das da drin bleiben?).
Eine andere, größere Weidenbrücke passt nicht rein, kann man die in den Ofen tun? Bei wie viel grad, wie lange und kann da was passieren, weil da ja Draht drin ist?
Ich fänds einfach zu schade, die Sachen weg zu schmeißen, aber da ich nicht weiß, was Frieda hatte, will ich auf Nummer sicher gehen(auch wenn ich nicht davon ausgehe, dass es irgendwelche Parasiten waren.)
Oder reicht das gar nicht? Die Sachen riechen ja bestimmt nach ihr, ich weiß ja nicht, was der neue Hamster dazu sagen würde...

Und noch was: Der EB ist leider nicht aus beschichteten Spanplatten. Ich hatte nur die Ecken lackiert. Jetzt hat sie aber an eine Stelle gepinkelt, die nicht lackiert war (die habe ich nie gesehen, weil sie unter eine Etage war).
Reicht es aus, wenn ich mir eine beschichtete Platte zusägen lasse und die da drauf schraube?

Wow, das war jetzt ein ganz schön langer Text. Danke fürs Lesen und über Tips bin ich sehr dankbar!
 
15.09.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dieses Nagerhaus für deine Nager empfehlen. Unsere Zwerghasen lieben das Häuschen. Erst waren wir uns nicht sicher, ob beide Platz haben. Aber kein Problem, da sie es sowieso lieben so eng wie möglich zusammen zu liegen.
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
8.608
Reaktionen
1
Tut mir leid, dass deine Frieda schon gestorben ist:(

Leider kann man nicht sagen, woran sie gestorben ist, aber wenn sie offensichtlich keinen Durchfall oder Parasiten hatte, denke ich, dass du den Käfig weiterverwenden kannst. Herzinfarkt oder Schlaganfall kann auch junge Hamster treffen. Die Starre setzt übrigens recht schnell ein, und vergeht dann wieder, dein Hamster muss also nicht unbedingt so lange tot gewesen sein.

Einfrieren empfehle ich eigentlich nur bei Parasitenbefall, gegen Bakterien ist ausbacken oder kochen die sicherere Methode.

Ein normales Eisfach, wie es in vielen Kühlschränken zu finden ist, reicht übrigens nicht, es muss 2 Tage richtig tiefgefroren werden (ab -18°C).

Es sollte im Ofen wirklich heiß ausgebacken werden, da du ja auch eventuelle Krankheitserreger abtöten willst. D.h. nicht unter 180°C (besser 200°C) und mindestens eine halbe Stunde. Das tötet normalerweise wirklich alles ab. Bei trockenem Holz solltest du aber wirklich aufpassen, damit es nicht anbrennt.

Oder pack kleine Sachen in einen Topf mit kochendem Wasser und lass es eine Weile kochen. Das ist zwar nicht ganz so sicher, aber auch besser als gefrieren und ungefährlicher als backen. Höchstwahrscheinlich hatte dein Hamster ja nichts ansteckendes, so dass das ausreichen sollte. Hätte dein Hamster Durchfall o.ä. gehabt, hättest du die Sachen sicherheitshalber wegschmeißen sollen.

Die Pinkelecke solltest du besonders gut desinfizieren (so gut es bei Holz eben geht) und ich würde auch den Rest des Käfigs gründlich abwaschen und mit Desinfektionsspray (z.B. Bactazol) behandeln. Darübergeschraubte Bretter sind in Ordnung, wobei sie Krankheitserreger und den Geruch nicht wirklich abhalten würden.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
2.734
Reaktionen
0
Danke erstmal für die Antwort. Welches Desinfektionsspray eignet sich denn am besten? und wie gesagt, es sind keine beschichteten Spanplatten, geht das dann überhaupt, wenn ich was drüber sprühe?
Und kann es sein, dass es Pflanzen gibt, deren Geruch schon giftig ist? Es ist nur eine Theorie, aber ich hatte seit Samstag eine Pflanze (weiß den Namen leider nicht) neben dem EB stehen. Wahrscheinlich ist das aber nur ein Zufall. Gefressen haben kann sie aber davon nichts, da konnte sie nicht dran kommen und die Pflanze hing auch nicht in den EB rein.
Im TH haben sie zurzeit einen Goldi, der wohl beißt, aber es sind ja auch keine Kuscheltiere. Auch wenn ich gerne mal wieder einen zahmen Hamster hätte. Mal sehen, vielleicht haben sie am WE ja auch schon wieder neue. Und wenn nicht, dann bekommt der "Beißer" eben ein neues Zuhause. Muss aber erstmal Streu holen. Hab zwei gelbe Säcke voll aus dem EB geschaufelt.
Die Weidenbrücke werde ich nicht in den Ofen packen, das ist mir zu riskant, zumal es nicht mein Ofen ist. Wenn wieder Platz im Eisfach ist, kommt sie da rein.
Meint ihr, den Hamster stören die alten Gerüche oder wird er einfach seine Duftmarke drüber setzen?
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
4.342
Reaktionen
0
Hallo!
Auch von mir erstmal herzliches Beileid für den Verlust von Frieda.
Welches Desinfektionsspray eignet sich denn am besten? und wie gesagt, es sind keine beschichteten Spanplatten, geht das dann überhaupt, wenn ich was drüber sprühe?
Bei Tieren nimmt man Bactazol, wie Adraste schon sagte. Meine TÄ hat mir aber dringend davon abgeraten, das auf Oberflächen zu benutzen, die man nicht wieder abwaschen kann und in die es einziehen kann.
Ich persönlich würde kein Gehege, das ich nicht 100% desinfiziert habe und in dem ein Hamster an unbekannter Ursache gestorben ist, "weitervererben". Aber das musst du selber wissen.
Caterina
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
2.734
Reaktionen
0
Ich hab den EB jetzt schon wieder hergerichtet und am Samstag zieht ein neuer Hamster ein. Was sagt ihr eigentlich zu der Theorie mit der Pflanze? Ist eher unwahrscheinlich, oder?
Da ich sie aus einer Zoohandlung habe, sie da von ihrem Bruder geschwängert wurde und ich ja nicht weiß, ob sie nicht selbst ein Inzuchthamster ist, nehme ich mal an, dass der Tod damit zusammen hängt. Auch wenn ich natürlich kein Experte bin.
Aber letztendlich nützt es ja keinem mehr was, zu wissen, woran sie gestorben ist.
Hoffentlich bleibt mir der neue Mitbewohner länger erhalten.
 
Kutumaini

Kutumaini

Registriert seit
06.08.2008
Beiträge
81
Reaktionen
0
Hallo,

ich hab das erst jetzt gelesen... Tut mir echt leid, dass deine Süße schon so früh gehen musste!

Manche Hamster gehen einfach früher als andere...

Ich wünsche dir und deiner neuen Nase eine richtig lange Zeit zusammen und hoffe auf Bilder davon ;)

Alles Liebe,
Mel
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
8.608
Reaktionen
1
Dass deine Theorie mit der Pflanze zutrifft, ist eher unwahrscheinlich. Solange du keine Engelstrompete o.ä. direkt daneben stehen hattest, dürfte der Geruch keine Auswirkungen haben.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
2.734
Reaktionen
0
Ich hab Engelstrompete mal gegoogelt, so ein Ding habe ich nicht. Ist irgendeine Palme... Hab sie jetzt in einer andere Ecke gestellt- auch wenn sie nichts mit dem Tod zu tun hat.
 
x-goldstueck

x-goldstueck

Registriert seit
03.01.2009
Beiträge
10
Reaktionen
0
Falls du noch ne Antwort bracuhst:
Unser Nachrbar hatte 2 rennmäuse. Nachdem beide gestorben sind habe ich sein gesamtes altes Inventar bekommen und das gesamte Holz in die Mikrowelle gelegt und dort ca. 1 minute auf 20watt "brutzeln" lassen.
>> Keime tot ^^

Dasselbe habe ich mit einem Stein aus dem Garten gemacht: Abgebürstet und in die mikrowelle bei 20watt.

Alles super angenommen worden und habe null gesundheitliche probleme festgestellt.
kann also nicht davon abraten altes neu zu verwenden!
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
8.608
Reaktionen
1
1 min bei 20 Watt kommt mir aber sehr wenig vor. Da wird das Holz doch nichtmal richtig heiß. Oben habe ich ja schon vier andere Methoden beschrieben, die je nach zu desinfizierendem Material sinnvoll sind.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
2.734
Reaktionen
0
20 Watt kann ich bei meiner gar nicht einstellen, oder sollten es 200 sein? Das Thema hatte sich aber eh schon erledigt, ist ja schon alt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Alte Sachen für neuen Hamster?

Alte Sachen für neuen Hamster? - Ähnliche Themen

  • Wie alt sind eure hammis bzw geworden?

    Wie alt sind eure hammis bzw geworden?: Mich würde das mal interessieren! :) :D
  • Alte Einrichtung verwenden

    Alte Einrichtung verwenden: Hallo Ihr Lieben, leider ist mein kleiner Krümel heute morgen friedlich eingeschlafen :( Gern möchte ich mir einen neuen Hamster anschaffen, hab...
  • Wie alt sollte man mindestens sein, wenn man sich einen Hamster holt?

    Wie alt sollte man mindestens sein, wenn man sich einen Hamster holt?: Bei der Suche hab ich nichts zum Thema gefunden, wenn es sowas doch schon gibt, dann kann das Thema geschlossen werden... Also: Wie alt sollte...
  • Wie alt wurden eure Hamster?

    Wie alt wurden eure Hamster?: huhu! Ich will nur wissen, wei alt eure Hamstis wurden. (Bitte dazu schreiben was es für ne Rasse war.) Was findet ihr, ist ein gutes Alter, was...
  • Wie alt sind eure hamsties

    Wie alt sind eure hamsties: Huhu ! Nachdem ich mich hier ein bissl umgekukt habe,ist mir aufgefahlen das fast jeder nur themen über "wie viel hamster habt/hattet ihr schon"...
  • Wie alt sind eure hamsties - Ähnliche Themen

  • Wie alt sind eure hammis bzw geworden?

    Wie alt sind eure hammis bzw geworden?: Mich würde das mal interessieren! :) :D
  • Alte Einrichtung verwenden

    Alte Einrichtung verwenden: Hallo Ihr Lieben, leider ist mein kleiner Krümel heute morgen friedlich eingeschlafen :( Gern möchte ich mir einen neuen Hamster anschaffen, hab...
  • Wie alt sollte man mindestens sein, wenn man sich einen Hamster holt?

    Wie alt sollte man mindestens sein, wenn man sich einen Hamster holt?: Bei der Suche hab ich nichts zum Thema gefunden, wenn es sowas doch schon gibt, dann kann das Thema geschlossen werden... Also: Wie alt sollte...
  • Wie alt wurden eure Hamster?

    Wie alt wurden eure Hamster?: huhu! Ich will nur wissen, wei alt eure Hamstis wurden. (Bitte dazu schreiben was es für ne Rasse war.) Was findet ihr, ist ein gutes Alter, was...
  • Wie alt sind eure hamsties

    Wie alt sind eure hamsties: Huhu ! Nachdem ich mich hier ein bissl umgekukt habe,ist mir aufgefahlen das fast jeder nur themen über "wie viel hamster habt/hattet ihr schon"...