Rangkampf bei Farbmäusen

Diskutiere Rangkampf bei Farbmäusen im Farbmäuse Verhalten Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, ich habe ein kleines problem mit meinen zwei farbmäusen bekommen. mausi (geb. Oktober 2007) ist eher die aktive, wobei nici (geb. märz...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

Lida

Registriert seit
18.09.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe ein kleines problem mit meinen zwei farbmäusen bekommen.
mausi (geb. Oktober 2007) ist eher die aktive, wobei nici (geb. märz 2008) die scheue ist.
seit ca. zwei monaten weist mausi um das schnäuzchen herum kahle
stellen auf. zuerst ging ich von haarlingen aus. daraufhin wurden beide professionell gegen haarlinge behandelt. leider ist es mit den kahlen stellen bei mausi nicht besser, sondern eher schlechter geworden. das komische ist, dass nici nach so einer "langen" zeit keinen einzigen kahlen fleck bekommen hat. meine tierärtztin geht jetzt davon aus, dass nici mausi die häarchen rausreißt, eine art rangkampf.
könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen? wenn das so wäre, was ich dann tun könnte? kann dies auch zum tod führen? würde ein größerer käfig mit mehr schlafangeboten den rangkampf mildern?

wie ihr seht, bin ich ziemlich verzweifelt...:(

ich würde mich echt über jeden noch so kleinen ratschlag freuen...
 
18.09.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
D

Danny67

Guest
Hallo,

wie groß ist denn eigentlich der Käfig?

Wie lange sitzen die Mädels schon zusammen? Hast Du eine Zusammenführung gemacht?

Wenn sie wach sind, gibt es dann Beißereien oder Gejage oder gehen sie ganz normal miteinander um?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Ich würde das nicht als Rangkampf bezeichnen ;)
Das kann schon sein, dass die eine Maus die andere so intensiv putzt, dass ihr die Haare ausgehen - oder dass sie ihr die Tasthaare abknabbert. Das sind aber keine Kämpfe, sondern das ist eher ein "Zwang" der Maus, die das macht... (Solche Tiere heißen auch "Rasiermäuse"...)
Da kann man leider nicht viel tun - die "beknabberte" Maus wird daran auch nicht sterben, es sieht halt nur nicht wirklich schön aus, und die Tasthaare fehlen ihr natürlich auch (wenngleich sie auch ohne Tasthaare zurechtkommt, allerdings natürlich mühsamer...)

Evtl. würde es helfen, eine oder mehrere neue Mäuse ins Rudel zu integrieren, dann wäre die "Putzmaus" abgelenkt und müsste ihre Aufmerksamkeit verteilen. Es könnte aber auch sein, dass sie dann alle Mäuse zwangsputzt...

LG, seven
 
L

Lida

Registriert seit
18.09.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo,

der käfig ist länge 45 cm x breite 32 cm x höhe 27 cm groß.
ich habe mausi zusammen mit einer anderen maus, trixi, in oktober 2007 gekauft. nun fand ich trixi eines morgens tot im käfig (märz 2008), wobei sie aber keinen anzeichen von einem kampf zeigte.
ein paar tage später hab ich dann nici dazugekauft, sie war damals ca. 3 wochen alt. eine zusammenführung habe ich nicht gemacht, was ich jetzt im nachhinein bereue.
die beiden waren zuerst in einem größeren käfig (58x38x62), aber leider musste ich sie in den kleineren käfig umsiedeln, weil die holzausstattung des größeren ziemlich stark zu riechen angefangen hatte.
so kommen die beiden eig ganz gut zurecht, sie laufen manchmal zusammen im laufrad und schlafen auch gemeinsam, wobei ich ab und zu den eindruck habe, dass sie aneinander vorbei leben (also es ist meistens immer nur eine von beiden unterwegs).
einen streit habe ich bei ihnen noch nie beobachtet.
deswegen bin ich grade auch so schockiert, weil ich das nici niemals zugetraut hätte, schon allein deswegen, weil sie auch bisschen kleiner als mausi ist und ganze sechs gramm weniger wiegt


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Lida schrieb nach 18 Minuten und 31 Sekunden:

An Seven:
Handelt es sich ebenfalls um Rasiermäuse, wenn die kahlen Stellen auch größer werden?
Bei Mausi haben sie sich nämlich von der Schnauze zum Auge hoch "ausgedehnt". Außerdem habe ich ehrlich gesagt die beiden noch nie sich gegenseitig putzen gesehen...
 
Zuletzt bearbeitet:
pinki009

pinki009

Registriert seit
07.12.2007
Beiträge
867
Reaktionen
0
Mäuse sind ja auch recht spät wach, da wirst du nicht so viel davon mitkriegen. Aber es hört sich für mich auch nach Rasieren an. Hab selbst zwei Rasierer, bei denen ist der Drang auch mal stärker und mal schwächer. Aber dein Käfig ist wirklich klein, du. Schon der alte wäre zu klein gewesen, aber 45 mal 32 ist wirklich sehr eng, das kann so ein Zwangverhalten natürlich noch verstärken. Die Mindestmaße für Farbis liegen bei 80 mal 50 Grundfläche und 50cm Höhe, wobei ich persönlich das immer noch zu klein finde, aber das muss es wirklich unbedingt sein. Holzetagen sollte man übrigens besser mit Spielzeuglack lackieren, dann zieht der Urin da nicht so rein. Und wenn Einrichtung durchgepinkelt ist, bitte ersetzen und nicht einfach entsorgen, bis nix mehr da ist. ;)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Ich denke nicht, dass das Problem darin liegt, dass Du die beiden Mäuschen damals nicht ordnungsgemäß vergesellschaftet hast. Mit 3 Wochen war die Kleine ohnehin noch viel zu jung, sie hätte noch mindestens eine Woche bei Mama gebraucht. Die wird sich direkt der älteren Maus untergeordnet haben, und sie waren ja auch lange Zeit friedlich.
Es gibt halt Mäuse, die diesen "Rasierzwang" entwickeln...

Ansonsten muss ich Pinki in allen Punkten Recht geben - Dein Käfig ist leider wirklich viel zu klein. Das verstärkt natürlich die Ausbildung von Zwangsverhalten und könnte ein Grund dafür sein, dass Deine ältere Maus diesen "Rasierzwang" entwickelt hat...
Es wäre sehr schön, wenn Du eine Möglichkeit fändest, den beiden einen größeren Käfig zu verschaffen. Da hätten sie mehr Platz, sich auszutoben, Du hättest mehr Platz, um schönes Inventar unterzubringen, und dann wären sie beide prima beschäftigt, und evtl. wäre dann auch der Drang der Rasiermaus weg, die andere Maus so zu drangsalieren, wenn sie anderweitig ausgelastet wäre... (und ja - das mit den kahlen Stellen kann sich dann immer weiter ausdehnen... leider...)

LG, seven
 
L

Lida

Registriert seit
18.09.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Vielen vielen Dank für eure Ratschläge,

ich werde mir auf jeden Fall für morgen Abend nichts mehr vornehmen um erstmal die Holzausstattung des größeren Käfigs zu bearbeiten ;)!

Viele liebe Grüße und einen schönen Abend noch


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Lida schrieb nach 1 Stunde, 54 Minuten und 9 Sekunden:

an pinki009:
ich habe mir grade deine Mäuschen angeguckt! sind wirklich ziemlich süß:)!
Aber welche von den beiden sind die Rasierer? Ich konnte das nicht so ganz erkennen...Sind das Missouri und Ronja?
Und ich hab noch zwei allgemeine Fragen: Von wem geht denn dieser Zwang aus (in meinem Fall von Nici oder Mausi)? Tut das Mausi auch weh? Wenn die beiden jetzt am Wochenende in den größeren Käfig kommen und angenommen der Zwang würde zurückgehen, würden dann bei Muasi die Häarchen wieder nachwachsen?
 
Zuletzt bearbeitet:
pinki009

pinki009

Registriert seit
07.12.2007
Beiträge
867
Reaktionen
0
Vielen Dank, aber eigentlich sind doch alle Mäuschen süß. ;)
Meine Rasiermäuse sind Finn und Flöckchen. Bei Finn hat sich das leider entwickelt, als er mit Snoopy auf die Kastra gewartet hat, da musste ich die ja auch eng setzen. Flöckchens Vorgeschichte kenne ich nicht. Sie haben das Verhalten leider beide beibehalten, obwohl ihr jetztiger Käfig mit 100 mal 50 Grundfläche und 120cm Höhe wirklich ausreichen sollte.
Ob es deiner rasierten Maus weh tut, kann ich nicht sagen, aber wenn der Rasierer sehr rabiat vorgeht, wirst du mit Sicherheit auch Quietschen hören. Ist ja bei uns auch unangenehm, wenn uns einer Haare ausrupft. Manche Rasierer rupfen und andere knabbern die Haare wohl nur ab. Und ja, die Haare wachsen nach. Bei Tasthaaren dauert es allerdings etwas länger.
 
D

Danny67

Guest
Rasiermaus????? :shock:
Meine Güte, was es nicht alles gibt ........

Ich kenne das mit dem abknabbern der Bart-u. Tasthaare nur von Katzenmüttern die das bei ihren Kitten machen, damit die das Nest nicht verlassen bzw. nicht so weit rumstromern.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Rangkampf bei Farbmäusen

Rangkampf bei Farbmäusen - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Mama Farbmaus trennt Baby‘s in 2 verschiedene Nester?

    Mama Farbmaus trennt Baby‘s in 2 verschiedene Nester?: Guten Abend/Nacht, ich hätte folgende Frage, meine Farbmausdame hat Samstag ( 20.07.19 gegen 18 Uhr) geworfen. Soweit so gut, gestern lagen die...
  • Farbmaus beißt

    Farbmaus beißt: Hallo, ich möchte kurz unsere Situation beschreiben und hoffe jemand von euch kann uns helfen oder hat eine Idee was wir machen können… Wir hatten...
  • Zum ersten Mal Farbmäuse

    Zum ersten Mal Farbmäuse: hallo zusammen wir haben seit gut 10 tagen 4 farbmausweibchen (13 wochen alt). es sind unsere ersten mäuse und wir haben uns nach gutem gewissen...
  • Rangkämpfe bei Farbmauskerlchen

    Rangkämpfe bei Farbmauskerlchen: Erst einmal ein Hallo an alle! Also ich hab jetzt schon eine ganze Weile im Forum gesucht aber nichts konkretes gefunden! Mich würde mal...
  • Rangkämpfe bei Farbmauskerlchen - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Mama Farbmaus trennt Baby‘s in 2 verschiedene Nester?

    Mama Farbmaus trennt Baby‘s in 2 verschiedene Nester?: Guten Abend/Nacht, ich hätte folgende Frage, meine Farbmausdame hat Samstag ( 20.07.19 gegen 18 Uhr) geworfen. Soweit so gut, gestern lagen die...
  • Farbmaus beißt

    Farbmaus beißt: Hallo, ich möchte kurz unsere Situation beschreiben und hoffe jemand von euch kann uns helfen oder hat eine Idee was wir machen können… Wir hatten...
  • Zum ersten Mal Farbmäuse

    Zum ersten Mal Farbmäuse: hallo zusammen wir haben seit gut 10 tagen 4 farbmausweibchen (13 wochen alt). es sind unsere ersten mäuse und wir haben uns nach gutem gewissen...
  • Rangkämpfe bei Farbmauskerlchen

    Rangkämpfe bei Farbmauskerlchen: Erst einmal ein Hallo an alle! Also ich hab jetzt schon eine ganze Weile im Forum gesucht aber nichts konkretes gefunden! Mich würde mal...