Hilfe...Mäuseweibchen kämpfen!! Rat!

Diskutiere Hilfe...Mäuseweibchen kämpfen!! Rat! im Farbmäuse Verhalten Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo! Ich hab vor kurzem in dem Thema "Ist das normal?? Seltsames Verhalten...". von Meinen beiden Mäusedamen gesprochen, wo die eine übelst...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

matzebommel

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo!

Ich hab vor kurzem in dem Thema "Ist das normal?? Seltsames Verhalten...". von Meinen beiden Mäusedamen gesprochen, wo die eine übelst aktiv ist und die Andere
komplett schüchtern.
Die schüchterne Maus ist gestern gestorben... Ich weiß nicht woran das gelegen hat. Irgendwas muss sie gehabt haben....

Auf alle Fälle hat sie sich mit der aktiven gut verstanden.

Jetzt habe ich heute ein neues Weibchen gekauft und hab es in den Käfig gesetzt. Als meine aktive Mäusedame sie gesehen hat, hat sie die neue Maus gleich angefallen. Es gab ein übelstes Gepiepse. Die haben richtig gekämpft. Musste beide Mäuse dann wieder trennen.

Woran kann das liegen???
Brauche schnellen Rat.

Dankeschön!!
 
19.09.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe...Mäuseweibchen kämpfen!! Rat! . Dort wird jeder fündig!
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Hallo,
du kannst die beiden Mäuse nicht einfach so zusammensetzen, da die alte Maus die neue dann als Eindringling sieht.
Neue Mäuse müssen ordnungsgemäß vergesellschaftet werden. Zuerst sollten sie sich auf neutralem Boden (z.B. Badewanne) ein paar Stunden beschnuppern können, dann 1-2 Tage in eine kleine Transportbox (mit Streu, Futter u. Wasser) oder ähnliches "gesperrt" werden, danach erst in den Käfig. Der sollte komplett gereinigt sein und ebenfalls erstmal nur mit Streu, Futter und Wasser ausgestattet. Das Streu aus der Transportbox kommt dazu. Nach und nach kann man ihnen dann die Einrichtung wiedergeben. Diese sollte auch gereinigt werden.
Grüßle
Henni
 
M

matzebommel

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
hey danke für die ausführliche antwort.

aber ich weiß nicht weiter... hab beide eben in die badewanne getan. zuerst haben sie sich im vorbeilaufen kurz beschnuppert, also nicht gleich gebissen. die neue maus hat sich auch ein wenig an die andere herangetraut. hab gedacht, dass das gut aussieht.

dann wollte ich sie mal kurz alleine lassen und plötzlich hab ich es wieder piepsen gehört. bin ins bad und hab gesehen, wie die ältere maus die neue wieder gebissen hat.... hab sie auseinandergehalten und dann haben sie sich wieder beschnuppert. dann hat die ältere wieder die neuere in das hinterteil und uin die bauch gebissen. blutige wunden hab ich aber noch nicht festgestellt.

was soll ich machen?

grüße
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Hm,
also ich würde sie heute nacht erst mal noch getrennt halten wenn das geht. Hast du einen zweiten Käfig oder ähnliches? Und es dann morgen nachmittag wenn sie aufwachen noch mal versuchen. Vielleicht war es zu kurz nach dem ersten Kampf. Also morgen einen Neuversuch starten.
Vielleicht hat jemand anderes noch einen besseren Tip, meine Vergesellschaftungen (VGs) haben immer problemlos geklappt.
 
M

matzebommel

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
Danke erstmal!

Ich werde das Morgen noch einmal versuchen. Ansonsten habe ich noch eine sehr gute Infoseite darüber gefunden. http://www.diebrain.de/ma-verge.html

Ich werd das schon hinbekommen.
Danke!!
 
M

matzebommel

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
oh man... ich verzweifel gleich!!! hab genau das gemacht was ich machen soll... hab beide mäuse eben in die wanne gesetzt mit nem neutralen kleinen häuschen. die mäuse liefen sich oft über den weg. und plötzlich hat meine alte die neue wieder angegriffen. hab das immer unterbunden und sie weiter laufen lassen. immer wieder hat meine alte die neue gebissen. die neue macht überhauptnichts.
dann habe ich beide in eine kleine transportbox gesetzt mit neuem heu und mit neuem spänenm, neuem wasser, neuem futter... die ersten 5 minuten ging es super. meine neue maus hat sich sgar getrasut die alte anzuschnuppern und is öfter mal zu ihr hin. die alte das selbe... und plötzlich hat dfie alte wieder nen totalen schuss wegbekommen und die neue maus regelrecht gejagt . ein fürchterliches gepiepe durch meine neue maus. schütteln an der box hat auch nichts gebracht. musste das ding aufmachen und die alte maus rausnehmen...

ich weiß nicht was ich nch machen soll...die beißen sich doch tot...


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

matzebommel schrieb nach 26 Minuten und 28 Sekunden:

hab die alte maus nachdem ich den beitrag geschrieben habe einfach wieder zur neuen in die transportbox gepackt. bisher gab es (seit ca 10 minuten) keine anfeindungen mehr. beide haben sich beschnuppert und die alte hat sogar die neue geputzt (wenn ich das richtig gesehen habe)...

es scheint besser zu werden... ich halte euch auf dem laufenden
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nikkita29

Registriert seit
07.08.2008
Beiträge
18
Reaktionen
0
hallo matzebommel
ich habe 4 mäuseweibchen und bin zurzeit an der zweiten Vergesellschaftung.Zu Beginn hatte ich diesselbe Probleme wie Du mit meinen Mäuschen.Dann habe ich die Ratschläge von Seven befolgt.
Die Ersten wollten die Neue nicht akzeptieren und haben sie immer wieder gebissen.Dann habe ich sie in einen grossen Wäschekorb(mit Tücher ,Streu und Futter)gesetzt und die Tiere beobachtet.Einen Tag lang gabs noch Gepiepse, danach war Ruhe.Und danach in den Transportkäfig und schliesslich in den normalen Käfig.Sogar mit einem Teil der "alten" Spielsachen.Das hat wunderbar funktioniert.Beim zweiten Durchgang, der noch in der ersten Phase ist, ist es schon schwieriger, weil alle Drei den Neuankömmling noch nicht ganz in ihrer Gruppe aufgenommen haben.Aber ich bin da zuversichtlich und versuche jeden Tag die vier Mäuse ca. 1 Stunde auf neutralem Boden zusammen spielen zu lassen.Und warte , bis sie sich verstehen (es gibt nur noch ganz selten Kämpfereien).Es braucht einfach viel Geduld.
Ich wünsche Dir viel Erfolg
Liebe Grüsse
Nikkita29, Nikki, Carla, Baby Black und Mia :)
 
M

matzebommel

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
hey :)

also ich denke es läuft alles ganz gut. nachdem ich die beiden mäuschen knapp 24 stunden in der transportbox hatte und sie sich nicht mehr angegriffen haben, habe ich sie in die unterste ebene des neuen käfigs gelassen. die obere ebene ist geschlossen gewesen.
ich konnte bisher keine beißereien oder jagtszenen beobachten. sie schlafen in einem heunest direkt nebeneinander.

eine frage habe ich aber noch... die ältere maus (übrigens heißt sie curly) schnüffelt manchmal an den genitalien von der neuen (lea) und dann höre ich wieder so ein piepsen wie bei den früheren kämpfen. curly scheint lea aber nicht zu beißen... wie gesagt rennen sie auch nicht mehr umher wie bei nem kampf. aber was hat das zu bedeuten? verstehen sie sich immer noch nicht zu 100 prozent un müsten nochmal zurück in die transportbox??

liebe grüße
 
Cilaiy

Cilaiy

Registriert seit
16.11.2007
Beiträge
108
Reaktionen
0
huhu^^
also das "beschnüffeln" am hinterteil ist meines wissens nach normal....zumindest machen das meine zwei renner auch immer, daher denke ich dass das auch bei farbis normal ist.
deswegen würde ich sie nicht zurück in die TB setzten. du beobachtest ja alles supi ;)
streitereien und raufereien können rein theoretisch trotzdem wieder auftauchen...aber ich will den teufel nicht an die wand malen, im mom hört sich ja alles gut an!!
übrigens: falls sie anfangen sich ein wenig zu jagen und zu kämpfen würde ich nicht sofort panik schieben und dazwischen gehen, das würde ich beobachten, oft sind es nämlich "nur" rangkämpfe, welche man die mäuschen austragen lassen sollte solange sie nicht zu häftig und nicht blutig sind!

weiterhin viel erfolg!!
grüxly, cil
 
M

matzebommel

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
ja denke auch, dass es normal ist. kann mir vorstellen, dass lea noch angst hat vor eventuellen bissen und deshalb piepst.

anfangs als curly noch angegriffen hat, hat sie vorher genauso geschnüffelt und danach zugebissen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe...Mäuseweibchen kämpfen!! Rat!

Hilfe...Mäuseweibchen kämpfen!! Rat! - Ähnliche Themen

  • Ratte beißt plötzlich unangekündigt und fest zu! Hilfe!

    Ratte beißt plötzlich unangekündigt und fest zu! Hilfe!: Hallo ihr Lieben, ich habe ein großes Problem mit einer meiner drei Ratten. Ihren Namen hat sie seit ein paar Tagen nun wirklich zu Recht "Buffy"...
  • Neue Maus

    Neue Maus: Seit ca. 1 Woche habe in eine neue Maus meine alte (Marry Brown) ist verstorben und damit Chieply(kleine Flinke Zicke) nicht alleine ist habe ich...
  • Hilfe!! Eine Maus geht aufeinmal auf die Andere los :(

    Hilfe!! Eine Maus geht aufeinmal auf die Andere los :(: Erst mal ein großes Lob an dieses Forum..ich hab schon öfters Rat gesucht und hier im Forum gefunden. Jetzt zu meinem Anliegen.. ich hab seit ca...
  • Hilfe, ich habe einen Ausbrecher!

    Hilfe, ich habe einen Ausbrecher!: Hallo erstmal :mrgreen: Ich kann es mir einfach nicht erklären..:confused: Ich habe mit meinem kleinen Sugar schon vieles durchgemacht... Eine...
  • Die 1. 4 Farbmäuse - Rangeleien und Ärger - Rangordnung? 1 Männchen dabei ? HILFE

    Die 1. 4 Farbmäuse - Rangeleien und Ärger - Rangordnung? 1 Männchen dabei ? HILFE: Hallo :) Ich bin seit einer Woche Besitzerin von 4 Farbmausmädls. habe sie alle leider aus dem Zoofachhandel, da es bei mir in der Umgebung...
  • Die 1. 4 Farbmäuse - Rangeleien und Ärger - Rangordnung? 1 Männchen dabei ? HILFE - Ähnliche Themen

  • Ratte beißt plötzlich unangekündigt und fest zu! Hilfe!

    Ratte beißt plötzlich unangekündigt und fest zu! Hilfe!: Hallo ihr Lieben, ich habe ein großes Problem mit einer meiner drei Ratten. Ihren Namen hat sie seit ein paar Tagen nun wirklich zu Recht "Buffy"...
  • Neue Maus

    Neue Maus: Seit ca. 1 Woche habe in eine neue Maus meine alte (Marry Brown) ist verstorben und damit Chieply(kleine Flinke Zicke) nicht alleine ist habe ich...
  • Hilfe!! Eine Maus geht aufeinmal auf die Andere los :(

    Hilfe!! Eine Maus geht aufeinmal auf die Andere los :(: Erst mal ein großes Lob an dieses Forum..ich hab schon öfters Rat gesucht und hier im Forum gefunden. Jetzt zu meinem Anliegen.. ich hab seit ca...
  • Hilfe, ich habe einen Ausbrecher!

    Hilfe, ich habe einen Ausbrecher!: Hallo erstmal :mrgreen: Ich kann es mir einfach nicht erklären..:confused: Ich habe mit meinem kleinen Sugar schon vieles durchgemacht... Eine...
  • Die 1. 4 Farbmäuse - Rangeleien und Ärger - Rangordnung? 1 Männchen dabei ? HILFE

    Die 1. 4 Farbmäuse - Rangeleien und Ärger - Rangordnung? 1 Männchen dabei ? HILFE: Hallo :) Ich bin seit einer Woche Besitzerin von 4 Farbmausmädls. habe sie alle leider aus dem Zoofachhandel, da es bei mir in der Umgebung...