Kratzbaum selber bauen

Diskutiere Kratzbaum selber bauen im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben Leute, ich habe vor für meine beiden Stubentiger einen Kratzbaum selber zu bauen. firstAm besten mit Stämmen aus der Natur, noch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
NeoLea

NeoLea

Registriert seit
09.03.2008
Beiträge
21
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben Leute,

ich habe vor für meine beiden Stubentiger einen Kratzbaum selber zu bauen.
Am besten mit Stämmen aus der Natur, noch mit Rinde dran und so...
Kann mir jemand sagen, welches Holz sich dafür am besten eignet und worauf ich achten muss?
Oder hat vielleicht schonmal einer selber einen Kratzbaum gebaut und kann mir ein Foto schicken? So als Inspiration...

Vielen Dank,
NeoLea
 
21.09.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
3.446
Reaktionen
0
willst du den für die wohnung bauen oder für draussen?
weil, wenn du richtige baumstämme nimmst, hast du immer die rinde, die sie abkratzen, in der wohnung oder? fände das nicht so praktisch.
 
Gismo 1

Gismo 1

Registriert seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hi ,

ich würde Holzstämme nehmen die nicht harzen , sonst verklebt das Fell so . Ich habe auf unserem Katzenbalkon einen Birkenstamm quergehängt . Von Tannengehölz würde ich komplett abraten . Man kann auch Obstbaumstämme nehmen . Wir hatten auch schon einen Haselnußstamm auf dem Ballkon .
 
NeoLea

NeoLea

Registriert seit
09.03.2008
Beiträge
21
Reaktionen
0
Ja, der Baum soll für die Wohnung sein.
Das mit der Rinde stimmt schon, aber ich glaube das würde ich in Kauf nehmen, kann man ja wegsaugen ;)
An das Harz an den Bäumen hatte ich noch gar nicht so gedacht, guter Tipp...
 
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
3.446
Reaktionen
0
naja, ist geschmacksache. ich würde so einen holsstamm in der wohnung auch als etwas zu dunkel empfinden. wieso willst du denn einen naturstamm nehmen und nicht so einen normalen mit sisal?
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo!

Also ich finde Naturholzstämme einfach schöner, darf in der Wohnung allerdings keinen solchen aufstellen. Eben wegen der Rinde und den ganzen Holzsplittern die da entstehen.
Einen einzelnen Stamm gibt es allerdings hinauf das Katzennest ganz oben unterm Dach unseres Hühnerstalles.
Das Problem bei Naturholzbäumen ist aber auch, dass sie sich mit der Zeit abnutzen. Meiner sieht schon arg ramponiert aus und der wird nicht tagtäglich genutzt.

Gut eignen sich für solche Bauten Laubholzbäume. Die sind nicht so senkrecht und schauen deshalb schöner aus. Ich glaub unser Stamm war ursprünglich ein Apfelbaum.
Wenn du nicht selbst Holz hast wende dich am Besten an einen Tischler oder einen Bauernhof.
Bei den Plattformen musst du aufpassen, dass sie nicht zu dünn geraten. Eine Katze wiegt doch einiges.

LG
by blackcat
 
R

--Romy--

Registriert seit
04.09.2008
Beiträge
135
Reaktionen
0
Meine Mutti hat sich die Mühe gemacht und für unseren Neuzuwachs einen Katzenbaum selber gebaut. Wir haben zwar einen gekauften in der Wohnstube stehen, aber der selbstgebastelte kommt etwas besser an. Er steht im Hausflur und ist auch aus Naturholz. Dort stört es nicht ganz so, wenn mal ein bißchen Rinde abgekratzt wird. Aber aufgefallen ist uns diesbezüglich noch nichts. Vielleicht kommt es aber noch, wenn er etwas länger steht. Der Baum besteht aus einem etwas dickeren und einem dünnerem Stamm, auf denen ein Brett angebracht ist. Dort drauf wurde eine weiche Unterlage angebracht und mit Teppich überzogen. Auch so sind noch ein paar kleine Details angebracht, die ihn etwas wohlicher machen. Unten drunter haben wir noch eine Art Sitzhöhle für den Kleinen. Aber er nutz lieber die selbstgebaute obere Fläche, da er da den größeren Überblick hat. Von meiner Meinung her, ist er ganz gut gelungen. Meine Mutti hat sich sehr viel Mühe damit gegeben. Aber in die Wohnstube würde ich mir so ein Monster nicht stellen wollen. Er riecht nämlich sehr nach Wald und sieht auch so aus. Da gefallen mir die plüschigen gekauften Bäume eindeutig besser. Vor allem denke ich auch, dass sie zum schlafen kuscheliger sind. Aber unser Baum wurde ja speziell zum austoben gebaut. Ansonsten ist der Kleine immer in einem Zimmer in unserer Nähe und raus darf er ja auch. Da hat er natürliches und festgewachsenes Holz, was viel mehr reizt. Wer sein Tier auch raus lässt, dem würde ich nicht empfehlen, den Wald nach drinnen zu holen. Das ist wirklich nur was für reale Stubentiger, denen man etwas Natur nahebringen möchte.
 
NeoLea

NeoLea

Registriert seit
09.03.2008
Beiträge
21
Reaktionen
0
@ jersey: ich hätte gerne einen Naturstamm, weil meine Katzen reine Stubentiger sind und ich ihnen ein bißel was aus der Natur bringen möchte.

Im Moment haben wir zwei "normale" Kratzbäume und die werden nicht wirklich doll genutzt. Darum wollte ich mal was anderes ausprobieren, vielleicht regt das Naturholz mehr zum Klettern an. Ist dann ja auch verwinkelter und irgendwie spannender. Außerdem wollte ich noch Kunstzweige mit Kunstblättern anbringen, zum verstecken und so.

@ blackcat: Meinst du die Holtsplitter sind eine Gefahr für die Katzen oder hast du kleine Kinder?
 
T

Tanchen

Registriert seit
28.12.2007
Beiträge
697
Reaktionen
0
@ Romy: Kannst du mal ein Foto reinstellen bitte? Bin ja so neugierig...
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Obwohl ich Freigänger habe, war mein Mann so lieb und hat mir einen fast deckenhohen Kratzbaum aus Naturholz gebaut. Keine Ahnung welches Holz das ist, aber Splitter entstehen nicht und die Krümel von der Rinde stören nicht weiter (der Staubsauger soll ja auch seinen Sinn haben :mrgreen:).

Wichtig ist dabei, auf eine stabile Bodenplatte zu achten. Mein Mann hat dazu eine Siebdruckplatte genommen. Ist zwar nicht ganz billig, aber man muss nichts nachziehen und ich brauch keine Angst haben, dass der Baum umstürzt. Die Plattformen sind zum Teil auch aus diesen Siebdruckplatten oder normalem Holz. Weiterhin sind noch zwei Hängemulden festgeschraubt.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Obwohl ich Freigänger habe, war mein Mann so lieb und hat mir einen fast deckenhohen Kratzbaum aus Naturholz gebaut. Keine Ahnung welches Holz das ist, aber Splitter entstehen nicht und die Krümel von der Rinde stören nicht weiter (der Staubsauger soll ja auch seinen Sinn haben :mrgreen:).

Wichtig ist dabei, auf eine stabile Bodenplatte zu achten. Mein Mann hat dazu eine Siebdruckplatte genommen. Ist zwar nicht ganz billig, aber man muss nichts nachziehen und ich brauch keine Angst haben, dass der Baum umstürzt. Die Plattformen sind zum Teil auch aus diesen Siebdruckplatten oder normalem Holz. Weiterhin sind noch zwei Hängemulden festgeschraubt.
Kann ja jeder behaupten, ohne Beweisfotos geht hier nix:mrgreen:

Zeig doch mal...büddeeee...

Ich liebäugele ja auch noch mit sowas...;)
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Kann ja jeder behaupten, ohne Beweisfotos geht hier nix:mrgreen:

Zeig doch mal...büddeeee...

Ich liebäugele ja auch noch mit sowas...;)
Ich habs befürchtet. :mrgreen:

Na gut. *Kamera rauskram*



Oben rechts ist noch eine Verbindungsplatte, die auf den Degukäfig führt. Dort ist noch ein weiteres Schlafkörbchen, das vorwiegend von Cherry genutzt wird.
Hinter der unteren Hängemulde geht noch ein Stamm hoch, an dem sie sich richtig strecken können.


Und hier Smoky beim Mittagsschläfchen in einer Hängemulde (hab ich mir zweimal aus dem Bonusprogramm bei Zooplus bestellt)
 
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
3.446
Reaktionen
0
ich kann die bilder garnicht sehen. sind nur kreuze
 
Ulli

Ulli

Registriert seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Bilder? Wo sind Bilder????? Bin ich blind? Ich wills doch auch sehen und wissen... ;)
 
NeoLea

NeoLea

Registriert seit
09.03.2008
Beiträge
21
Reaktionen
0
@ elfenbiene und sonnenschein: vielen dank für die Bilder, jetzt werden meine Vorstellungen schon etwas plastischer :)

Muss bald mal losgehen und Holz besorgen. es kribbelt schon in den Fingern... ;)
Hatte auch an einen drei-oder vierstamm Baum gedacht. So richtig schön was zum austoben und drauf rum klettern.
 
Tierliebhaberin

Tierliebhaberin

Registriert seit
15.01.2008
Beiträge
1.851
Reaktionen
0
Das sind echt super schöne Kratzbäume,die gefallen mir total gut!
*überleg* Nein,ich verwerfe den Gedanken ganz schnell,sonst lüncht mein Freund mich wirklich :mrgreen:
 
Ulli

Ulli

Registriert seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Guten Morgen,

die Kratzbäume sehen ja alle toll aus. :clap: Wow, muss ich ja neidvoll gestehen, dass ich sowas auch gern hätte, aber leider ist die Wohnung dafür zu klein. Aber die sehen allesamt toll aus.
 
S

Sonnenschein

Guest
Das schöne am "Selfmade-Baum" ist, dass man ihn so gestalten kann,
wie man möchte und wie es in die räumlichen Gegebenheiten passt. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kratzbaum selber bauen

Kratzbaum selber bauen - Ähnliche Themen

  • Kratzbaum selber bauen: Suche Erfahrungen + Anleitungen

    Kratzbaum selber bauen: Suche Erfahrungen + Anleitungen: Liebe Community, vor kurzem kam uns die Idee einen eigenen Kratzbaum zu bauen. Leider hat uns die Flut an Informationen, verteilt auf etliche...
  • Umzug mit meinen zwei Freigängern! Hilfe ein neuer Kratzbaum muss her!

    Umzug mit meinen zwei Freigängern! Hilfe ein neuer Kratzbaum muss her!: Hallo liebe Foris, ich war sehr lange nicht mehr hier... So nun von den schlafenden wieder auferstanden habe ich mal wieder Fraagen über Fragen...
  • Bastel bastel... ein Kratzbaum entsteht

    Bastel bastel... ein Kratzbaum entsteht: Guten Morgen! Bei uns stand von Anfang an fest, dass wir die Kratzbäume selber bauen wollen- aus einer Birke. Der ein oder andere kennt das...
  • Kratzbaum selber bauen - was brauche ich und wo bekomme ich es her?

    Kratzbaum selber bauen - was brauche ich und wo bekomme ich es her?: Ich habe mir vorgenommen einen Kratzbaum selbst zu bauen für meine drei Damen. Der Gedanke kam mir, weil ich eigentlich einen neuen kaufen wollte...
  • Kratzbaum selber bauen!?

    Kratzbaum selber bauen!?: :041: huhu meine katzen haben einen recht grossen kratzbaum. aber der ist bei 5 katzen jetzt schon recht mitgenommen. :roll: ich würde ihnen...
  • Kratzbaum selber bauen!? - Ähnliche Themen

  • Kratzbaum selber bauen: Suche Erfahrungen + Anleitungen

    Kratzbaum selber bauen: Suche Erfahrungen + Anleitungen: Liebe Community, vor kurzem kam uns die Idee einen eigenen Kratzbaum zu bauen. Leider hat uns die Flut an Informationen, verteilt auf etliche...
  • Umzug mit meinen zwei Freigängern! Hilfe ein neuer Kratzbaum muss her!

    Umzug mit meinen zwei Freigängern! Hilfe ein neuer Kratzbaum muss her!: Hallo liebe Foris, ich war sehr lange nicht mehr hier... So nun von den schlafenden wieder auferstanden habe ich mal wieder Fraagen über Fragen...
  • Bastel bastel... ein Kratzbaum entsteht

    Bastel bastel... ein Kratzbaum entsteht: Guten Morgen! Bei uns stand von Anfang an fest, dass wir die Kratzbäume selber bauen wollen- aus einer Birke. Der ein oder andere kennt das...
  • Kratzbaum selber bauen - was brauche ich und wo bekomme ich es her?

    Kratzbaum selber bauen - was brauche ich und wo bekomme ich es her?: Ich habe mir vorgenommen einen Kratzbaum selbst zu bauen für meine drei Damen. Der Gedanke kam mir, weil ich eigentlich einen neuen kaufen wollte...
  • Kratzbaum selber bauen!?

    Kratzbaum selber bauen!?: :041: huhu meine katzen haben einen recht grossen kratzbaum. aber der ist bei 5 katzen jetzt schon recht mitgenommen. :roll: ich würde ihnen...