Salzwasseraquarium am Anfang?

Diskutiere Salzwasseraquarium am Anfang? im Aquaristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo Leute! Ich wollte eigentlich erst eine Schildkröte, aber nachdem ich gehört habe, dass man die nicht mit in den Urlaub nehmen darf habe...
S

Schnecke

Guest
Hallo Leute!
Ich wollte eigentlich erst eine Schildkröte, aber nachdem ich gehört habe, dass man die nicht mit in den Urlaub nehmen darf habe
ich mir das nochmal genau überlegt! Jetzt habe ich mich für Fische entschieden, möchte aber nicht so ein stinknormales Aquarium, sondern ein Salswasseraquarium. Kennt sich damit jemand aus? :?: Sind die Fische (Clownfische und so) wirklich so teuer?:?: Mit welchen Preisen muss ich rechnen?:?: Fragen über Fragen....
Vielen Dank schon mal im Voraus!Ich weiß, wie viele gute Antworten man bekommt und bin deshalb auch sehr dankbar!:sm1_013:

Eure Sabrina
 
21.03.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
caro596

caro596

Registriert seit
02.02.2006
Beiträge
732
Reaktionen
0
Also ehrlich gesagt.... ich würde keinem anfänger zu einem Salzwasseraquarium raten. 1. Ist es sowas von teuer (mit den extra filter, korallen, fischen usw...) und 2. Ist es total kompliziert. Die meisten anfänger (ja selbst ich) haben schon mit einem 54l Aquarium am Anfang schwierigkeiten.

wieso denn stinknormal? Es gibt auch für Süßwasser richtig tolle fische. Anfang sollte man aber trotzdem mit leicht zu pflegenden Fischen. Wenn man dann meint, man ist bereit sich um nicht so einfache Fische zu kümmern, der kann ja umsteigen auf diese Fische.

Ich hab jetzt schon fast 4 Jahre ein Aquarium. Und ich finde, für ein Meerwasseraquarium habe ich nicht die Erfahrung. Außerdem muss es stabile wasserwerte haben, was schon bei Süßwasser schwierig ist... die elektrik wird sowas von teuer sein. Von daher rate ich dir nicht dazu. Zumindest nicht am Anfang.
 
B

Biertrinkerin84

Registriert seit
18.09.2005
Beiträge
513
Reaktionen
0
Clownfische haben in nem Aqua nichts verloren!

http://mitglied.lycos.de/SOS_Tiere/findingnemosts.html

Genauso wenig wie sich ein absolutes Greenhorn auf das "Abenteuer" Salzwasser Aquaristik einlassen sollte...

Warum darf es denn kein gewöhnliches Süßwasser Aqua sein mit Guppys oder anderen Fischen?
Weils nicht aussergewöhnlich genug ist?

Clownfische in einem Aqua zu halten ist derbe Tierquälerei!
Egal wie schön man die findet...Ich hol mir ja auch keinen Orca und leg mir den in die Badewanne

Ich hoffe wir haben dich einigermaßen überzeugt...letztendlich leiden nämlich nur die Tiere die du da rein setzt und dein Geldbeutel:roll:
 
L

Liane

Guest
Hi,

ich habe die beiden Themen mal zusammengeführt.
Ich kann mich meinen Vorpostern nur anschließen, ein Seewasseraquarium ist gerade für einen Neuling in der Auqaristik wesentlich schwerer zu pflegen und vom technischen und finanziellen Aufwand wesentlich höher als ein normales Süßwasserbecken.
Wenn du das wirklich vorhast, dann musst du dich erst einmal durch sehr viel Metreila lesen und sehr langsam anfangen, bedenke auch, dass du wirklich große Becken brauchst.
Ich würde dich auch empfehlen, erst einmal die grundlagen mit Süßwasser zu erlernen, es müssen ja nicht immer Guppies sein.
 
Friedel

Friedel

Registriert seit
09.03.2005
Beiträge
671
Reaktionen
0
@Knopfstern,

so einseitig darfst Du diese Sache nicht sehen! Denke auch daran, dass viele Süßwasserfische auch Wildfänge sind. Werden diese dann im Aquarium gehalten und auch nachgezogen, so ist das natürlich eine gute Sache und man sollte auf diese Nachzuchten zurückgreifen.
In Deiner angegebenen Seite wird leider sehr einseitig und negativ über die ganze Problematik berichtet und nur die negativsten Beispiele angeführt.

@Biertrinkerin,

der Bericht, zu dem Du verlinkt hast bezieht sich auf den Boom nach dem Film Nemo und hat durchaus seine Berechtigung.
Dieser Boom ist zum Glück wieder abgeflaut!
Clownfische zählen zu den relativ "einfach" haltbaren Seewasserfischen, die in großen Stückzahlen nachgezüchtet werden.

Ein verantwortungsbewuster Aquarianer wird immer versuchen Nachzuchten zu bekommen und den Fischen optimale Bedingungen zu schaffen. Es gibt schon von etlichen Seewasserfischen, Korallen und Muscheln Nachzuchten zu kaufen. In der Süßwasseraquaristik hat man ja auch zu erst nur mit Wildfängen begonnen und dann später, auf Grund der Erfahrungen und Beobachtungen der Fische, immer mehr Nachzuchten erhalten. Im Seewasserbereich ist man auf dem selben Weg. Gerade hier hat sich auf Grund der rasanten Entwicklung der Technik in den letzten Jahren sehr viel getan.
Also bitte nicht Alle über einen Kamm scheren!

@Schnecke,
ich kann Dich verstehen, dass Dich Seewasserfische faszinieren! Gleich mit einem Seewasseraquarium in die Aquaristik einzusteigen halte ich nicht für den richtigen Weg. Sammele erst einmal Deine Erfahrungen im Süßwasserbereich. Hier wirst Du feststellen, dass es schon genügend Probleme ( das Forum ist ja voll davon ) zu meistern gibt.
Den finanziellen Hintergrund darfst Du nicht außer Acht lassen. Im Seewasser kannst Du nicht mit einem 100 Ltr. Becken einsteigen. Die Technik ist um ein vielfaches aufwendiger und auch teurer (nicht nur in der Anschaffung). Hier ist man gleich mit mehreren 1000 € dabei!
Du solltest Dir vielleicht überlegen mit den Seewasserfischen des "kleinen Mannes" zu beginnen. Die Bundbarsche aus dem Malawi-See in Afrika stehen in ihren z.T. plakativen Farben den Seewasserfischen in nichts nach.

Liebe Grüße
Friedel
 
B

Biertrinkerin84

Registriert seit
18.09.2005
Beiträge
513
Reaktionen
0
Friedel, ich weiß das sich dieser Bericht auf den "Boom" bezieht der auf Clownfische entstanden ist dach dem dieser ach so niedliche Film in den Kinos angelaufen ist...wäre der Laie von sich aus so fasziniert gewesen von dieser Fischart?!
Ganz sicher nicht, die meisten Leute die damals und heute nach nem Clownfisch geschrien haben und es heute noch tun, bei denen beruht der Wunsch nach so nem Tier eben auf diesem Film...

Über diesen Fisch wird bis heute geredet...wegen dem Film!

So ein Nemo im Aqua, das is doch nett!
Der Film ist ja nicht von der Bildfläche verschwunden, bei vielen steht er im Regal und wird immer wieder gesehen und immer wieder sieht man die schönen Clownfische und hätte gern so einen im Wasser herum schwimmen..

Immer wieder ist die Rede davon, das selbst erfahrene Aquarianer mit der Pflege dieses Tieres überfordert sind und das eine Person, die noch keine Erfahrung mit Fischen gesammelt hat daher die Flossen von einem solchen Tier lassen soll, ist mehr als offensichtlich
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.503
Reaktionen
5
hi friedel.öhmmmm ich hab den link nur rein gesetzt das sie ma sieht was da überhaupt so ist.
ich denke nicht das sich ein 13-14jähriges mädel die monatlichen kosten leisten kann und den tieren gercht werden kann.es ist nun mal so ds salzwasserfische wesentlich schwerer zuhalten sind als manch andere fische.und nur weil man eine schildkröte nicht mit in den urlaub nehmen kann muss das doch nicht heissen das man fische allein lassen kann...oder???den gerade die brauchen sehr sehr viel pflege.
 
Friedel

Friedel

Registriert seit
09.03.2005
Beiträge
671
Reaktionen
0
Immer wieder ist die Rede davon, das selbst erfahrene Aquarianer mit der Pflege dieses Tieres überfordert sind und das eine Person, die noch keine Erfahrung mit Fischen gesammelt hat daher die Flossen von einem solchen Tier lassen soll, ist mehr als offensichtlich
Wer als Meerwasseraquarianer schon mit der Pflege eines "einfachen" Clownfisch überfordert ist, der sollte wirklich die Finger von der Meerwasseraquaristik lassen, oder besser gleich ganz von der Aquaristik!

Liebe Grüße
Friedel
 
S

Schnecke

Guest
Ich danke euch für eure antworten! ich habe inzwischen mal ein paar bücher gelese (über süßwasseraquarien) und ich denke inzwischen auch, dass es wohl wirklich besser ist, erstmal damit anzufangen! Vielleicht versuche ich es mal in ein paar jahren -mit ein wenig erfahrung- mit einem salzwasseraquarium. Aber trotzdem danke für eure bemühungen!!!!

Gruß von Sabrina
 
salzwasser94

salzwasser94

Registriert seit
10.09.2008
Beiträge
37
Reaktionen
0
Hallo!

Ich weiß nicht was ihr habt. Ich bin 13 Jahre alt, und habe ein Salzwasseraquarium.

Dies läuft gut, und ich musste bei der Anschaffung nicht tausende von Euros
bezahlen, und kostet mich nur rund 10,-- Strom im Monat.
 
babbi

babbi

Registriert seit
27.07.2008
Beiträge
42
Reaktionen
0
Hi, also ich würde mal sagen, dass auch Süßwasseraquarien nicht "stinknormal" sind. Das kommt immer drauf an, was man daraus macht....außerdem finde ich es nicht so ratsam als "Anfänger" ein Meerwasseraqua zu pflegen. Weil man hat einfach nicht das nötige Fachwissen und die Erfahrung selbst wenn man die ganzen Lehrbücher liest die um teil auch sehr widersprüchlich sind.
Man sagt außerdem das pro Liter ca. 10€ kosten auf einen zu kommen. Und allein der Anschaffungspreis ist echt teuer....natürlich sieht es schön aus aber auch nur, wenn man zum Beispiel lebendgestein ins Auqa packt und keinen toten Steine was ich auch schon sehr oft gesehen habe. Und diese kosten auch einiges .... ich finde es es auch nicht so toll ein Meerwasseraqua zu klein zu machen. Mein Papa ist seit 35 Jahren Aquarianer und hatte ein 450 Liter Becken und viel kleiner sollte es auch nicht sein; Ist meine persönliche Meinung!!!
Ich wollte mir auch ein solches Aqua anschaffen bin aber ganz schnell wieder weg von dem Gedanken!!! Da ich für ein solch empfindliches Aqua gar nicht die Zeit habe…
Aber dennoch kann ich sagen das ein Anemonenfisch ca. 20€ kostet. Ich finde man kann auch nicht immer stumpf sagen das der nichts fürs Aqua ist. Denn die ganzen Meinungen, zu dieser Aussage, beziehen sich alle auf den Film „Findet Nemo“ den es kam zu dieser Zeit zu einem wahren Nemo-Boom. Jedes Kind wollte einen „Nemo“ haben aber hatte logischerweise gar nicht die Voraussetzungen für einen solchen Fisch. Daher kam es zum Beispiel auch, dass der Preis des Fisches zwischenzeitlich so gestiegen ist. Die Nachfrage war höher als das Angebot und so kam es kurzfristig zu „Überteuerten“ Nemo. Dies hatte zur folge, (zum Glück) dass der Kaufrausch gestoppt wurde:D.
Also über solche Themen könnte man sich mit Sicherheit stundenlang unterhalten :D
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
505
Reaktionen
0
Wir hätten auch gerne eineSalzwasseraquarium, aber derzeit sind wir quasi noch Anfänger oder wiedereinsteiger.
In ca. 5-6 Jahren ziehen wir hier aus und würden gerne bauen- wenn wir dann ein Aqua bekommen, dann wirds ein Salzwasser Aqua, soviel steht fest ;-)
Aber bis dahin können wir hier fleißig üben.
 
salzwasser94

salzwasser94

Registriert seit
10.09.2008
Beiträge
37
Reaktionen
0
Aber auch ich habe mit einem Süßwasserbecken angefangen.
Aber ich habe nicht 5-6 Jahre gewartet!;)
 
T

Thor

Registriert seit
23.12.2008
Beiträge
1
Reaktionen
0
Salzwasser

Ich bin seit 1 Woche stolzer Besitzer eines Salzwasseraquariums.
Es ist der Hammer!! Bin auch blutiger Einsteiger aber wenn man sich alles
erklären läßt dann ist das überhaupt kein Problem.
Was den Preis angeht muss ich natürlich sagen das es wirklich eine andere
Hausnummer als ein "normales" ist.
Ich habe jetzt für Filter, Becken und Lampe ink. 39 kg lebende Steine 1300 Euro bezahlt. Dann 2 Probefische und ein Koralle noch einmal 80 Euro.
Ich denke das es schon ein kleiner Luxus ist so ein Salzwasseraquarium!!!!
 
Z

Zerograviety

Registriert seit
02.06.2006
Beiträge
135
Reaktionen
0
Ich bin seit 1 Woche stolzer Besitzer eines Salzwasseraquariums.
Es ist der Hammer!! Bin auch blutiger Einsteiger aber wenn man sich alles
erklären läßt dann ist das überhaupt kein Problem.
Was den Preis angeht muss ich natürlich sagen das es wirklich eine andere
Hausnummer als ein "normales" ist.
Ich habe jetzt für Filter, Becken und Lampe ink. 39 kg lebende Steine 1300 Euro bezahlt. Dann 2 Probefische und ein Koralle noch einmal 80 Euro.
Ich denke das es schon ein kleiner Luxus ist so ein Salzwasseraquarium!!!!
hi thor,

ich würde nicht nur auf das hören, was dir von verkäufern gesagt wird, würde auch selber in "nudelwasserforen" lesen gehn...

musst aber auch dazusagen, wie groß dein becken ist und was für eine lampe.

weil wenn ich sage: ich habe dafür 1300€ bezahlt gut und schön, aber man kann auch sagen, ich habe nur für das glasbecken selbst schon 1300€ bezahlt...

ne ganz doofe frage nebenbei:

du hast nach einer woche fische und ne koralle eingesetzt???

such dir nen neuen laden, wo du dein zeug kaufst.

guck mal im profil, da siehst du wie lange ich gewartet habe ( link zur homepage ).

in diesem sinne.

frohe weihnachten.

gruss

sven
 
A

Aquarianer-09

Registriert seit
27.12.2008
Beiträge
45
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe jetzt mal eine frage, nachdem ich alle eure Beiträge gelesen habe: 1.Welche Beckeengröße wäre die geeigneteste für ein
Salzwasseraquarium?:?:
2.Welcher Fiter ist der Beste?:?:

Hoffe auf eine Antwort:Joel
 
Z

Zerograviety

Registriert seit
02.06.2006
Beiträge
135
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe jetzt mal eine frage, nachdem ich alle eure Beiträge gelesen habe: 1.Welche Beckeengröße wäre die geeigneteste für ein
Salzwasseraquarium?:?:
2.Welcher Fiter ist der Beste?:?:

Hoffe auf eine Antwort:Joel
hallo,

zu 1: beckengröße ist nebensache, es kommt auf die technik an....würde sagen ab 100liter ist es machbar, aber je größer desto stabiler läuft es

mein erstes becken hatte inklusive filterbecken knapp 550liter.

das neue hat inkl allem knapp 1200liter.

zu 2: du brauchst da keinen filter, sondern einen abschäumer, ist was ganz anderes...

gruss

sven
 
A

Aquarianer-09

Registriert seit
27.12.2008
Beiträge
45
Reaktionen
0
Danke für die Antwort,
aber jetzt habe ich immer noch eine kleine Frage:
Was ist ein Abschaemer?:eusa_think::eusa_think:(bin ein totaler Anfänger!!!)
 
Thema:

Salzwasseraquarium am Anfang?

Salzwasseraquarium am Anfang? - Ähnliche Themen

  • Anfänger 50L Aquarium

    Anfänger 50L Aquarium: Hallo! Liebe Leute Hab mich hier frisch registriert um ein paar Tips ein zu holen. Also kurz zu mir. Ich hab mir ein 50 L Aquarium zugelegt...
  • Neue fische für ein 350 lieter Salzwasseraquarium

    Neue fische für ein 350 lieter Salzwasseraquarium: Da ihr in meinem letzten Thema geschrieben habt dass ein 350 lieter Becken für doktorfische zu klein ist wollte ich mal fragen was für Fische sich...
  • Neu Einrichtung eines Salzwasseraquariums

    Neu Einrichtung eines Salzwasseraquariums: Hallo erstmal Ich habe vor ein paar Monaten ein Salzwasseraquarium gehalten und möchte mir nun bald ein neues Aquarium einrichten und wollte mal...
  • umsteigen auf salzwasseraq

    umsteigen auf salzwasseraq: hey ich hab schon 2 jahre ungefähr ein süßwasseraq und habe uberlegt ob ich es zu einem salzwasseraq mache? geht das überhaupt? habe ein 160l aq...
  • Fragen zum Salzwasser Aquariu,

    Fragen zum Salzwasser Aquariu,: Hallo, Ich habe seit 6 Jahren ein Süßwasseraquarium und hatte noch nie probleme damit...jedoch möchte ich jetzt "umsatteln" auf ein...
  • Fragen zum Salzwasser Aquariu, - Ähnliche Themen

  • Anfänger 50L Aquarium

    Anfänger 50L Aquarium: Hallo! Liebe Leute Hab mich hier frisch registriert um ein paar Tips ein zu holen. Also kurz zu mir. Ich hab mir ein 50 L Aquarium zugelegt...
  • Neue fische für ein 350 lieter Salzwasseraquarium

    Neue fische für ein 350 lieter Salzwasseraquarium: Da ihr in meinem letzten Thema geschrieben habt dass ein 350 lieter Becken für doktorfische zu klein ist wollte ich mal fragen was für Fische sich...
  • Neu Einrichtung eines Salzwasseraquariums

    Neu Einrichtung eines Salzwasseraquariums: Hallo erstmal Ich habe vor ein paar Monaten ein Salzwasseraquarium gehalten und möchte mir nun bald ein neues Aquarium einrichten und wollte mal...
  • umsteigen auf salzwasseraq

    umsteigen auf salzwasseraq: hey ich hab schon 2 jahre ungefähr ein süßwasseraq und habe uberlegt ob ich es zu einem salzwasseraq mache? geht das überhaupt? habe ein 160l aq...
  • Fragen zum Salzwasser Aquariu,

    Fragen zum Salzwasser Aquariu,: Hallo, Ich habe seit 6 Jahren ein Süßwasseraquarium und hatte noch nie probleme damit...jedoch möchte ich jetzt "umsatteln" auf ein...