Wie lang darf ein Hund max. alleine sein?

Diskutiere Wie lang darf ein Hund max. alleine sein? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hi. Meine Frage ist eigentlich ganz simpel und doch schwer zugleich. Ich habe eine kleine Chi-Hündin. Sie ist jetzt ungefähr 13 Mon. alt. Zur...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
I

Ilovemytiger

Registriert seit
22.09.2008
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hi.
Meine Frage ist eigentlich ganz simpel und doch schwer zugleich. Ich habe eine kleine Chi-Hündin. Sie ist jetzt ungefähr 13 Mon. alt. Zur Zeit darf ich die kleine mit zur Arbeit nehmen. Da die kleine keinen Spielgefährten hat, da sie mit 1,25 kg für die meißten Hunde einfach viel zu klein ist haben wir jetzt überlegt
einen zweiten Chi als Spielgefährten und Kumpel zu holen.
Zwei Chis darf ich leider nicht mit zur Arbeit bringen. Was die Folge hätte, dass die zwei dann ca. 8 Stunden täglich alleine wären.
Da die kleine aufs Katzenklo geht wäre das schonmal kein Problem. Und Abends gehen wir nach wie vor immer 2 Std. gassi.
Wäre das für 2 Hunde machbar? Würden sich die zwei untereinander beschäftigen, oder sollte ich es dann lieber bei meinem einen belassen und diesen mitnehmen? mir tut die kleine eben einfach leid, da sie niemandem zu spielen und toben ihrer Art hat.
Über Meinungen, Erfahrungen etc. wäre ich echt dankbar. Ich möchte der kleinen ja auch nichts schlechtes tun. Zur Zeit stellt sich das Problem noch nicht direkt, da zur Zeit eigenltich immer jemand da wäre aber in eins zwei Jahren sind wir alle berufstätig und da könnte ich einen mit zur Arbeit nehmen, aber halt nicht zwei. Sind da 8 Stunden zu lang, auch wenn man sich abends ausgiebig mit ihnen beschäftigt?

Grüße.
 
22.09.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wie lang darf ein Hund max. alleine sein? . Dort wird jeder fündig!
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
1
Ich persönliche würde meinen Hund nur in absoluten Ausnahmefällen so lange alleine lassen. Ich habe auch zwei, das würde für mich ga rnicht in Frage kommen. Gut, meine beiden gehen nicht auf Katzenklo, aber sowas finde ich für einen Hund nicht grade artgerecht. Dann hätte es doch lieber eine Katze werden sollen;) Kein Hund sch**** gerne in seine eigene Höhle, auch ein sooo kleiner Chi ist nun mal ein richtiger Hund.
Ich würds bei dem einen belassen. Warum kann dein Hund nicht mit größeren Hunden spielen? Muss ja nicht gleich mit einer Dogge sein, aber ich denke mittelgroße Hunde wird es doch auch in deiner Nähe geben.. im Wald, auf Feldern etc.
Du kannst ja auch mal in Tierläden oder im Inet Anzeigen aufgeben, dass du Leute mit kleineren Hunden suchst zum gassi gehen oder dich an Hundeschulen in der Umgebung wenden, dann muss dein Hund sich mit Welpen begnügen, oder du knüpst dort die eine oder andere Bekanntschaft;) Mir würde es für die Hunde mehr Leid tun, wenn sie so lange alleine wären als, dass der eine Hund nicht so oft die Gelegeneit hat zu toben. Daran kannst du aber sicher was ändern;)
Und... dass sich beide untereinander beschäftigen KANN natürlich sien, muss aber nicht. Und das ersetzt auch nicht die Beschäftigung, die der Mensch mit dem Hundi hat. Und es MUSS eben nicht so sein. Es kann auch sein, dass sie sich anfangs sehr interessant finden und es immer und immer mehr nachlässt und zu Hause gar nichts zusammen gemacht wird und sie draußen zusammen toben.
 
M

Mikki

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
1.376
Reaktionen
0
Hallo Ilovemytiger,
ich weiß gar nicht so Recht wo ich anfangen soll... :eusa_think:
Erstmal Herzlich Willkommen. :D

Ihr habt also einen Chihuahua und er ist noch ganz jung, 13 Monate.

Ich gebe Kiki Recht, so lange sollte man einen Hund lieber nicht alleine lassen. Es geht ja nicht darum, dass er nur sein Geschäft machen soll und deswegen raus muss oder wie in Deinem Fall aufs Katzenklo. :?

Ein Hund sollte wenigstens 3 Mal am Tag rausgehen können, wenn er ansonsten in der Wohnung gehalten wird.
Allerdings finde ich, dass 2 Stunden am Stück rausgehen mit einem Chihuahua zu viel ist, es sei denn, Ihr tragt ihn öfter zwischendurch und haltet ihn warm, wenn es draußen kalt ist.
Zum Einen geht es jetzt langsam in die kühlere Jahreszeit und zum Anderen ist es für so einen kleinen Racker eine enorme Anstrengung, solange laufen zu müssen. Sie wird zwangsläufig von Null auf 100 zu Höchstleistungen animiert.
Selbst wenn sie noch einen Gefährten hätte, wäre es zu lange. Ein Hund ist ein Rudeltier und er braucht sein Rudel. Muss ein Hund in der Natur alleine sein, heißt es für ihn, dass er sterben muss. Man kann einem Hund beibringen, dass er einige Zeit auch alleine, in seinem gewohnten Umfeld sein kann, aber generell mögen die Hunde das nicht so sehr. Wenn man schon einen Hund nicht den gesamten Tag über betreuen kann, dann sollte man sich Jemanden suchen, der Hundesitter macht. Gerade Schüler verdienen sich als Hundesitter gerne ein kleines Taschenged dazu. Vorheriges Kennenlernen zwischen Euch, der Hundemaus und der betreffenden Person sollte schon sein. Das entsprechende Entgeld kann man im Vorfeld mit dem Jenigen ausmachen, ebenso über die Länge und Art der Betreuung.

Wie Kiki ebenfalls sagte, das mit dem Klo ist nicht Artgerecht. Das mag zwar als Notlösung mal okay sein, sollte aber nicht die Regel sein.

Einen 2. Hund dazu zuholen, nur weil der Andere sich nicht langweilen soll, wenn er lange alleine ist, halte ich für falsch.
Einen Zweithund allgemein als ebenbürtigen Rudelzuwachs ist okay. Wie gesagt, Hunde sind Rudeltiere.

LG Mikki
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
Hej,

ich denke das Hauptproblem ist das es dem Hund schon fast egal ist ob ein zweiter da ist, wichtig ist für den Hund das ein Beschützer, ein Rudelboss da ist der ihn beschützt!

Ich denke es macht deiner hündin weniger aus im Büro neben dir zu schlafen (wo sie ja weiß, das du sie beschützt) als allein mit einem Welpen (wo sie dann beschützen muss) zu hause allein zu sein.

Wichtig ist für einen Hund ja nicht nur das man sich die ganze Zeit mit ihm bneschäftigt sondern die Hauptsache ist das man einfach da ist.

Ich denke du solltest dir nur einen zwiten Hund holen wenn DU das willst aber nicht um deiner Hündin einen gefallen zu tun!
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Ich muss sagen, Hunde aufs Katzenklo finde ich furchtbar. Mein Mann und ich sind voll berufstätig. Aber: 8 Stunden die Hunde alleine, niemals. Wir müssen uns dafür sehr verrenken, um es den Tieren gerecht zu machen, aber es klappt. Im allergrößten Notfall, einmal gewesen, habe ich meine Nachbarin, die sich mit um die Hunde kümmert, dafür kümmere ich mich im Notfall um ihre. Ansonsten haben wir es so regeln können, das die Tiere während der Arbeit max. 4 Stunden alleine sind, was uns sehr wichtig ist. Ich würde es dann lieber bei einem belassen und ihn mit nehmen, als 2 und 8 Stunden alleine.
 
dogman

dogman

Registriert seit
18.05.2008
Beiträge
3.068
Reaktionen
0
ich schliesse mich den Vorrednern im Großen und Ganzen an, aber wenn es unerlässlich ist, dass dein Hund solange alleine bleiben muss, dann ist die Anschaffung eines Spielgefährten sicherlich das Sinnvollste.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie lang darf ein Hund max. alleine sein?

Wie lang darf ein Hund max. alleine sein? - Ähnliche Themen

  • Wie lange darf mein Welpe alleine bleiben?

    Wie lange darf mein Welpe alleine bleiben?: Hallo liebe User/innen :) Nur zur Info, Ich bin neu in diesem Forum und kenne mich noch nicht sehr gut aus. Ich habe eine 4 Monate junge Labrador...
  • Wie lange darf ich laufen-wann überfordere ich meinen Hund?

    Wie lange darf ich laufen-wann überfordere ich meinen Hund?: Ich war heute mal länger mit Mina draußen, war eigentlich nicht so geplant, aber der Waldweg wollte nicht enden... Das nächste mal schau ich...
  • Wie lange darf Bella laufen ?

    Wie lange darf Bella laufen ?: Hallo, unsere Bella ist eine Westie Dame und hat 7,0 kg meine Frage lautet wie lange darf sie laufen wenn wir Wasser dabei haben im Sommer...
  • Wie lange darf man Hund alleine lassen?Ich bins wieder (JEP

    Wie lange darf man Hund alleine lassen?Ich bins wieder (JEP: Ich bins wieder (JEPARDY) Also, ich weiß, dass man Welpen nicht alleine lassen darf! Also, kaufen wir ihn höchstwarscheinlich in den...
  • Wie lange darf man Welpen alleine lassen?

    Wie lange darf man Welpen alleine lassen?: Hallo, Ich und meine Familie haben vor uns einen Welpen zu kaufen. Aber wir wissen noch nicht, wie lange man einen Welpen alleine lassen darf? ...
  • Ähnliche Themen
  • Wie lange darf mein Welpe alleine bleiben?

    Wie lange darf mein Welpe alleine bleiben?: Hallo liebe User/innen :) Nur zur Info, Ich bin neu in diesem Forum und kenne mich noch nicht sehr gut aus. Ich habe eine 4 Monate junge Labrador...
  • Wie lange darf ich laufen-wann überfordere ich meinen Hund?

    Wie lange darf ich laufen-wann überfordere ich meinen Hund?: Ich war heute mal länger mit Mina draußen, war eigentlich nicht so geplant, aber der Waldweg wollte nicht enden... Das nächste mal schau ich...
  • Wie lange darf Bella laufen ?

    Wie lange darf Bella laufen ?: Hallo, unsere Bella ist eine Westie Dame und hat 7,0 kg meine Frage lautet wie lange darf sie laufen wenn wir Wasser dabei haben im Sommer...
  • Wie lange darf man Hund alleine lassen?Ich bins wieder (JEP

    Wie lange darf man Hund alleine lassen?Ich bins wieder (JEP: Ich bins wieder (JEPARDY) Also, ich weiß, dass man Welpen nicht alleine lassen darf! Also, kaufen wir ihn höchstwarscheinlich in den...
  • Wie lange darf man Welpen alleine lassen?

    Wie lange darf man Welpen alleine lassen?: Hallo, Ich und meine Familie haben vor uns einen Welpen zu kaufen. Aber wir wissen noch nicht, wie lange man einen Welpen alleine lassen darf? ...