Diamant aus verstorbenen Liebling

Diskutiere Diamant aus verstorbenen Liebling im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallöchen, :039: ich habe vor einiger Zeit von einer Freundin gehört, dass es die Möglichkeit gibt, die Asche des Tierches zu einem Diamant zu...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

Bubbel

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallöchen, :039:
ich habe vor einiger Zeit von einer Freundin gehört, dass es die Möglichkeit gibt, die Asche des Tierches zu einem Diamant zu verarbeiten....

Was haltet ihr davon und würdet ihr das (abesehen von den Kosten) durchführen lassen :102:

Danke schoneinmal für die Beiträge :038:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • #1
A

Anzeige

Guest
Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
pinki009

pinki009

Beiträge
867
Punkte Reaktionen
1
Ich halte das ehrlich gesagt für ein Gerücht. Man kann zwar verstorbene Menschen zu Diamanten pressen lassen, aber die Menge an Asche, die man für so ein Ding braucht, ist so groß, dass wahrscheinlich kein Tierchen genug davon hergeben würde (mit Ausnahme von Pferden oder vielleicht Doggen). Aus einem erwachsenen Menschen, wo ja immerhin oft (ich weiß nicht, ob immer) auch noch der Sarg mitverbrannt wird, kriegt man gerade mal vier winzige Diamanten, hab ich in ner Reportage gehört. Du bräuchtest also ein ganzes Rudel Kaninchen oder eine halbe Baggerladung Mäuschen, um einen einzigen Diamanten daraus pressen lassen zu können.
 
S

sansibar

Beiträge
179
Punkte Reaktionen
0
Hey,

davon habe ich auch schon gehört... Wird glaub ich in der Schweiz gemacht, oder?

Hm... Ich würde es vllt bei einem Tier machen, was mir besonders viel bedeutet...
 
B

Bubbel

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
das mit der größe stimmt nicht ganz, man sagt wie groß er
werden soll und je nachdem wird er länger gepresst und
wächst dadurch mehr...und es wird auch in holland gemacht,
da es hier in deutschland verboten ist...:(
 
lissy1987

lissy1987

Beiträge
1.039
Punkte Reaktionen
0
zum glück is das hier verboten...
ich könnte meinen liebling nich so "hinrichten" lassen, also neee
 
Cosili

Cosili

Beiträge
4.107
Punkte Reaktionen
0
Ich würde das bestimmt nicht machen lassen. Wenn man die paar tausend Euros die so etwas kostet in den Tierschutz investieren würde, könnte man schon einiges erreichen. Irgendwann hört´s auf finde ich...

Mal abgesehen davon kann ich mir das absolut nicht vorstellen so eine "Pressleiche" mit sich herumzutragen. Ich finde diese Diamantbestattungen schon bei Menschen grenzwertig.
 
Smartie

Smartie

Beiträge
5.403
Punkte Reaktionen
0
Was? sowas giebts?
Sorry, aber das klingt total abartig .. Ich würde meine Lieblinge nie so "zusammenpressen" lassen =S
 
G

Grand Ass

Beiträge
2.254
Punkte Reaktionen
0
Das geht auch mit Menschen...
Ich finde es ok... Wir leben in einer fortgeschrittenen Dimension und da macht man heut' zutage alles.
Man kann auch seine Asche quer über ein Land oder ins Meer streuen lassen, etc... Finde ich aber irgendwie auch bisschen ekelig... :roll:
Wenn man so im Meer badet und man kriegt eine Leiche ab...
Ist zwar "nur" noch die Asche, aber trotzdem...

So ein Diamant kostet viel,
finde ich aber ok...
Aber ich begrabe lieber.
 
Smartie

Smartie

Beiträge
5.403
Punkte Reaktionen
0
Man kann auch seine Asche quer über ein Land oder ins Meer streuen lassen, etc... Finde ich aber irgendwie auch bisschen ekelig... :roll:

Ich hab das mal bei Bollywood gesehen; "Veer & Zaara" kam erst letzens, und da 'musste' die frau auch die Asche ihrer Oma zu einem Indischen Meerh bringen.. Ich glaube aber nicht, das man da noch ins meer darf, und es eher "verboten" ist! ;)

Weiß das leider selber auch nichts so genau, werde vlt. mal googeln gehen:mrgreen:
 
Draco

Draco

Beiträge
3.732
Punkte Reaktionen
2
Hi!

Mich würde mal interessieren, wieso das verboten ist..... Ist doch eigentlich nur Kohlenstoff... ob der jetzt in Form von Kohle vorliegt oder in Form eines Diamanten, ist letztendlich egal....
Naja, zumindest kann man in in der erstgenannten Form auch auf den Kompost streuen :D

Aber ob man dafür wirklich Geld ausgeben muss? Sicher nicht.... Wie gesagt, ist ja nur Kohlenstoff ;)

ciao
 
Cat_

Cat_

Beiträge
252
Punkte Reaktionen
0
Ich finde es irgendwie eine schöne idee, man kann ja dann ein schmuckstück daraus machen lassen und es immer bei sich tragen.
Ich würde mich nur immer fragen ob es wirklich nur aus der asche besteht die ich eingeschickt habe. nicht das die die asche einfach zusammen schütten und jeder bekommt einen diamanten aus der Asche von verschiedenen toten :eusa_eh:
 
Jersey

Jersey

Beiträge
3.457
Punkte Reaktionen
0
Mich würde mal interessieren, wieso das verboten ist..... Ist doch eigentlich nur Kohlenstoff... ob der jetzt in Form von Kohle vorliegt oder in Form eines Diamanten, ist letztendlich egal....
würd mich auch mal interessieren.
Off-Topic
ich finde verbrennen eh viel besser-ganz egal, ob mensch oder tier. lieber ein bisschen qualm erzeugen,statt die ganze erde zu verseuchen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Diamant aus verstorbenen Liebling

Diamant aus verstorbenen Liebling - Ähnliche Themen

Katze beim TA durch unterlassener Nothilfe verstorben: Hallo liebe Foren-Community, Erstmal wünsche ich Euch Allen ein Frohes Neues Jahr! Ich hoffe Ihr seid gut reingekommen! Meines ist schrecklich...
Bestattet ihr eure verstorbenen Lieblinge oder wählt ihr einen anderen Weg?: Für uns alle ist es schmerzhaft einen geliebten Vierbeiner gehen zu lassen. Doch was dann? Bestattet ihr eure verstorbenen Lieblinge oder wählt...
Katze spuckte Blut und knirschte beim Fressen - was hat sie ?: Liebe Forengemeinde, leider muss ich meinen Beitrag mit einem traurigen Ereignis beginnen: Unsere Katze Kimba ist gestern Abend im Alter von 12...
Integration von Farbratten: Ratten sind sehr soziale, aber leider auch recht kurzlebige Nagetiere. Früher oder später steht jeder Halter, der nicht nach der ersten Generation...
neuling braucht rat :D: Hallo, da ich denke hier gut beraten zu sein, wende ich mich vertrauensvoll an euch. Ich habe auch bereits einen anderen Eintrag über einen Jungen...
Oben