Nagellackentferner bei Schlangenhaltung?

Diskutiere Nagellackentferner bei Schlangenhaltung? im Schlangen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Stimmt es dass man bei Schlangenhaltung immer eine Flasche Nagellackentferner in greifbarer Nähe haben muss? Wurde mir vom Zoll gesagt, dass falls...
keks_cobain16

keks_cobain16

Registriert seit
24.09.2008
Beiträge
440
Reaktionen
0
Stimmt es dass man bei Schlangenhaltung immer eine Flasche Nagellackentferner in greifbarer Nähe haben muss?
Wurde mir vom Zoll gesagt, dass falls die Schlange zubeisst man
ihr diesen unter die Nase hält, weil sie von selber nicht mehr loslassen...

Muss ich jetzt ne Flasche kaufen weil ich eine Boa bekomme?

Wer hat sowas neben dem Terrarium stehen?

Tut es arg weh wenn sie mich tackert?

Und lassen Schlangen von selber los, wenn sie merken dass es ungeignete Beute ist?

Nagellackentferner richt so ätzend macht des denen nichts?

Tuns nicht einfach Handschuhe wenn man weiss dass sie beisst?
ich möchte nicht daran riechen...
 
28.09.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Schlangenratgeber von Ludwig geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
B

Beasty

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Nagellackenferner brauchst du dir nicht holen!!

Es gibt mehrere "Tips" was man machen soll/kann wenn man gebissen wird.
Wenn dich ne Boa beißt lässt sie eigentlich gleich wieder los,weil es ein Abwehrbiss ist,den macht sie wenn sie in die Ecke getrieben wird bzw genervt ist oder sich bedroht fühlt!

Ich weiß nicht wie alt bzw groß deine Boa ist,aber wenn sie adult ist tut es schon weh,aber nicht so das du dir sorgen machen musst!

Das man irgentwelche Flüssigkeiten neben dem Terrarium stehen haben sollte,sagt man wenn du große Schlangen hälst,wie Netzpython usw.

Das mit dem unter die Nase halten würde meines erachtens nichts bringen.

Es heißt auch das man reinen Alkohol oder Benzin über den Kopf der Schlange kippen soll,aber ob es wirkt,ist auch umstritten!

Außerdem ist es für das Tier nicht gut,und wenn man gebissen wird,ist sowieso meistens der Mensch schuld!!

Wie gesagt,es gibt viele Ratschläge und Tips!

Wenn du etwas Angst vor bissen hast,dann besorge dir später lieber Handschuhe!
 
Zuletzt bearbeitet:
snakemum

snakemum

Registriert seit
27.09.2008
Beiträge
4
Reaktionen
0
Auf keinen Fall weder Nagellackentferner noch Benzin!!! Das würde das Tier schädigen, Verätzungen hervorrufen.

Im Umgang mit Schlangen ist es wichtig langsame Bewegungen zu machen. Griffe von oben vermeiden, denn das würde als Angriff gewertet werden.

Bei großen Schlangen kann es im Notfall helfen ein wenig Alkohol oder einfach nur einen Eimer kaltes Wasser (den Kopf unter Wasser halten) zur Verfügung zu haben, sollten sie sich verbeisen.

Beachtet man jedoch ihre Bedürfnisse und ihre Warnungen, so wird es nicht nötig sein.

gruß snakemum
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Also wenn uns eine beisst und nicht mehr loslässt wird sie einfach mal sammt hand unters wasser gehalten.
Nagellackentferner ist ÜBERHAUPT NICHT zu empfehlen und dieser Tip zeugt von wenig Ahnung, sorry.
 
keks_cobain16

keks_cobain16

Registriert seit
24.09.2008
Beiträge
440
Reaktionen
0
Nagellackenferner brauchst du dir nicht holen!!

Ich weiß nicht wie alt bzw groß deine Boa ist,aber wenn sie adult ist tut es schon weh,aber nicht so das du dir sorgen machen musst!
Die Boa ist ca.50 cm gross, also noch en relatives Baby, und kommt nächste woche hier an, dann werde ich sie in ihr Terra bringen, und erst mal eine Zeit in RUhe lassen, zum anklimatiesieren,

Wurde mir nur von einem Herren des Zolls gesagt,

Der wo wir sie herbekommen meinte dass das Jungtier sehr umgänglich sei,

Ich wollte nur darauf vorbereitet sein, und dass ich alles da habe, aber vielleicht tackert sie mich ja gar nicht...
und wenn doch müsste die grosse Wasserschüssel im Terrarium ausreichen, falls sie nicht los lassen würde...

Ich möchte auch keinen Alkohohl oder Benzin über den Kopf bekommen, wenn ich in was reinbeisse :roll:

I dacht nur wenn die des so sagen, dass alle sowas zuhause neben dem Terrarium stehen haben...
 
B

Beasty

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo,

ich weiß nicht ob es falsch rüber kam,aber was ich mit meinem Beitrag meinte,ist das es viele gibt die so etwas als Tips und Ratschläge weiter geben.

Und das es Leute gibt die irgendwelches zeug über die Schlange kippen!

Das waren keine "Tips" von mir!!!!!
Hoffe das es kein Mißverständis aufgetreten ist!

Im NOTFALL würde ich auch kaltes Wasser oder so nehmen!
 
keks_cobain16

keks_cobain16

Registriert seit
24.09.2008
Beiträge
440
Reaktionen
0
Nein ich sehe das auch nicht als Tip an, ich weiss das viele so denken, ich hätte ihr auch niemals etwas über den Kopf gekippt, was ihr vielleicht die Haut verätzt,

im Notfall würde ich auch zum Wasser greifen, ich dachte nur das machen viele wenn das der Zoll sagt...
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Bei einem Abwehrbiss brauchst du dir keine Gedanken machen, denn das Tier schnellt nur vor, beißt zu und zieht sich sofort wieder zurück.

Anders sieht es bei einem Futterbiss aus. Dabei schnappt das Tier richtig zu und wickelt sich häufig noch drum --> tut richtig weh. Alles, was du jetzt tun solltest ist stillhalten und warten, bis sich das Tier von alleine löst. Wenn du dran rumziehst, reißen Zähne ab und das Tier beißt und wickelt noch fester.

Ich für meinen Teil würde überhaupt nichts drüberkippen....


ciao
André
 
snoopy2008

snoopy2008

Registriert seit
10.06.2008
Beiträge
110
Reaktionen
0
Also, ich würde eher versuchen, mit kaltem wasser, das tut dem Tier nichts weiter an. Aber ansonsten keine Gedanken machen.

Bloß kein Nagellackentferner!!!
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Ja genau, mach das, ich musste schonmal die Zähne unserer Hausschlange aus der Hand meines Freundes hebeln, hab ich mit nem Löffel gemacht.
 
keks_cobain16

keks_cobain16

Registriert seit
24.09.2008
Beiträge
440
Reaktionen
0
Naja wenn sie sich wirklich festbeisst, und man würde daran rumziehen, würde es wahrscheinlich noch mehr weh tun, schätze ich...

Also dann so still wie möglich halten, un Ruhe bewahren...
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Ja deswegen ja "raushebeln" das ging eigentlich ganz gut, naja ich hatte sie auch nicht im Finger... sie hat nämlich auf kaltes Wasser garnicht reagiert.
 
Ametyst

Ametyst

Registriert seit
09.07.2008
Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo!

Also Nagellackentferner auf eine Schlange? Da waere ich ja im Traume nicht drauf gekommen, wer sagt denn sowas? :shock:

Eine unserer Schlangis hatte sich auch schon mal in meine Hand verbissen. Meine eigene Schuld, keine Frage. Zum Glueck war sie damals erst 1.5 Jahre alt und daher leicht 'weg zu hebeln. Vor nicht all zu langer Zeit hat sich unsere 3-jaehrige in der Hand meines Freundes verbissen. War auch seine Schuld, hatte vergessen sich die Haende zu waschen und es roh wohl nach Happi. Das war schon ein bischen schwieriger, die Gute wollte nicht loslassen :lol:

Also ich unterschreibe ganz eindeutig; Sowas ist in 98% der Faelle sicher immer selbst verschuldet. Manchmal hilft Wasser, wir mussten ein bischen Wasser ueber den Kopf unserer kippen, bevor sie von der Hand meines Partner abgelassen hat. Auf Nagellackentferner waere ich nie gekommen, das ist ja eine ziemlich starke Chemikalie....

Gruss!
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Es ist auch ganz klar nix was man empfehlen sollte, geschweige denn machen sollte. Sowas kann die Atemwege verätzen, Lungenentzündungen hervorrufen und ausserdem ist es einfach schmerzhaft für das Tier, und beissen ist eben ein natürlicher Abwehrmechanismus.
 
keks_cobain16

keks_cobain16

Registriert seit
24.09.2008
Beiträge
440
Reaktionen
0
Ja wenn ich überlege, Nagellackentferner in eine frische Wunde brennt ja höllisch, das weiss jeder dem es schon passiert ist, d.h. wenn die schlange dass in die Luftröhre/Speiseröhre(?!) bekommt tuts wahrscheinlich noch mehr weh,

Aber so wurde es mir wirklich von einem Mitarbeiter des Zolls gesagt, ich hätte das sonst nie gewusst, bzw. überhaupt einen Gedanken daran verschwendet...
 
Ametyst

Ametyst

Registriert seit
09.07.2008
Beiträge
64
Reaktionen
0
Hallo!

Ich denke einfach mal das sich der Herr vom Zoll nicht wirklich auskannte. Denen geht es bei einem Zollfund sicher nicht unbedingt um das Tier an sich, sondern um die Illigalitaet des Fundes. Und wenn sich dann eine Schlange in Panik mal verbeisst, dann ist denen alles recht, sie wieder los zu werden - darum geht dann wohl weniger um das Wohl des Tieres. Aber das ist nur meine Erklaerung dafuer, wie der Herr vom Zoll auf so eine Idee gekommen sein koennte.....

Bitte probiere das aber nicht an Deinen 'Babies' aus.

Gruss!
 
keks_cobain16

keks_cobain16

Registriert seit
24.09.2008
Beiträge
440
Reaktionen
0
Nein, ich werde es niemals an ihnen ausprobieren, ich möchte sie ja nicht umbringen!
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Also ich denke das er das mal gehört hat und es deshalb ein bisschen verallgemeinert hat, wenn man eine 5 Meter Riesenschlange hat die sich gerade um einen wickelt und sich festgebissen hat, dann sollte man, und auch nur weil man sein Leben retten sollte, schauen das man irgendwas greift oder als Aussenstehender greift das wirklich direkt hilft, dann und auch nur dann wäre sowas vielleicht ne Idee.
 
keks_cobain16

keks_cobain16

Registriert seit
24.09.2008
Beiträge
440
Reaktionen
0
Nein nein er meinte dies schon bei einer königsphyton!
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Ah Gott, aber naja, dafür sind ja Foren da, das man solche merkwürdigen Tips bespricht und dann weiss wie mans besser macht^^
 
Thema:

Nagellackentferner bei Schlangenhaltung?

Nagellackentferner bei Schlangenhaltung? - Ähnliche Themen

  • Verantwortungsvoller Schlangenhalter? Ich glaube nicht....

    Verantwortungsvoller Schlangenhalter? Ich glaube nicht....: hey ihr lieben Schlangenfreunde;) Ich kann mich nicht wirklich mit Schlangen aus aber was ich gestern gesehen habe hat mich schon geschockt...
  • Nagellackentferner Teil. 2

    Nagellackentferner Teil. 2: Ihr glaubt ja gar nicht was ich gestern gelesen hab... Jedoch sind die kleinen Boas durchaus in der Lage, mit ihrem Schnappen und gelegentlichen...
  • Schlangenhaltung

    Schlangenhaltung: Hallo out mich mal als bekennender "Wildes WOhnzimmer " Guckerin. Da war am Samstag ne Ami, mit der wohl größten Schlangenzucht (glaub so was...
  • Schlangenhaltung - Ähnliche Themen

  • Verantwortungsvoller Schlangenhalter? Ich glaube nicht....

    Verantwortungsvoller Schlangenhalter? Ich glaube nicht....: hey ihr lieben Schlangenfreunde;) Ich kann mich nicht wirklich mit Schlangen aus aber was ich gestern gesehen habe hat mich schon geschockt...
  • Nagellackentferner Teil. 2

    Nagellackentferner Teil. 2: Ihr glaubt ja gar nicht was ich gestern gelesen hab... Jedoch sind die kleinen Boas durchaus in der Lage, mit ihrem Schnappen und gelegentlichen...
  • Schlangenhaltung

    Schlangenhaltung: Hallo out mich mal als bekennender "Wildes WOhnzimmer " Guckerin. Da war am Samstag ne Ami, mit der wohl größten Schlangenzucht (glaub so was...