Nachwuchs

Diskutiere Nachwuchs im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Wir haben garnelennachwuchs! Ich hab gestern nicht schlecht geguckt. Bis jetzt konnte ich keine Eiertragende Garnele entdecken. Gestern haben wir...
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
593
Reaktionen
0
Wir haben garnelennachwuchs!
Ich hab gestern nicht schlecht geguckt. Bis jetzt konnte ich keine Eiertragende Garnele entdecken.

Gestern haben wir die Tempi gesenkt, da sie immer noch hoch war von den Welsen- da sie sich wohlfühlten war uns das nicht so wichtig aber wegen dem nachwuchs dachten wir, schalten
wirs mal runter vieleicht kommt dann was.

Abends geh ich nochmal ans Becken und unsere nelchen toootal aufgedreht.Die Sprangen und schwammen, gewöhnlich sind sie auch agil, aber eher nur fressender und krabbelnder Weise- gestern sahs aus als ob sie tanzen.

Naja jedenfalls entdeckte ich irgendwann dieses weiße Zeug an der Scheibe- haltet euch fest- keinen Milimete große weiße kleine quirlge nelchen!
Heute sind es leider schon weniger :-(
Die Tempi ist jetzt auch gesunken und die Nelchen weniger aktiv.
Achja, gestern abend fanden wir dann auch eine große Eiertragende Nele


Wasserwechsel darf ich jetzt nicht machen oder?


Achja, kleine Frage am Rande- die nelchen wurden gestern mit lebenden Mückenlarven gefüttert. Die wurden auch toll gefuttert, nur waren es eben leider zuviele ausversehn, joa und nun wuseln die im Boden rum, ab und an sah man eine mal kurz ein Ende aus dem kies stecken... ist das schlimm???
 
28.09.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Nachwuchs . Dort wird jeder fündig!
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
Wasserwechsel darf ich jetzt nicht machen oder?
Doch, pass aber auf, dass du keine kleinen Nelen einsaugst, was sehr schwierig sein kann.
Achja, kleine Frage am Rande- die nelchen wurden gestern mit lebenden Mückenlarven gefüttert. Die wurden auch toll gefuttert, nur waren es eben leider zuviele ausversehn, joa und nun wuseln die im Boden rum, ab und an sah man eine mal kurz ein Ende aus dem kies stecken... ist das schlimm???
Nein ist nicht schlimm, du wirst dann aber sicher i-wann ein Zimmer voller Mücken haben.
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
593
Reaktionen
0
Ihhh naja soviele waren es ja gsd nicht.... :mrgreen:
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
Hej,

Herzlichen Glückwunsch!

Wie hoch ist die Temperatur denn jetzt im Becken?
Das ein paar von den kleinen verschwinden ist relativ normal, es kommt halt drauf an wie viele genau verschwinden...
Wie lange steht das Becken jetzt schon? Es kann sein, dass für die kleinen in relativ frisch eingerichteten Becken nicht genügend Futter da ist - wir füttern daher generell mit Aufzuchtfutter dazu, das kommt auch prima an, man sieht dann immer alle kleinen auf einem Fleck rumwuseln=)

Wenn du weiße MüLas gefüttert hast schlüpfen da glaube ich keine Stechmücken (aber 100% sicher bin ich da jetzt auch nicht).

Die Welse sind jetzt nicht mehr im Becken, oder?
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
593
Reaktionen
0
Futter gibts genug ;-)
Die tempi weiß ich nicht, das thermometer ist zu ungenau, eingestellt haben wir es auf ich glaub 22°C.

Wasserwechsel lass ich erstmal sein, die sind höchstens 0,5mm groß die würde ich alle einfach aufsauegn. ich befürchte ja sogar fast dass manche ausversehen gefressen werden wenn sie auf dem Boden rumhüpfen.

Rote Mülas..
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
Sry wenn ich das nicht bekommen hab , aber was für Fische und was für Garnelen hast du im AQ?
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
593
Reaktionen
0
Sry wenn ich das nicht bekommen hab , aber was für Fische und was für Garnelen hast du im AQ?

Macht doch nix ;-)

Wir haben zwei Becken- 30 und 180L

Mein Freund kam eines Tages heim mit 2 Hexenwelsen, die angeblich in das Becken passen würden :eusa_eh: (ja ne ist klar)

Da das andere becken gerade erst stand mussten sie ne weile darin bleiben, mittlerweile sind die Nelchen wieder allein ;-)
Nur die Tempi war eben noch auf die Welse eingestellt.
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
Und was hast du jetzt für Garnelen?
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
593
Reaktionen
0
Crystal Red und red Fire.
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
Hast du einen Heizstab drin?
Wenn ja, dann mach ihn doch einfasch raus.
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
593
Reaktionen
0
Ja es ist einer drin. Hab nur Angst dass es dann zu kalt wird, wir heizen ja auch nicht.

Mittlerweile tragen zwei nelchen Eier. Die weißen Minis scheinen nicht weiter zu wachsen und ich hab keine Lupe und kann leider auch nicht nachsehen... Manchmal frag ich mich ob es nicht was anderes ist, aber ich wüsste auch nicht woher die kommen sollten.
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
Also kleine Garnelen sehen genauso aus wie die großen halt nur in klein - das erkennt man eigentlich!

Klein und weiß sind z.B. auch Muschelkrebschen...die hat man manchmal im Becken, durch ne Pflanze oder so eingeschleppt...
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
593
Reaktionen
0
Naja also die Viecher sind derzeit kleiner als 1mm ^^ Deshalb ist ds schwer zu sagen, generell jedoch haben sie denk ich schon so die Form... aber sie sind halt so winzig das ist echt schwer.

An der scheibe klebten Eieerreste und wir haben schon länger nichts neues ins becken getan.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Nosferatu schrieb nach 2 Minuten und 21 Sekunden:

Hab grad mal gegoogelt, Muschelkrebse sind es nicht :) Wobei ich mal einen "Käfer2 gesehn hab und nicht weiß, woher das kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
Öhm... die Eierreste kommen von Schnecken - bei garnelen bleiben nirgendwo Eierreste kleben...
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
593
Reaktionen
0
Nein das sind eindeutig reste von Garneleneiern. Ich weiß ja wie Schneckeneier aussehen und wir haben nur zwei Arten drin wovon sich nur die eine fortpflanzt- die Blasenschnecke.


Trotzdem frag ich mich, ob es nicht kleine Krebschen sind... sie werden einfach nicht größer. Nur weiß ich nicht woher sie kommen. Wir haben da schon ewig nichts neues mehr reingetan also keine Pflanze garnix, die bilden sich doch nicht einfach so?
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
Es kann mal sein das Garnelen ihre Eier abwerfen, besonders wenn sie das ersta mal tragend sind.

Normalerweise sieht man keine leeren Eier wenn die jungen geschlüpft sind...:eusa_think:
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
593
Reaktionen
0
Ja also sie tragen auf jeden Fall zum ersten Mal.

Allein von der Größe her können es keine Schneckeneier sein. Die kleben dann an der Scheibe (aber nur wenige, nicht alle von denen die getragen wurden, halt so 4-5), sind geöffnet und lösen sich langsam auf. Die Nelchen tragen setdem ihre Eier nicht mehr.

Hm wenn ich nur wüsste was diese kleinen Dinger sind- oder wie lange die nelchen brauchen um zu wachsen. Manche unserer Tierchen sind immer noch sehr sehr klein obwohl wir sie ja jetzt bald nen Monat bei uns haben.
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
Was hast du denn für Schnecken?

Kannst du auch evtl ein Foto von den "Eiern" machen?
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
593
Reaktionen
0
Nee die hab ich weggemacht.

das eine ist eine Geweihschnecke das andere ne Blasenschnecke.
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
3.238
Reaktionen
1
hmmm... aber Garnelen kleben ihre Eier nirgendwo hin...

guck mal hier - [ame="http://de.youtube.com/watch?v=r1dUhhwN9Ac"]YouTube - Garnelengeburt[/ame]
 
Thema:

Nachwuchs

Nachwuchs - Ähnliche Themen

  • artemio fluid für garnelene-nachwuchs?

    artemio fluid für garnelene-nachwuchs?: hey leute, ich hab samstag den ersten kleinen garnelennachwuchs (Amano) bei mir im becken entdeckt und hab mich auch informiert was die kleinen so...
  • Amanolarven

    Amanolarven: Heute scheinen meine Amanos Nachwuchs bekommen zu haben. Könnt ihr mir sagen wie man die aufzieht? In meiner Salzlösung (25g/l) sind anscheinend...
  • Wir haben CPO Nachwuchs!

    Wir haben CPO Nachwuchs!: Hey, seit gestern 'schlüpfen' nach und nach kleine CPO Babys :D. Und jetzt hab ich da direkt ein paar Fragen zu.. Ist es normal das die Babys...
  • Gibtes bald Nachwuchs-->>> Schnecken?

    Gibtes bald Nachwuchs-->>> Schnecken?: allo, ich bin aufgeregt, meine zwei neuen Weinbergschnecken man körper an körper so verbinden halt. Und ihr Augen gucken sie sich so traumahft...
  • Red Fire Nachwuchs!!!

    Red Fire Nachwuchs!!!: Hi, ich habe vor einigen Tagen einige rötliche etwa 0.5 cm grosse Garnelen entdeckt. Da ich Red Fire Amano Radar und Bienengarnelen besitzen...
  • Red Fire Nachwuchs!!! - Ähnliche Themen

  • artemio fluid für garnelene-nachwuchs?

    artemio fluid für garnelene-nachwuchs?: hey leute, ich hab samstag den ersten kleinen garnelennachwuchs (Amano) bei mir im becken entdeckt und hab mich auch informiert was die kleinen so...
  • Amanolarven

    Amanolarven: Heute scheinen meine Amanos Nachwuchs bekommen zu haben. Könnt ihr mir sagen wie man die aufzieht? In meiner Salzlösung (25g/l) sind anscheinend...
  • Wir haben CPO Nachwuchs!

    Wir haben CPO Nachwuchs!: Hey, seit gestern 'schlüpfen' nach und nach kleine CPO Babys :D. Und jetzt hab ich da direkt ein paar Fragen zu.. Ist es normal das die Babys...
  • Gibtes bald Nachwuchs-->>> Schnecken?

    Gibtes bald Nachwuchs-->>> Schnecken?: allo, ich bin aufgeregt, meine zwei neuen Weinbergschnecken man körper an körper so verbinden halt. Und ihr Augen gucken sie sich so traumahft...
  • Red Fire Nachwuchs!!!

    Red Fire Nachwuchs!!!: Hi, ich habe vor einigen Tagen einige rötliche etwa 0.5 cm grosse Garnelen entdeckt. Da ich Red Fire Amano Radar und Bienengarnelen besitzen...