Wie würdet ihr ne Kraushaarvogelspinne halten

Diskutiere Wie würdet ihr ne Kraushaarvogelspinne halten im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Hallo alle Spinnen freunde eine einfache frage firstwie würdet ihr ne Kraushaar Vogelspinne halten Terrarium Größe Boden inventar Nahrung...
L

letmebeyourlove

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo alle Spinnen freunde eine einfache frage
wie würdet ihr ne Kraushaar Vogelspinne halten Terrarium Größe Boden inventar Nahrung halterung usw.

freu mich auf eure antworten
 
01.10.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wie würdet ihr ne Kraushaarvogelspinne halten . Dort wird jeder fündig!
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Da es ein Bodenbewohner ist, brauchst du kein Hochterra!
Es sollte so ca. 40x40x30 sein!
Du nimmst ann eine korkröhre und buddelst die ein bissle ein, so das der eingang frei ist!
Dann einen Bodengrund von ca. 2-4 cm und das reicht!
Am besten solche Ziegel, die du im terrageschäft finden kannst!
mehr brauchst du nich, auch keine Beleuchtung!
 
L

letmebeyourlove

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
ok dann habe ich ja alles richtig gemacht hab nur ne frage muß ich die korkröhre einbudel weil hab sie einfach so ganz normal hingestellt so das eine höhle enstaden ist also wie ein umgedrehtes u
 
ShadowOfDeath

ShadowOfDeath

Registriert seit
27.01.2007
Beiträge
788
Reaktionen
0
Passt so schon!
 
L

letmebeyourlove

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
alles klar
 
F

Forest

Registriert seit
19.05.2008
Beiträge
99
Reaktionen
0
Hi.
ich würde als bodengrund ganz normale wald oder gartenerde (ungedüngt) nehmen, oder ein sand - erde gemisch aus dem zoofachhandel (terrabasic zb)
die kokusziegel halte ich für absolut ungeignet für vogelspinnen da sie zt milbenbefall begünstigen können, ganz normale wald oder gartenerde hat nebenbei noch genug mikroorganismen frei haus die helfen den boden sauber zu halten.bodengrund mindestens 5 cm,nach hinten gern mehr. korkröhre rein, eine wasserschale, ggf noch bepflanzung oder ein zwei kunstpflanzen,wobei echte pflanzen das klima zusätzlich positiv beeinflussen.beleuchtrung ist nicht nötig solange die temperatur stimmt, ansonsten mit einem 10 - 15 wat hallogen, damit hast du bei einer zimmertemperatur von 20 grad um die 24 - 25 grad.
terrarienmaße min. 30 30 20, besser wie oben schon beschrieben :)
 
kornnatter1994

kornnatter1994

Registriert seit
16.12.2007
Beiträge
122
Reaktionen
0
Hi

am besten merkt man sich immer den wissenschaftlichen Namen. Du hast eine Brachypelma albopilosum.
Als Bodengrund nimmst du am besten, wie Forest schon schrieb, Wal-, Maulwurfshügel- oder Blumenerde. Die füllst du dann bis zum Steg ein und lässt sie dan nach hinten hin auf 17-20cm ansteigen.
als Versteck nimmst du eine halbe Korkröhre, die du schräg in den Boden gräbst.

Viele Grüße
Justus
 
R

Romba

Registriert seit
05.01.2009
Beiträge
49
Reaktionen
0
Da es ein Bodenbewohner ist, brauchst du kein Hochterra!
Es sollte so ca. 40x40x30 sein!
Du nimmst ann eine korkröhre und buddelst die ein bissle ein, so das der eingang frei ist!
Dann einen Bodengrund von ca. 2-4 cm und das reicht!
Am besten solche Ziegel, die du im terrageschäft finden kannst!
mehr brauchst du nich, auch keine Beleuchtung!
Hallo

Das halte ich doch für ziemlich Fragwürdig.
Brachypelmen sollte man ruhig viel Bodengrund anbieten, auch in der Natur
graben sie sich ein wenig ein.
Lampe ist nicht zwingend notwendig, aber man sollte schon darauf achten das man die Temperatur etwas höher hält, 27 Grad genügen aber vollkommen, dazu eignet sich am besten eine Lampe.
Heizmatten sind da nicht die Optimale Lösung, schon gar nicht wenn man sie unter das Terra legt.

Meine albo. halte ich in einem Terra mit 40cm Tiefe, 25cm Breite und 20cm Höhe wobei der Vordere Steg 10cm hoch ist.

So halte ich sie seit ich sie 1994 Adult bekommen habe, hatte in den Jahren auch schon einige Kokons.

Bis 2002 hatte ich fast nur Brachypelmen, da habe ich mir mal 60 dieser
Terras gekauft, war für mich das Optimale.

Gruss,
Ralf
 
Thema:

Wie würdet ihr ne Kraushaarvogelspinne halten