Streifis - Zähmung und Haltung

Diskutiere Streifis - Zähmung und Haltung im Streifenhörnchen Verhalten und Zähmung Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; Sorry leute villt. passt was ich sgae ncith zu dne Frettchen firsttrot interessiert es mich wie weit Korni sien Streifi zahm hat!!! hälst du es...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Fretti-man

Fretti-man

Registriert seit
27.06.2008
Beiträge
46
Reaktionen
0
Sorry leute villt. passt was ich sgae ncith zu dne Frettchen
trot interessiert es mich wie weit Korni sien Streifi zahm hat!!! hälst du es draußen doer drin? kanns du es draußen Freirumlaufen alssen? was hast du so alles im Streifi käfig?! (an Spielzeug)
 
02.10.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
hey

zunächst einmal gehört es in das Streifenhörnchenforum, ich denke da wird sich aber ein Mod erbarmen und es verschieben;)
Dann bin ich natürlich nicht der einzige hier, der Streifenhörnchen hält, da gibt es zum glück mittlerweile schon sehr viele, die eins haben.

Ich halte meinen Hammy in einer Außenvoliere und er ist mittlerweile echt sehr zahm.
Da ich ihn in Außenhaltung habe kann ich ihn natürlich nicht freilaufen lasse.
In der Voliere habe ich Seile, Äste, Röhren, Häuschen, Brettchen und als Bodengrund Rindenmulch und Dekorrinde.

Aber warum interessiert dich das so sehr? Willst du auch mal ein Streifenhörnchen haben?!?

lg
Jonas
 
Fretti-man

Fretti-man

Registriert seit
27.06.2008
Beiträge
46
Reaktionen
0
Ich habe ein Streifenhörnchen wollte nur mal wissen wie adneres es halten um zugucken ob ich was falsch amche (bissher noch nicht :p ) Ich habe es auch in Außenvoleire und alsse es FREI!!!
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Ich hab´ das Thema mal verschoben und den Thread-Titel abgeändert ;)
Es gibt ja hier sicher noch mehr Streifenhörnchenhalter, und es wäre doch schön, wenn die sich hier auch melden würden ;)

LG, seven
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
hey

@Fretti-man
Könntest du evtl. etwas mehr über deine Haltung erzählen? Z.b. wie groß die Voliere ist.
Was mich sehr interessieren würde ist, was du mit dem "Frei" meinst. Ich hoffe nicht das was ich denke.

@seven
Es gibt ja hier sicher noch mehr Streifenhörnchenhalter, und es wäre doch schön, wenn die sich hier auch melden würden
Das werden sie sicher;)

lg
Jonas
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Und wie wir uns melden :mrgreen:

Mein Flöckchen war durch die Super Vorarbeit von StreifiAngi schon nicht scheu vor der Hand.
Mittels getragenes Kleidungsstück im Käfig erledigte sich das Thema mit der Scheuheit komplett.
Flöckchen kommt auf Rufen aus ihren Höhlen (manchmal frag ich mich: Erdhörnchen?) und folgt meiner Hand am Gitter entlang.
Zwar kommt Sie selten freiwillig beim Auslauf zu mir, aber das brauch Sie nicht: Sie soll ja laufen :)
Manchmal setzt Sie sich provokant auf meine Laptoptastatur und guckt mich an..
Dann soll ich den Arm strecken, damit Sie auf diesem auf die Fensterbank kommt :clap:
Also schon zahm :)
Ging schnell.
Ich halte sie übrigens drin.
Voliere ist 60x60x240+60x100x100

Auch viele Äste, Kordeln, Höhlen, Alles halt :)

So, nun sind Jesse, Hektor, StreifiAngi, Nobodyswife, Pantheratigris und der Rest dran :p
 
J

jesse

Registriert seit
07.12.2006
Beiträge
313
Reaktionen
0
Hi!

Meine Hörnchendame lebt auch in einer Innenvoliere.
Wenn sie nicht grad Winterschlaf macht, bekommt sie natürlich auch jeden Tag Auslauf.
In der Voliere sind Äste, Häuschen, Sitzbretter, Hängematte,...

Zahm ist sie kaum, was für mich allerdings kein großes Problem ist, ist ja kein Kuscheltier ;)
Wenn sie Auslauf hat kommt sie schon mal zu mir geflitzt, sonst ist sie nicht so menschenbezogen.


Mich würde jetzt allerdings schon mal deine Haltung interessieren. Erzähl doch auch mal ein bisschen :)


LG Jessica
 
Panthera tigris

Panthera tigris

Registriert seit
12.08.2008
Beiträge
161
Reaktionen
0
So,jetzt meld ich mich auch mal:
Ich hab ein Gartenhaus,worin eine Voliere steht(is frostsicher) mit Durchgang zur Außenvoliere.
Zahm:Mal so mal so.Im Sommer und Frühling sehr scheu dafür im Herbst und Winter nicht von meiner Hand wegzukrigen.Gebissen hat sie mich auch schon mal(niemals eine mit Nüssen gefüllte Hand zu einer Faust ballen,kann blutig ausgehen).
Ich hatte schon mal mit dem Gedanken gespielt,sie per transportbox mit ins Haus zu nehmen.
Ich würd auch gern wissen was du mit frei im Garten meinst.An einer Leine?Frei ohne alles? Ist es eine Handaufzucht oder einfach so zahm?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Panthera tigris schrieb nach 1 Stunde, 22 Minuten und 45 Sekunden:

@korni92:Hast du ein Bild von deiner ganzen Voliere?Itressiert mich mal.;)
 
Zuletzt bearbeitet:
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
hey

Ja klar hab ich die.
Hier einmal Innen:


Und hier Außen:


Noch mehr Bilder findest du auf meiner HP im Profil;)

lg
Jonas
 
Panthera tigris

Panthera tigris

Registriert seit
12.08.2008
Beiträge
161
Reaktionen
0
WOW!So muss es sein!
Hast du was dagegen,wenn ich die Bilder auf meiner HP zu den Beispielkäfigen zur artgerechten Haltung stell?Natürlich mit angezeigter Quelle.
Gefällt mir echt gut.
 
S

StarTrek2101

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Streifenhörchen spielzeug

Hallo Korni92

Ich habe ein Streifenhörnchen in der innen haltung ! ich habe einen grossen käfig und habe dort Äste , Dekorinde ,Häuschen ,und einige kleine bretter zu klettern drin ! würde das zu spielen für das Streifi reichen ?

lg: StarTrek2101
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Was heißt denn groß? (Maße?)


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Silberfeder schrieb nach 1 Minute und 5 Sekunden:

Was heißt denn groß? (Maße?)

Streifi's "spielen" weniger als das sie Platz zum herumtollen haben wollen. Sprich viele Möglichkeiten zum Springen, flitzen etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
Dann melde ich mich auch mal zu Wort. :)

Meine Hörnchendame lebt auch in einer Innenvoliere.
Wenn sie nicht grad Winterschlaf macht, bekommt sie natürlich auch jeden Tag Auslauf.
In der Voliere sind Äste, Häuschen, Sitzbretter, Hängematte,...

Zahm ist sie kaum, was für mich allerdings kein großes Problem ist, ist ja kein Kuscheltier ;)
Dem kann ich nur zustimmen.
Meine Kleine ist sehr scheu, da sie aus schlechter Haltung stammt, aber das ist für mich kein Manko; meine Tiere sind für mich keine Schmusetiere, sondern eben immer noch Tiere.

LG
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
hey

@StarTrek2101
Wie Silberfeder schon sagte, ist die Größe besonders wichtig.
Du kannst zur Beschäftigung noch Seile und/oder eine Hängematte einhängen. Da sind der Fantasie fast keine Grenzen gesetzt.

lg
Jonas
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
Eine Hängematte zu finden, war für mich schwierig.
Ich habe das Problem gelöst, indem ich in ein größeres Gästehandtuch mit der Schere Löcher gemacht und eine Kordel durchgeflochten habe.

Das geht prima und mein Streifi findet die Lösung super. :D

LG
 
StreifiAngi

StreifiAngi

Registriert seit
25.06.2008
Beiträge
69
Reaktionen
0
Ich hätte da noch was:

meine beiden Hope und Clyde finden es immer ganz toll, in den Papprollen (von Küchen-/Toilettenpapierrollen, Versandrollen etc.) rumzukrabbeln. Auch verstecken sie dort gerne ihre Leckereien. Natürlich ist auch das Knabbern an den Enden für beide ein großes Vergnügen.
Und sollte mal eine Rolle das Zeitliche segnen (was schnell passiert) gibt es ja immer Nachschub in fast jedem Haushalt, und das umsonst ;) Und diese wird dann etwas mit Heu und Leckerli gefüllt wieder in den Käfig gehangen oder gelegt.
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Wer übrigens ganz viel Langeweile hat, kann auch folgendes Basteln (war damals bei Yinnin heiß begehrt):

Man nehme ein Holzscheit, möglichst schön dick und breit, definitiv 3-eckig (gibt ja auch runde).
Man säge nun links und rechts ein 1-2 Finger dickes Scheibchen ab und fräst der Länge nach ein Loch hinein. Dabei sollte der Durchmesser dick genug für Hörnchen+dicke Backen haben.
Nun noch von einer der HAckseiten (also die unberindete Seite, die durchs Hacken entstanden ist) ein Loch hinein als Zugang.
Zu Guter letzt noch die beiden Entstücke wieder dranmachen (habe damals kurze Nägel benutzt, hielt leider nicht sehr lang) und auf anten aufpassen.
Tadaa, Hörnchenbunker! :)
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Gelle? Ich fand das auch gut, ist nur ´ne ordentliche Portion arbeit, weil halt nicht jeder eine entsprechende Fräse mit passendem Fräskopf und vorallem "langen" Aufsatz hat.
Gott sei Dank hatte der Opa meines Ex einen Schreinerbetrieb und daher die Mittel.
Leider hat ja wie gesagt die "Nagel"-Konstruktion nicht gehalten und Flöckchen wollte es auch nicht, weil es zu sehr nach Yinnin gerochen hatte wohl, und abwaschen ging schlecht da schlecht trocknete :(
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
Das ist natürlich schlecht. :?

Du könntest das ja auch mit irgendetwas einreiben, was deine Flöckchen mag. :lol: Skurrile Idee, ich weiß, aber wieso nicht?

LG
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Streifis - Zähmung und Haltung

Streifis - Zähmung und Haltung - Ähnliche Themen

  • kann man Streifis tragen???

    kann man Streifis tragen???: hallo ich hab mal ne frage: mein streifi ist zwar zahm aber es hört oft nicht wenn es in den käfig zurück soll. er lässt sich ohne weg zu rennen...
  • kann man Streifis tragen??? - Ähnliche Themen

  • kann man Streifis tragen???

    kann man Streifis tragen???: hallo ich hab mal ne frage: mein streifi ist zwar zahm aber es hört oft nicht wenn es in den käfig zurück soll. er lässt sich ohne weg zu rennen...