Wasseraufbereiter für Garnelenbecken

Diskutiere Wasseraufbereiter für Garnelenbecken im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo zusammen, ich möchte mir ein zweites Aquarium zulegen und dieses mit Garnelen besetzen! Zwerggarnelen sollen da firstdie Hauptrolle spielen...
Matrona

Matrona

Registriert seit
27.08.2008
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich möchte mir ein zweites Aquarium zulegen und dieses mit Garnelen besetzen! Zwerggarnelen sollen da
die Hauptrolle spielen, aber ich möchte auch ein paar Antennenwelse, Schnecken und Minifische mit hinein setzen!
Meine Frage:
Brauche ich für dieses Becken einen extra Wasseraufbereiter für Garnelen oder kann ich da weiterhin meinen Normalen hernehmen, mit dem ich im Gesellschaftsbecken bis jetzt immer gut gefahren bin???
Bitte um Antwort!! Oder Erfahrungen
 
05.10.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wasseraufbereiter für Garnelenbecken . Dort wird jeder fündig!
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Rein theoretisch bei passenden Wasserwerten brauchst du nirgends einen Wasseraufbereiter, das ist eigentlich nur Geldmacherei.

Wie groß soll das AQ denn werden?
Antennenwelse brauchen Aquarien ab 80cm Kantenlänge.
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Hej,

also ich benutze beim wasserwechsel immer den wasseraufbereiter von Easy Life - den finde ich klasse!

Ich muss aber wie Mukkel das mit dem Becken sagen - wenn du auf den Antennenwels verzichten würdest könntest du dir auch ein 60er Becken aufstellen... aber wenn du gerne ein Becken mit 80cm Kantenlänge aufstellen willst klappt die Vergesellschaftung ganz gut!
 
Nosferatu

Nosferatu

Registriert seit
05.09.2008
Beiträge
505
Reaktionen
0
Wir nehmen wenn überhaupt auch Easy Life. Ab und an, um Metalle zu binden da sind die nelchen ja schon empfindlich, aber an sich seh ich es auch so, dass man keinen braucht.
 
BDF

BDF

Registriert seit
06.10.2008
Beiträge
30
Reaktionen
0
Hi,

Also ich habe erfahrungen gemacht mit Welsen die ziemlich grob mit mienen Garnelen umgegangen sind. Wüsste jetz nicht wie das mit den Antennenwelsen ist aber bei einem 8ccm wird alles gut gehen..
mfg BDF
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Also ich habe erfahrungen gemacht mit Welsen die ziemlich grob mit mienen Garnelen umgegangen sind.
Das kann gut sein, Antennenwelse auchten nicht drauf ob da eine Garnele schwimmt oder nicht, ganz einfach, weil sie sie nicht erkennen und dadurch schwimmen sie drüber oder rempeln sie.

Du kannst einfach mal dein Leitungswasser auf Chlor und Kupfer testen lassen, dann wirst du sehen, ob du einen Wasseraufbereiter brauchst oder nicht.
Schlussendlich ist es jedem selbst überlassen, was er macht oder nicht macht.
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Naja... aber wenigstens jagen die welse nicht gezielt nach den Garnelen, oder?
Konnte ich zumindest noch nicht beobachten... und die Garnelen können ja schnell beiseite hopsen:lol:
 
Matrona

Matrona

Registriert seit
27.08.2008
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hi
danke für eure Beiträge!
Hab inzwischen eigene Erfahrungen gesammelt!
Ich habe das Wasser von meinem Aquarium (das habe ich seit 2 Jahren) getestet und das aus unserer Leitung, mit diesen Wasserteststreifen, und sie waren identisch!
Da ich jede woche ca 1/4 des Wassers raus nehme verzichte ich nun auf den Wasseraufbereiter! Bei großen Wechseln, 1/2 des Wassers, nehme ich ihn dazu! Also muss es bei den Garnelen auch gehen!
Auf die Welse verichte ich ganz, denn mein Becken hat nur 35 cm Kantenlänge!
Erstens ist das zu klein, und zweites fressen Welse die Garnelen, vorwiegend bei nacht wenn die Nelen schlafen!
Hab mir schon andere Tiere ausgesucht zur unterstützung der natürlichen Sauberkeit!
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Was meinst du für Welse?
Wenn du von den Panzer- oder Antennenwelsen spricht, dann ist das eher ungewöhnlich, denn die Antennenwelse gehen wenn überhaupt nur an tote Fische/Garnelen und Panzerwelse sowieso nicht.

Ich habe das Wasser von meinem Aquarium (das habe ich seit 2 Jahren) getestet und das aus unserer Leitung, mit diesen Wasserteststreifen, und sie waren identisch!
Das ist nicht wirklich verwunderlich, denn die die Teststreifen testen sicher nur GH, KH, und PH, sowie Nitrit und Nitrat.
Außer Nitrtit und Nitrat verändert sich meist, oder nur kaum einer der genannten Werte und das ist nicht auf den Wasseraufbereiter zurückzuführen.
Der Wasseraufbereiter bindet Metalle und Halogene, nicht alle!
Und die kannst du nicht mit den gängigen Teststreifen messen.
 
Matrona

Matrona

Registriert seit
27.08.2008
Beiträge
15
Reaktionen
0
"und die Garnelen können ja schnell beiseite hopsen"

Ja aber nicht wenn sie schlafen

Antennenwelse fressen sie in der nacht, lebende und tote
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Das glaub ich erst wenn ich das sehe!
Ist jetzt nicht bös gemeint, aber das ist schon komisch.

Kannst du versuchen ein Foto davon zu machen?
 
Matrona

Matrona

Registriert seit
27.08.2008
Beiträge
15
Reaktionen
0
Du musst mir nicht glauben!
Ich kann logischerweise kein Foto machen weil ich Garnelen und Antennenwelse nicht mehr zusammen halte!
Meine Antennenwelse waren ca 10 cm groß und ich hatte amanogarnelen!
Darum ja auch ein extra Granelenbecken mit friedlichen Fischen!
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Amanos lassen sich da eigentlöich noch weniger lumpen als andere Nelen.
Aber nun ja, man wird es wohl nicht aufklären können.
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Also erstens glaube ich nicht das der Antennenwels eine GESUNDE garnele gefressen hat, die übrigens auch nicht schlafen - schonmal Nachts ins Becken geleuchtet? Die sind immer unterwegs!
Und zweitens gibt es eigentlich keine Fische, die man mit Garnelen versgesellschaften kann ohne das einige Garnelen darunter leiden...da sind eigentlich Welse schon ne gute Wahl...und was willst du denn da für Fische in dem kleinen Becken halten?
Also ich würde da einfach nur Garnelen und Schnecken reinsetzen (Bitte keine AS!) denn die meisten Minifische brauchen besondere Pflege und zudem fressen sie auch ganz bestimmt den Garnelennachwuchs...
 
Thema:

Wasseraufbereiter für Garnelenbecken

Wasseraufbereiter für Garnelenbecken - Ähnliche Themen

  • Urlaubsversorgung für zwei Gottesanbeterinnen

    Urlaubsversorgung für zwei Gottesanbeterinnen: Hallo! Ich bin mir nicht ganz sicher, ob dies dafür die richtige Website bzw. das richtige Forum ist, aber die eigentliche "Urlaubsvertretung"...
  • Welches Tier für Hochterrarium?

    Welches Tier für Hochterrarium?: Hallo ihr lieben, wir haben hier noch ein Terrarium mit dem Maßen 30x30x40 (b l h) und mein Sohn findet Schnecken total super. Kann ich in diesem...
  • Meldepflicht für Gottesanbeterin oder Tausendfüssler?

    Meldepflicht für Gottesanbeterin oder Tausendfüssler?: Sind Indische Riesengottesanbeterinnen oder Afrikanische Riesentausendfüssler in NRW meldepflichtig?
  • Welche Wärmelampe für Triopse nutzen?

    Welche Wärmelampe für Triopse nutzen?: Hay Ich habe zum Geburtstag Triopse von Kosmos bekommen nun weiß ich nicht welche Wärmelampe sich für solch eine Zucht am besten eignet Kann...
  • Welcher Filter für Garnelen

    Welcher Filter für Garnelen: Hallo Ich habe ein Garnelenbecken mit ca. 12 Garnelen und einigen Turmdeckelschnecken. Ich habe mir von Dennerle ein Komplettset gekauft und...
  • Welcher Filter für Garnelen - Ähnliche Themen

  • Urlaubsversorgung für zwei Gottesanbeterinnen

    Urlaubsversorgung für zwei Gottesanbeterinnen: Hallo! Ich bin mir nicht ganz sicher, ob dies dafür die richtige Website bzw. das richtige Forum ist, aber die eigentliche "Urlaubsvertretung"...
  • Welches Tier für Hochterrarium?

    Welches Tier für Hochterrarium?: Hallo ihr lieben, wir haben hier noch ein Terrarium mit dem Maßen 30x30x40 (b l h) und mein Sohn findet Schnecken total super. Kann ich in diesem...
  • Meldepflicht für Gottesanbeterin oder Tausendfüssler?

    Meldepflicht für Gottesanbeterin oder Tausendfüssler?: Sind Indische Riesengottesanbeterinnen oder Afrikanische Riesentausendfüssler in NRW meldepflichtig?
  • Welche Wärmelampe für Triopse nutzen?

    Welche Wärmelampe für Triopse nutzen?: Hay Ich habe zum Geburtstag Triopse von Kosmos bekommen nun weiß ich nicht welche Wärmelampe sich für solch eine Zucht am besten eignet Kann...
  • Welcher Filter für Garnelen

    Welcher Filter für Garnelen: Hallo Ich habe ein Garnelenbecken mit ca. 12 Garnelen und einigen Turmdeckelschnecken. Ich habe mir von Dennerle ein Komplettset gekauft und...