Was passiert, bei "nie" entwurmen?

Diskutiere Was passiert, bei "nie" entwurmen? im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Hi leute, ich hoffe, ich darf es hier her posten,. fand das nicht passend in der Gesundheitsecke, da es ja ein Umfragethema werden soll. Wenn Mods...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.385
Reaktionen
0
Hi leute,
ich hoffe, ich darf es hier her posten,. fand das nicht passend in der Gesundheitsecke, da es ja ein Umfragethema werden soll.
Wenn Mods
aber denken, das ist wichtig für Neulinge, gerade wegen Entwurmungen verschiebt das einfach:D
Und zwar ist mir folgende Frage mal gekommen:
Was würde eigentlich passieren, wenn eine Katze nie in ihrem leben entwurmt werden würde?
Also die Würmer von der Mama bekommt und seitdem sie in sich trägt?
Außer das sie andere ansteckt, das ist klar, was würde bei ihr passieren oder bei ihr schaden?
Ist ja nicht umsonst wichtig, dies machen zu lassen.....
Freue mich über rege Anteilnahme!
 
11.10.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
B

Briana

Registriert seit
07.06.2007
Beiträge
1.987
Reaktionen
0
Also ich weiß das Welpen oder Baby-Kätzchen daran schon gestorben sind!
Die Würmer fressen sich ja quasi durch das Innere der Katze und lassen ihr auch keine Nahrung übrig, deswegen sind ja viele Wurmbefallene Tiere sehr dünn!

Ich denke also das es das Tier nicht überleben würde!
 
Tillbert

Tillbert

Registriert seit
02.10.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
ein leben lang unentwurmt? KÖNNTE zu schweren Erkrankungen im Magen Darm Trakt führen, Tiere haben einen drastischen Gewichtsverlust dadurch!

Wenn man einer Entwurmung entgehen will, würde ich eine Kotanalyse bei TA vorschlagen....

Eine Entwurmkur ist ein absoluter Medikamentencocktail und nicht gesund, man sollte Tiere also erst entwurmen wenn es nötig ist. Von daher erst eine Analyse
 
Tillbert

Tillbert

Registriert seit
02.10.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
:angel: super
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.385
Reaktionen
0
Mit dem entwurmen und so ist logisch, es ging mir nur darum, was ist, wenn eine Katze nie entwurmt wird.
Sie würde also auch nie alt werden, so entnehme ich das?
Mir kam die Frage, da ja echt viele Miezen noch unentwurmt abgeben werden,da sie ja auch oft verschenkt werden und die Besitzer nicht mal für Paar Euro für so eine Paste haben,wo man ja mehrere Katzen mit bedienen kann,die Gefahr, das die neuen Besitzer auch so unverantwortlich sind, ist ja immer gegeben, wer weiß, ob die Miezen nicht da wirklich entwurmt werden?
Eine Bekannte von mir hat sich gestern eine Babymieze von privat geholt, da die weg musste und sie hat ein Herz für Tiere, sie fragte gleich, ob die Mieze wenigstens schonmal entwurmt wäre.
Die Antwort darauf:
Wir verschenken die Katze ja und deswegen müsste das der neue Besitzer machen, das würde ja sonst nur kosten und außerdem müssen die nun schnell weg, haben keinen Platz.
Die Mieze hatte Würmer, der Bauch an den Seiten dick, sag echt blöd aus die Figur.
Nun, nach der Entwurmung ist der Bauch nun rank und schlank.
Soll nach 4 Wochen nochmal entwurmen, vorsorglich!
 
D

Danny67

Guest
Mit dem entwurmen und so ist logisch, es ging mir nur darum, was ist, wenn eine Katze nie entwurmt wird
- Nickhautvorfall, so dass man oft nur noch das halbe Auge sieht
- Würmer die erbrochen werden
- Gewichtsverlust und ausgemergelt
- stumpfes Fell

Ob Wurmbefall alleine zum Tot führen können, weiß ich nicht.:?

Da meine Freigänger sind wird alle 3 Monate mit Milbemax entwurmt - OHNE vorherige Kotprobe.
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.385
Reaktionen
0
Nickhautvorfall?
Sorry diese Frage, aber was haben denn Würmer in den Augen zu suchen?
Stört es der katze eigentlich, wenn sie Würmer hat?
Ich meine ja auch im Anfangsstadium im Kittenalter.
Und sowas wird echt nur übers Säugen vorwiegend übertragen?
dachte nur mehr im Kot, wenn sie zusammen auf die Toilette gehen.
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Hej,

naja, viele Bauernkatzen werden ja auch relativ alt obwohl sie niemals nen TA zu sehen bekommen...

Ich denke mal das da noch viele Sachen eine Rolle spielen - z.B. das Immunsystem...


Nickhautvorfall ist nur ein Zeichen für "schlechte Gesundheit" bei den Tieren - kein direktes Symptom bei Wurmbefall - einen Nickhautvorfall beokommen Katzen auch bei anderen Erkrankungen - ebenso stumpfes Fell und Gewichtsverlust.

Natürlich stört es eine Katze wenn sie Würmer hat - Katzen die verwurmt sind können z.B. Nährstoffe nicht mehr richtig aufnehmen, ihr ganzer MagenDarmtrackt wird angegriffen (die Würmer beissen sich dort ja richtig fest)...
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
13.066
Reaktionen
0
Die Mieze hatte Würmer, der Bauch an den Seiten dick, sag echt blöd aus die Figur.
Nun, nach der Entwurmung ist der Bauch nun rank und schlank.
Soll nach 4 Wochen nochmal entwurmen, vorsorglich!
Sorry, aber das glaube ich nicht.:?

Gestern geholt, mit einem dicken Bauch und heute ist der Bauch weg?
So schnell kann eine Entwurmung nicht wirken...:eusa_think:

Ich glaube eher, die Mieze hat im neuen Zuhause noch nichts gefuttert...
 
Gustl

Gustl

Registriert seit
06.06.2008
Beiträge
348
Reaktionen
0
Hallöle!

Als ich noch bei meiner Mutter daheim gewohnt hab, haben wir auch mal eine herrenlose Katze zuhause aufgenommen. Sie war so verwurmt, daß sie die Würmer schon ausgekotzt hat und nach ausgiebiger Entwurmung fast ein Jahr lang nur mehr gekochtes Huhn und gekochten Fisch fressen konnte, ohne alles wieder zu Erbrechen. Diese Katze wurde bei meiner Mam weit über 20 Jahre, aber ich denke mal, wenn sie sie nicht aufgenommen hätte, wäre sie wohl nicht mehr besonders alt geworden.

Hab unseren Streuner Hermann ja kürzlich auch entwurmt. Dem Tierombudsmann (dem ich das mit dem Streuner gemeldet hab) meinte, daß das keine gute Idee war, da Streuner angeblich im Einklang mit ihren Parasiten leben und man damit nur mehr Schaden anrichtet. Flöhe hatte er auch und er sah wirklich schlimm aus. Total abgemagert, stumpfes und zerrupftes Fell, Verklebte Nase und Augen und er hat sich ständig gekratzt wie irre. Mittlerweile glänzt das Fell schon etwas, er hat zugenommen und die Augen werden auch schon besser. Ich halte von "im Einklang mit den Parasiten" nicht besonders viel und werde ihn auch weiterhin Entwurmen und Entflohen, wenn meine Miezen eine Kur bekommen.

LG Nicki
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Nickhautvorfall ist nur ein Zeichen für "schlechte Gesundheit" bei den Tieren - kein direktes Symptom bei Wurmbefall - einen Nickhautvorfall beokommen Katzen auch bei anderen Erkrankungen - ebenso stumpfes Fell und Gewichtsverlust.
guck mal etwas weiter oben;)

Eine Wurmkur wirkt schon recht schnell, sie wirkt ja im Darm, wo die Parasiten sitzen und tötet sie auch dort ab - wenn man einer richtig fies verwurmten Katze ne Wurmkur gibt dann kommen schon nach kurzer Zeit hinten nur noch Würmer raus...
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.385
Reaktionen
0
@die5m's:ist aber so, sie frisst zu hause wie sonst was vom ersten tag an und mehr als due vorhande Mieze, also sage nicht, sie hat noch nichts gefressen.
Nächsten Morgen war der Bauch weg, wenn ich das doch sage.
Wieso sollte es auch nicht gleich wirken?
Wär ja schlimm wenn nicht.
Sie war ja vielleicht noch nicht so extrem verwurmt aber sie hatte eben schon welche.
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
1.936
Reaktionen
0
das man seine katze entwurmen sollte ist denke ich von uns jedem klar, hoffe ich wenigstens :)

aber

naja, viele Bauernkatzen werden ja auch relativ alt obwohl sie niemals nen TA zu sehen bekommen...
das sehe ich auch so, es gibt ja dennoch viele streuner/bauernhofkatzen usw. die nicht entwurm werden und gerade bei uns, sehen viele streuner eigentlich recht fit aus :eusa_think: daher stellt sich mir die frage, ob eine katze, die ihr leben lang niemals einen ta gesehen hat, da evtl .oO( also spezifisch die "wilden" katzen ) sich da durch irgendetwas in der natur hilfe beschaffen?
 
Tillbert

Tillbert

Registriert seit
02.10.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
- Nickhautvorfall, so dass man oft nur noch das halbe Auge sieht
- Würmer die erbrochen werden
- Gewichtsverlust und ausgemergelt
- stumpfes Fell

Ob Wurmbefall alleine zum Tot führen können, weiß ich nicht.:?

Da meine Freigänger sind wird alle 3 Monate mit Milbemax entwurmt - OHNE vorherige Kotprobe.
du weißt aber schon,das ne Wurmkur nich mal nur schnell nen Medikament ist sondern nen absoluter Medikamentencocktail?

alle 3 Monate finde ich ganz schön heftig. Wenn die Katzen nicht befallen sind und du sie ständig entwurmst, könnte das genauso zu Erkrankungen führen!!!!
 
D

Danny67

Guest
alle 3 Monate finde ich ganz schön heftig. Wenn die Katzen nicht befallen sind und du sie ständig entwurmst, könnte das genauso zu Erkrankungen führen!!!!
Du weißt nicht, wieviel Mäuse meine Katzen fressen ..... ;).
Von daher sehe ich das relativ relaxed.

Ich nehme das mit den 3 Monaten auch nicht tierisch ernst, kann auch mal 3-4 Monate sein :cool:
Meine vertragen die Milbemax auch sehr gut.
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Hej,

wir hatten Leute die mussten alle 4 -6 Wochen entwurmen!
Die hatten halt die totalen Jäger und haben dann noch schön neben einer Scheune gewohnt und dann noch kleine Kinder die mit den Katzen geschmust haben!
Ich würde allerdings nicht regelmäßig Milbemax nehmen - ich halte von Milbemax eh überhaupt nichts weil wir schon so oft Leute hatte die mit Milbemax entwurmt haben und der Hund nach der Wurmkur noch ganausoviele Würmer hatte wie vorher!
Bei ganz vielen hat das Mittel nicht richtig angeschlagen...

Ausserdem züchtest du dir so Resistenzen gegen das Medi - also lieber öfter mal wechseln! Auch wenn andere Mittel nicht so leicht zu verabreichen sind...
 
D

Danny67

Guest
... das Problem bei Milbemax und vielen anderen ist halt, dass das keine Depot-Wirkung besitzt.

Du gibst heute Milbemax und hast evtl. morgen oder übermorgen schon wieder neue Würmer.
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Ich habe übrigens auch noch kein Tier gesehen das nach dem Entwurmen krank wurde...
Auch nicht bei den regelmäßig entwurmten Tieren...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was passiert, bei "nie" entwurmen?

Was passiert, bei "nie" entwurmen? - Ähnliche Themen

  • Nun ist es auch mir passiert - Kater kommt nicht wieder

    Nun ist es auch mir passiert - Kater kommt nicht wieder: Huhu ihr lieben. Ich muss mich grad mal ausheulen. Männe liegt schon im Bett und ich kau mir sonst die Nägel ab wenn ich nix schreibe. Morphie...
  • Was passiert mit meinen Katzen, wenn mir was passiert?

    Was passiert mit meinen Katzen, wenn mir was passiert?: Mal ein ernsteres Thema... Ich habe das einmal bei meiner Freundin miterlebt. Eine Freundin von ihr - selbst Züchterin - ist plötzlich verstorben...
  • Katze zu sich nehmen, bevor ihr was "schlimmes" passiert

    Katze zu sich nehmen, bevor ihr was "schlimmes" passiert: Hallo;) Gestern habe ich mit einen Bekannten telefoniert. Er hat mich gefragt, ob ich einen Kater haben möchte. Ich natürlich gleich "nein"...
  • Tausend mal ist nichts passiert...

    Tausend mal ist nichts passiert...: ...und dann geschieht es doch:mrgreen: Ich gehe gerade nichtsahnend in die Küche und wen erwische auf der Arbeitsplatte? Neee, nicht den...
  • Heute ist es passiert. Mikesch und die Wespe

    Heute ist es passiert. Mikesch und die Wespe: Hallo Ihr Lieben, das möchte ich Euch ja nicht vorenthalten. Heute nachmittag habe ich den Schock meines Lebens bekommen! Ich sass hier am PC...
  • Heute ist es passiert. Mikesch und die Wespe - Ähnliche Themen

  • Nun ist es auch mir passiert - Kater kommt nicht wieder

    Nun ist es auch mir passiert - Kater kommt nicht wieder: Huhu ihr lieben. Ich muss mich grad mal ausheulen. Männe liegt schon im Bett und ich kau mir sonst die Nägel ab wenn ich nix schreibe. Morphie...
  • Was passiert mit meinen Katzen, wenn mir was passiert?

    Was passiert mit meinen Katzen, wenn mir was passiert?: Mal ein ernsteres Thema... Ich habe das einmal bei meiner Freundin miterlebt. Eine Freundin von ihr - selbst Züchterin - ist plötzlich verstorben...
  • Katze zu sich nehmen, bevor ihr was "schlimmes" passiert

    Katze zu sich nehmen, bevor ihr was "schlimmes" passiert: Hallo;) Gestern habe ich mit einen Bekannten telefoniert. Er hat mich gefragt, ob ich einen Kater haben möchte. Ich natürlich gleich "nein"...
  • Tausend mal ist nichts passiert...

    Tausend mal ist nichts passiert...: ...und dann geschieht es doch:mrgreen: Ich gehe gerade nichtsahnend in die Küche und wen erwische auf der Arbeitsplatte? Neee, nicht den...
  • Heute ist es passiert. Mikesch und die Wespe

    Heute ist es passiert. Mikesch und die Wespe: Hallo Ihr Lieben, das möchte ich Euch ja nicht vorenthalten. Heute nachmittag habe ich den Schock meines Lebens bekommen! Ich sass hier am PC...