Hilfe, Katzenbaby Miaut Ohne ende.

Diskutiere Hilfe, Katzenbaby Miaut Ohne ende. im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo. Liebe Tier freunde. Ich habe mir seid gestern ein katzenbaby gekauft. Es ist 8 Wochen alt. Ich hatte voher noch nie ne katzen. Sie geht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

Francesco

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo. Liebe Tier freunde.

Ich habe mir seid gestern ein katzenbaby gekauft.
Es ist 8 Wochen alt.

Ich hatte voher noch nie ne katzen.
Sie geht aber schon aufs Katzenklo Katzenbaum und
frisst nass/trocken.

Aber sie Miaut ununterbrochen
Wenn sie isst wenn sie aufs klo geht wenn sie sich am katzenbaum die krallen macht beim streicheln.

ich dreh durch habe heute nur 1 std. geschlafen.

Ich bitte um hilfe, Weil ich darf keine katzenhalten und habe angst das es mein vermiter der unter mir wohnt mit bekommt.

Sie wahr in einer 2 zimmer wohnung mit ihr geschwister und mutter und papa Plus ein klein hund wo ich sie abgeholt habe (gekauft)

BITTE UM SCHNELLE HILFE GEHT ES WIEDER WEG ?? DAS MIIIIIIAUUUU
 
12.10.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
2.873
Reaktionen
0
Sie miaut, weil sie einsam ist. Katzenbabys sollte man bis zur 12. Woche bei der Mama lassen :(
Sie ist noch zu klein und einsam außerdem. Kannst du sie evtl. noch einmal bis zur 12. Woche zurückbringen (wenn sie die Mutter wieder annimmt)? Außerdem sollte man Katzenbabys nicht alleine lassen, hast du dir Möglichkeit eine zweite dazu zu nehmen?
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
5.375
Reaktionen
0
Hallo Francesco,

mit 8 Wochen hast du das Baby 4 Wochen zu früh bekommen. Kitten sollten nicht vor der 12. Woche von Mama und Geschwistern getrennt werden.

Dass sich das Kleine jetzt einsam fühlt und nach Mama und Geschwistern ruft, ist völlig verständlich. Hilfreich wäre es für das Kitten, wenn du noch ein Geschwisterchen dazu genommen hättest.

Wie schnell sich das Miauen legt, hängt vom Kitten ab. Manche finden sich nach ein paar Tagen damit ab, andere brauchen länger. Hat dein Vermieter denn Katzenhaltung ausdrücklich verboten? Wie machst du das, wenn du mal zum TA mit dem Kleinen musst?

Das Kitten wird vermutlich ja eine reine Wohnungskatze. Artgerecht wäre es, wenn er dann auf jeden Fall einen Spielkameraden bekommen würde. ;)
 
F

Francesco

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo Francesco,

mit 8 Wochen hast du das Baby 4 Wochen zu früh bekommen. Kitten sollten nicht vor der 12. Woche von Mama und Geschwistern getrennt werden.

Dass sich das Kleine jetzt einsam fühlt und nach Mama und Geschwistern ruft, ist völlig verständlich. Hilfreich wäre es für das Kitten, wenn du noch ein Geschwisterchen dazu genommen hättest.

Wie schnell sich das Miauen legt, hängt vom Kitten ab. Manche finden sich nach ein paar Tagen damit ab, andere brauchen länger. Hat dein Vermieter denn Katzenhaltung ausdrücklich verboten? Wie machst du das, wenn du mal zum TA mit dem Kleinen musst?

Das Kitten wird vermutlich ja eine reine Wohnungskatze. Artgerecht wäre es, wenn er dann auf jeden Fall einen Spielkameraden bekommen würde. ;)
Nein zurück bringen kann ich sie nicht bis zu 12 woche, Will die Züchterin nicht. Und zum Tierart wahr sie wegen entwurmung 3x Mal. Gehimpft ist sie nicht. Die züchterin meinte es währe nich notwendig bei einer hauskatze ihr währen auch nich gheimpft

Wird sich das den legen mit den Miaun oda kann es sein das es für immer so bleibt. ?
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
2.873
Reaktionen
0
Wie gesagt, sie ist einsam. Es ist genauso, wie wenn man ein Baby vond er Mutter trennt...

Wenn du ein zweites Katzenbaby dazu nimmst, hört sie auf zu miauen (dann ist sie nicht mehr einsam).
 
F

Francesco

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
Wie gesagt, sie ist einsam. Es ist genauso, wie wenn man ein Baby vond er Mutter trennt...

Wenn du ein zweites Katzenbaby dazu nimmst, hört sie auf zu miauen (dann ist sie nicht mehr einsam).
Ich bin ja jetzt schon voll überfordert mit der Katze, Das geht so ins Ohr in die nerven das man voll durch drehen könnte.

Dan noch ne zweite dazu ? nacher Miaun alle beide. ? Dan dreh ich ja richtig ab.
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
2.873
Reaktionen
0
Nein, zu zweit miauen sie nicht! Das Miauen ist ein "Einsamkeitsruf" den die Babys ausstoßen um die Mutter zu rufen, die dann kommt und sich um sie kümmert. Du hast sie eben viel zu früh von der Mutter getrennt...
Aber wenn sie nicht mehr alleine ist, dann miaut sie auch nicht mehr, dann ist sie ja nicht mehr einsam ;)

Entweder gibst du sie wieder ab, oder du nimmst eine zweite dazu ;)
 
F

Francesco

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
Nein, zu zweit miauen sie nicht! Das Miauen ist ein "Einsamkeitsruf" den die Babys ausstoßen um die Mutter zu rufen, die dann kommt und sich um sie kümmert. Du hast sie eben viel zu früh von der Mutter getrennt...
Aber wenn sie nicht mehr alleine ist, dann miaut sie auch nicht mehr, dann ist sie ja nicht mehr einsam ;)

Entweder gibst du sie wieder ab, oder du nimmst eine zweite dazu ;)

Das heist das Miaun wird nie aufhören, ? Ein freund sagt es wird 100% auf hören es kann halt nur dauern 1-2 wochen. Stimmt das.?
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
2.873
Reaktionen
0
Ja, irgendwann hört sie auf (gibt sie auf). Wenn du jetzt ein bis drei Wochen ohne Schlaf auskommst und deiner Katze diese Qual zumuten möchtest, dann kannst du sie auch alleine lassen...
Aber sobald ein zweites dazu kommt, hört sie mit dem miauen auf...

Bei reiner Wohnunghaltung sollte man Katzen außerdem sowieso nicht alleine halten. Sonst passier oftmals soetwas: https://www.tierforum.de/t48426-dringende-hilfe-mein-kater-muss-aufs-land.html

Deshalb solltest du allein schon eine zweite dazu nehmen.
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
5.375
Reaktionen
0
Ich bin ja jetzt schon voll überfordert mit der Katze, Das geht so ins Ohr in die nerven das man voll durch drehen könnte.

Dan noch ne zweite dazu ? nacher Miaun alle beide. ? Dan dreh ich ja richtig ab.
:mrgreen: Du Armer.

Grundsätzlich kann man sagen, dass zwei Katzen "leichter" zu halten sind und weniger Arbeit machen, im Sinne von Beschäftigungstherapie. Den Partner wirst du einer Katze nicht ersetzen können.

Die sogenannte "Züchterin" war aber nur eine Vermehrerin. Eine seriöse Züchterin hätte dir das Kitten niemals so früh abgegeben und vermutlich auch über Kitten im Allgemeinen informiert. Viele Katzenanfänger wissen leider nicht, was es heißt, ein Kitten aufzunehmen. Da dem Kitten die Sozialisierungsphase fehlt, wirst du es entsprechend erziehen müssen, z.B. wie fest es beim Spielen zubeißen darf. Mit einer Zweitkatze lernen die Katzen einiges untereinander.

Zum Thema Impfen ist zumindest die Katzenschnupfen/-seuche-Impfung ratsam, da gerade der Erreger der Katzenseuche sehr widerstandsfähig ist und von dir z.B. mit den Schuhen in die Wohnung gebracht werden kann.

Das Miauen wird sich sicher nach einiger Zeit etwas legen, jedoch treten gerade bei der Kombination zu frühe Trennung von der Mutter und Einzelhaltung am Ehesten Verhaltensauffälligkeiten auf. Also, wie bereits mehrfach erwähnt, ich kann dir nur schnellstmöglichst zu einer zweiten Katze raten.
 
F

Francesco

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
:mrgreen: Du Armer.

Grundsätzlich kann man sagen, dass zwei Katzen "leichter" zu halten sind und weniger Arbeit machen, im Sinne von Beschäftigungstherapie. Den Partner wirst du einer Katze nicht ersetzen können.

Die sogenannte "Züchterin" war aber nur eine Vermehrerin. Eine seriöse Züchterin hätte dir das Kitten niemals so früh abgegeben und vermutlich auch über Kitten im Allgemeinen informiert. Viele Katzenanfänger wissen leider nicht, was es heißt, ein Kitten aufzunehmen. Da dem Kitten die Sozialisierungsphase fehlt, wirst du es entsprechend erziehen müssen, z.B. wie fest es beim Spielen zubeißen darf. Mit einer Zweitkatze lernen die Katzen einiges untereinander.

Zum Thema Impfen ist zumindest die Katzenschnupfen/-seuche-Impfung ratsam, da gerade der Erreger der Katzenseuche sehr widerstandsfähig ist und von dir z.B. mit den Schuhen in die Wohnung gebracht werden kann.

Das Miauen wird sich sicher nach einiger Zeit etwas legen, jedoch treten gerade bei der Kombination zu frühe Trennung von der Mutter und Einzelhaltung am Ehesten Verhaltensauffälligkeiten auf. Also, wie bereits mehrfach erwähnt, ich kann dir nur schnellstmöglichst zu einer zweiten Katze raten.


Wie gesagt leider ist es derzeit nicht möglich ne zweit katze anzuschaffen.
Ich bin auch grade erst 18 wohne noch bei meinen eltern die jetzt im Urlaub sind.
Und wie mein Name sagt bin ich Italiena Und mein Vater wird ausrasten wenn sie dan immer noch Miaut wenn er vom urlaub kommt in 3 wochen.

Ich bin grade voll verwirrt.
Ich meine guckt euch die alten omis und Opis an die Ihre katzen aleine halten, Oder freunde von mir kleines kind und babykatze die miauen alle NICHT.

Die Züchterin sagte mir schon, Das es sich legen wird. Ich hoffe es möchte die katze ungern ausätzen.
 
B

Blue_Angel

Guest
Bevor er sich eine zweite Katze holt, sollte er sich mal lieber erst um den Vermieter kümmern. Ich kann nicht verstehen, wie man sich ein Haustier anschaffen kann, ohne jegliche Erlaubnis. Wenn der Vermieter das mitbekommt, dann müssen die Tiere wieder weg oder man muss sogar ausziehen, wenn man sich weigert.
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
2.873
Reaktionen
0
Die Züchterin sagte mir schon, Das es sich legen wird. Ich hoffe es möchte die katze ungern ausätzen.
Wie bitte? Wenn du sie abgibst, suchst du ihr ein neues Zuhause oder gibst sie im Tierheim ab, aber setzt sie um Gottes Willen nicht aus! Das ist übringens hoch strafbar, Tiere auszusetzen (hohe Geldbusen!).
 
B

Blue_Angel

Guest
Deine Eltern wissen auch nichts davon? Oder wie jetzt?

Eine Katze miaut aber nun mal. Sei es, sie bettelt um Aufmerksamkeit oder weil sie Hunger hat.

Es wäre das beste, du gibst das Kätzchen wieder ab. Ich glaub, sie wird bei dir nicht glücklich und umgekehrt wird das auch nichts.
 
F

Francesco

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
Bevor er sich eine zweite Katze holt, sollte er sich mal lieber erst um den Vermieter kümmern. Ich kann nicht verstehen, wie man sich ein Haustier anschaffen kann, ohne jegliche Erlaubnis. Wenn der Vermieter das mitbekommt, dann müssen die Tiere wieder weg oder man muss sogar ausziehen, wenn man sich weigert.
Der Vermiter kann mich an die Füße fassen. wenn ich will kauf ich mir sogar eine Kuh und stell sie mit auf meinen Balkon.

Egal was ein Mensch sich für tiere anschafft, Hunde,katzen,Reptilien,Spinnen,Haus-schweine.

Er sollte sich drum kümmern. das die hauptsache.

So und mal für Allgemeinen Infomation. Es steht im Vertrag Haustiere jeglicher art Verboten.

So im Gesätzt steht aber das ein Miter das recht auf haustiere hat.
Hunde ? Dürfte ich mir anschaffen es sind ja Sozioale Bezugpersohnen. für mich.

Also Rauschmeisen darf er mich NICHT. Anzeigen Auch nicht. Also darf er nur zu gucken und sich ägern.
 
F

Francesco

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
Deine Eltern wissen auch nichts davon? Oder wie jetzt?

Eine Katze miaut aber nun mal. Sei es, sie bettelt um Aufmerksamkeit oder weil sie Hunger hat.

Es wäre das beste, du gibst das Kätzchen wieder ab. Ich glaub, sie wird bei dir nicht glücklich und umgekehrt wird das auch nichts.
Doch meine Mutter weiß davon sie sagte aber nix.
Mein Vater weiß nix davon, Er ist halt so Alt Italienisch Flippt schnell aus meckert auf Italienisch deswegen.

Naja haubsache sie hört auf zu miaun, Kann man da sons nix andere gegen machen ? Vom TA aus ?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Francesco schrieb nach 1 Minute und 2 Sekunden:

Wurde allerdings im Mietvertrag eine Vereinbarung gegen eine Tierhaltung getroffen, an die sich der Mieter nicht hält, so ist die Missachtung der Vereinbarung ein Kündigungsgrund.


http://www.**********com/artikel/haustierhaltung_in_mietobjekten/445

Wo ich aber gegen angehen kann =) und mit 57% gewinnen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blue_Angel

Guest
Was soll denn der TA machen? Der Kleinen die Stimmbänder rausschneiden?

Eine Katze miaut ihr Leben lang, das ist ihre Art, sich mitzuteilen.

Damit sie weniger miaut, wurden dir bereits Tipps gegeben.


Eine Katze muss zudem regelmässig entwurmt werden oder man lässt regelmässig den Kot untersuchen. vergiss auch nicht die Kleine oder den Kleinen in ein paar Monaten zu kastrieren. Geimpft muss sie auch werden.

Was fütterst du denn überhaupt? Mir scheint, du hast keine Ahnung von Katzen.
 
F

Francesco

Registriert seit
12.10.2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
Was soll denn der TA machen? Der Kleinen die Stimmbänder rausschneiden?

Eine Katze miaut ihr Leben lang, das ist ihre Art, sich mitzuteilen.

Damit sie weniger miaut, wurden dir bereits Tipps gegeben.


Eine Katze muss zudem regelmässig entwurmt werden oder man lässt regelmässig den Kot untersuchen. vergiss auch nicht die Kleine oder den Kleinen in ein paar Monaten zu kastrieren. Geimpft muss sie auch werden.

Was fütterst du denn überhaupt? Mir scheint, du hast keine Ahnung von Katzen.
Die Züchterin sagte sie wurd 3xmal entwurmt das reicht. Geimpft werden musst sie nich (hauskatze). das wahr die ausage der Züchterin.

Ist das in Deutschland möglich ein Tier die stimmbänder durchschnieden zu lassen ?
 
B

blackangel666

Guest
Nein, zu zweit miauen sie nicht! Das Miauen ist ein "Einsamkeitsruf" den die Babys ausstoßen um die Mutter zu rufen, die dann kommt und sich um sie kümmert. Du hast sie eben viel zu früh von der Mutter getrennt...
Aber wenn sie nicht mehr alleine ist, dann miaut sie auch nicht mehr, dann ist sie ja nicht mehr einsam ;)

Entweder gibst du sie wieder ab, oder du nimmst eine zweite dazu ;)
soetwas sollte man sich >VOR der anschaffung eines tieres überlegen. sie sucht nach ihrer mama... iss doch klar. wenn du jetzt schon überfordert bist, weil die kleine sich allein und verlassen fühlt, soltlest du dir noch einmal gedanken darüber machen, ob du sie wirklich haben willst. katzen sind gesellschaftstiere, die einen kumpel oder eine kumeline brauchen, um sich zu beschäftigen...


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

blackangel666 schrieb nach 47 Sekunden:

Ist das in Deutschland möglich ein Tier die stimmbänder durchschnieden zu lassen ?

ist das jetzt dein ernst????????? oh gott, das arme tier......
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe, Katzenbaby Miaut Ohne ende.

Hilfe, Katzenbaby Miaut Ohne ende. - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Ich habe jeden Tag den Garten voller Mäuse 🙀

    Hilfe! Ich habe jeden Tag den Garten voller Mäuse 🙀: Hallo Zusammen, ich weiß, ich weiß - Katzen fangen Mäuse und man kann es Ihnen nicht abgewöhnen. Das ist schon klar. Wir wohnen direkt am Feld und...
  • Katzen verhalten & Bestrafungen ...Hilfe!!

    Katzen verhalten & Bestrafungen ...Hilfe!!: Hallo .... Ich brauche unbedingt Hilfe mit meiner Katze ...Sie springt mir nachts immer ins Gesicht &sobald ich nur meinen Fuß unter der Decke...
  • Hilfe - wildes Katzenbaby

    Hilfe - wildes Katzenbaby: Hallo! Ich habe hier einen kleinen Sonderfall.. Ich fang mal ganz von vorne an: Vorgestern Abend fand ich auf einer Landstraße zwischen zwei...
  • 6 Wochen Altes KatzenBaby vs 4 Jahre Älteres im Haushalt Hilfe :( !

    6 Wochen Altes KatzenBaby vs 4 Jahre Älteres im Haushalt Hilfe :( !: Hallo ;) seid gestern Abend haben wir ein 6 Wochen altes Kitten/Männchen bei uns. Die frage die sich uns nun stellte "Verträgt sich unsere knapp...
  • ausgesetzte Katzenbaby´s wollen nicht essen. Hilfe!!!!

    ausgesetzte Katzenbaby´s wollen nicht essen. Hilfe!!!!: Hallo ihr Lieben!! Kann uns vielleicht jemand helfen. Haben ein grosses Problem. Wir haben jetzt vor ein paar Stunden beim spazieren gehen...
  • ausgesetzte Katzenbaby´s wollen nicht essen. Hilfe!!!! - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Ich habe jeden Tag den Garten voller Mäuse 🙀

    Hilfe! Ich habe jeden Tag den Garten voller Mäuse 🙀: Hallo Zusammen, ich weiß, ich weiß - Katzen fangen Mäuse und man kann es Ihnen nicht abgewöhnen. Das ist schon klar. Wir wohnen direkt am Feld und...
  • Katzen verhalten & Bestrafungen ...Hilfe!!

    Katzen verhalten & Bestrafungen ...Hilfe!!: Hallo .... Ich brauche unbedingt Hilfe mit meiner Katze ...Sie springt mir nachts immer ins Gesicht &sobald ich nur meinen Fuß unter der Decke...
  • Hilfe - wildes Katzenbaby

    Hilfe - wildes Katzenbaby: Hallo! Ich habe hier einen kleinen Sonderfall.. Ich fang mal ganz von vorne an: Vorgestern Abend fand ich auf einer Landstraße zwischen zwei...
  • 6 Wochen Altes KatzenBaby vs 4 Jahre Älteres im Haushalt Hilfe :( !

    6 Wochen Altes KatzenBaby vs 4 Jahre Älteres im Haushalt Hilfe :( !: Hallo ;) seid gestern Abend haben wir ein 6 Wochen altes Kitten/Männchen bei uns. Die frage die sich uns nun stellte "Verträgt sich unsere knapp...
  • ausgesetzte Katzenbaby´s wollen nicht essen. Hilfe!!!!

    ausgesetzte Katzenbaby´s wollen nicht essen. Hilfe!!!!: Hallo ihr Lieben!! Kann uns vielleicht jemand helfen. Haben ein grosses Problem. Wir haben jetzt vor ein paar Stunden beim spazieren gehen...