Ausgesetzte Meerschweinchen- Und nun?

Diskutiere Ausgesetzte Meerschweinchen- Und nun? im Tierhilfe Forum Forum im Bereich Tier Ecke; Hallo zusammen, erst mal hoffe ich natürlich das ich im richtigen UnterForum gelandet bin... Also... In unserem Dorf hat jemand 14...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
C

Cailin

Beiträge
41
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

erst mal hoffe ich natürlich das ich im richtigen UnterForum gelandet bin...
Also...

In unserem Dorf hat jemand 14 Meerschweinchen ausgesetzt :evil:
(Ich bin echt sauer...)
Ein Kollege von mir hat das mitbekommen und konnte zum Glück alle einfangen. Er hat sie natürlich alle zum Tierarzt gebracht, durchgecheckt und geimpft. Ein Meerschweinchen war aber leider schon zu krank und er musste es einschläfern. Er selbst kann zwei davon behalten, die anderen muss er aber vermitteln.
Und nun meine Frage:
Wie können wir die 4 Weibchen(wahrscheinlich trächtig) und die 7 Männchen vermitteln? Wo könnten wir Inserate ect. aufhängen? Was sollten wir schreiben? Natürlich möchten wir sie in artgerechte Haltung abgeben...
Aber das ist heute so schwer! Ich hoffe jemand kann uns und den Schweinchen helfen.(wir kommen aus der Schweiz)

Liebe Grüsse
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Z

zoni

Beiträge
523
Punkte Reaktionen
0
Ich hab keine Ahnung, aber viel Glück beim vermitteln!

Hätte da mal ne Frage, werden in der Schweiz Meeris g e i m p f t?
 
Suru

Suru

Beiträge
9.344
Punkte Reaktionen
0
Habt ihr eine Notstation oder ein Tierheim?
 
Sawyer

Sawyer

Beiträge
3.648
Punkte Reaktionen
0
Hi,

könnten die Tierchen denn vorübergehend bei dir/deinem Kollegen bleiben? Also ggf. bis die Mädels ihre Jungen bekommen und aufgezogen haben? Evtl. auch, bis die Jungs kastriert sind?

Ist natürlich mit ziemlich viel Platzbedarf und Kosten verbunden, aber kastriert und unträchtig lassen sie sich sicher leichter vermitteln.

Falls sie relativ schnell vermittelt werden müssten - wenn man nicht drauf vorbereitet ist, bringt man 14 Tiere ja auch nicht mal so eben mit links bei sich unter - würde ich auch zunächst mal schauen, ob sie im Tierheim oder einer Notstation unterkommen könnten. Dort dürften sie dann sicher in Ruhe ihre Jungen aufziehen, die Böcke würden kastriert und etwaige Babyböcke vermutlich auch gleich frühkastriert...

Trächtige und unkastrierte Nottiere würde ich persönlich nämlich eher nicht per Anzeige/Aushang/Foren an Normalo-Halter vermitteln. Selbst wenn die Leute eine tolle Haltung haben und sonstwas erzählen - man kann immer nur vor den Kopf gucken und weiß nicht, durch welchen doofen Zufall so ein unkastrierter Notbock doch mal zu Mädels kommt, ob es bei den Trächtigen zu Komplikationen kommt, ob die Geschlechter der möglichen Babys richtig bestimmt und die Tiere rechtzeitig getrennt werden...

Viele Grüße,
Sawyer
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Ausgesetzte Meerschweinchen- Und nun?

Ausgesetzte Meerschweinchen- Und nun? - Ähnliche Themen

Kleiner Kater / Problemkind: Hallo Zsm! Wir haben vor ca 2 Wochen einen kleinen Kater vom Tierschutz adoptiert. Der kleinen wurden von der Mutter vernachlässigt auf der...
Lethal White Meerschweinchen: Hallo liebe Meerschweinchenfreunde, vor ca. einem Monat habe ich mir zusammen mit meinem Freund zwei weibliche Meerschweinchen aus einer...
Unerzogener Dackel!: Hallo, und zwar geht es um den Langhaardackel Rüden meiner Schwiegereltern. Er wird im Oktober 3 Jahre und ist unkastriert. Um gleich zum...
Meerschweinchen zusammensetzung der Gruppen: Hallo, eigentlich habe ich die Frage schon mal gestellt, aber in meinem anderen Thema: "Meerschweinchen allein - Was nun?" Jetzt hoffe ich, noch...
Meeris Tag 2: Schonmal so vorweg: viele sagten bei meinem 1. Blog dass ich niemals absichtlich decken soll 1.: es war nie absichtlich, und 2. die Männchen waren...
Oben