*weint* Warum immer zu kleine Käfige?

Diskutiere *weint* Warum immer zu kleine Käfige? im Streifenhörnchen Haltung Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; Einfach das hier lesen: Hallo liebe Tierfreunde, biete einen fast neuen Streifenhörnchenkäfig an,. Der Käfig würde fast garnicht genutzt, weil...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Einfach das hier lesen:

Hallo liebe Tierfreunde, biete einen fast neuen Streifenhörnchenkäfig an,.
Der Käfig würde fast garnicht genutzt, weil mein Streifenhörnchen leider schon nach ein paar Tagen, durch meinen nicht geplanten Umzug, die Freiheit erforschen gegangen ist.
Da ich nicht der Typ bin der einfach ein neues Tierchen kauft, würde ich nun gerne meinen Käfig weitergeben.
Da diese Käfige ziemlich teuer sind (meiner 150,00euro) und dieser fast neu ist würde ich ihn gerne für 100 euro verkaufen, ist aber verhandelbar.
Dazu gibt es wenn man möchte ein Streifenhörnchen Buch, eine Trinkflasche und einen kleinen Fressnapf (und wenn der Käfig für Streifenhörnchen genutzt werden soll, könnte ich noch Nüsse, das restliche Futter und Heu zugegeben.
Maße sind:
Höhe:69cm
Breite:49cm
Länge:80cm
Bei Interess
melden sie sich bitte auf diese emailadresse:
mailad:XXXXXXXXX
Käfig abzuholen in XXXXXX

Oder das hier?

Er ist 1,70m hoch 0,70m breit und 0,60m lang.
War mal ein Vogelkäfig habe ausser der Frontseite alle länglichen Gitterstäbe abgeknippst und durch ein Drahtnetz ersezt.
Wird alles inklusive Baumstämme und Klettermöglichkeiten verkauft.
Muss allerdings abgeholt werden.
Gegen höchstgebot abzugeben.
Bei Interesse bitte melden / Bilder hab ich auch auf Lager
Käfig steht nähe XXXX


Grausam, ich schreib schon hundert Leuten sie sollen ihre Käfige nicht als "Streifi-Käfige" anpreisen.
Bei den Maßen wird mit schlecht.
Das wäre nichtmal was für Flöckchen, wenn Sie Arrest
hätte :evil:

Ich verstehe nicht, warum Hersteller nicht direkt "richtige" Maße herstellen und somit die Tierquälerei unterbinden?
Hamsterkäfige mit 20x30x20!
Streifikäfige mit 50x40x80!
Rattenkäfige für 4 (!!) Ratten mit 40x40x90 als XXL!
Vogelkäfige mit 20x30x70 (wenns hoch kommt!)
Papageienkäfige mit 80x80x1,50?!
Kaninchenkäfig für bis zu 4 Kaninchen von 1,20x50x50 (meist nur 100x50x40)..

Ich könnt echt kotzen.
Meine Güte, mag schon garnicht merh weiter nach einem Vogelkäfig suchen, das bringt mich zum weinen.
Diese Dummheit, von Herstellern und Käufern!

Als Ihr Euer Volieren aussuchtet (gebaut habt), habt Ihr da ähnliche Erfahrungen gemacht?
Ernüchternd, sogar in unseren Tierläden wird ein winziger Käfig angeboten für Vögel.
Im anderen Gott sei dank ein Kaninchenkäfig mit 1,50x70x60.. das sit zumindest mal mehr..
 
17.10.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: *weint* Warum immer zu kleine Käfige? . Dort wird jeder fündig!
D

Danny67

Guest
Ich könnt echt kotzen.
Meine Güte, mag schon garnicht merh weiter nach einem Vogelkäfig suchen, das bringt mich zum weinen.
Diese Dummheit, von Herstellern und Käufern!
Die Dummheit, Ignoranz und das Nichtwissen der Leute, die sich Tiere halten, das macht das alles aus und das wird sich auch so schnell nicht ändern :?

Solange es Käufer gibt, gibt es auch einen Markt.

Hier hilft nur Aufklärung, Aufklärung und nochmal Aufklärung auch wenn man am liebsten langsam mit der Faust auf den Tischen hauen möchte und sich fragt ob denn alle um einen herum bekloppt sind - so geht es Dir mit den Käfigen und mir z.B. mit der Katzenhaltung und alles was dazu gehört. :?
 
Suru

Suru

Registriert seit
02.07.2007
Beiträge
1.419
Reaktionen
0
Hey,
ja und das traurige ist: ist ja nicht seit einem Jahr oder so, dass die Käfige so klein sind! Dass war ja schon immer!!!
Aber dei meisten leute, die so einen Käfig geklauft haben, haben sich nicht richtig informiert oder sind falsch informiert worden.....
 
Panthera tigris

Panthera tigris

Registriert seit
12.08.2008
Beiträge
161
Reaktionen
0
Die erfahrung hab ich auch schon oft genug gemacht und deshalb bauen wir selbst,oder wir Verbinden Selbstbau mit Gekauft.
Es gibt aber auch einen Hersteller der für sehr viel Geld gescheite Garten und Zimmervlieren baut, mit den Maßen 200x200x200 oder größer.Aber die kosten halt um die 500euro und für viele ist das einfach zu teuer.
Wenn ich groß bin,kauf ich mir lieber so eine teure große von dem und bezahl mehr als Tiere in so men "Dekokäfig" zu stecken.
 
J

jesse

Registriert seit
07.12.2006
Beiträge
313
Reaktionen
0
Ich kenne das Problem natürlich auch...
Warum das so ist :confused: :eusa_think:

Ich denke die meisten Leuten setzen sich einfach nicht wirklich mit einem Tier auseinander bevor sie es sich anschaffen.
Besonders noch vor einigen Jahren hatte natürlich auch nicht jeder Zugang zum Internet und die Informationen aus den meisten Büchern sind oft alles andere als richtig und tiergerecht.
Die meisten Menschen versuchen auch möglichst billig davonzukommen. Darauf stellen sich die Geschäfte ein. Und für weniger Geld fallen eben auch die Käfige kleiner aus.

Ich denke aber schon, dass sich die Tierhaltung durchaus verbessern wird. Durch die immer weitere Verbreitung vom Internet haben die Leute ja auch immer mehr Möglichkeiten sich zu informieren.


So, das wars hierzu erstmal von mir :)

LG Jessica
 
C

christopher

Registriert seit
02.11.2008
Beiträge
57
Reaktionen
0
hey, ich kenne das auch.
Der größte Käfig, den ich desehen habe war so ungefär 1,60m
hoch und 0,5 m breit und lang (!). Daher haben wir ihn selbst gebaut.
Er ist jetzt 1,90 m hoch, 60 cm breit und 80 cm lang.
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Nicht jeder hat die Möglichkeit, die Mindestmaße (2x2x1m) zu realisieren.
Aber ich finde es schon super, wenn man das größtmögliche realisiert!

Ich versuche das irgendwie immer in m³ zu sehen, aber das ist schwer.
Der Käfig mit Mindestgröße würde 4m³ abdecken.
Dein Käfig hat nichtmal 1m³..
Und meiner?
Lächerliche 1,5m³ -.-

Ich wünschte, ich könnte Flöckchen eine begehbare Voliere bieten.
Immer wieder überlege ich, ob es nicht besser wäre, Sie dem Kollegen von meinem Verlobten zu geben, denn der hat riesige Volieren.
Aber ich denke nicht, dass Flöckchen unglücklich ist, wenn Ihr "L" ganze 0,6x0,6x2,4 und nochmal 1x0,6x0,6 misst!
 
C

christopher

Registriert seit
02.11.2008
Beiträge
57
Reaktionen
0
da die Käfiggröße 4m³ schwer zu realisieren war haben wir ihn so groß wie eben möglich gemacht und ich lasse ihn ja auch täglich laufen. Außerdem fühlt sich mein Streifi sehr wohl bei uns. sowohl im als auch außerhalb des Käfigs.
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Die Leute sind da alle unterschiedlicher Meinung:
Die sagen dann, wenn man nicht die Mindestmaße erfüllt, ist es Tierquälerei.
Hat man keinen Streifi-Kundigen TA oder man hat Probleme, Insekten zu füttern, sollte man sich keines anschaffen.

Bla.
Mein Hörnchen muss sich jetzt damit abfinden, dass es jeden 2. Tag für 24 Std. draussen ist, dazwischen halt in der Voliere.
Sie ist putzmunter und bewegt sich außerhalb des Käfigs nur wenig.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Gehöre eig. nicht zu den Streifi-Leuten, aber ich habe hier einen Streifi-/Chinchilla-/Frettchenkäfig in den Maßen 100x95x100 cm (ca.)... Allerdings hab ich 4 Rennmäuse dadrin...
 
Lisa98

Lisa98

Registriert seit
06.02.2010
Beiträge
290
Reaktionen
0
Ich suche auch ein freigehege mit 6 m2 und kein hersteller macht gut von oben und unten gesicherte Freigehege, das ist bescheuert!
 
Lisa98

Lisa98

Registriert seit
06.02.2010
Beiträge
290
Reaktionen
0
gut, ich dachte bei den seitenwänden ja eigentlich an was gekaufes und von oben und unten dann selbst sichern...
 
Löwenzahn

Löwenzahn

Registriert seit
15.05.2010
Beiträge
151
Reaktionen
0
Hey, also du bietest ihn an, bzw. ist er noch da?
Falls ja ich hätte interesse, würde dir 90€-95€ geben, mehr hab ich leider immoment nicht :S ( Wenn du mehr willst, dann kratz ich nochmal alles zusammen und frag rum aber mehr als 120€ bekomme ich sicherlich nicht zusammen)

Ich will mir nähmlich in Kürze ein Hörnchen anschaffen, udn dann habe ich schionmal die ganzen sachen! :)
Abholen könnte ich ih mit meine bzw. mit dem Auto von meinem Opa, wäre halt nur gut wenn ich wiissen würde, wo du ca. wohnst , weil bis nach Emmelshausen ( Info von deinem Profil ) ca. 104Km sind ( Ortsmitte ) und ich schätze mal es gibt noch unterorte :s

Also wohnein Köln, und es wären ca. 104 km nach NAVi :)

Wäre echt super wenn ich den bekommen könnte/würde, weil dann hätte ich direkt nen Käfig der perfekt groß ist und keiner der zu klein ist! :)

Freundliche grüße^^
Löwenzahn ( Dustin )
 
_cassandra_

_cassandra_

Registriert seit
27.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
@ Löwenzahn: Lies dir mal die anderen Posts in diesem Thread durch und schau dann mal im Streifenhörnchen Forum vorbei oder hol dir wo anders Info. Ich glaube nämlich, dass der Threadersteller anklagen wollte, dass sehr viele Leute viel zu kleine Käfige anbieten.
 
Löwenzahn

Löwenzahn

Registriert seit
15.05.2010
Beiträge
151
Reaktionen
0
@ Löwenzahn: Lies dir mal die anderen Posts in diesem Thread durch und schau dann mal im Streifenhörnchen Forum vorbei oder hol dir wo anders Info. Ich glaube nämlich, dass der Threadersteller anklagen wollte, dass sehr viele Leute viel zu kleine Käfige anbieten.
Achso ups lol :D

ok, tut mir leid, dann hab ich es falsch verstanden :)

Nicht böse sein^^

mach ich^^
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

*weint* Warum immer zu kleine Käfige?