Alter Hamster, brauche Tipps bitte

Diskutiere Alter Hamster, brauche Tipps bitte im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; firstHallo, guten Abend ... habe eine spezielle Frage an Euch "Hamsterprofi´s": Unser Familienhamster hat wohl langsam das Alter erreicht, in dem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

sonnenschein123

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo, guten Abend ... habe eine spezielle Frage an Euch "Hamsterprofi´s":
Unser Familienhamster hat wohl langsam das Alter erreicht, in dem man den Abschied nicht weit von sich wegschieben darf. Nach viel googeln und hier im Forum lesen, bin ich mir ganz sicher ... haben ihn seit 1,8 Jahren, er wird buckelig, das Fell wird grau und auch weniger, manchmal kommt er raus und öffnet seine Augen gar nicht (sind nicht verklebt) am schlimmsten finde ich aber den "staksigen" Gang. Noch bewegt er sich, er kommt zum Napf - geht auf seine Toilette - aber alles sooo selten. Meine Frage ist nun, gibt es "lebensverlängernde" Tipp´s oder sowas? Ich dachte an, eiweißreiche Ernährung (was zum Beispiel?), mehr Obst, Möhrenbrei?, - falls er nicht mehr knabert - Vitamintröpfchen ins Wasser, Banane? ... ich habe keine wirkliche Ahnung, Ihr vielleicht? Habe jetzt alles etwas "behindertengerecht" gestaltet, Zwischenebene abgebaut, Röhren usw. an den Rand verlagert ... der kleine Kerl, hätt gar nicht gedacht, das mich das so sehr mitnimmt. Ich bin eine erwachsene Frau, Mutter von 3 Kindern, beruflich tätig und nun wirft mich der kleine Hamster so aus dem Gleichgewicht ... irgendwie kann meine kleinen Sorgen gerad niemand verstehen. Das finde ich äußerst schade. Würde etwas mit unserem Kater oder dem Hund der Nachbarn sein, ist immer Interesse usw. da ... liegt es an der Größe des Tieres, das Menschen nicht die Notwendigkeit oder das Leid eines Tieres erkennen? Nun ja, scheinbar befinden sich hier ähnlich denkende Menschen und das beruhigt mich.
Hoffe sehr auf "Pimp my old Hamster" Tipp´s ... war natürlich ein Scherz. Bin sehr dankbar für Antwort. Vielleicht auch, wie lang so ein Abschied dauern kann - von den ersten Anzeichen, mein ich, bis zum Ende. Vielen Dank und ein schönes Wochenende allen Lesern.
 
19.10.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Huhu,

also ich bin kein wirklicher "Hamsterprofi" und halte selbst keinen Hamster, aber ich versuch' mal zu antworten.

Zum aufpaeppeln will ich jetzt mal lieber nichts schreiben, nachher ist das noch falsch.
Aber ich finde es gut, dass du dem Hamster das Leben schon mal "leichter" machst und halt drauf achtest, dass er leichter an alle Dinge etc. rankommt...

1.8 Jahre sind schon viel fuer einen kleinen Hamster, aber ich meine, dass das Durchschnittsalter zwischen 2 und 4 Jahren liegt.
Natuerlich kann das bei jedem Hamster anders sein... Ist bei uns Menschen ja nicht anders...

Ich hab mal auf diebrain.de geschaut und diese Info gefunden: http://diebrain.de/hiext-alter.html

Vielleicht liegt es doch an einer Krankheit und nicht am Alter...


PS: Wird das Fell eines Hamsters eig. grau, wenn er aelter wird? Das weiß ich jetzt gar nicht. :eusa_think:
 
*lucky*

*lucky*

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
1.861
Reaktionen
0
Also dein Hamster wird wohl wirklich alt.
Frisst er denn normal? Wenn du ihm was Vitaminreiches geben willst, dann kannst du deinem Hamster etwas Babybrei (ohne Zucker) geben. Eiweißhaltige Nahrung ist keine schlechte Idee - das braucht ein Hamster ganz unbedingt. Du kannst das in Form von Naturjoghurt, Naturquark oder lebendigen Tieren wie z.B. Mehlwürmern geben.
Hat dein Hamster denn abgenommen?
Wenn du dir nicht sicher bist dann würde ein Besuch beim Tierarzt sicherlich eine Antwort auf dein "Rätsel" geben, obs am Alter liegt oder ob er vll krank ist.
 
Kathrin P.

Kathrin P.

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.382
Reaktionen
0
Hi,
wie Lucky schon gesagt hat, wird dein Hamster langsam alt. Du kannst ihm jetzt Mehlwürmer (die sind sehr eiweißhaltig), Aufbaubrei und Zoodi Goldhamsterfutter Senior (das alles gibts bei www.rodipet.de) anbieten. *ganz schüchtern frag* eventuell läuft der Hamster aber auch verkrümmt, weil er (kööööönnte ja viieleicht sein ;) ) ein zu kleines Laufrad hat. Mittelhamster brauchen eins mit mindestens 27cm Durchmesser. ;)
 
S

sonnenschein123

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Antworten :)
ja, das Rad ist tatsächlich nicht so groß - würde es sich denn von der Haltung noch verbessern oder zumindest lindern, wenn ich ein größeres kaufe? Oder hab ich es "vergeigt" und es ist nun zu spät? Laufen "alte Hamster" denn noch im Rad, manchmal lese ich sie laufen und laufen und kippen irgendwann um und das wars?! Bei rodipet habe ich eben rasch reingeschaut, werde morgen gleich meine Bestellung losschicken ... Seniorfutter und Himbeeren mit Mehlwürmern und irgendeine Kleinigkeit *gibt ja noch den Mindestbestellwert*.
An den Tierarzt habe ich natürlich als erstes gedacht, aber schon mehrfach gelesen das der Streß enorm für ein ohnehin schon geschwächtes Tier ist und es den meisten danach sogar schlechter geht ... das hat mich etwas abgehalten davon. Aber klar, besser ist das sicher mal dort vorstellig zu werden. Gewogen habe ich ihn auch gleich: 83 Gramm ... glaube nicht das es besonders viel ist, allerdings war unser Dicker auch noch nie besonders dick und ich habe ihn auch noch nie gewogen. Trotzdem ist es eine gute Idee, zumindest kann ich nun alle paar Tage erkennen ob er abnimmt. Erst einmal vielen Dank für die raschen Antworten, bis später ...
 
A

Antigone

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Hallo!
Also ich würde auf jeden Fall zum TA gehen wenn der Hamster Fell verliert und teilweise verklebte Augen hat.
Klar kann das mit dem Fell auch altersbedingt sein, aber Hamster sind auch einfach anfälliger für Fellerkrankungen wenn sie älter werden, das muss trotzdem behandelt werden. Nur hört euch ein bisschen um, es gibt wenige TÄ, die sich mit Hamstern auskennen.

Der Brei von Rodipet ist kein Päppelbrei im wahren Sinne, er ist keine Nahrung und ersetzt nicht den Arztbesuch.
Zum Päppel eignet sich Gemüsebabybrei, in den man dann Haferflocken u.ä. einmischt, Babybrei allein eignet sich auch nicht zum Päppel. 83gr. sind in der Tat auch für ein Männchen wenig, das solltest du im Auge behalten. Hier mal der "Päppellink": http://www.diebrain.de/hiext-papp.html

Ein alter Hamster sollte auch nicht unbedingt mehr Eiweiß bekommen als bisher, denn das schädigt in dem Alter die Nieren, zwei Mal die Woche wenn keines im Futter enthalten ist, ist ok, mehr nicht. Das ZooDi Senior enthält ausreichend Eiweiß! Ab und an kann man noch Joghurt dazu geben, das ist gut für den Darm.

Auch Obst würde ich nicht vermehrt geben, denn der viele Fruchtzucker ist nicht gesund.

Zur Unterstützung kann man wohl auch Vitakombex NA über eine Woche geben, aber nicht zu lange denn auch hier ist Zucker enthalten.

Ein WodentWheel kannst du auf jeden Fall bestellen, meine alte Dame von 24 Monaten läuft noch darin, nicht mehr so viel wie früher, aber sie tut es und dann sollte man es ihnen auch gönnen :)

Ich wünsche dir noch viele Monate mit deinem Kleinen, sowas nimmt einen in der Tat mehr mit, als man denkt..
Caterina
 
*lucky*

*lucky*

Registriert seit
12.09.2007
Beiträge
1.861
Reaktionen
0
Wenn du eh schon bei Rodipet Futter bestellst, bestell doch gleich ein Wodent Wheel mit ;). Ja alte Hamster laufen darin noch teilweise sehr gut und sehr oft. Mein Dschungi ist nun ja eh nich mehr der Jüngste und hat ein Wodent Wheel, läuft darin noch sehr fit.
Wie gesagt, beobachte das Gewicht deines Hamsters. Natürlich kann es altersbedingt sein dass er abgenommen hat, es kann natürlich auch mit einer Krankheit zusammen hängen. Schau doch bitte mal beim TA vorbei.
 
B

Blue_Angel

Guest
Was hast du denn für einen Hamster?

Dsungis werden im Herbst ja immer grau, heller.

Ich würd zum Arzt gehen. Meine Hamster hatten nie irgendwelche Gebrechen als sie älter wurden. Irgendwann sind sie einfach nicht mehr aufgewacht. :(
 
S

sonnenschein123

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
der "alte Hamster" war beim TA ... Ergebnis:

Hallo alle zusammen ;)
heut war ich mit unserem Hamster nun doch noch beim Doc. Ich kann leider keine Namen der Medikamente nennen, haben aber eine Aufziehspritze mit einer Art klebrigen Vitaminpaste bekommen und zusätzlich ein grünes Trockenpulver (gehört in den Kühlschrank) das mit Wasser angerührt und ins Maul gestopft/gespritzt den Appetit anregen sollte. Sonst kann man nicht mehr sehr viel machen, das Älterwerden ist unabwendbar *so sagt der Doc*.
Positiv ist, das der kleine Kerl keine Tumore hat ... Fellverlust ist völlig normal. Und die Augen sind nicht verklebt, er mag sie einfach nicht mehr so gern öffnen. Trotzdem hab ich noch 2-3 Fragen: der TA meinte, gerade im Alter sind Hamster pflegefaul - deshalb sollte ich ab und an ruhig mit einem feuchten Tüchlein mal über die Augen, Fell und Po streichen. Tut das tatsächlich einer von Euch?? Auch soll ich die Augen "leicht gewaltsam" öffnen, wenn ich ihm seine Medizin gebe ... damit er sozusagen wieder einen Rhytmus bekommt und nicht einfach nur in seinem Häuschen sitzt. Und da kommt meine wichtigste Frage: ist nicht gerade sowas der totale Streß für nen Hamster, mehrmals aus dem Haus holen um ihm das grüne Anrührzeug zu geben. Das Verabreichen an sich fkt. ganz gut - es scheint ihm zu schmecken ... aber das dauernde Wecken (und ich soll es 5-7 Mal geben) stell ich mir für ihn stressig vor. Und meine letzte Frage: wenn er schon nicht mehr im Rad läuft, soll ich ihn abends verstärkt und länger auf der Couch laufen lassen ... oder ist seine "Radverweigerung" sein Zeichen für "ich will mich nicht mehr bewegen"?? Schon mal vielen Dank im Voraus für die Antworten und ein schönen WE
;)
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Hallo!
Das ist ja eigentlich sehr schön, dass es wirklich nur Alterserscheinungen sind. Aber wecken würde ich den Hamster nicht, das fördert nicht unbedingt sein Wohlbefinden. Am besten gibst du ihm die grüne Paste (Critical Care?), wenn er wach ist, und dann so oft du es für nötig hälst. Das ist ja nur eine Päppelpaste, für den Fall, dass dein Hamster schlecht frisst.

Das säubern mit dem Tuch brauchst du eigentlich nur machen, wenn dein Hamster sich nicht mehr so gut bewegen kann und aufhört sich zu putzen. Ich denke, dass du sehen wirst, wann es nötig ist. Wenn das Fell sehr unsauber wirkt, der After verdreckt ist oder die Augen verklebt etc, dann ist das mit dem Abwischen nötig. Solange dein Hamster sich noch putzt, musst du das nicht machen.

Zwangsweise die Augen öffen halte ich persönlich auch für keine gute Idee. Wenn dein Hamster die Augen nicht öffnen will, dann können sie doch zu bleiben:102:. Hamster orientieren sich ohnehin hauptsächlich über den Geruch und wenn es hell ist, schläft der Hamster doch. Du solltest vielleicht ein wenig darauf achten, dass sie sauber bleiben und nicht verkleben.

Ob vermehrter Auslauf gut ist, musst du ausprobieren. Du beobachtest ja, ob es deinem Hamster gefällt und er munter umherläuft, oder ob es ihm nicht gefällt und er sich in seinem Käfig wohler fühlt. Dein Hamster sollte auf keinen Fall zum Laufen gezwungen werden. Wenn er nicht mag, dann eben nicht;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Alter Hamster, brauche Tipps bitte

Alter Hamster, brauche Tipps bitte - Ähnliche Themen

  • Alter Hamster - wie unterscheide ich Alterserscheinung von Krankheit?

    Alter Hamster - wie unterscheide ich Alterserscheinung von Krankheit?: Hallo, ich habe eine schwarze Goldhamsterdame die 2 Jahre und ein Monat alt ist. Sie wurde nach und nach etwas grauer um die Schläfen und auch...
  • Unser Zwerghamster (3Monate Alt) Schläft seit 2 Tagen durch

    Unser Zwerghamster (3Monate Alt) Schläft seit 2 Tagen durch: Hallo ihr Lieben, Unser Zwergi schläft seit 2Tagen durchgehend außer wir wecken ihn (was wir sonst nie tun) Er isst wohl und trinkt aber ist...
  • Hamster im Alter

    Hamster im Alter: Hallo , ich bin neu hier und habe ein paar fragen da mein Hamster schon2 1/2 Jahre alt ist und langsam sein Lebensabend beginnen dürfte :( er...
  • Alter Hamster zu schwach um Etage hochzukommen

    Alter Hamster zu schwach um Etage hochzukommen: Hallo :) Ich habe einen 1 1/2 Jahre alten Zwerghamster (Campbell). Nun hatte sie die letzten tage nichts gegessen und hatte halt ihr Futter nicht...
  • Hilfe, mein Hamster quickt ununterbrochen!

    Hilfe, mein Hamster quickt ununterbrochen!: Liebe Leute, ich werde wahrscheinlich sowieso bald den Tierarzt aufsuchen. Aber jetzt wollte ich erst mal hier nachfragen. Mein Hamster quickt am...
  • Hilfe, mein Hamster quickt ununterbrochen! - Ähnliche Themen

  • Alter Hamster - wie unterscheide ich Alterserscheinung von Krankheit?

    Alter Hamster - wie unterscheide ich Alterserscheinung von Krankheit?: Hallo, ich habe eine schwarze Goldhamsterdame die 2 Jahre und ein Monat alt ist. Sie wurde nach und nach etwas grauer um die Schläfen und auch...
  • Unser Zwerghamster (3Monate Alt) Schläft seit 2 Tagen durch

    Unser Zwerghamster (3Monate Alt) Schläft seit 2 Tagen durch: Hallo ihr Lieben, Unser Zwergi schläft seit 2Tagen durchgehend außer wir wecken ihn (was wir sonst nie tun) Er isst wohl und trinkt aber ist...
  • Hamster im Alter

    Hamster im Alter: Hallo , ich bin neu hier und habe ein paar fragen da mein Hamster schon2 1/2 Jahre alt ist und langsam sein Lebensabend beginnen dürfte :( er...
  • Alter Hamster zu schwach um Etage hochzukommen

    Alter Hamster zu schwach um Etage hochzukommen: Hallo :) Ich habe einen 1 1/2 Jahre alten Zwerghamster (Campbell). Nun hatte sie die letzten tage nichts gegessen und hatte halt ihr Futter nicht...
  • Hilfe, mein Hamster quickt ununterbrochen!

    Hilfe, mein Hamster quickt ununterbrochen!: Liebe Leute, ich werde wahrscheinlich sowieso bald den Tierarzt aufsuchen. Aber jetzt wollte ich erst mal hier nachfragen. Mein Hamster quickt am...