Anfänger Schlange???

Diskutiere Anfänger Schlange??? im Schlangen Haltung Forum im Bereich Schlangen Forum; Hi, Es dauert zwar noch etwas bis zu meinem Geburtstag, aber wahrscheinlich will Ich mir ein Terrarium Wünschen, mit den firstrichtigen Lampen und...
P

PetGirl

Guest
Hi, Es dauert zwar noch etwas bis zu meinem Geburtstag, aber wahrscheinlich will Ich mir ein Terrarium Wünschen, mit den
richtigen Lampen und so weiter. Eigentlich wollte Ich Meerschweinchen, allerdings habe Ich vorkurzem bemerkt, das Ich gegen deren haare allergisch bin. gegen Mäuse haare allerdings nicht, also Futtermäuse könnte Ich theoretisch halten.
Nunja, nun wieder zum Thema zurück:
Ich habe von meinem Vter die Liebe zu Schlangen geerbt, und jetzt wollte Ich mal fragen was eine Schlange für den absoluten Anfänger ist.
:mrgreen:
 
29.03.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Schlangenratgeber von Ludwig geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
1.782
Reaktionen
0
Hallo PetGirl!

Die Anfängerschlange schlechthin ist die Kornnatter. Guckssu hier:
Anhang 247 betrachten

Selbstverständlich ist vorherige umfassende Information ein MUß! Da kann ich Dir nur das Buch "Kornnattern" von Wolfgang Schmidt empfehlen, ISBN: 3-931587-01-0 . Es bietet mit großem Abstand die beste und verständlichste Information. Kostet etwa 20,-- Euro.

Womit wir beim Thema sind: Du bist Dir schon im klaren, dass Dein Wunsch mit allem drum und dran auf locker 300,-- Euro kommt ???

Deine Allergie ist übrigens so oder so kein Problem. Totfütterung ist auf jeden Fall angezeigt und tote Tiere verlieren keine Haare mehr, also kein Prob :D

Mein Vorschlag:
Vielleicht Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke zusammenfassen und bis dahin erst mal noch lernen . . . ;)


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
S

Selia18

Guest
Also,

da muss ich mal was dagegen sagen. Eine Anfänger Schlange in dem Sinn gibt es nicht. Aber die Kornnatter würde ich als Anfänger jetzt auf keinen Fall empfehlen. Denn Kornnatter sind Hippelig und wusselig und eigentlich eher für eine etwas erfahrenere Hand gedacht.

Ich hab auch erst seit einem Monat eine Schlange, habe mich vorher aber 1 Jahr lang Informiert. Und nichts überstürzt. Ich zu meinem Teil habe dann eine Königspython geholt. Die ist eher ruhig. Aber hat auch Ihr Macken und Tücken.

Zum beispiel will Sie jetzt nichts Fressen. Es kann an verschiedene Dingen liegen.

Wegen den Mäusen wenn du tot fütterst, muss du der Maus Viatmine Spritzen. Da durch das einfrieren Vitamine verloren gehn (das ist Wahr auch wenn hier viele nein sagen!) Ausserdem musst du die gefrorene Maus Auftauen und richtig warm bringen. Das heißt du müsstest sie die in die Hosentasche stecken, auf die heizung legen in die Mikro... uvm. ALso eins von denen. Und das finde ich ziemlich unhygienisch. Und ich glaube nicht , das es deiner Mutter gefallen würde, wenn sie eine Maus im gefrierfach neben den Steaks oder Schnitzeln liegen hat. (*ihhh*)

Auch wenn du viel wissen hast (durch TV oder andere dinge) ich glaube das reicht nichts aus.

Ausserdem ist es ein unterschied, ob man ne Fütterung im Fernsehen sieht, oder ob man es Live erlebt. Die Mäuse/Ratten haben angst ... wollen raus ... Und wenn die Schlange sie hat Quicken die weil es Ihnen weh tut. Und weil sie geschockt sind. ich werde 20 jahre alt und ich hab echt geheult!

Man braucht für sowas Starke nerven und ich weiß nicht ob man die mit 12 Jahren hat!

Wenn ja dann Respekt!

Und das mit dem Geld..

Mein terra hat 99 € gekostet. Die Stöcke oder Hölzer wo im terra sind gehen nach gewicht ich hab für 3 Stück 50 € gezahlt. Der Wassernapf 10€ , Die Lampe 75€ , Der Bodenbelag 20€, Die Schlange 130€, Die Pflanzen 25€. Das sind wenn man es zusammen rechnet 410€ das ich einfach mal so hingelegt habe.

Da hast du aber noch keine Versteckmöglichkeit für die Schlange in Form einer Höhle (nochmal ca. 15€) Und noch kein Strom, was es monatlich kostet. Das licht ist 12 Stunden an! Und 12 Stunden aus.

Das kostet jede Menge Strom.

Wenn deine Eltern die das bezahlen, das ist das ja ok. Aber ich weiß nicht, ob man mit 12 schon bereit sein kann für eine Schlange.
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
1.782
Reaktionen
0
@ Selia!

Wenn Du sagst, dass es eine Anfängerschlange in dem Sinn nicht gibt, stimmt das wohl - stimmt aber auch nicht. Es kommt eben darauf an, wie man es definiert. Die Kornnatter ist DIE Anfängerschlange, weil sie sehr wenig Ansprüche an ihre Umweltbedingungen und ihre Ernährung stellt, weil sie klein bleibt, weil sie attraktiv ist . . . usw.
Denn Kornnatter sind Hippelig und wusselig und eigentlich eher für eine etwas erfahrenere Hand gedacht.
Wie Du in anderen Threads selber schon gesagt hast, ist jede Schlange verschieden. Pauschal zu sagen, die Kornnattern seien hippelig und wuselig ist falsch. Außerdem zeigen Deine bisherigen posts, dass Du diese Aussage wohl eher unter dem Gesichtspunkt "Schmusetier" getroffen hast.

>>>> Reptilien sind keine Schmusetiere!

Du bist selber seit einem Monat Anfängerin mit einer python regius, die ersten Probleme haben sich schon eingestellt, wie kannst Du hier, im Thread eines Kindes, auf Köpy hinweisen??????? Auch wenn Du selbst schon auf mögliche Probleme hinweist, halte ich das für daneben.

Wegen den Mäusen wenn du tot fütterst, muss du der Maus Viatmine Spritzen. Da durch das einfrieren Vitamine verloren gehn (das ist Wahr auch wenn hier viele nein sagen!) Ausserdem musst du die gefrorene Maus Auftauen und richtig warm bringen. Das heißt du müsstest sie die in die Hosentasche stecken, auf die heizung legen in die Mikro... uvm. ALso eins von denen. Und das finde ich ziemlich unhygienisch. Und ich glaube nicht , das es deiner Mutter gefallen würde, wenn sie eine Maus im gefrierfach neben den Steaks oder Schnitzeln liegen hat. (*ihhh*)
>>>> An alle Leser: Bitte ganz schnell wieder vergessen! Diese Aussage ist von vorne bis hinten völliger Blödsinn!

Selia, solche Behauptungen werden nicht wahr, wenn man sie ständig wiederholt. Ich bitte Dich ganz herzlich, das zu unterlassen.


Gruß +Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
huhu

Huhu

Ist schon gut das du schneller warst mit der Antowrt auf diesen blödsinnigen Post.:mrgreen:

Oh man. So etwas zu diskutieren würde einen Anfänger dann wohl eher sehr verwirren. Ich denke aber wenn er sich schon ein kleines bissel informiert hat, wird er schon selber diese schwachsinnigen Aussagen wiederlegen können.

Ps: Ich will dein Gesicht sehen wenn du vllt mal irgendwann auf die Idee kommst das Tot fütterung wohl doch besser ist und das Futtertier dann in die Micro steckst.:? Einfach unglaublich.

Grüße
Tipy
 
P

PetGirl

Guest
Ok Danke für die vielen Antworten zu dem Informieren und wissen:
Ich bin über die hälfte meines Lebens mit Schlangen aufgewachsen, und ich weiß wie es aussieht wenn man lebend füttert.
Zu den kosten:
Mein Vater hat sehr sher wahrscheinlich nohc ein terra oder Ausrüstung für ein Terra, da er immoment nur Babyschlangen haben darf( Der vermieter hat angst) Also könnte Ich ihn fragen.
Außerdem:
Ich würde mir ja falls ihc mir Geld für ein terrarium zum Geburtstag wünsche, bin ich 13, und:
Manche 13 Jährige Kinder sind klüger als manch ´40 Jährige Schlangenhalter da sie sich z.b. in der Schule schon sehr stark damit befasst haben.
Also zu mir Ich danke euch, und viele intressante und sehenswerte Stunden mit euren Schlangen...
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
1.782
Reaktionen
0
. . . Ich bin über die hälfte meines Lebens mit Schlangen aufgewachsen, und ich weiß wie es aussieht wenn man lebend füttert.
. . . bin ich 13, und:
Manche 13 Jährige Kinder sind klüger als manch ´40 Jährige Schlangenhalter da sie sich z.b. in der Schule schon sehr stark damit befasst haben.
. . .
:D :D :D
. . . ich bin sicher, Deine Eltern sind sehr sehr stolz auf Dich . . . zu recht !!


Bussigeschwader
AmalieSchüppenstiel
 
P

PetGirl

Guest
Mein Vater schon, meine Mutter auch.
Ist Intresse für ein besonderes Tier eigentlich vererblich???
Denn von meinem Freundemkreis aus kommt die iNTRESSE DAFÜR BESTIMMT NICHT:
 
S

Selia18

Guest
JAJAJA ihr wisst alle immer alles besser! Ich hab mich sehr gut informiert, haben mir dann ALLE zoohändler , Erfahrene Leute die 40Jahre erfahrung haben und alles anderen angelogen?????????????????????? Dann frag ich mich echt WO man sich noch über schlangen informieren soll, wenn ich NICHTS weiß!
 
A

Amalie

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
1.782
Reaktionen
0
Mein Vater schon, meine Mutter auch.
Ist Intresse für ein besonderes Tier eigentlich vererblich???
Denn von meinem Freundemkreis aus kommt die iNTRESSE DAFÜR BESTIMMT NICHT:
. . . nein, in dem Sinne ist es nicht vererblich. Aber ob man zB. eher der Kuscheltyp ist oder nicht, ob man neugierig ist, den Dingen gerne auf den Grund geht, Forscherdrang hat . . . so was schon. :D
 
P

PetGirl

Guest
Ah ok danke, dann habe ich wohl von meiner Mutter etwas (kuscheln mit hunden) und von meinem Vater die reptilienliebe!!!
 
S

Selia18

Guest
Ach warum fragst du im Forum, was die Typische Anfängerschlange ist? Dein vater kennt sich doch aus! Und du doch auch!!!!

Dann brauchste ja keine Anfängerschlange mehr!!!!!!!!
 
Tigerpython

Tigerpython

Registriert seit
23.02.2006
Beiträge
1.061
Reaktionen
0
huhu

Huhu

Genau..Wir sind alle ganz ganz böse8)

Wie viele Zoofachgeschäfte es versuchen dir alles mögliche einzulabern hat dir hier schon jemand erklärt. Die anzuzweifelnen Aussagen der ach so erfahrenen Züchter sind ja sehr hilfreich wie man im Moment bei deiner Köpy sieht.

WIE du das hinbekommen hast kann ich dir nicht erklären, aber ich bin sicher das wenn ich dir in ein paar Jahren (sofern sich alles zum guten dreht bei dir und deiner Haltung) die Schriften die du hier an den Tag legst unter die Nase halte, das du lachen/weinen wirst ;)

Grüße
Tipy
 
S

Selia18

Guest
ich lach jetzt schon danke!!!!!!! Es hat sich erledeigt meine Köpy hat gefressen!!! Auf andere sachen antworte ich hier jetzt nichts! Es hat keinen Sinn... Ich wurde ja dann nicht nur von Zoogeschäften angelogen sondern von ALLEN auf der Reptilien Börse und alles.. Wo ich vorher war und mich erkundigt habe!

Also zoo ist nicht das einzige wo ich mich vorher gut informiert zu glauben habe.. aber naja man kann wohl keinem mehr vertrauen es ist gut jetzt!

Aber warum sie hier fragt, was ne Anfänger schlange ist , das wiederspricht sich das sie sich auslkennt! Sie sagte ja von kind an mit schlangen Oder Reptilien Aufgewachsen , dann brauche entweder keine Anfänger schlange mehr ODER sie hätte einfach den papa fragen können!
 
P

PetGirl

Guest
Nochwas falls ihr euch jetzt wundert das es teur werden könnte

Weil wenn ihc meinen Vater frage kostet das doch schon ziemlich viel, und das er sich soooooooo gur auskennt habe ihc auch nihct gesagt, ihc wollte mir nochmal sicher sein.
auf jeden Fall Danke für die Geduld,
und viel Spass noch,
Ps. Dank meinen Vater habe ihc allerdings nun eine Abneigung gegen Michschlangen,
Also Danke,
Bye.

Also, mein Vater ist nur über Handy zu erreichen, und wohnt ca. 326km weg von uns also in aachen, meine Eltern sind seit ich ungefähr 8 bin getrennt, und Ich sehe ihn nur in den ferien,
also könnte ihc nicht wegem allem und jeder kleinigkeit nicht fragen desweieteren möchte Ich für mich eine Anfängerschlange wegen dem Klima und so weiter, und das ich nochmal einsteigen kann...
Danke für das lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

luca_gi

Registriert seit
06.01.2009
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hi,
also das thema ist ja eilgich schon zu ende.. aber ich hätte da auch noch eine frage,..
ich wollte mir auch eine schlange kaufen und hab mich dann halt informiert und wollte dann erst eine strumpfandnatter...
allerdingst ham mir einige gesagt das sie eher nur so zum anschauen ist und man sie nicht rausnehem kann ( nicht das ch nur ne sclange will das ich seh rausnehm..) alsooo und jetzt wollt ich eiglich ne schwarze königsnatter aber ich bin mir eiglich gar nicht sicher weil um so länger ich im net such um so mehr find ich an den schlangen ,raus die ich haben wollt, dass se doch nicht so gut sind... und jetzt wollt ich mal hilfe im nem forum suchen,
Gruß
Luca
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Hi! Ich hab dir im anderen Thread schon geantwortet, du brauchst die Frage nur einmal stellen, wenn du die hier unter mehrere Themen schreibst ist das nur verwirrend !!;)
 
S

_sere_

Registriert seit
16.08.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
@amalie

@ Selia!

Wenn Du sagst, dass es eine Anfängerschlange in dem Sinn nicht gibt, stimmt das wohl - stimmt aber auch nicht. Es kommt eben darauf an, wie man es definiert. Die Kornnatter ist DIE Anfängerschlange, weil sie sehr wenig Ansprüche an ihre Umweltbedingungen und ihre Ernährung stellt, weil sie klein bleibt, weil sie attraktiv ist . . . usw.

Wie Du in anderen Threads selber schon gesagt hast, ist jede Schlange verschieden. Pauschal zu sagen, die Kornnattern seien hippelig und wuselig ist falsch. Außerdem zeigen Deine bisherigen posts, dass Du diese Aussage wohl eher unter dem Gesichtspunkt "Schmusetier" getroffen hast.

>>>> Reptilien sind keine Schmusetiere!

Du bist selber seit einem Monat Anfängerin mit einer python regius, die ersten Probleme haben sich schon eingestellt, wie kannst Du hier, im Thread eines Kindes, auf Köpy hinweisen??????? Auch wenn Du selbst schon auf mögliche Probleme hinweist, halte ich das für daneben.


>>>> An alle Leser: Bitte ganz schnell wieder vergessen! Diese Aussage ist von vorne bis hinten völliger Blödsinn!

Selia, solche Behauptungen werden nicht wahr, wenn man sie ständig wiederholt. Ich bitte Dich ganz herzlich, das zu unterlassen.


Gruß +Kuß
AmalieSchüppenstiel

Hallo

Ich kenne mich zwar mich Schlangen nicht besonders aus aber halte andere Reptilien und wollte mich bei dir für einige Aussagen bedanken...Dass Reptilien keine Schmusetiere sind sollte eigentlich für jeden klar sein BEVOR er sich Reptilien eintut( habe Chameleons, Skinke und habe auch mit Agamen und anderen Terra-tieren Erfahrung da ich wenn Freunde verreißt sind immer den TierPapa spielen durfte)....:)

Ich kann über Schlangen selbst noch nicht viel sagen, da ich nicht ohne Erfahung nicht groß reden will, habe mich aber selbst schon sehr informiert da ich ab September selbst eine Schlange eintun will, muss aber noch mit zukünftigen WGmitbewohnern darüber sprechen.....
Ich wollte immer schon eine Schlange haben, wollte aber nicht ohne reptilienerfahrung eine kaufen denn es bringt MIR nichts ein Tier zu haben das mir gefällt dem es nicht gut geht...
---(dazu noch...alle die das lesen...Tiere soll man nicht halten um irgendwem zu imponieren...[gibt genug solche Fälle])


nach ein par jahren traue ich mich zu sagen ich weiß auf was es ankommt, ......
Auch mir schwebt die Königsphyton im kopf herum.....du hast gesagt für Schlangenanfänger gar nicht gut....Beschäftige mich mit meinen Tieren täglich und wollte nur noch dich fragen da ich dich für erfahren halte....Köpy absolutes No-Go????

Ganz freundliche Grüße und bitte um Rückmeldung ... SERE
 
snake34

snake34

Registriert seit
10.08.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
Kornnattern sind sicher gut geeignet,wenn man sich mit Schlangen beschäftigen will.Aber auch ne Korni hat Bedürfnisse und man sollte sich im klaren darüber sein,dass es KEINE Kuscheltiere sind.Für jemanden der mit der Terraristik und mit Schlangen anfängt sind sie meiner Meinung nach am besten geeignet.Wobei ich aber auch denke,dass es ne Anfängerschlange in dem Sinn ja nicht wirklich gibt.Schlangen werden nicht zahm,man kann nicht mit ihnen spielen,aber wer sich für Schlangen entscheidet,der stellt schnell fest,das sie hochinteressant sind.
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
1.502
Reaktionen
0
schaut mal wie alt der Thread ist.....
 
Thema:

Anfänger Schlange???

Anfänger Schlange??? - Ähnliche Themen

  • Kornnatter für Anfänger?

    Kornnatter für Anfänger?: Hi, ich wollte mich erkundigen was man so bei Kornnattern beachten muss weil ich mir gern eine holen möchte. Also ich weiß das sie Mäuse und...
  • Kleine Anfänger-Schlange

    Kleine Anfänger-Schlange: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Schlangenart die man gut als Anfänger halten kann. ich habe seit längerem überlegt eine Schlange...
  • Anfänger Schlangen

    Anfänger Schlangen: Hey Ich möchte mir jetzt bald nen Terrarium anschaffen und wollte wissen ob ne Strumpfbandnatter was für anfänger ist? weil man die ja auch mit...
  • welche schlange kann man für nen anfänger empfehlen

    welche schlange kann man für nen anfänger empfehlen: hallo ich bin jetzt 22 und wollte mir nun endlich nen schlange zulegen ich hatte dabei an eine kornnatter gedacht da diese am pflegeleichtesten...
  • Anfänger Schlange

    Anfänger Schlange: Hallo, wir sind am überlegen uns eine schlange zu zulegen ,jedoch sind wir was das an geht noch ziemliche anfänger,meine frage wäre deshalb welche...
  • Anfänger Schlange - Ähnliche Themen

  • Kornnatter für Anfänger?

    Kornnatter für Anfänger?: Hi, ich wollte mich erkundigen was man so bei Kornnattern beachten muss weil ich mir gern eine holen möchte. Also ich weiß das sie Mäuse und...
  • Kleine Anfänger-Schlange

    Kleine Anfänger-Schlange: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Schlangenart die man gut als Anfänger halten kann. ich habe seit längerem überlegt eine Schlange...
  • Anfänger Schlangen

    Anfänger Schlangen: Hey Ich möchte mir jetzt bald nen Terrarium anschaffen und wollte wissen ob ne Strumpfbandnatter was für anfänger ist? weil man die ja auch mit...
  • welche schlange kann man für nen anfänger empfehlen

    welche schlange kann man für nen anfänger empfehlen: hallo ich bin jetzt 22 und wollte mir nun endlich nen schlange zulegen ich hatte dabei an eine kornnatter gedacht da diese am pflegeleichtesten...
  • Anfänger Schlange

    Anfänger Schlange: Hallo, wir sind am überlegen uns eine schlange zu zulegen ,jedoch sind wir was das an geht noch ziemliche anfänger,meine frage wäre deshalb welche...