Englische Bulldogge - Rassekrankheiten

Diskutiere Englische Bulldogge - Rassekrankheiten im Hunderassen Forum im Bereich Hunde Forum; Hej, nachdem für meinen Freund und mich die Anschaffung einer französischen Bulldogge aufgrund der vielen Krankheitsrisiken nicht infrage kommt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Hej,

nachdem für meinen Freund und mich die Anschaffung einer französischen Bulldogge aufgrund der vielen Krankheitsrisiken nicht infrage kommt, mein
Freund jedoch so vernarrt in Bullys ist sind wir am überlegen wie es mit den englischen Bulldoggen aussieht.

Beim "mal schnell googeln" konnte ich jetzt nichts finden... weiß da jemand genauseres?? Ich hätte jetzt gedacht da ja auch die englischen kene Rute haben müssten sie rein theoretisch ja die gleichen Probleme mit der Wirbelsäule wie die französischen haben...


LG
 
22.10.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
dogman

dogman

Registriert seit
18.05.2008
Beiträge
1.764
Reaktionen
0
ich hab beim schnellen Googlen folgendes gefunden, hoffe du kannst englisch?

Hier
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Hej,

vielen Dank! Ich google immer nur auf deutsch (vergess immer das um zu stellen):eusa_doh:
 
B

Briana

Registriert seit
07.06.2007
Beiträge
1.987
Reaktionen
0
Huhu Effect,

hatten wir hier nicht vor ein paar Tagen so einen Thread wo es genau um die Krankheiten ging, ich such jetzt schon 20 min. und find nix *lach* aber irgendwo hier muss es sein, ich such ma weiter.
Da stand eigentlich viel über die Krankheiten drin.
 
B

Briana

Registriert seit
07.06.2007
Beiträge
1.987
Reaktionen
0
Oh mann bin ich dooof:eusa_doh:
Wer lesen kann is klar im Vorteil, ihr wollte ne "englische"... menno... is ja noch früh *lach*
Tschuldigung!!!
 
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
916
Reaktionen
0
Das hervorstechendste Problem der engl. Bulldoggen ist wohl der verformte Schädel und die daraus resultierende Atemnot. Kurze Schnauze und langes Gaumensegel verlegen die Atemwege.
Deswegen wird bei uns auch eher ein American Bulldog. Wenn ihr keinen so großen Hund wollt, schaut doch mal nach OLD English Bulldogs. Ich glaube, die sind nicht ganz so belastet.
LG Tina
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Also ICH will eigentlich eher einen "aktiveren" Hund, einen der auch mal mit am Rad laufen kann und der auch alleine die Treppen steigen kann:roll:
Ich bin z.B. ein totaler Dogo Argentino Fan, oder wieder nen Dobermann... aber so ein Sofahund ist für MICh nichts... aber naja... mein Freund findet die so toll.
Ein American Bulldog wäre ja auch eine Alternative (für mich) nur ich befürhcte der ist meinem Freund nicht zerknautsch genug:roll:

Aber das ganze steht eh noch in den Sternen, zurzeit steht kein neuer Hund an weil wir beide nicht so viel Zeit haben einen Welpen zu erziehen. Mal schaun was ist wenn ich mit der Schule fertig bin...
 
Tyson

Tyson

Registriert seit
08.08.2008
Beiträge
291
Reaktionen
0
Boxer haben auch ein zerknautsches Gesicht :p
 
Jackminchen

Jackminchen

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
915
Reaktionen
0
Effect; mach dich mal über old english bulldogs schlau,
ich denke die entprechen auch deinen Vorstellungen ein wenig mehr.
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
@Tyson: stimmt!! und mega sportlich sind sie noch dazu...

Aber die Old english bulldogs finde ich auch sehr schön - meint ihr die können am Rad laufen? Sie sehen ja auf jeden Fall um einiges besser aus als die englischen!!!
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Naja... wenn ich daran denke wo ich immer überall wischen musste wenn wir Boxer in der Praxis hatten - der Schlodder war sogar an der Decke!!!:shock:
Aber das wird bei nem Bully wohl genauso sein *bäääääähhhh* Schlodderattacke:mrgreen:
 
Tyson

Tyson

Registriert seit
08.08.2008
Beiträge
291
Reaktionen
0
Hmmm, ja, also.... *gg*
Sagen wir so, es gibt bestimmt Hunde, die weniger sabbern :D
Wobei es bei Tyson am schlimmsten rund um die Wasserschüssel ist. Und natürlich die Lacke, wenn mir beim essen zusieht ;)
Mich persönlich stört es mittlerweile nicht mehr.

Aber ich glaube auch, dass Hund mit einem zerknautschen Gesicht grundsätzlich mehr sabbert, als einer mit einer langen, "normalen" (- was ist denn heutzutage noch normal) Schnauze.

Noch dazu kommen dann diese Lefzen, die ja ewig weit runterhängen :D :D :D
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Wir hatten mal die Mischlingshündin einer Bekannten in Pflege - die durfte nur noch unter Aufsicht an den Wassernapf weil die immer ein riesen Chaos verursacht hat - danach stand immer der ganze Flur unter Wasser:lol:
 
Tyson

Tyson

Registriert seit
08.08.2008
Beiträge
291
Reaktionen
0
Nachdem ich Wohnung geputzt habe, würd ich mir immer wünschen, dass sie wenigst den restlichen Tag schön sauber bleibt, also steh ich dann neben Tyson, wenn er trinkt, und danach wird das Gesicht abgewischt.

Im Normalfall trinkt er in der Küche, und geht dann quer durch die ganze Wohnung bis ins Wohnzimmer. Wohin er genau gegangen ist, das kann man an der "Tropfspur" erkennen, die er hinterlässt :D
 
Geromina

Geromina

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
1.148
Reaktionen
0
An eine englische Bulldogge hatte ich auch schon gedacht ;) Persönlich kenne ich jetzt keine. In meinem Rassebuch (hab extra ein Neues gekauft :mrgreen:) steht dazu nicht gerade Gutes :?

"Die Bulldogge wäre gerne ein lebhafter.. Hund, ist aber in einem funktionsuntüchtigen Körper gefangen. Die Hunde können sich nicht annähernd so bewegen, wie es Ihr Temperament vorgibt...leiden rasch bei kleinen Anstrengungenunter Atemnot... Ein Hund für Menschen, die gerne umsorgen und pflegen, nichts für solche, die mit ihrem Hund etwas unternehmen wollen..."

Ist die Meinung des Autors, Erfahrung habe ich selbst keine. Mich hat die Beschreibung abgeschreckt :eusa_eh: Da es mit den Frenchis anscheinend auch nicht so gut steht, werde ich wohl - zumindest vorerst - beim Boston bleiben. Die sind auch knuffig-knautschig, munter, agil.

Am schönsten sind natürlich Boxer :lol:
 
B

Briana

Registriert seit
07.06.2007
Beiträge
1.987
Reaktionen
0
"Die Bulldogge wäre gerne ein lebhafter.. Hund, ist aber in einem funktionsuntüchtigen Körper gefangen. Die Hunde können sich nicht annähernd so bewegen, wie es Ihr Temperament vorgibt...leiden rasch bei kleinen Anstrengungenunter Atemnot... Ein Hund für Menschen, die gerne umsorgen und pflegen, nichts für solche, die mit ihrem Hund etwas unternehmen wollen..."
Owaia Effect... das entspricht ja nicht grad deinen Wünschen, gelle?
Aber haste jetzt mal geguggt entspricht die Old-englisch-Bulldogg auch dem?
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
Ich habe jetzt noch nicht weiter gesucht - aber sie sehen auf jeden fall um einiges gesünder aus!!
Die haben wenigstens normale Beine und nen Hals, bei so einem hund kann ich mir schon eher vorstellen das der auch mal ne Stunde gassi gehen kann ohne das man ihn auf dem Rückweg tragen muss:lol:

Am tollsten fand ich ja die American Bulldog aber die wäre wieder nix für meinen Freund:roll: Ich verstehe garnicht warum er sich so einen "sofahund" holen will...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Englische Bulldogge - Rassekrankheiten

Englische Bulldogge - Rassekrankheiten - Ähnliche Themen

  • Ist das eine Old Englisch Bulldoge?

    Ist das eine Old Englisch Bulldoge?: Hallo, Ich habe mir letzte Woche mir ein OEB geholt und bin echt Happy😍..Er ist 16 Wochen jung meine frage ist,denkt ihr das er ein Mix ist? Ich...
  • Ist das eine Englische Bulldogge?

    Ist das eine Englische Bulldogge?: Hallo, ich wollte fragen, ob jemand weiß, wie viel eine englische Bulldogge mit 5 Monaten wiegt und wie hoch sie von der Schulterhöhe ist? Habe...
  • Hat einer von euch eine Englische Bulldogge?

    Hat einer von euch eine Englische Bulldogge?: Hallo ich wolle mal fragen ob noch einer von euch eine süße Englische-Bulldogge hat so wie ich ..........:P ich würde gerne ein bisschen...
  • Sind eig. alle Old Englisch Bulldoggen bissig ??

    Sind eig. alle Old Englisch Bulldoggen bissig ??: Sind eig. alle Old englisch Bulldoggen Bissig ??
  • Englische Bulldogge

    Englische Bulldogge: Hallo, ich habe mich in die Rasse English Bulldog verliebt :D Nun suche ich jemanden der Erfahrungen mit dieser Rasse hat. Haltung, Pflege...
  • Englische Bulldogge - Ähnliche Themen

  • Ist das eine Old Englisch Bulldoge?

    Ist das eine Old Englisch Bulldoge?: Hallo, Ich habe mir letzte Woche mir ein OEB geholt und bin echt Happy😍..Er ist 16 Wochen jung meine frage ist,denkt ihr das er ein Mix ist? Ich...
  • Ist das eine Englische Bulldogge?

    Ist das eine Englische Bulldogge?: Hallo, ich wollte fragen, ob jemand weiß, wie viel eine englische Bulldogge mit 5 Monaten wiegt und wie hoch sie von der Schulterhöhe ist? Habe...
  • Hat einer von euch eine Englische Bulldogge?

    Hat einer von euch eine Englische Bulldogge?: Hallo ich wolle mal fragen ob noch einer von euch eine süße Englische-Bulldogge hat so wie ich ..........:P ich würde gerne ein bisschen...
  • Sind eig. alle Old Englisch Bulldoggen bissig ??

    Sind eig. alle Old Englisch Bulldoggen bissig ??: Sind eig. alle Old englisch Bulldoggen Bissig ??
  • Englische Bulldogge

    Englische Bulldogge: Hallo, ich habe mich in die Rasse English Bulldog verliebt :D Nun suche ich jemanden der Erfahrungen mit dieser Rasse hat. Haltung, Pflege...