Was kann das sein?

Diskutiere Was kann das sein? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo. Vielleicht gibt es hier ja Gleichgesinnte, die am selben Problem wie ich leiden. Ich war schon bei vielen Ärzten wegen Kopfschmerzen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

Grand Ass

Beiträge
2.254
Punkte Reaktionen
0
Hallo.
Vielleicht gibt es hier ja Gleichgesinnte, die am selben Problem wie ich leiden.

Ich war schon bei vielen Ärzten wegen Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und weil ich mehrere Zusammenbrüche hatte.
Die schoben es immer auf die Pubertät und auf seelischen Streß.

Erstmal zu meiner Person:
Ich bin vierzehn Jahre alt und werde bald fünfzehn. Mit 171cm wiege ich etwa 52kg. Das ist nicht viel, aber egal wie viel ich esse... ich nehme nur ab!
Mein Gewicht schwankt immer zwischen 49kg und 55kg.
Täglich habe ich ein anderes Gewicht, was ich mit der Pubertät verbinde.
Seelischen Streß habe ich oft durch die Schule. Ich werde oft von fremden Personen in den Klassen unter mir geärgtert, weil ich so dünn bin.
Mittlerweile habe ich zwar gelernt darüber hinwegzusehen, aber trotzdem regt man sich innerlich darüber auf und möchte der Person am liebsten die Birne weghauen. :roll:
Naja... momentan sehe ich da möglichst gut drüber hinweg. Zuhause haben wir eben, wie die meisten von euch wissen, ein schlechtes Familienverhältnis, was mich stört. Ich möchte raus mit meiner Schwester und meiner Mutter, aber die scheint es nicht zu stören. :roll:
Mittlerweile bin ich kaum noch zuhause, baue immer mehr Sch**** vor Langeweile, aber habe seitdem keinen bewussten, seelischen Streß mehr, weil ich mich mit Schlägerein und Sch**** bauen gut ablenken kann.
Hört sich krass an, aber es ist nicht so, dass ich jeden schlage. Ich schlage mich manchmal mit ein paar Leuten, aber eher aus Spaß und nie wirklich doll. ;) Also keine Angst.

Hängen die Migräneanfälle (mit Aura), die ständige Übelkeit, das Erbrechen, die Schweißausbrüche und so alles mit der Pubertät zusammen? :shock:


Meine Hauptfrage ist auch: Wenn ich alles mögliche esse (Kekse, Erdnussflips, Chips, ... also Kalorienbomben) und das genau vorm Schlafengehen (!!) nehme ich nur ab! An einem Tag purzeln zwei bis drei Kilo. Wenn ich mich aber übergebe habe ich am gleichen Tag noch zwei bis drei Kilo mehr drauf! Wie geht das? Was ist das? :roll:
Ich möchte so gerne mehr zunehmen, aber ich kann mir doch nicht jeden Tag den Finger in den Hals stecken. :eusa_doh:
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
N

ninchenmami

Gesperrt
Beiträge
9.640
Punkte Reaktionen
0
Wurde denn mal ein Bluttest gemacht und nach den Schilddrüsen geschaut?
 
R

Ricalein

Beiträge
10.445
Punkte Reaktionen
0
Kannst du dir einen Sport vorstellen, bei dem du deinen Stress abbauen kannst?
 
Ronja11

Ronja11

Beiträge
1.778
Punkte Reaktionen
2
Ach Du. Also, es kann auch sein, dass Du so eingenanntes Migränekind bist. Mein Mann war es, ich war es, mein Sohn auch. Bei meinem Sohn wurde es erst mit 16 - 17 besser. Jetzt ist es - er ist 20 weg. Bei mir ist die Migräne geblieben, habe mich vor vielen Jahren akupunktieren lassen und habe bis jetzt Ruhe, leide aber noch an Spannungskopfschmerz. Bei meinem Mann ist es ab dem 38 Lebensjahr besser geworden. So etwas liegt oft in der Familie. Ich habe es von meinem Vater. Wir alle hatten die gleichen Symptome wie Du. Übrigens, ich bin 166 cm, und wiege 48 - 50 kg. Ich finde Dein Gewicht o.k., Du bist noch jung, viele sind in Deinem Alter extrem übergewichtig. Solange Du Dich gut ernährst. Ich kann auch Essen und Essen.... nix passiert. Ich halte mein Gewicht seid ich 14 bin und fühle mich sau wohl damit.
Bekommst Du Unterstützung von irgendwo her, wenn Du geärgert wirst, halte ich für ganz wichtig. Als Diagnose seelisch... und dann... keine Hilfe... sehr einfach...... Gehe bitte zu einer Person Deines Vertrauens, wegen Deinem Familien Stress. Du hast doch ein tolles Hobby, warum Mist bauen, brauchst Du nicht.
 
B

Briana

Gesperrt
Beiträge
3.028
Punkte Reaktionen
0
Ich tipp auch auf Schildrüse, ich weiß jetzt nicht ob es Unter oder Überfunktion ist wo man Abnimmt, aber da musst Du mal schleunigst Blut nehmen lassen und die Schilddrüse untersucht bekommen.
 
seven

seven

Beiträge
33.891
Punkte Reaktionen
16
@Briana: Es ist Überfunktion ;) Meine Mutter hatte das jahrelang - aber sie hatte dazu dann eben extreme Angstzustände, Panikattacken etc. Kopfschmerzen / Migräne hatte sie nicht - aber sie konnte essen, was sie wollte, sie nahm nicht zu. 48kg bei ca. 1,66m... 1 Tafel Schokolade pro Abend steckte sie locker weg... Inzwischen hat sie keine Schilddrüse mehr und schluckt Hormone... auch nicht so toll, aber alles andere war nicht mehr tragbar..

LG, seven
 
Ronja11

Ronja11

Beiträge
1.778
Punkte Reaktionen
2
Bin auch auf Schilddüse getestet worden, aber die ist bei mir in Ordnung. Trotzdem esse ich jeden abend eine Tafel Kinderschokolade, Weingummi und und und... es gibt Leute, wie ich, da arbeitet der Stoffwechsel extrem schnell, so dass man es nicht ansetzt. Aber sicherheitshalber würde ich sie mit untersuchen lassen. Vor allem mal die Kopfweh, es gibt heute Schmerzambulanzen, die einem helfen, mit der Migräne umzugehen.
 
B

Blue_Angel

Guest
Menschen, die von Dickmachern nicht zunehmen, sollten sich so ernähren als wenn man abnehmen möchte. Sprich:

nur Vollkornbrot, selten Brötchen, Weißbrot, Mischbrot

viel Obst, Gemüse, Salat

helles Fleisch, also Geflügel, Fisch

und natürlich Milchprodukte


Das alles + Sport und bei den meisten klappt es auch.


Aber wie schon empfohlen, unbedingt Schilddrüse überprüfen lassen!


Regelmässig essen, ca 5 Mahlzeiten am Tag.
 
Ronja11

Ronja11

Beiträge
1.778
Punkte Reaktionen
2
So ernähre ich mich auch und Süßigkeiten, Sport treibe ich recht viel, aber ich nehme trotzdem nicht zu. Bin eigentlich auch nicht traurig drüber, so kann ich Sündigen ohne mir Gedanken machen zu müssen.;)
 
G

Grand Ass

Beiträge
2.254
Punkte Reaktionen
0
Habe schon sehr viel Blut abnehmen lassen und alle möglichen Tests machen lassen. Liegt wohl nicht an der Schilddrüse. :?
 
M

Mikki

Beiträge
1.376
Punkte Reaktionen
0
Hallo Grand Ass,

ich finde es überhaupt nicht schön, dass Du dich schlägst, um lange Weile und Frust abzubauen. Sorry, aber das ist schlichtweg dumm, wenn Du auf solche Möglichkeiten zurückgreifst. Ich denke, das Du das auch selber weißt. Versuche es, wie hier schon vorgeschlagen wurde mit Sport. Oder hänge Dir einen Sandsack in Dein Zimmer und lasse daran Deine Wut aus. ;) Nur lass das bitte, auf andere loszugehen. Du bist kein dummes Mädel. Schlagen gehört zu Leuten, die sich so nicht mehr wehren können.

Kennst doch den Song "Lasse redn", von den Ärzten. Dann lass die doch reden. Viele sind oftmals auch neidisch, weil sie eben nicht so schlank sind.

Schilddrüse überprüfen lassen kann nie verkehrt sein, aber ich denke, es ist Dein seelischer Stress, der dich nicht zunehmen lässt.
Es gibt auch Menschen, die sind bis zu einem gewissen Alter klapperdürre und mit einem Schlag werden sie immer dicker und dicker und sind dann auch todunglücklich.
Ebenso gibt es auch Menschen, die haben einen Stoffwechsel, wie ein Hochleistungssportler, die nehmen deshalb auch nicht zu.

Was man auch noch machen kann, wenn man seine Klamotten so auswählt, dass das Superdünne ein bisschen in den Hintergrund tritt.

Also nicht ganz so hautenge Kleidung tragen. Ruhig Muster wählen, die optisch ein bisschen breiter machen. Da die Mode zur Zeit ja dementsprechend in die Richtung geht, sollte das kein Problem sein.

....und lass Dir nicht so einen Mist einreden, von wegen Du bist zu dünn und musst unbedingt dicker sein. Wenn Du dich gesund ernährts und Du dich dabei wohlfühlst, dann ist es okay. Nur Finger in den Hals stecken oder Fressattacken haben ist der absolut falsche Weg, das weißt Du auch.
Wie gesagt, Du bist nicht dumm, also streng Deinen Grips ein bisschen an und höre auf Dich, denn Dein Gefühl sagt Dir ganz genau, was richtig und was falsch ist. Du bist ein eigenständiger Mensch und Du siehst supergut aus, also mach etwas aus Deinem Leben, denn es liegt ganz alleine bei Dir, in welche Richtung "Mensch" Du gehst. Andere können dich nur von außen beurteilen, aber Niemand kann in Dich reingucken, das kannst nur Du alleine!

Lass dich nicht runterziehen! Es wird immer Menschen geben, die an anderen etwas auszusetzen haben.

LG Mikki
 
Wibi

Wibi

Beiträge
6.663
Punkte Reaktionen
0
Findest du dein Gewicht denn wirklich schlimm? Ich bin 1.75m groß und wiege zw. 52-55 kg. Und bin ziemlich zufrieden... Freu dich, dass du so schlank bist. Ist zwar schwer aber irgendwann weißt du es zu schätzen ;)
 
G

Grand Ass

Beiträge
2.254
Punkte Reaktionen
0
Findest du dein Gewicht denn wirklich schlimm? Ich bin 1.75m groß und wiege zw. 52-55 kg. Und bin ziemlich zufrieden... Freu dich, dass du so schlank bist. Ist zwar schwer aber irgendwann weißt du es zu schätzen ;)

Ich weiß nicht. Ich finde meine Beine zu dünn! Das nervt mich!


Habe mich gestern schon wieder übergeben. :roll:
Weil ich so müde vom Praktikum war habe ich schon um 20:30 Uhr das Licht ausgemacht und war um 21:30 Uhr wieder wach. Hatte ein wenig Schweißausbrüche und musste würgen, aber mich nicht übergeben.
Ich schlafe weiter und denke mir nichts bei. Gegen 23:00 Uhr dann totale Schweißausbrüche, total gezittert und mein Essen zum Vorschein gebracht. :roll:
Aber mir war nicht schlecht und ich hatte keine Magenkrämpfe!
Das wundert mich daran. :roll:
 
suno

suno

Beiträge
5.033
Punkte Reaktionen
2
@grand ass

weiß nicht, ob ich weit genug zurück bin...aber du MUSST zu einem Arzt!!

Zu welchem?? Ich empfehle Dir erst mal einen Profi Rat einzuholen:
pro familia: Home / Beratungsstellen & Med. Zentren ...
Ort: Hannover. Telefon: 0511-36 36 06. Fax: 0511-36 36 07. E-Mail: hannover@ profamilia.de.

Die geben Dir auch deine nächste Anlaufstelle bekannt!! Des heißt zwar ProFamilia -ä aber die sind erst mal für Dich alleine da....und haben Schweigepflicht!!! Wirklich die helfen Dir persönlich, sind super nett und ausgebildet. Echt geh da mal hin....red mit jemanden und laß Dir helfen. Und glaub mir die haben schon sehr viel (schlimme) Dinge gehört.....Nichts ist peinlich!!!
Gruß Suno
 
Viviana.

Viviana.

Beiträge
4.404
Punkte Reaktionen
0
Meiner Freundin geht es so ähnlich.Sie ist ständig krank,hat Kopfschmerzen,stunden lang Nasenbluten...Das liegt aber alles am Stress Zuhause,denn sie hat noch drei Geschwister (9 und die zwei anderen sind 3)und sie muss fast den ganzen Haushalt alleine führen.Zum Dank wird sie angeschreien,geschlagen und bekommt Verbote ohne Ende.Ihre Eltern sind einfach krank(sorry,klingt hart,ist aber so...),die bevorzugen ihre Geschwister total und meckern nur an ihr herum,wei sie zu dick ist.Das macht sie total fertig.Ihr Bruder darf ständig in den Urlaub fahre und sie muss Zuhause bleiben und auf die zwei kleinen aufpassen,damit ihre Mutter ausgehen kann.Die liegt auf dem Sofa und brüllt Anweisungen durchs Haus,die außer meiner Freundin keiner erfüllt und sie bekommt dann den Ärger.Sie war auch schon auf Kur,weil sie ständig im Krankenhaus ist und die Ärzte nicht wissen was sie hat,denn natürlich erzählen sie nicht ein Wort von dem,was bei denen los ist.
Sie tut mir so leid und ich kann nichts tun,außer für sie da zu sein.:089:
Jetzt haben die Eltern sie auch noch von meiner Schule genommen,weil sie meinen,es wäre eine Schande für die Familie mit ihren Noten auf einem privaten Gymnasium zu sein,da sollte sie lieber auf ein normales Gymnasium.Aber sie hat ja auch keine Ruhe zum lernen,dann wird sie drei Stunden in ihr Zimmer gesperrt um zu lernen,dabei kommt natürlich auch nichts rum.Wenn sie lernen will,dann darf sie nicht,weil sie irgendwas machen soll.
Wenn sie keinen Stress hat(weil sie nen paar Tage bei mir ist)gehts ihr gut,aber kaum Zuhause,gehts ihr wieder schlecht.:090:
Lg Viviana
 
G

Grand Ass

Beiträge
2.254
Punkte Reaktionen
0
Wann, was und wie oft isst du denn?

Ich esse so wie alle anderen auch.
Morgens (manchmal), mittags und abends. Zwischendurch auch mal was.
Ich esse Salat und auch ein wenig Fleisch. Ich trinke viel Tee aber auch Milch.
 
B

Blue_Angel

Guest
Hört sich ein wenig einseitig an. Schreib doch mal, was genau du isst, also zum Frühstück, Mittag und abends, auch was du zwischendurch nascht.

Ich will nicht nerven oder so, wir wollen dir doch nur helfen und Ernährung ist mit das wichtigste, um sich wohl zu fühlen.
 
wombat86

wombat86

Beiträge
279
Punkte Reaktionen
0
Also ich würd dir auf jedenfall raten weitere Ärzte aufzusuchen und vl solltest du ein Tagebuch führen, in das du schreibst, was du wann isst und wann du welche Symptome hast...vl hast du Allergien gegen manche Lebensmittel...?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Was kann das sein?

Was kann das sein? - Ähnliche Themen

Abnehmen, nur wie? Fasten beenden?: Hallo zusammen, ich war lange nicht mehr online, möchte mich heute aber mal aufklären lassen bzgl.dem Thema Abnehmen, welches mich zur Zeit sehr...
Einmal psychisch krank- immer krank?: Hallo, also ich hab ein bisschen ein Problem mit allen und möchte auch das schildern und hören, was ihr dazu sagt. Also erst mal meine...
Tierhaltung und Thema "Gewalt": Schon seit meiner Jugend beschäftige ich mich gedanklich damit wie sich die Gattung "Mensch" herab lassen kann, kleine und genau genommen wehrlose...
Gründe für Kastration, möglichst biologisch (wissenschaftlich) begründet: Huhu, ich habe grad mit meinem Freund eine meienr Lieblingsdiskusionen, warum man auch Haushunde kastrieren sollte. Ich hab gesagt, ich würde...
Der Husky: Quelle: http://www.von-steinbeeke.de/wesen.htm
Oben