Wärmelampe?

Diskutiere Wärmelampe? im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo! Ich habe eine Frage an die erfahrenen Hamsterbesitzer unter euch :) Mein "Baby", ein Dsungi ist mittlerweile 2 Jahre und 7 Monate alt! Da...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Siegrid

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe eine Frage an die erfahrenen Hamsterbesitzer unter euch :)
Mein "Baby", ein Dsungi ist mittlerweile 2 Jahre und 7 Monate alt! Da das doch schon ein stolzes Alter ist, frage ich mich, ob ich ihm jetzt im Winter eine Wärmelampe zur Unterstützung anbieten soll damit ihm nicht kalt ist und er es sich trotzdem immer noch aussuchen kann, ob er es warm oder nicht so warm haben will.

Ist das überhaupt eine gute Idee? Und wenn ja - hat jemand Erfahrung mit Wärmelampen (muss man bestimmte Lampen kaufen, wo bekommt man gute,...)

Vielen Dank für eure Ratschläge!!!
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
A

Antigone

Beiträge
5.244
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Das ist wirklich ein stolzes Alter, toll, dass du so viel Zeit mit deinem Kleinen verbringen darfst!

Eine Wärmelampe würde ich nur nehmen wenn der Hamster geschwächt ist durch Krankheit u.ä.
An sich kann man aber jede Wärmelampe wählen, sie sollte aber nicht direkt auf den Schlafplatz gerichtet sein, sondern so, dass der Hamster der Wärme auch ausweichen kann.
Im Normalfall liegt die Raumtemperatur ja eh nicht deutlich unter den Sommertemperaturen, wenn du willst, kannst du noch mehr Klopapier anbieten als Nistmaterial, meine Mädels sammeln immer alles ein, was ich ihnen gebe :)
 
Adraste

Adraste

Beiträge
13.000
Punkte Reaktionen
1
Hallo!
Normalerweise benötigt ein Hamster im Winter ja keine Wärmelampe, da die Raumtemperatur ja möglichst konstant sein sollte und nicht kälter als im Sommer. Aber einem alten Hamster, dem es schwerfällt sich zu bewegen, könnte eine Wärmequelle guttun. Es spricht auch nichts dagegen, solange sich der Hamster aussuchen kann, ob er die Wärmequelle nutzen mag und genug Rückzugsorte hat.

Am geeignetesten ist eine Rotlichtlampe (Infrarotlampe/Wärmelampe) an einer Käfigecke, kurzfristig tuts aber auch eine ganz normale Glühbirne oder eine Wärmeflasche, die du an eine Seite des Käfigs von außen legst. Du solltest nur darauf achten, dass es nicht zu heiß wird, etwa 30 cm Abstand sollte die Rotlichtlampe schon haben.
 
S

Siegrid

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Ich danke euch ganz herzlich!!!!!!!!!!!!!
 
S

Siegrid

Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Also falls es jemanden interessiert, was sich bei uns in Punkto Wärmelampe getan hat:

Wir haben mittlerweile eine Wärmelampe in einer Ecke des Käfigs angebracht (eine aus Keramik, die nur Wärme abgibt aber nicht leuchtet damit der Tag-Nachtrhythmus nicht gestört wird - denn wir wollen in dem Alter ja nichts riskieren ;) ).

Unser Dsungi ist gleich in der ersten 1/2 Std, die eigentlich als Probebetrieb angedacht war, in die besagte Ecke umgezogen und wohnt immer noch dort. Nun ist aus dem Probebetrieb eben ein "Dauerlauf" geworden, aber wenn es ihm gut tut, warum nicht..... ?

Keine Sorge - es ist ein großer Käfig (100 cm x 0,60 cm) und er hat wirklich die Wahl denn die Wärmelampe erwärmt nur ca. einen Bereich von 15 cm x 15 cm.

Also danke nochmal für die Tipps!
Lg, Siegrid
 
A

Antigone

Beiträge
5.244
Punkte Reaktionen
0
Na, wenn es ihm gefällt, dann wird das auch schon richtig so sein :) Ich denke der Hamster merkt schon, was gut für ihn ist.
Und ja: sowas interessiert uns immer :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Wärmelampe?

Wärmelampe? - Ähnliche Themen

Welche Rasse könnte gut passen?: Welche Erfahrung mit Hunden ist vorhanden? Hattest du bereits einen Hund? Ja ich hatte bereits Hunde zusammen mit meinen Eltern. Insgesamt sind...
Kitten 8 Wochen Durchfall: Liebe Alle! Seit Montag habe ich einen knapp 8 Wochen alten Kater bei mir (eventuell erst 7 Wochen?), der bei unserem Tierarzt abgegeben wurde...
Kater langweilt sich trotz Zweitkater: Liebe Forumsmitglieder/ erfahrene Katzenhalter, vor fast einem Jahr habe ich zwei Kater aus dem Tierheim übernommen. Angeblich sind es...
Welcher Hund passt zu mir?: Hallo zusammen, ich hoffe ich mache es richtig aber soweit ich es verstanden habe beantworte ich hier die Fragen und dann kommen von euch Kennern...
Katzen wieder abgeben?: Hallo, Ich habe sehr viele ambivalente Gedanken dazu, ob es meinen Katzen bei mir wirklich gut geht und auch, ob die beiden denn wirkich zusammen...
Oben