Nymphensittich Frisst nicht :S

Diskutiere Nymphensittich Frisst nicht :S im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; firstHallo liebe User ich habe ein riesiges problem :( Also , ich habe mir gestern einen Weiblichen Nymphensittich gekauft im laden sah der...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
JonasW

JonasW

Registriert seit
25.07.2008
Beiträge
35
Reaktionen
0
Hallo liebe User ich habe ein riesiges problem :(
Also , ich habe mir gestern einen Weiblichen Nymphensittich gekauft im laden sah der vollkommen gesund aus , wir haben ihn in den käfig gesetzt und der Vogel hatt sich erst eingewöhnt ( denk ich mal ) . Er hatt mehr mals auf das Futter geschaut aber hatt nichts gefressen :?. Jetzt mach ich mir große sorgen um sie .
Ich bitte um eine schnelle Antwort
 
28.10.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
R

--Romy--

Registriert seit
04.09.2008
Beiträge
135
Reaktionen
0
Vielleicht ist deine Kleine noch etwas zu aufgeregt um zu fressen. Was hast du ihr denn schönes angeboten? Vielleicht hat sie aber auch mal wenige Körner gefressen, als du nicht im Raum warst. Schau einfach immer wieder in den Napf. Dort kannst du dann die leeren Hülsen entdecken. Vielleicht hängst du ihr auch etwas Hirsekolben in den Käfig. Vielleicht regt es sie dann mehr zum fressen an. Gib ihr auf jeden Fall noch etwas Zeit. Es ist schließlich alles neu für sie. Hat sie denn eigentlich einen Partner?
 
JonasW

JonasW

Registriert seit
25.07.2008
Beiträge
35
Reaktionen
0
Ich habe ihr Vitalife special ( von Vitakraft ) angeboten . doch leider sind keine leeren Hülsen im napf zu finden :( ich habe ihr vorhin einen Hirsekolben mit kiwi gekauft und wollte es ín den Käfig hängen doch sie hatt mich nur angefaucht.
PS : nein sie hatt noch keinen Partner aber besorge so schnell wie möglich einen
 
face1

face1

Registriert seit
03.08.2008
Beiträge
461
Reaktionen
0
hi jonas,
hast du dich denn ausreichend informiert, bevor du sie dir geholt hast?
(du weißt schon, lesen, fragen, lesen, fragen :mrgreen:)
ich hab meine auch schon seit einer woche- und am ersten tag hat sich lea aufs futter geworfen, reingeschaut und ist entsetzt hoch zu coco. am nächsten tag war sie nicht wegzubringen. mach dir also keine sorgen, es ist vollkommen normal!!
wie groß ist denn dein käfig?
liebe grüße,
 
JonasW

JonasW

Registriert seit
25.07.2008
Beiträge
35
Reaktionen
0
Der Käfig ist immoment 50cm x 50cm + 60cm aber ich wollte mir sowieso noch einen etwas größeren besorgen damit meine Pauli auch aussreichend platz hatt :)
 
face1

face1

Registriert seit
03.08.2008
Beiträge
461
Reaktionen
0
hallo,
der käfig ist etwas zu klein, aber es freut mich, das du ihr einen größeren besorgen möchtest! :D
noch ein tipp: wenn du in den nächsten tagen reingreifen möchtest, bewege dich ganz langsam und sprich auf sie ein. mit dem habe ich bis jz erreicht, das sie nicht fauchen, etc, und mir lea heute aus der hand gefressen hat. das deine pauli gefaucht hat, kann auch daran liegen, das sie im kleinen käfig keine ausweichmöglichkeit sah!
liebe grüße und viel spaß mit deinen nymphen
PS: zeigst du mal bilder?:mrgreen:
 
JonasW

JonasW

Registriert seit
25.07.2008
Beiträge
35
Reaktionen
0
Danke Face für die schnelle antwort und ja es kommen noch Bilder ^^ Alles nach seiner zeit aber es ist ein weiteres Problemchen aufgetaucht :S
Als ich so im forum gelesen habe hatt Pauli die ersten Töne von sich gegeben das hatt mich auch sehr erfreut und ich habe dann mit ihr 10minuten geplaudert könnte man sagen ^^ als sie plötzlich aufhörte zu zwitschern sprang sie durch den Käfig und hatt die ganze zeit an die kleine Durchsichtige plastik scheibe an den deckel geschaut und wollte ihn abschieben ich weiß nicht was mit ihr los wahr ich bin gerade total geschockt weil sie gerade in den rausch kam durch zu springen ich bitte um antwort möglichkeiten

Mfg. Jonas

PS: Inzwischen Frisst meine Pauli auch schon aber ich mach mir sorgen um die kleine ;(
 
face1

face1

Registriert seit
03.08.2008
Beiträge
461
Reaktionen
0
hallo,
welche scheibe meinst du? hast du ev. einen spiegel oder sowas im zimmer? vll hat sie einen anderen nymphie gesehen.
PS: du hast ne pn!
 
R

--Romy--

Registriert seit
04.09.2008
Beiträge
135
Reaktionen
0
Deckel?

Kann es eigentlich sein, dass du Hirsekolben mit Knabberstangen verwechselst? Denn Hirsekolben gibt es nämlich nicht mit Kiwi. ;)

Dann gib diese aber auch nur in Maßen, da sie den Vogel schnell dick werden lassen. Zumindest hatte mein Jacki sie immer dem normalen Futter vorgezogen und hat dieses so gut wie gar nicht angerührt. Somit gebe ich diese nur noch sehr selten. Aber dafür kommt die Hirse ganz gut an. Sie ist ja auch im gängigen Vogelfutter enthalten und somit viel gesünder als diese Honig-verklebten-Stangen.

Bei www.federmaus.de findest du ebenfalls sehr hilfreiche Tips. Dort kannst du dich auch wunderbar über Futter, Einstreu und der gleichen schlau machen.
 
kathrin22

kathrin22

Registriert seit
15.05.2006
Beiträge
2.253
Reaktionen
0
herzlichen glückwunsch zu deinem neuzugang!
Was ich zu erst sagen muss,bitte warte nicht solange mit einem Patner!

zu deinen problemen!

Du meist so eine plastiklappe vom napf????? dann möchte er warscheinlich gerne raus und fliegen!

Am anfang müssen die vögel sich erstmal an die umgebung gewóhnen und an das riesentier mensch ;) Ich denke wenn du an den käfig gehst hat der kleine ja noch angst! Das gibt sich mit der zeit! locken kannst du ihn gut mit hirsenkolbe (aber nicht zuviel) halt hirsenkolbe auf deiner flachen hand und bewege sie nicht,irgendwann ist die gier grösser als die angst! "nymphensittiche sind sehr neugierige vögel!
Wenn du ihm dann eine patnerin geholt hast,wirst du sehen dass es noch ein wenig besser wird!
Was für die ausstattung vom käfig wichtig ist sind: keine spiegel (sonst denkt er das wäre sein patner und irgendwann wird daraus ein fehlverhalten)
ausserdem bitte kein plastik im käfig haben! denn nymphies beissen an allem rum und plastik ist giftig,lieber holzspielsachen!
ausserdem sollte man auf dem boden keinen vogelsand haben,sondern ehr natürliche abgerundete holsspäne!
anstatt diese plasticksitzstangen gehe lieber in den wald und hole dir ein paar äste,sind besser für die füsse und sie können sich die krallen abwätzen und auch dran rumnagen!
Bevor du ihn ausserhalb des käfig fliegen lässt,soge für genug landungsmöglichkeiten,wie äste ect. wichtig bitte das fenster mit einem vorhang abdecken,irgendwann kann man das erweitern und immer mehr ein stückchen vorhang wegmachen! aber das dauert!

also das allerbeste was du machen kannst,ändere den käfig und mach äste rein und hol ihm so schnell wie möglich einen partner!

liebe grüsse kathrin
 
R

--Romy--

Registriert seit
04.09.2008
Beiträge
135
Reaktionen
0
Du hast schon vieles gesagt, aber ich würde gern noch etwas hinzufügen:

Wenn du wirklich etwas anderes außer Sand nehmen möchtest, dann solltest du zusätzlich auch noch Grit anbieten. Denn das ist sehr wichtig für die Verdauung. Ich persönlich habe Sand und verschiedenen Überstreu im Käfig. Aber bei dem Sand verwende ich grobkörnigen, da der feine Sand, welcher für Wellis und der gleichen genommen wird, bei größeren Sittichen leider zu Kropfentzündungen führen kann. Von daher raten viele von Sand ab. Ich hingegen nehme seit über dreizehn Jahren Sand und es ist bis jetzt noch nichts passiert.
 
JonasW

JonasW

Registriert seit
25.07.2008
Beiträge
35
Reaktionen
0
die probleme häufen sich gerade , eins geht das andere kommt . am mittwoch also gestern habe ich meine pauli im zimmer fliegen lassen : Türen , Fenster und gardinen geschlossen , ich denk mal das war so richtig . doch nun sitzt meine Pauli seit gestern 12:00 auf der Gardinen stange und zwitschert ist das normal das sie so lange nicht in den Käfig wollen , sie hatt seitdem auch nicht mehr gefressen :(
 
face1

face1

Registriert seit
03.08.2008
Beiträge
461
Reaktionen
0
hallo,
eigentlich solltest du deinen vogerl erst fliegen lassen, wenn er halbswegs zahm ist. wenn sie solange heraußen ist, zeigt das wohl, das sie gerne fliegen möchte /den käfig nicht mag. ich würde dafür jz aber keinen neuen käfig kaufen, den kennt sie ja nicht! sicher mag sie kolbenhirse, etc sehr, das legst du ihr gut sichtbar in den käfig, dann dauersts sicher nimmer lange und sie ist drinnen!
ich hab eher das gefühl, das du noch ein wenig unsicher mit ihr bist!
kauf dir mal ein gutes buch über nymphen, und les dich durch, dann fühlst du dich wohler! ging mir nämlich genauso!
 
JonasW

JonasW

Registriert seit
25.07.2008
Beiträge
35
Reaktionen
0
Pauli zeigt mir das sie sehr neugierig ist da sie mich immer Beobachtet wenn ich in der nähe des Käfigs bin ich habe die kolbenhirse hinein gelegt und sie schaute sehr lange dahin und wandte den blick dann vom Käfig ab :'( ich glaube das Wohnzimmer ist jetzt ihr neuer Käfig :)
 
face1

face1

Registriert seit
03.08.2008
Beiträge
461
Reaktionen
0
hallo jonas,
hast du meine pn bekommen?!
ich würde, mal versuchen sie hineinzulocken- mit kohi vorsichtig hin, hinhalten. morgen vll versuchen, sich mit der hand zu nähern und sie daraufsteigen zu lassen. es ist aber eher unwahrscheinlich, das sie daraufsteigt, mach dir also keine großen hoffnungen. sonst bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als sie einzufangen- sie kann ja nicht die ganze zeit im wohnzimmer sitzen!
 
kathrin22

kathrin22

Registriert seit
15.05.2006
Beiträge
2.253
Reaktionen
0
Also verhungern wird sie nicht,wenn der Hunger siegt,wird sie auch zum käfig fliegen und essen! Einfangen würde ich sie noch nicht,damit machst du ihr mehr angst und nicht dass sie panisch durch den raum fliegt und wo gegen fliegt und sich verletzt! sie weiss dass dord hirsenkolbe liegt! Du sagst sie ist sehr neugierig,Nymphensittiche sind sehr schlaue vögel,sie beobachtet dich natürlich sie hat ja auch noch etwas angst vor dir! Lass sie ruhig ein bisschen inruhe und tuhe so,als wäre alles normal,fixiere sie nicht so mit blicken,denn das merkt sie und wird misstrauisch! keine Panik sie wird schon zum käfig fliegen! Der Hunger siegt immer bei Nymphies! was wichtig ist,solange sie nicht im käfig ist,mach nicht den raum ganz dunkel (abends) lass eine kleine Lampe an! Ich hatte am Anfang genau das selbe! Sie wird schon zum käfig fliegen um zu essen! Das sie Zwitschert und das sehr viel,sie will ihre Artgenossen rufen,die leider nicht da sind!

Nochmal ganz wichtig bitte warte nicht mehr zu lange hole ihr einen Patner lieber heute als morgen!
 
face1

face1

Registriert seit
03.08.2008
Beiträge
461
Reaktionen
0
und wenn du den partner holst:
bitte halte unbedingt eine quarantänezeit von zwei wochen ein!! der vogel sollte in einem seperaten käfig sein, und auf keinen fall mit dem anderen in kontakt kommen. ist der neue nämlich krank, kann dir der deine auch krank werden.
 
JonasW

JonasW

Registriert seit
25.07.2008
Beiträge
35
Reaktionen
0
Its a Happy bad day :D Pauli ist in ihren Käfig dank meinem Onkel :) sie hatt auch gleich etwas gefressen . ich glaube sie hatt sich von ihren schreck gestern erholt
 
face1

face1

Registriert seit
03.08.2008
Beiträge
461
Reaktionen
0
hallo jonas!
ich habe da eine seite für euch ****
da du auf meine pn nicht antwortest zeige ich den link hier einfach mal offen.
dort erhältst du mehr infos, hilfe, etc als hier (was ich gesehen habe hat hier kaum einer vögel).
ich bin dort unter dem selben nick, vll magst ja reingucken und dich anmelden, würde dir glaube ich sehr helfen.
lg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Nymphensittich Frisst nicht :S

Nymphensittich Frisst nicht :S - Ähnliche Themen

  • Nymphensittiche oder Wellensittiche?

    Nymphensittiche oder Wellensittiche?: Halli Hallo, Erstmal vorweg ich hatte vor 1 Monat noch 2 Agapornide (Schwarzköpfchen) einer von ihnen starb im alter von 14 Jahren und den anderen...
  • Hallo leute

    Hallo leute: Unzwar geht es darum das mein Petri (nymphensittich) habe ihn 2018 gefunden und aufgenommen den Besitzer konnten wir auch nicht finden laut...
  • Nymphensittich zähmen aber wie?

    Nymphensittich zähmen aber wie?: Hallo leute Ich habe am 2.7.18 meine kleine Oskar (weiblich) verloren sie war aus der Zoohandlung und es war “liebe auf den ersten blick“ ich...
  • Neuer Nymphensittich (w 2 monate) frisst nicht??

    Neuer Nymphensittich (w 2 monate) frisst nicht??: Hallo liebe Tierfreunde :) Ich bin neu hier im Forum und hoffe das ich jetzt alles richtig mache. Gestern habe ich mir einen Nympfensittich...
  • Nymphensittich frisst nicht und magert ab, Hilfe!

    Nymphensittich frisst nicht und magert ab, Hilfe!: Hey, mein Nymphensittich frisst nicht mehr und mackert langsam ab, so wie oben schon erwähnt. Ich war mit der Kleinen bisher bei einem normalen...
  • Nymphensittich frisst nicht und magert ab, Hilfe! - Ähnliche Themen

  • Nymphensittiche oder Wellensittiche?

    Nymphensittiche oder Wellensittiche?: Halli Hallo, Erstmal vorweg ich hatte vor 1 Monat noch 2 Agapornide (Schwarzköpfchen) einer von ihnen starb im alter von 14 Jahren und den anderen...
  • Hallo leute

    Hallo leute: Unzwar geht es darum das mein Petri (nymphensittich) habe ihn 2018 gefunden und aufgenommen den Besitzer konnten wir auch nicht finden laut...
  • Nymphensittich zähmen aber wie?

    Nymphensittich zähmen aber wie?: Hallo leute Ich habe am 2.7.18 meine kleine Oskar (weiblich) verloren sie war aus der Zoohandlung und es war “liebe auf den ersten blick“ ich...
  • Neuer Nymphensittich (w 2 monate) frisst nicht??

    Neuer Nymphensittich (w 2 monate) frisst nicht??: Hallo liebe Tierfreunde :) Ich bin neu hier im Forum und hoffe das ich jetzt alles richtig mache. Gestern habe ich mir einen Nympfensittich...
  • Nymphensittich frisst nicht und magert ab, Hilfe!

    Nymphensittich frisst nicht und magert ab, Hilfe!: Hey, mein Nymphensittich frisst nicht mehr und mackert langsam ab, so wie oben schon erwähnt. Ich war mit der Kleinen bisher bei einem normalen...